Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

Sicherheit der Flughelfer und weiteren Fachpersonen rund um den Helikopter


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Mardo

Mardo
  • Registrierter Benutzer
  • 12 Beiträge

Geschrieben 21 Juli 2015 - 00:13

Geschätzte ILS User

 

Bei Helievents fällt mir immer wieder auf, dass Flughelfer beim Start und bei der Landung von Helikoptern sehr Nahe (im Sichtfeld des Piloten natürlich), unmittelbar direkt vor der Zelle des Helikopters stehen. Auch wird beim hovern teilweise direkt unter dem Helikopter eine Last oder Personen angehängt. Bitte versteht Dies nicht etwa als Kritik oder "Besserwisserei". Ich persönlich finde einfach dass 

Dies, sofern nicht eine Rettung ansteht die möglichst schnell gehen muss, eine sehr gefährliche Praxis für die Flughelfer/ Rettungsmannschaft etc ist, die eigentlich so nicht sein müsste. Meine Bedenken beziehen sich auf ein- und mehrmotorige Helikopter. Gerade der Start gilt doch bei Helikoptern sowie auch bei den Flugzeugen als relativ heikle Flugphase. Was ist jetzt auf den Helikopter bezogen, wenn unmittelbar beim Start dem Piloten einen Fehler passiert, oder der Helikopter sonst ein technisches Problem hat und beim take off zur Seite kippt und die Rotorblätter am Boden einschlagen etc.? Die Flughelfer/ Rettungsmannschaft steht ja dann direkt an dem, oder unter dem nun havarierenden Helikopter.

 

Natürlich ist mir bewusst, dass wir in der Schweiz meist sehr erfahrene und gewissenhafte Helikopterpiloten und Pilotinnen sowie Flughelfer etc. haben. Die Maschinen sind gut gewartet und prozentual gesehen geschieht es ja meines Wissens sehr selten, dass ein einmotoriger Helikopter gerade beim take off einen Triebwerksausfall hat. Aber dennoch, aus welchem Grund stehen Flughelfer beim Start und der Landung manchmal so nahe am Helikopter? Diesen Zusammenhang beobachte ich meistens bei Rundflügen an Events Rund um den Helikopter. Gibt es zu diesem Sachverhalt einen Grund den mir nicht bewusst ist ? 

 

Vielen Dank zum Voraus für Eure konstruktiven und fachlich begründeten Antworten :-) 

 

Beste Grüsse

 

Martin Duss



#2 consti

consti
  • Moderator / ILS-Mitglied
  • 2.202 Beiträge
  • Aviation Ground Staff, Modellflieger

Geschrieben 21 Juli 2015 - 10:24

Salü Martin

 

Nun eigentlich ganz einfach:

 

Warum steht der Flughelfer unter dem Heli?

Weil er die Last einhängen muss. Wie soll sie sich sonst anhängen? ;-)

 

Warum steht der Flughelfer so nahe am Heli bei Start und Landung?

Das ist vorallem im Transportberein gängige Praxis. Zum Teil hast du zum Landen nicht grad viel Platz und der Pilot verlässt sich darauf, das der FH genau weiss wo der Pilot Landen muss. Dementsprechend ist es am sichersten direkt beim Flughelfer zu Landen. Ich habe selbst schon Helis auf einer Alp eingewiesen, wo es 20cm Rechts von der Kufe steil Bergab ging, Vorne das Gipfelkreuz stand und Links, unter dem Rotor ein Grill stand. Eine andere Landemöglichkeit gab es nicht. Das ist dann halt eben Berufsrisiko, so schäbig wie es klingt. Was manchmal auch noch hinzukommt ist der Schnee. Der Pilot nimmt den FH dann als Sichtreferenz.

 

Wenn ich als Flughelfer bei Rundflügen im Einsatz stehe, bin ich es halt gewohnt, dass der Heli immer bei mir landet. Man fängt halt keine neuen Moden an, gell ;)

 

Zum Thema Ein- und Zweimotorig: Lies mal nach, mit welchen Helis mehr passiert ;)

In der Schweiz, meiner Meinung nach, das! Pionierland was Aerial Work und Rettung mit Hubschraubern angeht, passiert sehr wenig, wenn man bedenkt wieviele Tausend Stunden und wieiele Tonnen Material jährlich geflogen werden.


  • Gunship sagt danke

(\__/) Das ist ein Hase
(O.o ) Kopiere ihn in deine Signatur
(> < ) um ihm zu helfen die Weltherrschaft an sich zu reissen
¯\_(ツ)_/¯


#3 MartinM

MartinM
  • ILS-Gönner
  • 1.265 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter, Aviation Ground Staff, Modellflieger

Geschrieben 27 Juli 2015 - 14:15

Hallo Martin

 

Der Flughelfer steht im Sichtfeld des Piloten um ihm Anweisungen bei einer Landung zu geben. Je nach Gelände ist das nun mal wichtig dass Flughelfer und Pilot gut zusammenarbeiten. Als Flughelfer stelle ich sicher, dass ich die Paxe sicher von und zum Heli bringe. Hochzeitsgesellschaften sind immer wieder spannend ;)

 

Der Schweizerische Helikopterverband (SHeV) führt regelmässig Flughelferkurse durch, sofern Interesse vorhanden ist.

 

Niveau 2.1 und 2.2

 

Zudem führen die Helikopterunternehmen selbst noch Weiterbildungen für Flughelfer durch.

 

Der Flughelfer ist sich der Verantwortung und auch der Gefahr bewusst. Regelmässiges Training gehört dazu.

 

Weitere Infos kannst du unter www.swissheli.ch finden.

 

Gruss

Martin


Nikon D750 | Nikkor 24-120G f/4 VR | Tamron 24-20 VC USD f/2.8 | Nikkor 70-200 f/2.8 G VR II | Nikkor 80-400G VR II | SB-700

 

Meine Fotos bei FC


#4 Mardo

Mardo
  • Registrierter Benutzer
  • 12 Beiträge

Geschrieben 31 Juli 2015 - 02:48

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.

 


Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.

 

"Warum steht der Flughelfer unter dem Heli?

Weil er die Last einhängen muss. Wie soll sie sich sonst anhängen? ;-)"

 

Gut betreffend anhängen der Last ist es doch auch möglich wenn der Helikopter am gelandet ist ? 



#5 consti

consti
  • Moderator / ILS-Mitglied
  • 2.202 Beiträge
  • Aviation Ground Staff, Modellflieger

Geschrieben 31 Juli 2015 - 09:16



Ich glaube, da ist dir was mit der Zitatfunktion verrutscht :)

Ja Landen ist theoretisch manchmal möglich. Jedoch nicht immer! Zudem dauert es zu lange.

(\__/) Das ist ein Hase
(O.o ) Kopiere ihn in deine Signatur
(> < ) um ihm zu helfen die Weltherrschaft an sich zu reissen
¯\_(ツ)_/¯