Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

Eye-Tracking vs. TrackIR


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 avi8tor

avi8tor
  • Registrierter Benutzer
  • 362 Beiträge
  • Airline-Pilot, Flightsimmer

Geschrieben 13 August 2016 - 20:17

Hallo Sim-Kollegen,

nach einem Artikel in der neuesten PCGH Ausgabe über eye-tracking Systeme (hier von Tobii), frage ich mich, ob das für die Flugsimulation eventuell das bessere System darstellt.

Hat vielleicht schon jemand von euch so ein eye-tracking System im P3D/FSX ausprobiert? Wenn ja, wie schlägt sich diese Technologie im Vergleich mit TrackIR?

Edit:
Nachdem ich ein Video von Frooglesim auf Youtube mit einer Demo in DCS World gesehen habe, bin ich doch etwas entäuscht. Im Vergleich zu TrackIR, würde ich am meisten die In-und Out Zoom Funktion durch einfaches vor-und zurück bewegen vermissen. Eyetracking ist sozusagen nur 2-dimensional. Beim Eindrehen inden Endanflug kann man also nicht einfach durch vorbeugen an der "A-Säule" seiner, z.B. C172, vorbeischauen. Was für mich eher ein Auschlusskritierium für Tobii Eye-Tracking ist.

Bearbeitet von avi8tor, 14 August 2016 - 19:22 .

Beste Grüße, Martin
P3D3.4.22, XP11beta, i7-4970K @ 4.6GHz (HT OFF), Crucial TridentX 16GB RAM @2400MHz, GTX980Ti Inno3D 6GB VRAM, Win7(64bit)