Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

Abschied des helvetischen Riesen aus Bern

BRN LSZB Bern Belp

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 flyred

flyred
  • Registrierter Benutzer
  • 620 Beiträge
  • Privatpilot, Aviation Ground Staff

Geschrieben 19 Juni 2017 - 08:25

*
BELIEBT

Hallo aus Bern

 

Nun, wie ihr dem Titel schon entnehmen könnt, ist es dieses Mal kein Monatsrückblick. Ich habe lange überlegt ob ich einen ausserordentlichen Fotobericht kreieren soll. Die schönen Erinnerungen an Viktor Kilo haben dann aber schlussendlich gesiegt. Vielleicht kann ich dem einen oder anderen ein schmunzeln, lächeln oder was auch immer aufs Gesicht zaubern. Ich denke, einige haben vermutlich Ähnliches erlebt.

 

Zu erst, vielen Dank an Helvetic, den Versuch unternommen zu haben einen Airbus ab Bern einzusetzen. Damit habt ihr uns in Bern eine riesige Freude gemacht. Allen von uns. Daher ist es nur fair, eine kleine Ode an euren Airbus zu schreiben!

 

Mein Anstellungsdatum am Flughafen war noch keine Woche alt, als im Mai die ersten Flüge mit dem Airbus stattfinden sollten. Nebst dem altbekannten (und nicht minder geliebten) Fokker wurde bekanntlich schon seit einigen Jahren ab Bern geflogen. Der Schritt, mehr Plätze für die griechischen Destinationen anzubieten, war getan.

 

Endlich kam der Tag. HB-JVK kam aus Genf zu uns nach Bern. Das erste Mal. Besser gehts kaum. Bei etwas bescheidenem Maiwetter wurde auch schon das Circling auf die 32 geflogen.

 

015nsuj.jpg

 

Nach dem abrollen via Rollweg Charlie gab es standesgemäss die Wasserfontäne durch die Flughafenfeuerwehr. Die Chartersaison 2013 konnte losgehen.

 

02s0sld.jpg

 

Nach einer knappen Stunde Bodenzeit (für mich gerade genügent Zeit, vom Flughafen die umliegenden Hügel zu erklimmen – per Fahrrad!!! :) ) gings auch schon los. Via die 14 katapultierte sich Viktor Kilo aus dem Tal.

 

03bnsm0.jpg

 

An drei Tagen wurde Rhodos, Heraklion und Kos in Verbindung mit Gend bedient. Nach erledigtem Routing nahte schon bald der Feieraben. Anflug auf die 32.

 

049fskn.jpg

 

Ab und an regnete es auch.

 

05mvsi7.jpg

 

Da Helvetic mit dem Airbus das Circling nicht wirklich auslassen konnte – Windtechnisch – gab dies mir die Möglichkeit auch vom Belpberg aus Bilder zu schiessen.

 

05_1f5skp.jpg

 

Bernerischer gehts kaum. Helvetic Airbus mit der Kiesgrube Rubigen.

 

06t8sxz.jpg

 

Eigentlich wollte Helvetic den Airbus VOR der Chartersaison in Bern präsentieren. Leider verhinderten einige Unstimmigkeiten eine rechtzeitige Auslieferung. Somit erfolgte der Präsentationsflug halt erst gegen Ende Mai. Bei absolut miserablem Regenwetter. Das Interesse war gross.

 

07cvsue.jpg

 

Idylle pur.

 

08e0snp.jpg

 

Ab gehts ins südliche Griechenland.

 

09a0sp6.jpg

 

Langsam aber sicher konnte ich mich auch auf dem Vorfeld etwas austoben. No entry. Viele durften die Nähe zum helvetischen Airbus nicht geniessen. Ausser auf Flügen. Für uns wars ein Privileg, damit arbeiten zu dürfen. Auch wenn wir den Turnaround häufig halt auch etwas verfluchten :)

 

10bssi0.jpg

 

Während den Nightstops in Bern konnte ich mich fototechnisch austoben. Die lauen Sommerabende luden förmlich dazu ein.

 

11sbsm0.jpg

 

Aus der Ferne betrachtet. Auch hier. Eine gute Figur.

 

125fso3.jpg

 

Besonder toll, Bilder von vorne auf der Piste. Dank der frühen Stunde kaum Hitzeflimmern.

 

1380szk.jpg

 

Gute Nacht. Nach einer ausgiebigen Putzaktion ging Viktor Kilo langsam schlafen. Die meisten Passagiere können sich gar nicht vorstellen, was nach einer Charterrotation am Abend noch alles im und am Flieger passiert. Für uns war das Cleaning der Kabine immer ein Graus! Meist dauerte die Prozedur bis zu einer Stunde. Tische, Sitztaschen, Fenster, die Toiletten wie auch die Galley mussten für den nächsten Tag wieder auf Vordermann gebracht werden. Ab und an sah es in der Kabine aus wie nach einem Langstreckenflug. Essen am Boden, zerrissene Zeitungen überall, Kaugummis an jeder erdenklichen Stelle angeklebt usw. Man erlebt Einiges. Das wirklich Hässliche erspare ich euch lieber. Ist vielleicht besser so :)

 

14des3r.jpg

 

Eine Augenweide.

