Jump to content
Andreas Meisser

Ohne Zoll von der BRD in die Schweiz

Empfohlene Beiträge

cosy
14 hours ago, Dierk said:

Welche Flugplätze in Frankreich sind nun Teil der Liste "Aeroport international de l'Union"? 

Liste

Achtung! Falscher Schluss!! Nein, Dierk , eben nicht!

- Diese Liste ist ok (die hatte ich in meinem Post ja auch integral eingefügt):

"Die Liste der "points de passage" ist nun diese hier.  "

- Diese Liste (datiert 2016) hat offenbar keine Bedeutung mehr, oder wurde abgeändert, oder ersetzt durch Erstere*):

Liste "Aeroport international de l'Union"? Liste

 

* Ich kenne die genauen Gründe nicht, aber die hier genannten Flugplätze sind laut franz. Zoll keine erlaubten Landeplätze mehr für aus nicht EU-Staaten oder GB.. einfliegende Flugzeuge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Parachutesj

Noch ein Update aus persönlicher Erfahrung:

War gestern in DE auf einem nicht-Zollplatz. Habe es mit den zwei Flugleitern besprochen und beide haben unisono gesagt: Sie lassen mich nicht direkt abfliegen und machen auch keine Nachricht an den Zoll etc.

 

Wäre zu schön gewesen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Meisser

Ich denke die einen (Flugplätze, Flugberatungsdienste, etc,) wissen nicht, was die anderen (Zollbehörde) wissen, resp. offiziell kommunizieren. Die Rechtslage scheint mir aber zwar ziemlich klar. Ich werde den Zoll mal mit der Übersetzung des NOTAMS konfrontieren. Aber eigentlich ist das ja ein Thema für die Verbände und deren Juristen.

 

Andreas

 

@cosy: In meinem Post geht es um Deutschland>Schweiz, gell.....😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mds
3 hours ago, bleuair said:

Was Dierk eigentlich sagen wollte: Es gibt zum einen die Schengen Aussengrenze - hier kommen nur die Points de Passage in Frage. Dann gibt es die EU Aussengrenze, hier kommen die Plätze in Frage, welche als "international de l'Union gelten. Also alle von obigem PDF, für zB Flüge von/nach Schweiz.

 

«Schengen» spielt keine Rolle. Es geht aus schweizerischer Sicht jeweils nur um den Zoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cosy

Habe nun die Antwort aus FR erhalten: Es ist so, wie ich erwähnt habe.

Siehe dieser Thread.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bleuair
vor 22 Stunden schrieb mds:

 

«Schengen» spielt keine Rolle. Es geht aus schweizerischer Sicht jeweils nur um den Zoll. 

Daher auch mein Hinweis, dass es zwei Typen von Restriktionen gibt, welche die Staaten jeweils beide regeln, aber für die Schweiz nur eine Restriktion gilt.

 

Danke für die Unterstreichung des bereits Gesagten 💪

bearbeitet von bleuair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Holly Lake

OT an

Hallo,nur  so zur Info.
-BRD ( Bundesrepublik Deutschland)
Das war von 1950 bis 1990 und bezog sich auf den westlichen Teil von Deutschlands

 

Der Osten Deutschlands hieß  DDR (Deutsche Demokratisch Republik)  

 

Nach 1990 (Wiedervereinigung) heißt es nur noch Deutschland  ( Ost und West )

 

Vorsicht mit dem Begriff BRD in der heutigen Verwendung (richtig der Vergangenheit),

wird heute gerne von dem  rechten politischen Rand "missbraucht".

OT aus

Grüße Frank

bearbeitet von Frank Holly Lake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sfera72
OT an
Hallo,nur  so zur Info.
-BRD ( Bundesrepublik Deutschland)
Das war von 1950 bis 1990 und bezog sich auf den westlichen Teil von Deutschlands
 
Der Osten Deutschlands hieß  DDR (Deutsche Demokratisch Republik)  
 
Nach 1990 (Wiedervereinigung) heißt es nur noch Deutschland  ( Ost und West )
 
Vorsicht mit dem Begriff BRD in der heutigen Verwendung (richtig der Vergangenheit),
wird heute gerne von dem  rechten politischen Rand "missbraucht".
OT aus
Grüße Frank


Hallo Frank.

