Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

PMDG 737/777 - Bremsen gehen nicht mehr


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 Gulfstream

Gulfstream
  • Registrierter Benutzer
  • 719 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer

Geschrieben 05 Oktober 2016 - 23:21

Hallo zusammen

 

ich weiss nicht mehr was tun - aber seit kurzem und aus heiterem Himmel kann ich nicht mehr bremsen. Benutze CH Pro Pedals USB. Ruder hingegen geht, beide Seiten.

 

Bis jetzt gemacht:

 

im FSX alle Einstellungen auf Standard, dann gelöscht, neu zugeordnet - keine Wirkung

Einstellungen Tastatur geprüft in Sachen Zuordnung Bremsen - leer.

via FSUIPC versucht die Zuteilung zu machen - konnte ich nicht finden, daher dann aufgegeben, ging früher auch ohne....). Neuste Version von FSUIPC installiert.

Alle Varianten ausprobiert in der Zuteiluing bei den Einstellungen.

Dann plötzlich gings wieder- jetzt aber kriege ich es nicht mehr hin

Irgendwo gelesen, dass die PMDG die Einstellungen im FSX nicht mögen sondern diese via FSUIPC gemacht werden müssen.

Was mir auffällt: das rote 'Bremsen' unten links auf dem Screen leuchtet konstant....

 

Wahrscheinlich habe ich mir das Problem bei einem update der PMDG Metalle eingefangen...

 

Bin dankbar für Ideen / Hilfe.

 

Markus



#2 Swiss2259

Swiss2259
  • Registrierter Benutzer
  • 292 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter

Geschrieben 06 Oktober 2016 - 07:51

Sali Markus,

 

Hast du mal über das PMDG Menü (FMC) alle "Failures" behoben / zurückgesetzt? Im avsim Forum wurde dies als mögliche Ursache für das Nichtfunktionieren der Bremsen angegeben. Dies bedingt natürlich, dass du Failures aktiviert hast.

 

Vielleicht hilfts...


Bearbeitet von Swiss2259, 06 Oktober 2016 - 09:37 .

Gruss
Dominik


#3 Gulfstream

Gulfstream
  • Registrierter Benutzer
  • 719 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer

Geschrieben 06 Oktober 2016 - 12:32

Danke für den Tipp Dominik - nein, noch nicht probiert. Mache ich aber heute Abend sofort.

 

Markus



#4 silverchord

silverchord
  • Registrierter Benutzer
  • 362 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2016 - 21:54

Als weiter Möglichkeit wäre noch die Nullzone der Pedale leicht zu erhöhen, falls die Potis der Pedale nicht mehr ganz taufrisch sind.


  • Gulfstream sagt danke
Greez Seimen
--------------

#5 Gulfstream

Gulfstream
  • Registrierter Benutzer
  • 719 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer

Geschrieben 06 Oktober 2016 - 21:56

hat funktioniert. Obwohl ich nicht sicher bin, ob es das war, denn ich habe vorher noch die MSFT Standard Cessna mal wieder geladen. Aber gleichzeitig dann auch die Failures in der PMDG deaktiviert.

 

Hier wird geholfen - danke.

 

Gruss

Markus



#6 Swiss2259

Swiss2259
  • Registrierter Benutzer
  • 292 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter

Geschrieben 07 Oktober 2016 - 07:27

Super Sache  :) Das mit der Standard Cessna wird von PMDG empfohlen. Ich hab mir diese vom FSX in den P3D übernommen und einen Startflug damit erstellt. Damit hab ich automatisch immer die Cessna geladen vor einem PMDG Flieger.


Gruss
Dominik


#7 Gulfstream

Gulfstream
  • Registrierter Benutzer
  • 719 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer

Geschrieben 07 Oktober 2016 - 10:51

 Damit hab ich automatisch immer die Cessna geladen vor einem PMDG Flieger.

 

ähm....wie machst du das? Automatisch oder manuell?

 

Danke, Markus



#8 Swiss2259

Swiss2259
  • Registrierter Benutzer
  • 292 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter

Geschrieben 07 Oktober 2016 - 11:39

Habe mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt. Ich habe mit der default Cessna einen Startflug erstellt. Dieser wird nun immer beim Start vom FSX oder P3D geladen (also die Cessna "dreht" sich im Flugzeug Vorschaufenster). Anschliessend kann ich ohne Probleme ein PMDG Flugzeug auswählen.

Als Alternative empfiehlt PMDG, dass du die Cessna auswählst. (die erscheint dann im Vorschaufenster) und dann gehst du erneut ins Flugzeug Menu und wählst den PMDG Flieger den du möchtest.