 

15bdscs.jpg

 

Langsam entdeckte ich auch die Pfützen. Mit einem schönen Abendrot gar nicht mal zu verachten.

 

1656slw.jpg

 

Typischer Piste 14 Anflug.

 

17ftsdr.jpg

 

Ein nächstes Mal Belpberg. Es machte halt schon was her so ein Airbus über Rubigen.

 

18lts9l.jpg

 

Ausblick aus dem Tower. Landung auf der 14.

 

19wwsfs.jpg

 

Ja, es war noch was los in Bern. Helvetic hatte noch den Fokker stationiert, Skywork flog im Sommer 13 neben 3x Dash 8 auch noch mit bis zu 5 Dornier. Ein wahrlicher Traumjob.

 

20tps7x.jpg

 

Solch ein Bild war nur sehr selten Möglich. Blühende Sonnenblumen, startender Airbus und ein ungetrübter Blick bis hinüber zum Chasseral.

 

21dksfr.jpg

 

Ankunft für den Airbus am fühen Morgen. Aufgenommen von der Terrasse des alten Towers. Damals für die Öffentlichkeit bereits geschlossen. Tolle Kombination.

 

224ks9v.jpg

 

Ende September 2013 zogen die ersten Nebelfelder über den Flughafen. Abflug für HB-JVK nach Griechenland via Genf.

 

23uos4s.jpg

 

Näher an den Bergen kann die Maschine fast nicht mehr stehen. Typischer berner Hintergrund.

 

24gps9p.jpg

 

Stelldichein der helvetischen Flotte (damals). Beide Arbeitspferde flogen regelmässig ab dem Hauptstadtflughafen.

 

2585s3a.jpg

 

Das gleiche Bild Abends kurz vor Betriebsschluss. Den Flieger noch schnell mit dem Marshallerfahrzeug einigermassen ansehlich ausgeleuchtet. Es war einfach schön einen Airbus über nacht auf dem Vorfeld stehen zu haben. Für viele Flughäfen nichts weltbewegendes. In Bern schon.

 

26exskv.jpg

 

Saisonbeginn 2014. Die Flüge via Genf wurden eingestellt. Viktor Kilo besuchte uns nun von Dienstag bis Donnerstag am Mittag mit einer W-Rotation aus Zürich.

 

27xyse3.jpg

 

Anflug via das Romea Circling auf die Piste 32. Kein Problem für Helvetic. Es war immer wieder eine Augenweide den Vogel vor der Alpenkulisse eindrehen zu sehen.

 

287jsli.jpg

 

Nach der Abfertigung rollte Viktor Kilo zum Anfang der Piste 32. Kurze Zeit später gings auch schon für die knappen drei Stunden nach Heraklion in die Luft.

 

29ifsna.jpg

 

3004s34.jpg

 

An einem verregneten Donnerstag im Juli brachte Helvetic eine Ladung zurück aus Kos.

 

318dsfn.jpg

 

Blick aus dem Aufenthaltsraum. Immer wieder schön.

 

32cesdj.jpg

 

Aus einer Idee heraus entstand Ende Juli 2014 dieses Bild. Alles passte perfekt zusammen. Im Anflug auf die Piste 14 überflog der Airbus meine Kamera im Feld. Wenig später zierte dieses Bild eine offizielle Postkarte der Helvetic. Vielen Dank dazu!

 

33absa7.jpg

 

An einem stürmischen Augusttag im Jahr 2014 gab es diese eher seltene Begegnung in Bern. DC-3 aus dem Jahr 1943 begegnete dem modernen Airbus A319 gebaut 2003.

 

348tsy4.jpg

 

Alles OK. Der Kollege am Boden half dem Airbus beim ausparken.

 

3569s7a.jpg

 

Letztes gemeinsames Bild mit Airbus und Fokker aus Bern. Ende Saison 2014 wurde klar, dass die bei uns beliebte Fokker 100 (ok, vielleicht nicht die Toiletten) gegen den etwas grösseren Embraer 190 ersetzt werden soll.

 

36ydsgk.jpg

 

Die letzten Tage der Sommersaison 2014 kamen näher. So auch die wohl letzten Tage eines regelmässigen Airbusbesuches. Sehr schade die Entscheidung. Aber es würde ja weiterhin ein grösserer Jet in Bern stationiert sein. Ein Bild während der im vollen Gange stehenden Abfertigung.

 

37kps1u.jpg

 

Der perfekte Zeitpunkt. Während eine S-Bahn der BLS im Hintergrund die Steigung nach Kehrsatz erklomm, gings für den Airbus auf einem der selten gewordenen Chartereinsatz von Piste 32 nach oben.

