Jump to content
MHGDUSZRH

Neuer Name für Germania Flug (Schweiz)

Recommended Posts

Michael Briner
Posted (edited)

Geschmack ist eine Sache, die Wirkung der Marke im Markt bzw. auf den Kunden das Andere.

Edited by Michael Briner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gulfstream

Denkst du, dass die Aussenbemalung die Kaufentscheidung beeinflusst?

Eher nicht....

Interessant wäre, ob sie auch innen was gemacht haben oder nur aussen drüber geduscht....

Markus

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb DonRPD:

Ich wünsche GSW viel Erfolg.

 

GSW? Ist das das offizielle, neue Callsign von CHAir? Speziell... bei Wikipedia, finde ich bspw. noch: "Rufzeichen: EIGER" hahaha

 

vor 1 Stunde schrieb Gulfstream:

Interessant wäre, ob sie auch innen was gemacht haben oder nur aussen drüber geduscht....

 

In der Tat... ich hoffe, es gibt zumindest eine Business Class, nicht nur Holzklasse a la Eurowings... 

Edited by Airbasil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Briner
Posted (edited)
vor 5 Stunden schrieb Gulfstream:

Denkst du, dass die Aussenbemalung die Kaufentscheidung beeinflusst?

Eher nicht....emoji6.png

 

Es geht ja nicht allein um die Aussenbemalung sondern um das gesamte Corporate Design. Und für gewisse Kundensegmente bin ich sogar überzeugt, dass dies sogar ein Entscheidungsfaktor sein kann.

Edited by Michael Briner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gulfstream
 
Es geht ja nicht allein um die Aussenbemalung sondern um das gesamte Corporate Design. Und für gewisse Kundensegmente bin ich sogar überzeugt, dass dies sogar ein Entscheidungsfaktor sein kann.
Und an welches Segment denkst du hier?

Markus

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
AlphaSierra

Ich denke schon, dass eine bestimmte Lackierung die Produktewahrnehmung des Kunden beeinflusst. Wenn eine Bemalung - oder der Aussenauftritt überhaupt - billig ausschaut, dann wird auch das Produkt als billig wahrgenommen (man denke z.B. an die dilettantisch aufgezogene Homepage des Projektes "Swiss Skies"; ein solch stümperhafter Aussenauftritt ruiniert das beworbene Produkt). Umgekehrt gilt das natürlich auch. Ein überzeugend durchgezogenes Corporate Design kann ein positives Image vermitteln.

 

Gruss Andreas

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
F-LSZH

D5EDB1E2-5507-466B-A34D-AEA7D9518C9B.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil

Polen hat jetzt im Übrigen definitiv die Mehrheit an CHAir erhalten... CHAir ist demnach nicht mehr CHAir sondern PLAir... 😄 
Oder halt einfach die Tochter von EnterAir... 😄 Das war's mit ner weiteren "Schweizer" Airline... 

Quelle: Aerotelegraph: 
Enter Air bekommt die Mehrheit von Chair Airlines

Share this post


Link to post
Share on other sites
reverser
vor 56 Minuten schrieb Airbasil:

Polen hat jetzt im Übrigen definitiv die Mehrheit an CHAir erhalten... CHAir ist demnach nicht mehr CHAir sondern PLAir... 😄 
Oder halt einfach die Tochter von EnterAir... 😄 Das war's mit ner weiteren "Schweizer" Airline... 

Quelle: Aerotelegraph: 
Enter Air bekommt die Mehrheit von Chair Airlines

...wobei Enter Air ein reiner Boeing B-737-Betreiber ist:  Somit ein Kostenfaktor.

Ob die ChAir Airbusse geleast sind?

 

Gruß

Richard

Share this post


Link to post
Share on other sites
SierraCharlie
Posted (edited)

Ich denke es handelt sich hier um eine zweckmässige Corporate Identity. Schlussendlich gibt Chair auch zu, dass die meisten Passagiere via Reiseveranstalter buchen. Somit liegt deren Fokus primär auf das Erlebnis an der Destination und beim Flug geht es dann nur darum, die Option mit den besten Flugzeiten und non-stop Verbindung zu wählen. Wenn man sich die Pakete bei Hotelplan, TUI, FTI etc. anschaut, werden die Airlines sehr minimal in den Paketen erwähnt.

 

Konkludierend werden die Kunden der Reiseveranstalter das erste mal beim Check-In oder Boarding mit dem Corporate Identity der Chair in Kontakt treten. Deshalb muss es nicht eine glamuröse Lösung sein, sondern einfach zweckmässig und zeitgemäss.

 

Aus der Perspektive eines Aviatikbegeisterten sieht es natürlich anders aus 😉

Edited by SierraCharlie
Typo
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
F-LSZH

Wie geht denn ein ausländischer Mehrheitseigentümer mit einem Schweizer AOC zusammen (es sei denn, man heisst SWISS)?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Briner
Posted (edited)
vor 18 Stunden schrieb Gulfstream:

Und an welches Segment denkst du hier?

 

Das ein ganzes Segment darauf reagiert ist wohl falsch, aber Andreas hat es schon so beschrieben wie ich es eigentlich ausdrücken wollte (Produktwahrnehmung). Beispiel: Ein relativ unerfahrener Flugreisender sucht online nach den günstigsten Flugpreisen von A nach B. Die Preise zweier Airlines und die Flugzeiten sind +/- identisch. Entscheidet er sich nun für die Airline mit einem eher günstig angelehnten Logo/Auftritt oder einem CD dass eher hübsch und edel aussieht? Natürlich würde die Mehrheit die beiden Airlines mit einem kleinen Desk Research überprüfen und so eine Entscheidung fällen. Aber aus eigener Erfahrung als Berater im Reisebüro kann ich Dir sagen, dass es solche simple Entscheidungen gab!

