Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
* * * * * 1 Stimmen

Zukunft von belair airlines?

belair airline zürich zrh airbus leisure

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
92 Antworten in diesem Thema

#81 Raffi

Raffi
  • Registrierter Benutzer
  • 89 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 12 Oktober 2017 - 08:12

Was sind denn für dich Mondpreise? So in's Blaue hinaus habe ich im Januar mal eine Rotation angeschaut, da kommst Du je nach Tageszeit auf eine Summe von unter 150 CHF bis 300 CHF. Mondpreise sehen für mich anders aus. Allerdings habe ich auch keine Erfahrung in der Praxis, was diese Strecke anbelangt, deshalb meine Nachfrage. :-)

 

Zurück zum Thema: Für die Belegschaft würde es mich ausserordentlich freuen, wenn es doch noch eine Zukunft gäbe, insbesondere womöglich mit einer Mehrzahl der Flüge ab der Schweiz.

Wer käme wohl als zweiter Interessent (aus Deutschland) in Frage? Spontan fällt mir Germania ein, die sich in der Schweiz doch auch langsam breit macht.


Bearbeitet von Raffi, 12 Oktober 2017 - 08:15 .

Gruss Raffi


Mösli-Sympathisant :: ehem. LSZH Anwohner und Fan


#82 mark71

mark71
  • Registrierter Benutzer
  • 77 Beiträge

Geschrieben 12 Oktober 2017 - 08:32

Die Frage ist nur, zu welchen Bedingungen...

 


"Für die Belegschaft würde es mich ausserordentlich freuen, wenn es doch noch eine Zukunft gäbe, insbesondere womöglich mit einer Mehrzahl der Flüge ab der Schweiz"

Bearbeitet von mark71, 12 Oktober 2017 - 08:33 .

Gruss Markus


#83 firefix

firefix
  • Registrierter Benutzer
  • 377 Beiträge

Geschrieben 12 Oktober 2017 - 10:05

Mondpreise?

Nun, wenn bis vor gut zwei Monaten die Freitagmittag Rotation nach Tegel immer so um 60.- CHF zu buchen war und nun plötzlich permanent 127.- oder mehr kostet ist das schon fraglich.

Insgesamt haben sich für einen Return die Preise bei Swiss für Berlin verdoppelt oder verzweieinhalbfacht.  :angry:

 

U2 fliegt die Strecke ja nach SXF. Da kostet es bedeutend weniger aber auch da sind die Flieger rammelvoll.

Daher kann man es sich bei LX wohl leisten solche Preise zu verlangen, jetzt wo es einen Anbieter weniger gibt.

Mit AB gab es oneways schon mal ab 40.- CHF.

 

Aber was soll's, fliegen ist ja eh zu günstig.................. :P .


  • Raffi sagt danke
Gruss

Felix

#84 INNflight

INNflight
  • Registrierter Benutzer
  • 1.012 Beiträge
  • Airline-Pilot

Geschrieben 12 Oktober 2017 - 15:50

Mondpreise?

Nun, wenn bis vor gut zwei Monaten die Freitagmittag Rotation nach Tegel immer so um 60.- CHF zu buchen war und nun plötzlich permanent 127.- oder mehr kostet ist das schon fraglich.

Insgesamt haben sich für einen Return die Preise bei Swiss für Berlin verdoppelt oder verzweieinhalbfacht.  :angry:

 

Eine Frechheit für 670km. 

 

Für 60 CHF kommst du von Zürich aus mit dem Zug nicht mal one-way nach Genf, insofern könnte man ja darauf schliessen, dass das für einen Flug nach Berlin auch nicht angebracht ist.

Oder nützt etwa die SBB ihr Monopol auf der Strecke aus und verlangt überhöhte Preise? Das wäre dann ja ein ähnlicher Skandal....  ;)


  • FalconJockey, maxrpm und Staubsauger sagen danke
Florian

#85 Danix

Danix
  • ILS-Mitglied
  • 9.602 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Airline-Pilot, Berufspilot, Instrumentenflug, Flightsimmer, Spotter, Modellflieger

Geschrieben 12 Oktober 2017 - 18:58

Die SBB hat zwar das Monopol auf der Schiene (und auch das nicht komplett, denn es gibt noch private Anbieter), aber die SBB steht natürlich in einem scharfen Konkurrenzverhältnis mit der Strasse.



#86 firefix

firefix
  • Registrierter Benutzer
  • 377 Beiträge

Geschrieben 13 Oktober 2017 - 12:36

Wie man jetzt Bahnpreise mit jener einer Airline vergleichen will erschliesst sich mir nicht. 


