Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

8.03.2014 | 9M-MRO | B772 | Golf von Thailand | Vermisst


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3290 Antworten in diesem Thema

#3281 Volume

Volume
  • Registrierter Benutzer
  • 6.595 Beiträge

Geschrieben 17 November 2016 - 10:31

Schade nur, dass unter

Auch interessant: Dieses Wreckteil deutet auf eins ganz neues Szenario hin

Überhaupt kein neues Szenario beschrieben wird... (also nicht interessant)

 

Er erinnerte daran, dass eine der Thesen zum Schicksal von Flug MH370 von einem Brand ausgehe.

Also daran, dass es sich um eine uralte, und keinesfalls neue Theorie oder gar eine Wende handelt...

 

Es wird interessant sein, den Abschlussbericht von EgyptAir 804 zu lesen, und neues über die zu erwartenden Trümmer und Flugwege im Falle eines bestätigten Feuers an Bord zu lernen. Dann kann man sehen, ob es Parallelen zu MH370 gibt, oder klare Diskrepeanzen die das Szenario unwahrscheinlich machen.

Auch die angesengten Trümmer müssen zunächst als tatsächlich angesengt, und dann als zu MH370 gehörend indentifiziert werden. Wir werden weiter warten müssen (wir sind ja inzwischen daran gewöhnt), bis dahin wird regelmäßig eine Nessi auftauchen...

 

Gruß

Ralf



#3282 Johnny

Johnny
  • Registrierter Benutzer
  • 239 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 18 November 2016 - 15:47

Ab und zu muss das Thema halt immer mal wieder aufgewärmt werden und irgendwelche "neuen Theorien" präsentiert werden. Das gibt jede Menge Clicks. Dabei kann ruhig mal variiert werden aus Pressesicht. Mal ist der Cpt. der böse, mal der gute, mal war es Feuer, mal ein Militärabschuss, mal Selbstmord. Wirkliche News oder neue Fakten die es bislang noch nicht zu lesen gab, sind dabei selten zu erwarten.

Da reicht es auch irgendwelche "Luftfahrt-Experten" zu zitieren, denn Luftfahrt Experte ist keine geschützte Bezeichnung und jeder kann sich so schimpfen, der schon mal von Frankfurt nach Malle zum Ballermann geflogen ist.


Gruß, Tobias

 

Immer locker durch die Hose atmen  :)


#3283 ger1pol1

ger1pol1
  • Registrierter Benutzer
  • 11 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 21 November 2016 - 10:32

Ich wollte fragen, ob hat jemand die Erfahrungen mit Primararadar bei der Tatigkeit wie Fluglotse an ATC



#3284 Torsten B.

Torsten B.
  • Registrierter Benutzer
  • 130 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Privatpilot, Flightsimmer, Segelflug-Pilot

Geschrieben 20 Dezember 2016 - 14:31

Gutachter wollen kurz vor Ende der Suche nach MH370 jetzt festgestellt haben, dass im falschen Gebiet gesucht wurde und haben nun ein neues, 25.000km² großes Suchgebiet abgesteckt.

 

http://www.spiegel.d...-a-1126665.html

 

http://www.rp-online...n-aid-1.6477672


Gruß Torsten

 

-------------

Allen ist das Denken erlaubt! - Vielen bleibt es erspart.


#3285 Oli88

Oli88
  • Registrierter Benutzer
  • 3.363 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter, Modellflieger

Geschrieben 20 Dezember 2016 - 14:43

Kurz nach dem Verschwinden hies mal das Militär hätte Radardaten aber rücke sie nicht raus um dem "Feind" nicht auf zu zeigen was Sie können, nach all den Jahren hätte man ja wenn es echt diese Daten gäbe irgendwo einen Hinweis geben können in welcher Gegend der Vogel ist, sofern diese Theorie damals stimmte...


  • Lukas Kaufmann sagt danke
Gruess Oliver

Die ultimative Auto-Bilder Datenbank, www.hotcarpics.ch
Follow Hotcarpics.ch on Google+

#3286 Johnny

Johnny
  • Registrierter Benutzer
  • 239 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 21 Dezember 2016 - 13:27

Vielleicht wissen sie in der Tat einfach Garnichts....und will das dem "Feind" gegenüber nicht zugeben ;)

 

Jetzt, nachdem man ein Gebiet komplett abgesucht und nichts gefunden hat, muss man kein Experte sein um herauszufinden dass man im falschen Gebiet gesucht hat.


