Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. FalconJockey

    Warbird Simulatoren zu verkaufen

    Oder so einer hier: http://www.flugsimulator-vergleich.de/karlsruhe-messerschmitt-bf-109
  3. Trotz des vorherigen Post noch zu haben.
  4. danlu

    • danlu
    •   
    • mafeistswiss

    Hi Mafeistswiss ....

     

    Ich bin interessiert. Kannst Du mir Preisvorstellung und Pics schicken auf danlu@bluewin.ch ? Würde mich freuen!

     

    Lieber Gruss

     

    Dänu

  5. danlu

    Warbird Simulatoren zu verkaufen

    Wird wohl so einer sein. LG. Dänu
  6. reverser

    Humor ;)

    Rechtes Fahrwerk liess sich nicht ausfahren - geglückter Notausstieg nach der Landung. Gruß Richard
  7. Urs Zimmermann

    Warbird Simulatoren zu verkaufen

    Ich biete mal 1.- [emoji12] Gesendet von iPad mit Tapatalk
  8. NTSB recommends Boeing redesign and retrofit engine casing on thousands of 737s After investigating an engine blowout that killed a Southwest Airlines passenger last year, federal safety officials on Tuesday said Boeing should be required to redesign the engine casing on its 737 NG airplanes, and airlines should retrofit more than 6,800 planes currently in service worldwide. The cause was a fan blade in the left engine that broke off and sent metal shrapnel ripping through the engine casing, piercing the fuselage and causing the cabin to decompress. The tragedy raised questions about safety oversight because of a similar engine explosion on a different Southwest flight 19 months earlier. After that earlier incident the Federal Aviation Administration (FAA) mandated inspections of engine fan blades — but the inspections failed to detect the cracked fan blade that caused the fatal accident. The NTSB issued a series of recommendations, including that the FAA require Boeing to redesign the casing around the engine to prevent penetration by hot metal shrapnel in the event of an engine explosion. On Flight 1380, it was the disintegration of the fan cowl that did most damage. That’s the middle part of the pod that wraps around the engine; a part that opens up on hinges to allow access for maintenance. Boeing said it “is working on a design enhancement that would fully address the safety recommendation from the NTSB.” “Once approved by the FAA, that design change will be implemented in the existing 737 NG fleet,” Boeing added. The NTSB said the accident investigation revealed that when the fan blade broke off, it hit the casing at a particularly vulnerable spot. It recommended that the FAA assess whether other airplane/engine combinations have similar critical locations where the casing may need to be strengthened. Boeing likewise said that “all 737 NGs are safe to continue operating normally as the issue is completely mitigated by the fan blade inspections” in the FAA directives that followed the fatal accident. https://www.seattletimes.com/business/boeing-aerospace/ntsb-recommends-boeing-redesign-and-retrofit-engine-casing-on-thousands-of-737s/?utm_source=twitter&utm_medium=social&utm_campaign=article_inset_1.1
  9. Der gehört zum "inner circle" , manchmal genannt als "deep state" der USA. Er wurde in den Senior-Berater-Kreis (so etwas wie der Verwaltungsrat) von Dublier & Rice gewählt (Portfolio). Ein alter Seattle Post Artikel üBer ihn: ".. McNerney’s public comment in July that employees “will still be cowering” before him — for which he later apologized, calling it an unsuccessful joke — merely reinforced his unpopularity. “That cowering remark was the first thing he’s ever done to be helpful to the Machinists. He united us,” said Larry Brown, chief lobbyist in Olympia for the International Association of Machinists (IAM). In January, the Machinists were forced to accept the freezing of their pensions to secure assembly of the future 777X jet in Washington state. To the local workers, Boeing management’s ultimatum felt like they were being “threatened and put up against the wall,” said Grunberg. Jon Holden, the new IAM district president, said the outcome of the 777X negotiations “could have been a win/win.” Instead, “morale is at an all-time low, and not just among IAM members.” Boeing’s white-collar union, the Society of Professional Engineering Employees in Aerospace (SPEEA), also has suffered repeated blows from a series of work transfers that will cut more than 6,000 local engineering jobs. John Tracy, Boeing’s Chicago-based chief technology officer and senior vice president in charge of its 55,000 engineers, in an interview defended the transfers as necessary to tap expertise around the company and insisted that McNerney respects engineering. Still, the cold way those cuts were implemented sent a very different message to local engineers. Many longtime company workers like to think that the old Boeing — before the 1997 merger with McDonnell Douglas — would have handled things another way. .."
  10. Belpmoos Reisen bietet 2020 die Elba-Reisen nur auf dem Landweg an. Zitat: 2020 keine Flüge nach Elba. Anreise im Bus. https://www.belpmoos-reisen.ch/hauptinhalt/badeferien/elba/ Der Homo Zynikus in mir erwähnt beiläufig, dass doch EBA eine der vielgerühmten "berner Nischen" ist...
  11. Dafür (für über-menschlich grosse Kräfte) hatte schon Leonadro da Vinci eine Lösung entwickelt, vielleicht gucken die Boeing "Optimierungs-Ingenieure" mal vom eruop. Mittelalter ab? ()
  12. cosy