Edited by Michael Briner
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kaffeebart
Posted (edited)

In dem Fall würde ich den Name wählen, der mir bekannter vorkommt (allerdings nicht aus negativer Presse)

Ob die nun quietsch gelb oder Fotomotiv auf dem Flieger haben evtl. sogar kunterbunt (a'la Ebay) wär mir glaub egal.

 

Allerdings gibt es diese super ähnlichen Flüge für Pauschalreisende ja kaum, die haben in der Regel ohnehin keine Wahlfreiheit beim Flieger. Selbst wenn ich bewusst eine Reise mit einer gewissen Airline buche kann das laut AGBs im zumutbaren Rahmen (was auch immer das dann heissen mag) geändert werden.

Edited by Kaffeebart

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb F-LSZH:

Wie geht denn ein ausländischer Mehrheitseigentümer mit einem Schweizer AOC zusammen (es sei denn, man heisst SWISS)?

 

Womöglich wurde das AOC bereits in Polen registriert... und ich denke, die Flieger werden auf kurz oder lang auch mit einer Polnischen SP-???, anstatt schweizerischer HB-??? Registrierung daher kommen... 
Und CHAir nur mit dem Schweizer Kreuz auf dem Heck, als Schweizerischer Ableger von EnterAir betittelt werden oder so... 😄
 

Edited by Airbasil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ted

Auf diesem Forum wird auf unglaublich hohem Niveau wegen des Namensauftrittes und der "Bemalung" gestänkert!

 

Gibt es wirklich keine andere Probleme?

Lasst doch die zuständigen Leute einfach einmal machen! Das Geld ist ja nicht eures.

 

Erich

 

  • Thanks 1
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
reverser
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb Ted:

Auf diesem Forum wird auf unglaublich hohem Niveau wegen des Namensauftrittes und der "Bemalung" gestänkert!

 

Gibt es wirklich keine andere Probleme?

Lasst doch die zuständigen Leute einfach einmal machen! Das Geld ist ja nicht eures.

 

Erich

 

Dear Ted;

"gestänkert"?

Es wurde hier im thread auch einiges differenziert positiv vermerkt, zum Namensauftritt, - solltest Du das übersehen haben.

 

Alles Gute für CH-Air (auch unter Polnischer Flagge - mit "Sitz" in Polen:-)

Wünscht

Richard

Edited by reverser

Share this post


Link to post
Share on other sites
AlphaSierra
vor 16 Stunden schrieb Ted:

Auf diesem Forum wird auf unglaublich hohem Niveau wegen des Namensauftrittes und der "Bemalung" gestänkert!

 

Gibt es wirklich keine andere Probleme?

Lasst doch die zuständigen Leute einfach einmal machen! Das Geld ist ja nicht eures.

 

Erich

 

 

Mit dieser Logik kann man das ILS Flightforum auch gleich ganz schliessen, die Welt dreht sich auch ohne dieses Forum.

 

Bei Flugzeuglackierungen kann halt jeder mitreden, da braucht es kein Spezialwissen. Aber dafür ist der "Stammtisch" doch irgendwie da, oder nicht?

 

Gruss Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
F-LSZH
20 hours ago, Airbasil said:

 

Womöglich wurde das AOC bereits in Polen registriert... und ich denke, die Flieger werden auf kurz oder lang auch mit einer Polnischen SP-???, anstatt schweizerischer HB-??? Registrierung daher kommen...
 

Damit könnten sie dann aber nicht mehr nach Prishtina, Skopje oder Ägypten fliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil
vor 37 Minuten schrieb F-LSZH:

Damit könnten sie dann aber nicht mehr nach Prishtina, Skopje oder Ägypten fliegen.

 

Weshalb denn nicht? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Raffi
Posted (edited)

Weil diese Staaten kein Abkommen mit EU-Staaten/CH abgeschlossen haben, welches die sogenannte 7. Freiheit der Luft gewährt. Die EU Staaten und die Schweiz haben ein solches Abkommen.

 

Mit polnischem AOC wäre der Stuhl dann keine CH Airline mehr.

 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Freiheiten_der_Luft

Edited by Raffi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil
vor 24 Minuten schrieb Raffi:

Mit polnischem AOC wäre der Stuhl dann keine CH Airline mehr.

 

Ist sie ja auch schon nicht mehr, seit EnterAir die Mehrheit am Stuhl übernommen hat.
(Mal abgesehen von der HB-??? regi und dem Schweizerkreuz das auf dem Stuhl prunkt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Raffi
Posted (edited)

Die Airline ist ja trotzdem schweizerisch, hier registriert und bezahlt hier Steuern. Da kann der Eigner noch so polnisch sein, solange dies die Schweiz und das BAZL erlauben. SWISS ist ja auch eine schweizer Airline, welche CH Recht untersteht, trotz Eigentümerin aus dem grossen Kanton.

Ob ein polnisches AOC registriert werden könnte, weiss ich gar nicht. Meines Wissens müsste die Airline ihren Sitz dorthin verlegen gemäss EASA-Regularien, wenn ich das noch richtig im Kopf habe von meinem einzigen besuchten Kurs an der Uni zur Aviatik. 🙂

Edited by Raffi
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alprausch
vor 18 Stunden schrieb Airbasil:

 

Ist sie ja auch schon nicht mehr, seit EnterAir die Mehrheit am Stuhl übernommen hat.
(Mal abgesehen von der HB-??? regi und dem Schweizerkreuz das auf dem Stuhl prunkt. 

 

Enter Air besitzt (noch) nicht die Mehrheit, sondern immer noch 49.99% mit Option auf 80%, nur mal um dies richtig zu stellen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...