Jump to content
Romair

FTX Central

Recommended Posts

Romair
vor 6 Minuten schrieb AnkH:

Kleines Update: ich habe nun, nach dem Release von Version 4.0.10, ebenfalls auf ORBX Central gewechselt, jedoch OHNE meine bereits installierten Produkte zu "migrieren" (auf add-on.xml umzustellen). Das klappt in der neusten Version anstandslos, der Simulator ist nach der Installation von ORBX Central faktisch unverändert, auch die scenery.cfg wird so nicht modifiziert. Das Einzige, was ändert: die ORBX Libraries werden als add-on.xml eingebunden.

 

Bisher konnte ich jedenfalls keine Fehler feststellen. Solange die add-on.xml Methode keinen eklatanten Vorteil bietet, bleibt erst mal alles so, wie es ist. Eventuell werde ich dann beim nächsten grossen Prepar3d Update umstellen, bis dahin sind die Schwierigkeiten mit dem Layering sicher behoben (oder aber dann mit dem P3D Update).

Bin gerade vom Kanton Solothurn wieder in den Kanton Solothurn umgezogen. Meine FSSim Installation (Hardware) ist nocht zufriedenstellend angeschlossen. Aber bald danach werde ich auch wieder mit dem Central4 versuchen.

 

Danke Dir für die Info.

Roger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Markus Burkhard

Ich habe kürzlich wegen Aufräumwünschen eine komplette Neuinstallation von P3Dv4 begonnen, und da funktioniert das neue ORBX Central absolut anstandslos. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Bahr
Am 29.11.2019 um 20:41 schrieb Patrik Wedam:

Habe mir Northern California von ORBX zugelegt, dieses Fluggebiet fehlte mir noch. Hatte mit Flight Unlimited II (wer kennt es noch?) unzählige Flugstunden dort verbracht. Jetzt wird es an der Zeit mal wieder an diesen "Alten Tage" meiner Anfängerzeit als Simmer anzuknüpfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Max Knobel

Flight Unlimited II habe ich noch im Gestell. Das waren noch Zeiten, da gab es sogar gedruckte Handbücher.

 

Max

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Romair

FTX Central 4 immer noch nicht das gelbe vom Ei. Musste wiederum auf das FTX Central 3 zurückwechseln.

 

Bei einer P3D Neuinstallation wird es mit Central 4 vermutlich weniger Probleme verursachen. Bei einer  bestehenden Scenerien Installation welche mehrheitlich mit dem FTX Central 3 gemacht wurden,

gibt es nach wie vor Probleme mit FTX Layouts wie z.b. Stockholm ESSA oder Asturias LEAS. Hier mein Support Dialog: https://orbxsystems.com/forum/topic/183503-orbx-stockholm-essa/

Hier mein Dialog mit dem ORBX Support wo man zugibt, das es wohl besser ist, wenn man bei einer bestehenden Installation weiterhin mit dem Central 3 installiert.

Das Problem bei lag eindeutig an der ObjctFlow Installation des Central 4 welche Library Teile nicht korrekt zuweisst.

 

Werde in kürze einen neuen komplett Aufbau des P3D v4.5 anfangen und denn hoffentlich mit dem Central4 keine Probleme mehr haben.

Roger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ghostrider

Hallo Roger

 

Dann würde ich mit der Neuinstallation aber warten bis Orbx endlich die Installation von Global Base in einer Library ausserhalb des Sims zulässt. Ist ja erst etwa einen Monat her seit dem LM den Hotfix 2 veröffentlicht hat 😞

 

Viele Grüsse

Greg

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Ich glaube, beim Grund warum FTX Global Base noch nicht ausgelagert werden konnte, liegt zumindest eine Teilschuld bei LM und deren eigenartigen Verwendung globaler Dateien eingebunden via add-on.xml Methode...

 

Anyway, mich nervt eigentlich nur, dass man im ORBX Forum oder auch auf der Homepage kein klipp und klares How-To findet. Ich hatte Glück und habe den Wechsel auf ORBX Central vollzogen mit der Meinung, nur ja nichts zu verändern und das war genau richtig.