Man redet zwar im Allgemeinen von Deutschland, defacto ist es aber noch immer die BRD und ich bin alles andere als rechts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bleuair

Naja, die Abk. BRD hatten wir auf Seite 1 schon ausdiskutiert 😄
 

Neulich hatte ich in einem Programm von Monika Gruber gehört, dass "BRD" ja eigentlich für "Bayern & Rest Deutschland" stehe 😄  Und diese "Abgrenzung" wird bis ans Ende aller Tage gelten, wenn man den Kabarettistin glauben darf 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MikeWhiskey
Am 20.2.2019 um 11:08 schrieb Parachutesj:

Habe es mit den zwei Flugleitern besprochen und beide haben unisono gesagt: Sie lassen mich nicht direkt abfliegen

 

Ohne jetzt kleinlich sein zu wollen - wie kann denn ein Flugleiter meinen Start verbieten? Die dürfen doch "eigentlich" nur zur direkten Gefahrenabwehr in den Verkehr eingreifen und ansonsten das Hausrecht vertreten??

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Holly Lake
Am 22.2.2019 um 12:23 schrieb bleuair:

Naja, die Abk. BRD hatten wir auf Seite 1 schon ausdiskutiert 😄
Neulich hatte ich in einem Programm von Monika Gruber gehört, dass "BRD" ja eigentlich für "Bayern & Rest Deutschland" stehe 😄  Und diese "Abgrenzung" wird bis ans Ende aller Tage gelten, wenn man den Kabarettistin glauben darf 😄

OT

Wurde da auf einer Bühnenshow gesagt :

Winterhur bekommt mehr Personal, Hohenegg einen neue Zugangssicherung und Bayern ein großes blau/weißes Dach...

Grüße Frank

OT aus

bearbeitet von Frank Holly Lake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Parachutesj
Am 22.2.2019 um 23:14 schrieb MikeWhiskey:

 

Ohne jetzt kleinlich sein zu wollen - wie kann denn ein Flugleiter meinen Start verbieten? Die dürfen doch "eigentlich" nur zur direkten Gefahrenabwehr in den Verkehr eingreifen und ansonsten das Hausrecht vertreten??

 

Klar aber jemand muss ja beim Zoll anrufen und die Anmeldung machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MikeWhiskey
vor 58 Minuten schrieb Parachutesj:

Klar aber jemand muss ja beim Zoll anrufen und die Anmeldung machen. 

 

Anscheinend doch nur wenn ich etwas zu verzollen habe (die Anmeldung für den Zoll auf CH-Seite hat ja nichts mit dem Zoll in DE zu tun).

 

Davon abgesehen übernimmt der Flugleiter an einem unkontrollierten Platz keine hoheitlichen Funktionen. Einen Start verbieten kann er also meines Erachtens nur in sehr wenigen Fällen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F-LSZH
Am 24.2.2019 um 16:12 schrieb MikeWhiskey:

Davon abgesehen übernimmt der Flugleiter an einem unkontrollierten Platz keine hoheitlichen Funktionen. Einen Start verbieten kann er also meines Erachtens nur in sehr wenigen Fällen.

 

Wobei die Institution des Flugleiters überhaupt nur eingeführt wurde, um die Reichsflucht zu unterbinden... manche Denkweisen verlieren sich offenbar nicht so schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
davidk
Am 24.2.2019 um 16:12 schrieb MikeWhiskey:

 

Anscheinend doch nur wenn ich etwas zu verzollen habe (die Anmeldung für den Zoll auf CH-Seite hat ja nichts mit dem Zoll in DE zu tun).

 

Davon abgesehen übernimmt der Flugleiter an einem unkontrollierten Platz keine hoheitlichen Funktionen. Einen Start verbieten kann er also meines Erachtens nur in sehr wenigen Fällen.

