Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

Area Chart EU online

areachart areacharts

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 paraglider

paraglider
  • Registrierter Benutzer
  • 701 Beiträge

Geschrieben 26 Dezember 2017 - 15:39

Mittlerweile konnten die Area charts, welche ursprünglich für Avare APP verwendet wurden, hier online gestellt, und können nun heruntergeladen werden. Da die Avare APP zwar nicht mehr durch mich zur Verfügung gestellt werden kann, habe ich mich entschlossen, zumindest die Karten zur Verfügung zu stellen.

 

Da die Karten auch online angeschaut werden können, braucht man diese auch nicht zwingend herunter zu laden, um mal etwas anzuschauen. Andererseits kann man die Karten auch herunterladen und in der eigenen APP verwenden.

 

Da es doch einiges zu den Karten zu sagen gibt, fasse ich mich kurz:

 

- Dateigrösse

Da es hier um Areacharts geht, sind diese auch entsprechend gross und benötigen demendsprechend Speicherplatz. Dies ist im übrigen auch ein Grund, wesshalb man von den "klassichen" Karten wegkommt, und vorzugsweise Overlay verwendet.

 

- Nicht ICAO konform

Auf den Areacharts ist sehr viel abgebildet, wie z.B. "Sporting" oder "Aerial" areas, aber auch MIL und die CTA Lufträume. Um eine bessere Lesbarkeit bzw. Unterscheidbarkeit der verschiedenen Lufträume zu ermöglichen, wurde auch entsprechend eine eigenen Farb- und Symbolgebung verwendent, um eben eine bessere Unterscheidung der Lufträume zu ermöglichen.

 

 

Zu den vielen Änderungen in den Areacharts, gehört auch eine eigene Symbologie für die NAV und Waypoints. Dies soll ermöglichen, zwischen mandatory und on request waypoint, aber auch zwischen Entry- und Exitwaypoint und Transitwaypoint zu unterscheiden, mit den Nachteil, das nun neue Symbole dazugekommen sind.

 

Eine Besonderheit betrifft die "Sporting" Area's welche sich in unmittelbarer Nähe eines AD befinden, weil diese falsch auf der Karte eingezeichnet sind. Grund: sind z.B. 2 oder 3 "Sporting" Area im gleichen Gebiet, so müsste man ja 3 Symbole aufeinander legen, was wiederum dazu führt, das man gar nicht mehr lesen kann was da überhaupt abgebildet wird. Um nun dennoch darauf hinzuweisen, das sich an diesem Ort, bzw. in dessen unmittelbarer Nähe, mehrere "Sporting" area befindet, hat man die Symbole kurzerhand auf der Karte versetzt. Die Falschdarstellung der "Sporting" area bezieht sich fast ausschlisslich auf Frankreich, da es hier nun mal üblich ist, das z.B. eine "Acro", "GLD" und "Radiocontrolled Models" Area sehr Nahe beieinander liegen.

 

Wer keine Möglich hat, um die Karten zu importieren, hat zumindest die Möglichkeit seinen APP Anbieter anzufragen, ob dieser die Karten in seiner APP zur Verfügung stellen könnte, zumal die Karten eh jedem zur Verfügung stehen. Die Karten selbst sind sowohl für "Privat" als auch APP Anbieter kostenlos, wobei eine Spende dazu beitragen kann, das dies auch so bleibt, zumal es zur Zeit die einzigen Area charts sind welche barierefrei der öffentlich zur Verfügung stehen, und im Idealfall auch so bleiben sollte.

 

Genug gelabert, wer eine Frage hat kann sie hier im Forum stellen.

Gruss Franc


  • pathi und cosy sagen danke
Wir können die Schwerkraft überwinden, aber der Papierkram erdrückt uns - Wernher Freiherr von Braun (1912 - 1977)

#2 paraglider

paraglider
  • Registrierter Benutzer
  • 701 Beiträge

Geschrieben 11 Februar 2018 - 19:29

Zum Testen steht exklusiv für die Schweiz je eine Karte in "normaler" Auflösung und eine Karte in Retina/HD Qualität zur Verfügung, mit der Bitte um ein feedback betreffend der Retina/HD Karte, zumal ich annehme das nicht jede APP damit klar kommen dürfte. Die aktuelle Retina/HD Karte ist ein Kompromis zwischen Qualtität und Dateigrösse.

 

Bitte beachtet, das die Karte noch von 2017 ist, lediglich die FIZ Grenchen (gleiche Ausmasse wie die CTR) wurde ergänzt , welche per 29. März 2018 gültig ist.

Franc


  • MartinM sagt danke
Wir können die Schwerkraft überwinden, aber der Papierkram erdrückt uns - Wernher Freiherr von Braun (1912 - 1977)

#3 MartinM

MartinM
  • ILS-Gönner
  • 1.567 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Flightsimmer, Spotter, Aviation Ground Staff, Modellflieger

Geschrieben 12 Februar 2018 - 23:08

LSZG wird noch mit den falschen Runway angegeben.

Olympus E-M1 II | Olympus 12-40 (Kb:24-80mm) f/2.8 | Olympus 40-150 (Kb:80-300mm) f/2.8 | Olympus 300 (Kb:600mm)

Win10-x64 | ASUS Z270E | Intel i7-7700K @4.5GHz | Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4 | 6TB SSD Samsung 850 Pro | ASUS GTX 1080 ROG STRIX 8GB DDR5X | TM Hotas Warthog | Saitek Combat Pedals | Oculus Rift CV1

 

Meine Fotos bei FC


#4 paraglider

paraglider
  • Registrierter Benutzer
  • 701 Beiträge

Geschrieben 13 Februar 2018 - 19:11

Danke für die Info Martin, habe ich gleich aktualisiert.

 

Zur Zeit sieht der "Fahrplan" betreffend Areacharts folgendermassen aus: nachdem genug feedback betreffend der Retina / HD Karte vorliegen, wird nur die Schweizer Karte etwas mehr vergrössert um die Ortschaftsnamen, welche auf der offizielen ICAO Karte drauf sind, zu übernehmen. Erst danach mache ich ein Update betreffend der AD, zumal die schweizer Karte eine Sonderedition sein wird und daher mehr Zeit beansprucht um diese überhaupt erstellen zu können. Ich vermute das die Karte zwischen 300 MB bis 600 MB gross sein wird, allerdings sind mir die geographischen Ortsnamen dies Wert.

 

Zugleich bin ich an einer neuen Karte dran, welche die Vogelschutzreservate und Parkanlagen aufzeigt, mit der ich bis jezt meine liebe Mühe habe (alle ECAC Staaten!). Ich denke aber, das man für die Schweiz die in der offiziellen ICAO Karte enthaltenen Naturschutzgebiete problemlos in die Standard Areachart übernehmen kann und daher für die Schweiz keine separte Karte erfordelich sein sollte.

Franc


Bearbeitet von paraglider, 13 Februar 2018 - 19:12 .

  • MartinM sagt danke
Wir können die Schwerkraft überwinden, aber der Papierkram erdrückt uns - Wernher Freiherr von Braun (1912 - 1977)

#5 paraglider

paraglider
  • Registrierter Benutzer
  • 701 Beiträge

Geschrieben 05 April 2018 - 22:22

Für Österreich steht ein Update zur Verfügung welches die neuen AD FRQ beinhaltet. Als zusäzliches "schmankerl" stehen noch zwei zusätzliche Karten bereit mit folgenden Feature:

 

- Grundkarte von basemap.at "Grey"   (klicken für Vorschau)

TMS tiles 347MB

MBTILES 354MB

 

- Grundkarte von basemap.at "Hight DPI"  (klicken für Vorschau)

TMS tiles 337MB

MBTILES 317MB

 

 

Für Deutschland ist die Karte mit den neuen FIS FRQ ebenfals online.

Franc

 

Nächstes Karten Update: Schweiz.


Bearbeitet von paraglider, 06 April 2018 - 19:20 .

Wir können die Schwerkraft überwinden, aber der Papierkram erdrückt uns - Wernher Freiherr von Braun (1912 - 1977)

#6 Poensch

Poensch
  • Registrierter Benutzer
  • 205 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 06 April 2018 - 14:26

Was mich schon länger wundernimmt: An welche "Kunden" richtest du dich? Hast du Downloadzahlen von deinen Karten?

 

Ich sehe, dass du viel Arbeit investierst, aber mir ist noch nicht klar für welche Nutzerbasis.

 

roland



#7 paraglider

paraglider
  • Registrierter Benutzer
  • 701 Beiträge

Geschrieben 06 April 2018 - 19:06

Was mich schon länger wundernimmt: An welche "Kunden" richtest du dich? Hast du Downloadzahlen von deinen Karten?

 

Ziel ist es, einen barierefreien Zugang zu Aeronautischen Karten zu gewährleisten, am besten von allen europäischen Ländern. Die nachfrage ist je nach Land unterschiedlich, insbesondere sind die Franzosen sehr an den französischen Karten interessiert. Frewilige Mitarbeiter und Gönner profitieren noch von weiteren Karten damit ihr Engagement eine entsprechende Gegenleistung einbringt, was abe auch soviel bedeut das es komerzielle Karten gibt welche aber den Mitarbeiter und Gönner kostenlos überlassen werden. Allerdings ist und kann es nicht Ziel sein, gleichwertige Karten für umsonst zu erstellen welche den kostenpflichtigen ebenbürtig sind: dies würde sich negativ auf die Anzahl Anbieter auswirken, und das will wirklich niemand.

 

Weiter kann man unterschiedliche Layout anbieten, siehe letztes Beispiel mit den Österreichischen Karten: ob es gefällt kann ja jeder für sich selbst entscheiden, sind ja umsonst. Das nächste Update hat als Grundkarte die Karte von Swisstopo: man darf also gespannt sein :D .

 

Nicht minder Interessant ist "eine andere Sicht der Dinge" betreffend Lufträume im Vergleich zu den ofiziellen ICAO Karten, insbesondere wenn man noch die MIL genutzten Lufträume abbildet, was aber häufig dazu führt das die Karten zu überladen sind (siehe Kroatien und Serbia und Montengero).

 

Desweiteren sind wir in der Lage (nicht immer leider), sehr frühzeitig Karten von geänderten Lufträume zu publizieren: dies ist sehr nachgefragt, denn man will ja möglichst frühzeitig über Änderungen informiert sein.

 

Alles in Allem ist unser Angebot zeitgemäss, und nicht nur desshalb nachgefrag weil es umsonst ist.

Franc


Bearbeitet von paraglider, 06 April 2018 - 19:29 .

Wir können die Schwerkraft überwinden, aber der Papierkram erdrückt uns - Wernher Freiherr von Braun (1912 - 1977)