Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

Refueling: wieviele Kg Fuel pro Sekunde?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Danny C172

Danny C172
  • ILS-Mitglied
  • 1.439 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 10 Februar 2011 - 14:45

Hallo zusammen,

Ich bin kürzlich über die Frage gestolpert, wie hoch der Durchfluss des Kerosins bei der Betankung eines Flugzeugs durch einen in Zürich vorhandenen normalen Tankwagen ist, also wieviele Kilogramm (oder Liter/Gallonen bzw. Lbs.) werden durchschnittlich pro Sekunde in die Tanks eines Flugzeugs gepumpt?

Leider hat mir Google nicht wirklich weitergeholfen, so dass ich hoffe, dass mir hier jemand diese Frage beantworten kann.

Herzlichen Dank im Voraus.

Liebe Grüsse,

Daniel

#2 fischli

fischli
  • Registrierter Benutzer
  • 210 Beiträge

Geschrieben 10 Februar 2011 - 15:01

Hallo Daniel,

wenn du einen genauen Wert brauchst (aufs Kilo), müsste ich auch nachschauen :009: .
Aber mit einem relativ akkuraten Wert lann ich dienen: Bei vernünftigen Tankanlagen wie in Zürich schaffst du mit jedem angeschlossenen Schlauch ca. 900kg/min.
Mehr sollte es nicht sein (sonst ist der Druck der Pumpe zu hoch), deutlich weniger ist ist an exotischeren Plätzen durchaus normal :006: .

Liebe Grüße
Jochen

#3 Michael F

Michael F
  • Registrierter Benutzer
  • 1.541 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Airline-Pilot

Geschrieben 10 Februar 2011 - 15:21

Mehr sollte es nicht sein (sonst ist der Druck der Pumpe zu hoch), deutlich weniger ist ist an exotischeren Plätzen durchaus normal :006: .


Stimmt! Der alte sowjetische Tanklaster in Donjezk braucht gefühlt eine Halbe Ewigkeit. Da ist der Druck dann oftmals so gering, dass unsere Ventile nicht automatisch öffnen. Ich stoppe beim nächsten mal mit und berichte :005:
Viele Grüße,
Michael

#4 Volume

Volume
  • Registrierter Benutzer
  • 7.718 Beiträge

Geschrieben 10 Februar 2011 - 15:23

gemäß Airport Planning Document sind es z.B. für den A300F4-600 1475 l/min pro port, bei 2 ports also 2950 l/min oder gut 2 t/min, bei 53 t Kapazität also 26 Minuten Tankzeit.
Andere Flugzeuge haben auch 4 Betankungsports, die MD-11 zum Beispiel. Originalton eines Douglas-Mitarbeiters: "You can fill up that beast in 8 Minutes" :cool:

Gruß
Ralf

#5 fischli

fischli
  • Registrierter Benutzer
  • 210 Beiträge

Geschrieben 10 Februar 2011 - 16:27

Hallo Ralf,

man lernt eben immer wieder noch was dazu :o . Ich bin einfach davon ausgegangen, dass die Werte für die 737 bzw. den A320 allgemeingültig sind :009: .
Wenn ich mir meine Unterlagen für denn A330 anschaue, sehe ich, dass es auch deutlich schneller gehen kann (ca. 1600 kg/min je port).

Liebe Grüße
Jochen

#6 md11-hbiwh

md11-hbiwh
  • Registrierter Benutzer
  • 596 Beiträge
  • Aviation Ground Staff, Airline Ground Staff

Geschrieben 10 Februar 2011 - 17:22

"Normal" sind so weit ich noch weis bei einem Langstreckenflugzeug 3000l/min. (zwei Ports). Wenn jedoch die betankung dem ende naht, sprich nicht mehr alle fill valves offen sind oder nur noch der Tail betankt wird, nimmt diese jedoch ab.

gruss

rudi

#7 Danny C172

Danny C172
  • ILS-Mitglied
  • 1.439 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 10 Februar 2011 - 18:23

Hallo zusammen,

Herzlichen Dank für Eure schnelle Hilfe; Ihr habt mir sehr weiter geholfen.

@ Rudi: Kann dies wirklich sein? 3000 Liter pro Sekunde, das wären ja 2,4 Tonnen pro Sekunde bzw. 1,2 Tonnen pro Sekunde und Port. Ist dies nicht etwas viel? Ich habe keine Ahnung, zu welcher Leistung die heutigen Treibstoffbetankungspumpen in der Lage sind, weshalb ich gerne nochmals nachfragen möchte.

Liebe Grüsse,

Daniel

#8 md11-hbiwh

md11-hbiwh
  • Registrierter Benutzer
  • 596 Beiträge
  • Aviation Ground Staff, Airline Ground Staff

Geschrieben 10 Februar 2011 - 19:04

Hallo zusammen,

Herzlichen Dank für Eure schnelle Hilfe; Ihr habt mir sehr weiter geholfen.

@ Rudi: Kann dies wirklich sein? 3000 Liter pro Sekunde, das wären ja 2,4 Tonnen pro Sekunde bzw. 1,2 Tonnen pro Sekunde und Port. Ist dies nicht etwas viel? Ich habe keine Ahnung, zu welcher Leistung die heutigen Treibstoffbetankungspumpen in der Lage sind, weshalb ich gerne nochmals nachfragen möchte.

Liebe Grüsse,

Daniel


ups, fehler, pro min, sorry :005:

#9 Danny C172

Danny C172
  • ILS-Mitglied
  • 1.439 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 10 Februar 2011 - 19:07

Hallo Rudi,

Kein Problem und besten Dank für die Klärung.

Lg, Daniel

#10 Volume

Volume
  • Registrierter Benutzer
  • 7.718 Beiträge

Geschrieben 11 Februar 2011 - 09:02

3000 Liter pro Sekunde, das wären ja 2,4 Tonnen pro Sekunde bzw. 1,2 Tonnen pro Sekunde

Das wäre dann eine Fließgeschwindigkeit von etwa 170 m/s oder 620 km/h :001:
Die Concorde kann man bestimmt auch Überschall-Betanken :D

Gruß
Ralf

#11 Coucar79

Coucar79
  • Registrierter Benutzer
  • 632 Beiträge

Geschrieben 22 November 2016 - 15:21

Ich grabe einen alten Tread wieder aus, vielleicht interessiert es ja jemand. Da ich Flugzeuge betankt habe in Zürich. Bei einem grossen Flieger wie die 777, 747, wenn alle Tanks noch gefüllt werden müssen, laufen um die 3500l/min durch. Wenn nachher Tank um Tank geschlossen wird wei sie voll sind, wird es dann weniger. Einen A330 oder 340 habe ich in Erinnerung, dass es etwas weniger war, rund 3200 - 3300l/min.


  • benih sagt danke

Gruss Fabian