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte....wie wahr!

    kleiner Nachtrag: als ich nach der alten Formel aus den Militärpiloten-Anwärtern zu beginn der RS ausgesiebt wurde, war ich bei den Fliegertruppen in der Staffel der Aufklärer, und wir betriebern die Mirage III RS, so quasi in den letzten Zügen ihrer aktiven Einsatzzeit: Hier sieht man sehr schön die OMRON- Kameras in der Nasensektion (anstelle des sonst installierten Radars). Wir hatten auch eine Infrarotanlage in einem POD: Hier sieht man den IR-Pod (Innereien aus US-Herkunft). Dieser "filmte" die während der Mission überflogene Gegend mittels eines kryogenisch (N2) gekühlten Bolorometer-Halbleiter (u.a. Indium und was-weiss-ich dotiert). Die Messung wurde auf einem Negativfilm (Grossformat) in Streifen belichtet. Wir entfernten bei der Rückkehr die Kasette aus dem Pod (manchmal bei noch laufendem Treiber beim Rollhalt nach dem Landen) und entwickelten die Filme im Schnellentwickler , damit der Pilot in der Einsatzzentrale den noch nassen Film am Durchsichtgerät mit der Einsatzleitung besprechen konnte. Nun zum Thema: Die Einsätze der UeG-Piloten führten sehr oft über die (bekannten) Schweizer Tanklager mit Konsignationspflicht (Treibstoffreserven im Kriegsfall). Dafür wurden die Halter/Betreiber aber entschädigt. Letztere meldeten regelmässig den Lagervorrat, die Eidgenossenschaft vergütete ihnen einen bestimmten Betrag für das Volumen, das stetig verfügbar blieb (i.d.R. das verbliebene Minimumvolumen im Handelszeitraum). Nun kam die Luftwaffe in ihren Trainingsflügen zum IR-POD Auftrag: Auf den IR-Aufnahmen waren die Tanklager praktisch transparent: Die Luft im Innenraum war Sommer wie Winter sehr ! viel heisser als der Treibstoff oder die Umgebungsluft, so dass sie sich vollkommen überbelichtet gegen den Treibstoffinhalt abzeichnete. Da die Admins der Bundesverwaltung die Dimensionen jedes Grosstanks kannten, konnte sehr genau der Vorrat zur Zeit des Überflugs berechnet werden, und zur Kontrolle der Deklaration verwendet werden. Die Luft war oft derart heiss, dass sie auf den Aufnahmen überstrahlte, wir hatten viele einstellbare Parameter (z.B. Gletschermessungen vollkommen anders als getarnte MIL-Ziele in Wäldern usw.), aber diese thermischen Unterschiede waren schwierig zu bewältigen. Wenn ich mal Zeit habe grabe ich in meinen (Photo)-"Archiven...
  13. Bitte, bitte... Cowling - nicht Couling
  14. Roland Grunder