 

39ldsvh.jpg

 

Die Fokker 100 wurde aus Bern abgezogen. So standen sich nun diese beiden Flottenmitglieder in Bern gegenüber.

 

40t6su6.jpg

 

Obschon nicht so tolles Wetter war, flimmerte die Luft über der Piste bereits wieder heftig. Helvetic führte im Juni 2015 den Charterflug für die schweizer Fussball Nationalmannschaft nach Vilnius durch. Hier kam die Maschine nach dem Spieltag zurück nach Bern.

 

4102s6r.jpg

 

Da es eben noch geregnet hatte gab es dieses nasse Bild beim abbremsen.

 

424ds5b.jpg

 

Beim Abflug nach Vilnius hatten wir mit einigen Problemchen zu kämpfen. Viel Material (sehr viel! Normalerweise luden wir gegen die 1,7 Tonnen Gepäck in den Bauch für einen Ferienflug – hier waren es aber gegen 2,3 Tonnen Gepäck) musste im Frachtraum verstaut werden. Wer es kennt weiss wovon ich spreche. Es sind nicht nur normale Koffer. Viele Metallkisten, sperrig in der Grösse, mussten irgendwie untergebracht werden. Zudem musste der Slot an dem Tag eingehalten werden. Da der Slot aber dermassen früh war und das Gepäck etwas spät am Flughafen eintraf, stand fünf Minuten vor dem Abflug noch immer ein Gepäckwagen voll unten am Förderband. Schlussendlich reichte es und der Charter hob pünklich ab. Solche Momente machen den Job zusätzlich spannend.

 

43b4s7a.jpg

 

Mit dem Abflug nach Zürich am 15.6.2015 verabschiedete sich die HB-JVK auch definitiv vom Flughafen Bern. Letztes Jahr hätte zwar noch einmal ein Charter stattfinden sollen. Dieser wurde aber denn kurzfristig auf Embraer 190 umgestellt. Schade, wir hätten uns alle gefreut den Airbus vor seiner Abreise zu Germania noch einmal in Bern begrüssen zu dürfen. Machs gut Viktor Kilo!

 

449rsmi.jpg

 

Damit endet dieser kleine Rückblick aus Bern. Viele Geschichten bleiben mir und meinen Kollegen in Erinnerung. Danke Helvetic für die beiden tollen Jahre mit eurem Airbus. Hoffen wir, dass Viktor Kilo bei Germania ein gutes Zuhause gefunden hat.


  • Urs Wildermuth, Spägi, Daniel B. und 48 andere sagen danke

#2 florens

florens
  • Registrierter Benutzer
  • 4.653 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 19 Juni 2017 - 12:03

Danke für die sehr schönen Bilder!


  • flyred sagt danke
Liebe Grüsse Florens
http://flightdiary.net/florens

#3 orwellisback

orwellisback
  • Registrierter Benutzer
  • 17 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Spotter

Geschrieben 19 Juni 2017 - 20:47

Vielen Dank auch von meiner Seite für den Rückblick. Die Bilder wie gewohnt erstklassig.

Schon sehr schade ist Helvetic "nur" noch mit E190 vor Ort. Aber besser als nichts... :)

Und dank Germania ist ja weiterhin einmal wöchentlich ein Airbus im Anflug. Dürfte aber ruhig auch häufiger sein...

Bearbeitet von orwellisback, 19 Juni 2017 - 20:48 .

  • flyred sagt danke
Gruess Christoph

„Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist deine Chance.“
Winston Churchill

#4 Maibach

Maibach
  • ILS-Mitglied
  • 1.297 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter

Geschrieben 20 Juni 2017 - 07:38

Sehr schöne Bilder! Danke fürs zeigen!


  • flyred sagt danke
Grüsse
Hans-Ruedi

www.maibach-design.ch. Meine Repaints und Scenerys

#5 Tis

Tis
  • Moderator / ILS-Mitglied
  • 9.019 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Privatpilot, Flightsimmer, Spotter

Geschrieben 20 Juni 2017 - 11:05

Merci für den sehr schönen Rückblick, mit zahlreichen phänomenalen Bildkompositionen!

 

 

Tis


  • flyred sagt danke
Meine überarbeitete Website, PlanePics.org: Foto-Sammlung, Trip Reports, Spotting Tipps [ZRH|GVA|BSL|BRN], Reisefotos und mehr!

#6 bleuair

bleuair
  • Registrierter Benutzer
  • 6.660 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Privatpilot, Spotter

Geschrieben 28 Juni 2017 - 16:57

Habe den Kurzbus - mein Favorit - nie erlegt... umso schöner hast Du draufgehalten! Danke dafür, sehr lesenswerter Bericht mit viel Eye candy!
  • flyred sagt danke

Æ Gruess! Mirko

Meine Bilder bei jetphotos.net






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: BRN LSZB Bern Belp