Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

Freelance-Instruktor für unseren B777 Flight Simulations Training Device


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 flyandrace

flyandrace
  • Werbepartner
  • 3 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Airline-Pilot, Flightsimmer, Airline Ground Staff

Geschrieben 09 September 2015 - 07:15

Zur Ergänzung unserer Fly & Race Crew suchen wir per sofort einen
Freelance-Instruktor für unseren B777 Flight Simulations Training Device

(ca. 3-6 Einsätze pro Monat)

 

14092-540b51268a77877affff8113a426365.jp

 

 
Wir erwarten
- sehr gute Umfangsformen mit unseren Kunden und Gästen
- angenehmes, sicheres Auftreten, Freude beim Mitwirken an Events
- Flugerfahrung: möglichst mind. PPL, ATPL oder auch pensionierte Piloten
- Begeisterungsfähigkeit, hohe Motivation, top Zuverlässigkeit
- Interesse am Motorsport (X-perience Race-Simulator) von Vorteil
- Flexibilität (Einsätze am Wochenende oder auch abends)
- möglichst gute Flugsimulator-Kenntnisse (Software und Hardware)
- Bereitschaft, sich überdurchschnittlich einzusetzen, aus Freude

  
Wir bieten
- Familiäre Atmosphäre in angenehmem und schönem Umfeld
- Einweisung B777 - und gegebenenfalls X-perience- Race-Simulator
- Möglichkeit in einem jungen und dynamischen Unternehmen mitzuwirken
- Interne, aviatische Weiterbildungsmöglichkeiten, Training
- Möglichkeiten, eigene Ideen und Entwicklungsmöglichkeiten einzubringen
- Marktübliche Entschädigung
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung an:

  
Fly & Race Simulations GmbH
Geschäftsleitung
Europaallee 41
8021 Zürich
oder via Email an: info@flyandrace.ch

 

http://www.flyandrace.ch/


Bearbeitet von flyandrace, 09 September 2015 - 20:26 .


#2 kuno

kuno
  • ILS-Mitglied
  • 1.308 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 01 November 2017 - 17:16

Ich habe es getan.

 

Gestern hatte ich die Gelegenheit mit der B777 von Zuürich nach Mailand und dann noch weiter nach Genua zu fliegen. Mit Rudolf Lang hatte ich einen äusserst kompetenten Flight-Instructor und es war wirklich richtig interessant - bei den Landungen wurde ich etwas nervös... gebe ich gerne zu.

 

Wenn ich je behauptet haben sollte, dass der Pilot vorne im Cockpit heutzutage ja nur noch die Zielkoordinaten eingeben und dann den Startknopf drücken muss...

...dann würde ich das jetzt sehr gerne korrigieren und dazufügen, dass es doch noch einiges mehr ist, was der Pilot zu tun hat.

 

Gute Sache.


  • FalconJockey und Urs Zwyssig sagen danke