    Windows 10, FSX installieren

    Hallo Hans Versuche mal, wenn du den schwarzen Screen vor dir hast, den FSX mit ALT / Enter in den Fenstermodus zu wechseln, dann mit den selben Tasten zurück. Hat schon bei Usern funktioniert. Zweite Möglichkeit, rechte Maustaste auf die FSX.exe und den Kompatibilitätsmodus auf Win 7 stellen. Explitzit zu Win 10 gibt es keine Unterstützung, aber bei mir lief der FSX ohne SP, mit SP1 und SP2.
  15. Laut NTSB hat es enen Ermüdungsrriss in einer der großen Fanschaufen im Schwalbenschwanz gegeben. Dieser war bei der Triebwerksinspektion davor noch nicht zu sehen gewesen, vermutlich zu klein im UV Licht. Als die Schaufel brach und nach außen flog, durchdrang diese zwar nicht die Cowling, zerspritterte diese aber. Ein Trümmerstück der Cowling flog gegen den Rumpf in Fensternähe. Beim Aufprall wurde das Fester beschädigt, durch die austretende Luft (Überdruck) nach außen weg gedrückt. Der PAX war zwar angeschnallt, ist aber trotzdem in das Fensterloch beblasen worden und blieb dort mit dem Kopf+ Oberkörper stecken, dichtete teilwiese das Loch wieder ab, wodurch ein wieder zurück ziehen nicht gelang. Weder bei der Warung, noch der Besatzung kann hier ein Vorwurf gemacht oder Fehlverhalten nachgewiesen werden, alle haben sich vorschriftsmäßig verhalten. Quelle und NTSB und https://avherald.com/h?article=4b7725fb&opt=0 Grüße Frank
  16. Basbusi

    Warbird Simulatoren zu verkaufen

    wäre wirklich an ein paar bildern interessiert falls du einige hochladen könntest! Bas
  17. Yesterday
  18. Hotas

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte....wie wahr!

    Danke - "again what learned" würde der Deutsche sagen:-)
  19. kruser

    Warbird Simulatoren zu verkaufen

    Keine Fotos, keine Preise, rein gar nix da und man will wirklich "verkaufen"?? Gruss jens
  20. cosy

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte....wie wahr!

    Gegenteil? Die Antwort ist viel einfacher: die alten Anstriche oder sogar das Rostbtaun schadeten der Qualität der Treibstoffe: Die Tanks erhitzen im Sommer die aussenliegenden Schichten des flüchtigen Treibstoffes sehr stark, was bei weissem Anstrich sehr viel geringer ist. weniger gefährliche Gase, weniger Zersetzungsprodukte im Tank.
  21. mafeistswiss

    Warbird Simulatoren zu verkaufen

    Wir verkaufen 2 Cockpitnachbauten, eine Messerschmitt BF109 und eine Mustang P51. Ausgestattet sind die beiden Flugsimulatoren mit einem Sichtsystem für die Aussenansichten, PC Hard- und Software, Stromversorgung. Beide Simulatoren sind einsatzbereit und können getestet werden. Nähere Infos unter: 079 277 49 86 oder per E- Mail Preis: VB
  22. hallo Zämä, ich habe eine Frage betreffend fsx. ich habe den fsx steam edition geladen. jetz das Problem: wenn ich den fsx starte kommt die meldung flight Simulator is attempting start XHT.APController.config. ich drücke ok. dann erscheint der fsx wenn ich nun den jet auswähle und fliegen will habe ich ein schwarzes bild aber der sound ist da. mein system asus mainboard rog z390h gaming, cpu i5 9600k, ddr4 ram 2400, 1080 grafikkarte. würde mich freuen wenn Ihr mir helfen könntet oder sagen wo das problem liegen könnte. ganz liebe grüsse rolf
  23. Frank Holly Lake

    Quo Vadis Boeing?

    Hallo, im Februar wurde darüber beim A380 geschrieben. "Dieser Auftrag bestand aus 20 A380 Festbestellungen und 16 Optionen mit grob 14 Milliarden Dollar Listenpreis. Airbus bestätigte per Mitteilung die Stornierung. Bei den Vertragsdetails gibt es nach wie vor keine Einigung. Es geht um die Kosten für das Flugzeug, und vor allem den zu hohen Kerosinverbrauch und die Weiterentwicklung der Rolls-Royce-Triebwerke. Es wird vermutet, das zur Kompensation A350 geordert werden." Grüße Frank
  24. FalconJockey

    VFR voice üben am Simulator

    Oder ihr müsst einen Wachleiter engagieren (Großeltern)
  25. Wilko Wiedemann

    ILS Generalversammlung 2020

    ILS Generalversammlung 2020. Nur für ILS-Mitglieder
  26. AnkH

    Windows 10, FSX installieren

    Hoppla, das ist kurios. Daher war mein Rat, die FSX.cfg zu löschen, der FSX erstellt dann beim nächsten Start eine neue FSX.cfg. Ich würde das trotzdem mal noch machen, denn in der alten FSX.cfg hat es sicherlich einige Einträge drin, die beim neuen Rechner eher nicht so passend sind.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...