 

Ganz abgesehen davon bringt mir ein reiner add-on.xml basierter Sim nicht sonderlich viel Mehrwert. Bei ORBX sind es nur FTX Global Base, FTX Vector und FTX Trees, welche nach einem Update von allen P3D Komponenten neu installiert werden müssen, hat man die Installer als Backup eine Sache von wenigen Minuten. Klar ist die add-on.xml Variante "sauberer", aber auch die hat ihre Mätzchen (siehe oben).

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinM

Habe heute die ORBX Central installiert. Zwangläufig, da London City und Samedan sich sonst gar nicht mehr installieren lassen.

FTX Global

FTX Vector

FTX Europe LC

 

Bekamen allesamt gleich ein update, welches in der FTX Central nicht erschienen.

 

Der Insert Point wurde leider jedoch verschoben, was dazu führte, dass einige meiner Airports wieder im Boden versinken. Zudem wurden Files die ausgeschaltet waren .off wieder hinzugefügt. Resultat ich musste im VEC APT Verzeichnis wieder einmal LSMM, LSME, LSZW, ... wegmachen

 

Kurz - Aufpassen ist die Devise.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Bahr
vor 20 Stunden schrieb Max Knobel:

Flight Unlimited II habe ich noch im Gestell. Das waren noch Zeiten, da gab es sogar gedruckte Handbücher.

 

Oh ja. Und wie!

 

Das ist absolut zutreffend. Einen ganz großen Teil meiner Kenntnisse über verschiedenen Navigationsarten habe ich aus dem Handbuch. das ist mir teils noch sehr gut in Erinnerung. Da ging es unter anderem auch um die Koppelnavigation, also jener komplexen Naviagation via VOR, Windberechnung und Bearing Points. Hat echt viel Spaß gemacht im Handbuch zu lesen und das Gelesene dann auch gleich praktisch anzuwenden 🙂

 

Die in Flight Unlimited II enthaltenen Missionen waren aber auch sehr toll! Und das Überfliegen der Photoszenerie war einfach nur beeindruckend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Romair

Ja Christian, die eigenartige Benennung ist auch ein Sorgenkind. 

 

@ alle hier. Dieser Thread ist ja doch interessant gerade wenn man immer wieder mit den Layout Problemen von ORBX kämpft.

Deshalb bitte ich Euch doch beim FTX Central immer die Version (3 oder 4 dazu zu schreiben. Danke

Roger

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Roger, damit Deine Verwirrung nicht allzu gross wird, nutze doch einfach die Bezeichnung, die auch ORBX verwendet:

 

FTX Central 3 (gabs in Versionen 1, 2 und 3)

ORBX Central (ist das Neue)

 

Es gibt kein FTX Central 4... 😉

Edited by AnkH
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ghostrider

Hallo Christian

 

Ja das ist richtig, LM hatte hier wohl ein Problem, welches aber angeblich mit Hotfix 2 behoben worden sein soll. Daher überrascht es mich dass Orbx hier für Global Base noch keine Lösung anbietet oder zumindest dass sie sich zu dem Thema ausschweigen oder wenn dann auf Nachfrage nur sehr vage Aussagen machen.

 

Viele Grüsse

Greg

 

 

vor 17 Stunden schrieb AnkH:

Ich glaube, beim Grund warum FTX Global Base noch nicht ausgelagert werden konnte, liegt zumindest eine Teilschuld bei LM und deren eigenartigen Verwendung globaler Dateien eingebunden via add-on.xml Methode...

 

Edited by Ghostrider

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Naja, irgendwie verstehe ich das schon. FTX Global funktioniert ja tadellos mit der alten Variante via scenery.cfg und all die Dateien umbauen und prüfen, ob es dann wirklich in jedem Fall macht, was es soll, ist einfach zu viel Aufwand nur dafür, dass das selbe Produkt dann via add-on.xml eingebunden werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...