 

Dadurch soll sichergestellt werden, dass kein Flieger mit komplexen Systemen geladen wurde, vor demjenigen von PMDG. Offenbar ist dies eine der häufigeren Ursachen für Probleme mit den Flugzeugen von PMDG.


Gruss
Dominik


#9 Gulfstream

Gulfstream
  • Registrierter Benutzer
  • 719 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer

Geschrieben 07 Oktober 2016 - 13:29

Danke Dominik, klarer ;)  Werde ich auch so machen. Kannte das oder weiss, dass ich das schon mal gelesen habe, hatte es aber nie nötig (oder eben doch....), das so einzurichten. Wenn ich es nun aber überlege, könnte das die Basis sein für andere 'Zimperlein' welche ich bei den PMDGs habe....

 

Danke nochmals.

 

Gruss Markus



#10 Gulfstream

Gulfstream
  • Registrierter Benutzer
  • 719 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer

Geschrieben 08 Oktober 2016 - 15:01

Jetzt habe ich doch das Problem wieder....

Markus

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

#11 Gulfstream

Gulfstream
  • Registrierter Benutzer
  • 719 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer

Geschrieben 10 Oktober 2016 - 16:21

fyi: ein Teil der Lösung könnte sein, dass gespeicherte Flüge nicht als nächste Flüge wiederverwendet werden können. Ich fliege zB von LSZH nach LFMN und stelle dort die PMDG ab, fahre das Cockpit runter bis in den Cold & Dark Zustand und speichere. Wenn ich nun 2 Tage später von hier aus wieder fliegen will (in die selbe Maschine, Status vom letzten Flug) macht das offenbar Probleme....

 

Markus



#12 Swiss2259

Swiss2259
  • Registrierter Benutzer
  • 292 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter

Geschrieben 10 Oktober 2016 - 17:36

Das könnte möglich sein. Speicherst du jeweils nur den Flug über das FSX / P3D (?) Menü? Vielleicht solltest du versuchen den Panel-Status zu speichern über das PMDG Menü (FMC)


Gruss
Dominik


#13 Patrik Wedam

Patrik Wedam
  • ILS-Gönner
  • 1.916 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer

Geschrieben 10 Oktober 2016 - 19:41

Ich muss vor dem Gebrauch der PMDG T7 nie etwas anderes laden.

Dazu verwende ich nur die panel.stat, welche über das FMC geladen werden können.

Am Schluss eines Fluges speichere ich auch nichts ab.

 

Das einzige, was ich bei der T7 speichere, ist wenn ich beim approach auf 10000 gesunken bin, um im Fall eines Absturzes von da weitermachen zu können.

Selbst dies funktioniert aber nicht so einwandfrei, wie zB bei der aerosoft A320...


P3Dv3.3 auf Intel I7-4770K, 16GB RAM, Nvidia GeForce GTX 780, win10pro 64bit
ifly B737, aerosoft A320/A321
, PMDG B777

FSDT, aerosoft, flytampa, T2G

ORBX FTX Global Base, Vector & OpenLC Europe

Active Sky Next, FS Global 2010, REX4, woai

Saitek, TrackIr5, EZDok, PFPX


#14 Gulfstream

Gulfstream
  • Registrierter Benutzer
  • 719 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer

Geschrieben 10 Oktober 2016 - 20:53

es geht mir darum, dass ich zB die PMDG genau dort plazieren will wo ich es für gut halte, mit dem jeweligen Cold & Dark Panel. Das Panel ist ja kein Problem, das kann ich als default laden. Aber die Position. ZB Samaden LSZS. Da stelle ich die 737 nicht ins Gras, sondern ganz hinten auf den Apron. Das kann ich aber nur, wenn ich sie dort auch (vorher) abstelle/hintaxle (den dem Flug). Den Flug habe ich im FSX dann gespeichert und jeweils auch dort wieder abgerufen und neu geflogen.

 

Ich hatte bis dato kein Problem damit, musste auch, wie Patrik, nie was laden. Jetzt urplötzlich gehen dann die Bremsen nicht...

Wenn ich mit der Cessna starte, dort wo mich der FSX abstellt, und dann auf die PMDG wechsle, geht alles. Aber eben, ich stehe dann nicht dort wo ich will.

 

Irgendwas muss mein System in irgend einer Art beeinträchtigen, so dass plötzlich die Bremsen nicht gehen....

 

Bin ein bisschen ratlos und für jede Hilfe dankbar.

 

Markus


Bearbeitet von Gulfstream, 10 Oktober 2016 - 20:54 .