Jump to content
refly

Tokyo - Juni?

Recommended Posts

refly

Hoi zeme,

gerne würden 2 Freunde und ich nach der Matura 7-10 Tage in Tokyo, evtl. auch noch in Kyoto verbringen.

Leider lässt sich unsere Reise zeitlich bedingt nur auf Juni festlegen, dort sei ja Regenzeit.

Hat jemand Erfahrung von Tokyo im Juni und kann evtl. etwas drüber erzählen? Regnet es wirklich "schlimm", haben gewisse Attraktion vlt nicht offen etc..?

 

LG Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
foxyankee

Regenzeit?

Es ist im Sommer einfach dort schrecklich warm um nicht zu sagen heiß, was in einer solchen großen Stadt sehr anstrengend ist. Daher entweder ab in die Berge oder nicht im Hochsommer dort hin.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Romair

Hallo Chris

 

Habe fast 4 Jahre in dieser Stadt gelebt. Regenzeit heisst nicht Dauerregen sondern Regenzeit muss man eher als sehr Feucht definieren auch wenn das Wetter kein Regen beinhaltet.

Es ist halt sehr wechselhaft aber es gibt oft auch schöne Tage.

d.h. die Schlaferei ohne Klimaanlage kann erdrückend sein.  Aber Grundsätzlich haben die Hotels und auch die privaten Häuser immer Klimaanlagen. Mein Problem war damals,

dass ich die Geräusche der Klimageräte bei privaten Häusern meistens an der Hauswand oder am Fuss der Hauswand und der kalte Luftstrom nicht besonders ertragen konnte.

Deshalb habe ich meistens die Klimaanlage vor dem Schlafen laufen gelassen und dann beim Schlafen abgestellt und irgendwen erwachte man halt verschwitzt.

Nebst der Regenzeit, gibt es auch sehr oft Erdbeben wo man richtig Angst bekommen kann. Gerade Kyoto wurde vor Jahren massiv zerstört.

In Japan hat man eine erdbebensichere Bauweise. Das Problem sind eher Brände durch Elektro- und Gasleitungen da die meisten Häuser Holzkonstruktionen sind auch wenn diuese aussen wie gemauert aussehen.

So, geniesse Japan mit  allen deren Gepflogenheiten. Vor allen Dingen auch im Nachtleben das einzigartig ist.

No was : viel zu viel SAKE gibt andertags heftige Kopfschmerzen.

 

Grüsse Roger

 

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
refly
Am 7.4.2019 um 20:44 schrieb foxyankee:

Regenzeit?

Es ist im Sommer einfach dort schrecklich warm um nicht zu sagen heiß, was in einer solchen großen Stadt sehr anstrengend ist. Daher entweder ab in die Berge oder nicht im Hochsommer dort hin.
 

Haben leider nur im Juni Zeit..

 

Am 7.4.2019 um 21:30 schrieb Romair:

 

Nebst der Regenzeit, gibt es auch sehr oft Erdbeben wo man richtig Angst bekommen kann. Gerade Kyoto wurde vor Jahren massiv zerstört.

In Japan hat man eine erdbebensichere Bauweise. Das Problem sind eher Brände durch Elektro- und Gasleitungen da die meisten Häuser Holzkonstruktionen sind auch wenn diuese aussen wie gemauert aussehen.

 

 

 

Roger, danke schonmal für deine umfassende Antwort!

Demfall stellt der "Regen" wohl eher weniger ein Problem dar, und selbst falls es mal voll kübelt - man wirds überleben 🙂

Stimmt, auf Erdbeben muss man dort immer vorbereitet sein - denke mit richtiger Vorbereitung sollte man das Risiko auch gut in Kauf nehmen können.

 

LG Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Romair

Hallo Chris

 

Wünsche Dir einen angenehmen Aufenthalt in Japan.

 

Es ist ein sehr diszipliniertes Land und an die Lebesweise dort kann man sich schnell angewöhnen.

Das Essen ist von billig bis teuer sehr gut und Gesund. Einzig das alte japanische Traditionsfrühstück kann für uns schon

den Geschmack verderben.

 

Roger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
refly
vor 23 Stunden schrieb Romair:

Wünsche Dir einen angenehmen Aufenthalt in Japan.

 

Es ist ein sehr diszipliniertes Land und an die Lebesweise dort kann man sich schnell angewöhnen.

Das Essen ist von billig bis teuer sehr gut und Gesund. Einzig das alte japanische Traditionsfrühstück kann für uns schon

den Geschmack verderben.