Gruss

Felix

#87 Wisi

Wisi
  • Registrierter Benutzer
  • 280 Beiträge
  • Spotter

Geschrieben 13 Oktober 2017 - 14:24

Naja. Wenn man für einen Flug weniger bezahlen muss als für die Bahn (für dieselbe Strecke wohlgemerkt).....Darfst den Satz selber zu Ende denken.

Bearbeitet von Wisi, 13 Oktober 2017 - 14:24 .

  • IFixPlanes und md11-hbiwh sagen danke

Markus


#88 firefix

firefix
  • Registrierter Benutzer
  • 377 Beiträge

Geschrieben 13 Oktober 2017 - 22:06

Wieso soll ich das zu Ende denken?

Für mich sieht es schon lange danach aus, dass Fliegen billiger zu produzieren ist als Bahnfahren.

 

Ich bin kein Vorstandsmitglied bei OPEC, ich habe nichts mit Ölpreisen am Hut. 

Ich mache auch keine Verträge mit Gewerkschaften oder Arbeitnehmervereinigungen.

 

Genauso wenig kann ich etwa dafür, dass der Flugverkehr weltweit stark anwächst und die Auftragsbücher bei Airbus und Boeing überquillen.

Angebot und Nachfrage halt.

 

Ich finde es dann halt einfach problematisch wenn ein Konkurrent das Zeitliche segnet (bzw.geschluckt wird) und dann die Preise von Heute auf Morgen verdoppelt oder verdreifacht werden.

Wo bleibt da der Konsumentenschutz?

 

Aber wie ich im Post  "83 schon geschrieben habe................... Einfach nochmals den letzten Satz lesen.........   :)

Danke!


Gruss

Felix

#89 Stefi

Stefi
  • ILS-Mitglied
  • 2.589 Beiträge
  • Privatpilot, Flightsimmer, Segelflug-Pilot

Geschrieben 14 Oktober 2017 - 06:21

Also ich weis ja nicht was so ein neues Flugzeug schlussendlich kostet, aber irgendwie widersprichst du dich selber etwas. 

 

Wen die Strecke nun nur noch durch Airline A und B bedient wird, verändert sich das Angebot und Nachfrage auch und entsprechend die Preise dazu. 

 

Über richtig oder falsch möchte ich hier auch nicht urteilen. Habe weder von Wirtschaft eine Ahnung noch vom Geschäft der Fliegerei ;) 

 

Gruss Stefan 


The Airport runway is the most important main street in any town

 

 


#90 Oli88

Oli88
  • Registrierter Benutzer
  • 3.473 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter, Modellflieger

Geschrieben 19 Oktober 2017 - 08:09

Balair Comeback?

 

http://www.handelsze...-balair-1504818


Gruess Oliver

Die ultimative Auto-Bilder Datenbank, www.hotcarpics.ch
Follow Hotcarpics.ch on Google+

#91 INNflight

INNflight
  • Registrierter Benutzer
  • 1.012 Beiträge
  • Airline-Pilot

Geschrieben 19 Oktober 2017 - 10:57

 

Welche Teile übernommen werden sollen ist mir nicht klar...

 

- Flugzeuge sind geleased

- Mitarbeiter bewegen sich wohl in Richtung Edelweiss 

- Flüge ex-ZRH sind aktuell schon alle unter HG (also Niki) Flugnummer. Sprich die Slots sind auch schon in Hand der LH...


Bearbeitet von INNflight, 19 Oktober 2017 - 10:57 .

Florian

#92 Celticbhoy

Celticbhoy
  • Registrierter Benutzer
  • 477 Beiträge
  • Spotter

Geschrieben 30 Oktober 2017 - 19:17

Diverse Maschinen wurden schon überführt:

 

HB-IOP A320-214 am 28.10 zu flyNiki als OE-LOG

HB-JOU A321-211 am29.10 zu fly Niki als OE-LCN

HB-JOV A321-211 am 29.10 zu fly Niki als OE-LCP

 

HB-JOX A321-211 am 29.10 zurück zum Vermieter Avolon in SNN


Regards Roger

There is many a boy here today who looks on war as all glory, but, boys, it is all hell.


#93 JMLAB

JMLAB
  • Registrierter Benutzer
  • 3.005 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Privatpilot, Flightsimmer

Geschrieben 31 Oktober 2017 - 07:16

.
Air Berlin geht doch wieder an den Start >

https://youtu.be/MJBbipoW3Bo

.

Bearbeitet von JMLAB, 31 Oktober 2017 - 07:17 .






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: belair, airline, zürich, zrh, airbus, leisure