 

 

 

Dieser ganze Beitrag hat bei mir mehr als nur den Kopf zum Rauchen gebracht. Deshalb habe ich versucht den Zoll mit echten Beispielen zu löchern und auch Antwort bekommen. 

 

Erste Frage: Kann ich aus Deutschland ohne Zollanmeldung beim Zoll in Deutschland abfliegen?

Zitat

Die heute gültigen Entsprechungen finden Sie in den Artikeln 137, insbesondere Abs. 1a) und c) und 140 UZK-DA (EU(VO) 2015/2446).

 

Diese Antwort hat mir nicht gereicht und ich habe folgende Frage zurückgestellt:

Zitat

Bezogen auf Artikel 137: 

Eine mündliche Zollanmeldung beim Ausflug wäre somit möglich? Wie kann ich das konkret machen? Wo rufe ich an?

 

Daraufhin, habe ich folgende Antwort erhalten. 

 

Zitat

Sie können dies doch nach Art. 140 i.S.v. Art. 141 auch durch eine Willensäußerung (einfacher Abflug) tun, solange es sich hierbei um die Waren nach Art. 137 handelt.

Es ist doch nichts anderes wie mit einen Pkw über die Grenze zu fahren. Dort melden Sie auch durch einfaches Überfahren der Grenze Fahrzeug und z.B. Reisegepäck zur Ein- oder Ausfuhr an.

 

Ich glaube damit ist zumindest der Ausflug von einem Zollflughafen sehr klar geregelt. 

 

Antworten stammen von 

Generalzolldirektion
Zentrale Auskunft
Postfach 10 07 61
01077 Dresden

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MikeWhiskey

@davidk - Weltklasse! Dann ist doch alles recht klar.... 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Meisser

die erkenntnis von david k entspricht ja dem (meinem) ersten post, ebenfalls mit zitat der generalzolldirektion. dort wird klar gesagt, dass man von jedem platz ohne voranmeldung einfach abfliegen kann, sofern man eben keine zollpflichtigen waren mitführt. allerdins scheinen das die flugplätze nicht zu wissen, wollen dich nicht gehen lassen, oder beharren auf einer anmeldung mit vorlauf. zudem geistern noch anderslautende notams herum. ich denke, man muss es ausprobieren und seine erfahrungen hier berichten. ...

 

gruss

andreas

bearbeitet von Andreas Meisser
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
davidk
vor 4 Stunden schrieb Andreas Meisser:

die erkenntnis von david k entspricht ja dem (meinem) ersten post, ebenfalls mit zitat der generalzolldirektion. dort wird klar gesagt, dass man von jedem platz ohne voranmeldung einfach abfliegen kann, sofern man eben keine zollpflichtigen waren mitführt. allerdins scheinen das die flugplätze nicht zu wissen, wollen dich nicht gehen lassen, oder beharren auf einer anmeldung mit vorlauf. zudem geistern noch anderslautende notams herum. ich denke, man muss es ausprobieren und seine erfahrungen hier berichten. ...

 

gruss

andreas

 

 

Lieber Andreas, 

 

ich wollte sicherlich nicht Deine Erkenntnis in Frage stellen. Mir ist die Diskussion nur irgendwann in eine ganz andere Richtung abgedriftet. 

Die Erkenntnis ist die Gleiche, vielleicht mit dem Zusatz "nichts anderes wie mit einen Pkw". Für mich hat es das greifbarer gemacht, weshalb ich es hier teilen wollte. 

 

Danke für diese Diskussion, sie macht vielen (u.a. mir) die Ausreise aus DE deutlich einfacher. 

 

Schönen Abend

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Meisser
vor 2 Stunden schrieb davidk:

 

 

Lieber Andreas, 

 

ich wollte sicherlich nicht Deine Erkenntnis in Frage stellen. Mir ist die Diskussion nur irgendwann in eine ganz andere Richtung abgedriftet. 

 

 

 

mach dir keine sorgen. ich bin froh, dass auch andern diese fast nicht zu glaubende vereinfachung von oberster stelle bestätigt wurde. nun muss es “nur” noch durchgesetzt und angewendet werden, was vielleicht ziemlich herausfordernd sein wird.

 

gruss

andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...