 

Danke dir Roger. Hast du als fast-Einheimischer vielleicht noch ein, zwei "Geheimtipps", Dinge die man unbedingt gesehen, gegessen... haben muss?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gulfstream

Bin oft in Tokyo. Allenfalls zu sehen:

Das 'alte' Tokyo mit den Tempel. Hier lohnt sich eine Führung, kostet nicht die Welt, aber man lernt viel über Tokyo.
Es gibt bei der Sushi Akademie einen 2h Crash Kurs. Ist spassig wenn man das gerne hat.
Dann sicher die Gegend um Ikebukuro
Ein Besuch bei einem Tepanyaki, da gibt es viele. Siehe TripAdvisor. Wenn es top sein soll: Daichi Hotel, 23. Stock.
Kyoto hast du in max. 3 Tagen durch. Dort sicher die alte Gegend mit den Restaurants und typischen kleinen Shops.

Have fun.

Markus


Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
refly

Danke dir Markus, machen wir! Besonders der kleine Sushi-Kurs kommt sicher auf den Plan!

 

LG Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Romair

Hallo Chris

 

Geheim Typs geben , nicht so einfach.

In Tokyo gibt es die Ringbahn mit dem Namen Yamanote-Linie (jap. 山手線, Yamanote-sen) diese verbindet fast alle Bezirke in Tokyo und verbindet viele andere Linien.

https://de.wikipedia.org/wiki/Yamanote-Linie

Nebst Ikebukoro ( genannt von Markus) ist Ginza das teure Modeviertel und Nachtklubviertel, Shibuja auch Mode und ausgeflippte meistens am Wochenende. Akihabara nach der Tokyostation das Elektronikviertel.

(Aufgepasst mit Elektronik da in Japan andere Frequenzen eingesetzt werden).

 

Für Japan gibt es für Ausländer einen Railpass https://www.jr-pass.ch/

Bei Einzelfahrten kannst Du immer wenn zu wenig bezahlt, und  wenn Dich der Ticketentwertungsautomat nicht durchgehen lässt, an einem besetzten Fahr-Adjustmentschalter nachzahlen.

Shinkansenfahrten (nach Kyoto) muss man reservieren.

 

Sushi ja, wenn man kalten Reis mag. Ich ass lieber rohen Thunfisch (Maguro). Wenn Du auf sparen schalten musst, kann man fast überall an kleinen Shops verschiedene Nudelsuppen (Soba) und Fleischstäbchen (Yakitori) billig essen. 

)

In Japan gibt man eigentlich die Hand nicht es sei dann der Japaner kennt das Ausland.

 

Flugplatzbesuche für Spotting. Ja HANEDA ist gut erreichbar und hat auch Spottermöglichkeiten. https://www.spotterguide.net/planespotting/asia/japan/tokyo-hnd-rjtt/

Narita: geht auch aber weit weg von der City. https://www.spotterguide.net/planespotting/asia/japan/tokyo-narita-nrt-rjaa/

 

Gruess Roger

Edited by Romair

Share this post


Link to post
Share on other sites
conaly

Falls du in Tokyo mit Locals in Kontakt kommen willst, kann ich Meetup.com empfehlen. Es gibt fast jeden Tag kleinere Events, bei denen man einheimische (meist junge) Leute trifft und über die Seite findest du viele von diesen Treffen. Ich hatte am meisten Spaß mit den Gruppentreffen in diversen Bars, vor allem am Samstagabend ist da öfter mal ne größere Gruppe zusammengekommen und man konnte viel Plaudern. Sind natürlich nicht nur Locals, habe auch viele andere Touris oder Expats, meist aus Ostasien oder den USA getroffen. Da lässt sich auch gerne gleich noch mehr verabreden, wenn die Locals Clubs oder Bars kennen, wo man anschließend vorbeigucken kann für Party oder einen gemütlichen Abend.

 

Falls du nach das Nachtleben genießen willst und nach Roppongi gehst (neben Shibuya eine der bekannten Nachtclub-Meilen), pass auf vor den Typen und Damen, die versuchen dich in irgendwelche Clubs oder "Special Services" zu locken. Geh dort am besten nur hin, wo du dich vorab informiert hast dass das ein guter (ausländerfreundlicher) Club ist, andernfalls kannst du sehr sehr schnell eine menge Geld loswerden.

 

Als Fan der Gaming-, Anime- und Manga-Kultur kann man natürlich auch Akihabara anraten. Ich liebe dieses Viertel, ich nehme inzwischen einen zweiten leeren Koffer mit, um den dort vollzumachen 😁

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...