Bearbeitet von Johnny, 21 Dezember 2016 - 13:28 .

Gruß, Tobias

 

Immer locker durch die Hose atmen  :)


#3287 mds

mds
  • ILS-Mitglied
  • 1.949 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Privatpilot, Segelflug-Pilot

Geschrieben 02 Januar 2017 - 21:17

Stürzte das Flugzeug wegen einem Feuer in der Cockpitscheiben-Heizung ab?

 

https://www.dropbox.... V3.11.pdf?dl=0


  • Lausig, north und Berni2 sagen danke

Hinweis: Sollte im obigen Beitrag (m)ein Vorname fehlen, so lautet dieser Martin. Merci! 


#3288 Berni2

Berni2
  • Registrierter Benutzer
  • 16 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Modellflieger

Geschrieben 17 Januar 2017 - 08:48

Laut den öffentlichen Medien in Österreich wurde die Suche nach MH 370 eingestellt.

Anscheinend kann kein relevantes Absturzgebiet eingegrenzt werden...

 

LG aus Österreich

 

Berni2



#3289 Volume

Volume
  • Registrierter Benutzer
  • 6.595 Beiträge

Geschrieben 17 Januar 2017 - 09:49

Jetzt, nachdem man ein Gebiet komplett abgesucht und nichts gefunden hat, muss man kein Experte sein um herauszufinden dass man im falschen Gebiet gesucht hat.

Etwa diese Aussage machen die Suchexperten. Ich bin mir allerdings nicht zu sicher, dass man so engmaschig gesucht hat, dass man tatsächlich sicher sein kann das Wrack liegt nicht im Suchgebiet. Kann es nicht doch in irgendeine Felsspalte gerutscht sein? Oder hinter einem Hügel im Sonarschatten liegen? Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Suche so feinmaschig und zuverlässig ist, dass man jetzt zu 100% davon ausgehen kann, das Flugzeug sei nicht in diesem Gebiet gecrasht.

 

Andererseits hat man, soweit ich das verstehe, angenommen das Flugzeig sei am Ort (auf dem Bogen) des letzen Pings abgestürzt. Und hat das Suchgebiet auf den Bogen zentriert. Unter der Annahme, es sei danach noch aktiv im Gleitflug gesteuert worden, und wäre damit noch um die 150 km weiter geglitten, müsste es bereits ausserhalb des Suchgebiets liegen.

Jetzt können wir wohl nur noch hoffen, irgendwer findet das entscheidende Wrackteil irgendwo am Strand... Aber auch da herrscht schon länger Funkstille.

 

Seit 34 Monaten ist eine Menge in der sonstigen Luftfahrt passiert, wir haben seither mindestens mal 2 Unfälle die erwiesenermaßen wahrscheinliche Szenarien für MH370 darstellen, es sollte möglich sein da Parallelen zu ziehen bzw. Ausschlusskriterien zu finden. Ich bin sehr gespannt, ob das Buch nun zugemacht wird, oder ob man jetzt einen mehr analytischen Ansatz wählt, um doch noch zu Erkenntnissen zu kommen. Das wird wohl entscheidend dafür sein, ob mögliche Szenarien dadurch jetzt als "erfolgversprechend" attraktiv für Nachahmer werden...

 

Gruß

Ralf



#3290 FalconJockey

FalconJockey
  • Moderator
  • 12.815 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Airline-Pilot, Privatpilot

Geschrieben 17 Januar 2017 - 11:58

Das Wrack wird eines Tages gefunden werden, wenn man in den Tiefen des Indischen Ozeans nach Rohstoffvorkommen sucht...
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! :D

Cheers, Andreas

#3291 Volume

Volume
  • Registrierter Benutzer
  • 6.595 Beiträge

Geschrieben 17 Januar 2017 - 12:15

Oder, sollte die Allienentführungstheorie stimmen, sobald wir auf der Marsoberfläche nach Rohstoffen suchen ;)

 

Gruß

Ralf