Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

20.12.2012 | Bell UH-1 | HB-RXC | Rüthi, CH |Unfall im Rheintal


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 spacy

spacy
  • Registrierter Benutzer
  • 107 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2012 - 17:43

Sieben in den Medien gefunden...
Noch keine Näheren Angaben...
http://www.blick.ch/...-id2146824.html

Lg spacy

#2 Danix

Danix
  • ILS-Mitglied
  • 8.926 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Airline-Pilot, Berufspilot, Instrumentenflug, Flightsimmer, Spotter, Modellflieger

Geschrieben 20 Dezember 2012 - 17:49

Gemäss Bild zu beurteilen handelt es sich dabei weniger um einen Absturz als eher um einen Landeunfall. Selbst bei leichten Crashes zerlegt sich ein Helikopter vollständig. Dieser hier scheint eine relativ intakte Zelle zu haben, welche auf die Seite gekippt ist. Die Überlebenschancen sollten gut sein.

Keep tuned,
Dani

#3 Dani80

Dani80
  • Registrierter Benutzer
  • 337 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2012 - 17:55

Alle Passagiere seien "nur" verletzt.
Gruss Dani

#4 spacy

spacy
  • Registrierter Benutzer
  • 107 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2012 - 17:56

Ah, das Bild war vorher noch nicht online....
Ist das echt ein Ecureuil AS350

Lg Christian

#5 swisshornet

swisshornet
  • Registrierter Benutzer
  • 556 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 20 Dezember 2012 - 18:35

Mittlerweile ist von einer Bell 205 die Rede... Eine passende Türe ist auf jeden Fall zu erkennen... Auch die restlichen Proportionen stimmen.

Gruess Elia


#6 Tom Luthi

Tom Luthi
  • Registrierter Benutzer
  • 2.400 Beiträge
  • Privatpilot

Geschrieben 20 Dezember 2012 - 18:36

HB-RXC, Bell UH-1 H (205)

#7 Oli88

Oli88
  • Registrierter Benutzer
  • 3.363 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter, Modellflieger

Geschrieben 20 Dezember 2012 - 18:47

schade um das Schmuckstück, und gute Genesung den Personen
Gruess Oliver

Die ultimative Auto-Bilder Datenbank, www.hotcarpics.ch
Follow Hotcarpics.ch on Google+

#8 retoisler

retoisler
  • Registrierter Benutzer
  • 1.426 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 20 Dezember 2012 - 21:03

Hier der http://www.kapo.sg.c...nes-helis.html' class='bbc_url' title='Externer Link' rel='nofollow external'>Link zur Meldung der St. Galler KaPo.

Und zwei der dort verfügbaren Bilder:
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Schade um den Teppichklopfer - und zum Glück konnten alle Insassen den UH-1 selbständig und weitgehend unverletzt verlassen.

Reto

#9 Schlachter Andreas

Schlachter Andreas
  • Registrierter Benutzer
  • 271 Beiträge

Geschrieben 21 Dezember 2012 - 01:01

HB-RXC, Bell UH-1 H (205)


Noch ein Bericht mit mehreren Fotos. Auf denen ist die Kennung klar zu sehen

http://www.vol.at/hu...stuerzt/3442623

#10 mds

mds
  • ILS-Mitglied
  • 1.950 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Privatpilot, Segelflug-Pilot

Geschrieben 02 Januar 2017 - 21:40

«Ursachen Der Unfall ist darauf zurückzuführen, dass der Helikopter bei einer Notlandung hart aufsetzte und der Hauptrotor in ein Gartenhaus schlug.

 

Durch das Versagen zweier Schraubverbindungen am Kreuzkopf sowie der Rückhaltemutter wirkte eine massive Unwucht auf die Heckrotorwelle, was schliesslich zum Aufreissen des Heckrotorgetriebes und zum Ausfall des Heckrotors führte.

 

Folgender Faktor hat zur Entstehung des Unfalls beigetragen:

  • Mangelhafte Instandhaltungsarbeiten am Heckrotor

Als systemische Faktoren wurden ermittelt:

  • Mangelhafte Aufsichtstätigkeit des BAZL.
  • Lückenhafter Prozess beim BAZL im Umgang mit historischen Luftfahrzeugen.»

 

 

https://www2.sust.ad...hte//2275_D.pdf


Hinweis: Sollte im obigen Beitrag (m)ein Vorname fehlen, so lautet dieser Martin. Merci!