Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
* - - - - 1 Stimmen

13.05.2018 | LTBA | Asiana A330 vs. Turkish A321 | Kollision am Boden, Heckflosse abrasiert


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
71 Antworten in diesem Thema

#61 FalconJockey

FalconJockey
  • Moderator
  • 13.807 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Airline-Pilot, Privatpilot

Geschrieben 17 Mai 2018 - 11:38

Korrekt. Mich wundert der türkische Funk allerdings sehr, weil selbst Turkish Airlines seit einigen Jahren nur noch auf Englisch funkt, in der Türkei. In Deutschland kommt es aber auch vor, dass eine Lufthansa-Crew kurz der Rollkontrolle etwas auf Deutsch sagt - einfacher und schneller. Das wird wohl auch hier passiert sein.


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! :D

Cheers, Andreas

Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram


#62 Volume

Volume
  • Registrierter Benutzer
  • 8.223 Beiträge

Geschrieben 17 Mai 2018 - 12:29

 

Vorausgesetzt das Video zeigt korrekt was geschehen ist

Aber totsicher! Animationen sind immer viiiiiieeeeel korrekter, als Photos die zeigen dass der A321 noch 2 Rumpflängen vom Gate entfernt war...

Photos kann man Photoshoppen, Animationen sind unbestechlich.

 

Der Funk mag authentisch sein, das Video ist Bullshit künstlerische Freiheit eines Mediendesigners...

 

 

Warum werden hier eigentlich keine Fakten mehr gelistet obwohl es diese längst gibt?

Weil das vielleicht keine Fakten sind? Das Photo wurde schon auf Seite 1 gezeigt, als es die "Fakten" noch gar nicht gab.

 

 

Wenn also nun STOP auf dem Visual Docking Guidance System erscheint, MUSS der Pilot das Flugzeug stoppen.

Du musst aber nicht so stoppen, dass du mit einer Vollbremsung all die Passagiere disziplinierst, die sich schon losgeschnallt haben oder gar schon aufgestanden sind und an den Bins fummeln.

Du kannst dir durchaus 10 Meter Bremsweg für "Passenger Comfort" gönnen. Und schon ist der Taxiway frei.

 

Gruß

Ralf



#63 INNflight

INNflight
  • Registrierter Benutzer
  • 1.028 Beiträge
  • Airline-Pilot

Geschrieben 17 Mai 2018 - 12:43

So viel common sense... solltest du so machen, wenn du das nächste Mal einen Airliner parkierst.  :wub:


  • FalconJockey, Benjamin M, Staubsauger und 4 andere sagen danke
Florian

#64 teetwoten

teetwoten
  • Registrierter Benutzer
  • 274 Beiträge
  • Berufspilot, Instrumentenflug, Flugzeugmechaniker, Modellflieger

Geschrieben 17 Mai 2018 - 17:31

 

Wenn also nun STOP auf dem Visual Docking Guidance System erscheint, MUSS der Pilot das Flugzeug stoppen.

 

 

 

Haben wir da ein Überlingen Problem? Der Lotse sagt Rollen und das System sagt Stoppen? Und dann kracht es!

Stefan



#65 Benjamin M

Benjamin M
  • Registrierter Benutzer
  • 563 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Fluglotse

Geschrieben 17 Mai 2018 - 17:44

Wie oft noch...

 

Der Lotse hat mit dem System nix zu tun.

Der Lotse sieht und weiß nicht, was das System gerade anzeigt und ob es funktioniert.

Der Lotse kann und muss nicht erkennen können, ob die Asiana hinter der THY vorbei passt.

Deshalb entbinden die Anweisungungen des Lotsen den PIC auch nicht davon, rauszuschauen.


  • FalconJockey, Staubsauger, Ted und 2 andere sagen danke

#66 Wingman340

Wingman340
  • Registrierter Benutzer
  • 922 Beiträge
  • Airline-Pilot, Privatpilot

Geschrieben 17 Mai 2018 - 17:51

Haben wir da ein Überlingen Problem? Der Lotse sagt Rollen und das System sagt Stoppen? Und dann kracht es!

Stefan

 

Schade Stefan

 

Ich hatte gehofft, dass ich ein bisschen etwas erklären konnte. Scheint nicht der Fall gewesen zu sein.

Weiss Du was? Ich halte mich nun definitiv hier raus und gebe mein Wissen und Erfahrung lieber dort weiter, wo es auch etwas bringt.

So bringt das alles nichts....

 

In diesem Sinne

Patrick

 

PS: Eigentlich sollten Dir als Berufspilot die "Regeln" klar sein.


Bearbeitet von Wingman340, 17 Mai 2018 - 17:52 .

  • FalconJockey, Staubsauger, Ted und 4 andere sagen danke

#67 Ted

Ted
  • ILS-Gönner
  • 1.236 Beiträge

Geschrieben 17 Mai 2018 - 18:02

Ralf, gib es doch auf! Du verstehst unheimlich viel von Flugzeugen und Triebwerken.
Aber in diesem Fall würde ich doch sagen, dass unsere Berufs-und Linienpiloten doch eine grössere Kompetenz vorweisen können, als ein Flugzeug Ingenieur.

Diese Profis müssen in diesem Fall sicherlich keine Juristen sein, um diesen ganz klaren Fall zu beurteilen.

Ausser dass es einige Winkeladvokaten gibt, die ihr Salär aufbessern wollen.
Die gibt es leider nicht nur über dem Teich.
Die gibt es auch in Europa.

Erich
  • FalconJockey sagt danke
Erich

#68 teetwoten

teetwoten
  • Registrierter Benutzer
  • 274 Beiträge
  • Berufspilot, Instrumentenflug, Flugzeugmechaniker, Modellflieger

Geschrieben 17 Mai 2018 - 18:20

Wie oft noch...

 

Der Lotse hat mit dem System nix zu tun.

Der Lotse sieht und weiß nicht, was das System gerade anzeigt und ob es funktioniert.

Der Lotse kann und muss nicht erkennen können, ob die Asiana hinter der THY vorbei passt.

Deshalb entbinden die Anweisungungen des Lotsen den PIC auch nicht davon, rauszuschauen.

 

Das passt nicht zusammen:

Wenn ich vom Lotsen ein "cleared to land" erhalte, dann darf ich landen und er ist verantwortlich, dass die Piste frei ist, wenn ich wegen IMC die Piste noch gar nicht sehen kann.

Erhalte ich vom Lotsen ein "cleared to taxi" dann soll ich selber dafür sorgen, dass nichts im Weg ist, auch wenn ich wegen IMC von anderen Flugzeugen nur Kontouren oder gar nichts sehe (wie bei meinem letzten Mal in Wien).

Da herrscht erheblicher Klärungsbedarf!

Stefan


Bearbeitet von teetwoten, 17 Mai 2018 - 18:36 .

  • MartinM sagt danke

#69 Mäsi

Mäsi
  • Registrierter Benutzer
  • 67 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 17 Mai 2018 - 18:49

…..unglaublich…..

 

 

 

Ich möchte mich an der Stelle bei all den Piloten und Lotsen recht herzlich bedanken für all die interessanten Antworten und Klarstellungen, die ihr uns Laien immer wieder und unermüdlich (bisher) gegeben habt.

 

Leider kann ich euch verstehen wenn je länger wie weniger von euch kommt.

 

Schade um das FF, das uns während so vieler Jahren so  viel interessantes bescherte


  • Niko, FalconJockey, Ueli Zwingli und 8 andere sagen danke
Gruass Marcel

#70 Wisi

Wisi
  • Registrierter Benutzer
  • 392 Beiträge
  • Spotter

Geschrieben 17 Mai 2018 - 18:50

Stefan, soll heissen, dass wenn du PIC bist, einfach drauflos rollst? Komme was wolle? Du hast ja die Clearance erhalten? Egal ob jetzt ein Fahrzeugführer (oder was anderes) einen Fehler machte und mitten auf deinem Taxiway steht. Schliesslich hast du ja die clearance dort durch zu rollen. Sorry, kann ich nur den Kopf schütteln...

Eine Start und Landebahn mit einem Vorfeld / taxiway zu vergleichen ist wie die Geschichte mit den Äpfel und Birnen. Zwei total unterschiedliche Situationen. Wieviele Flugzeuge stehen auf der Piste? Wieviel Fahrzeuge, Busse, Personal kreuzen / laufen über die Piste? Der Tower controller erteilt eine Lande-Freigabe nur wenn die Piste frei ist vom vorher gelandeten Flieger, oder dieser (wie in ZRH) gerade am Verlassen derselben ist.
Ein Ramp-Controller kann niemals die ganze Zeit jedem Flieger visuell folgen und auf etwelche Probleme hinweisen. Er tut es selbstverständlich, wenn er etwas sieht und die Gelegenheit bekommt. Aber die Verantwortung haben immer und ausschliesslich die PICs!

Bearbeitet von Wisi, 17 Mai 2018 - 18:51 .

  • Niko, FalconJockey, Benjamin M und 4 andere sagen danke

Markus


#71 Ted

Ted
  • ILS-Gönner
  • 1.236 Beiträge

Geschrieben 17 Mai 2018 - 19:13

teetwoten, sag mal, provierzierst du aus Freude am provozieren, oder glaubst du deine Posts tatsächlich ernst?

"Da herrscht erheblicher Klärungsbedarf".
Was soll denn der Blödsinn, nach dem uns sämtliche Profis erklärten, was Sache ist?

An dir hätten die Winkeladvokaten sicher grosse Freude!

Erich
Erich

#72 FalconJockey

FalconJockey
  • Moderator
  • 13.807 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Airline-Pilot, Privatpilot

Geschrieben 17 Mai 2018 - 19:19

Wir drehen uns im Kreis, ich schliesse ab. Die Dinge hier sind vorerst geklärt, nächster Schritt wird der Untersuchungsbericht sein, dann können wir gerne wieder aufsperren.


  • Ueli Zwingli, IFixPlanes, Tomi und 3 andere sagen danke

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! :D

Cheers, Andreas

Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram