Jump to content
MarkusP210

CO2-Fussabdruck - Möglichkeiten und Wege zur Verbesserung der Situation

Recommended Posts

Pioneer300

Warum nicht auf Kernenergie gesetzt und parallel dazu das Bevoelkerungswachstum effektiv bekaempft, ja noch nichtmal darueber diskutiert wird, mag mancher fragen? Ganz einfach: Weil die Problem des "Klimawandels" dann geloest waere.

Ein Volk in Angst laesst sich bedeutend leichter kontrollieren.

 

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Touni

Nur weil Deutschland nicht auf die Kernkraft setzt? Ich mein sogar die Schweiz lässt ihre AKWs weiterlaufen und Fördert die Forschung den Gen. 4 Reaktoren.

 

Ahja, Tesla bietet bis zum 03. November ein 0.99% Leasing an. (Anstatt 3.4%) da spar man auch noch mal 60 - 90.- im Monat und im Kanton Thurgau gibts 4'000.- auf die Hand beim Einlösen eines Elektro-Neuwagens:

https://energie.tg.ch/hauptrubrik-2/was-wird-gefoerdert.html/860

 

Der Arbeitskollege wohnt lustigerweise im Thurgau, seine Einsparung ist jetzt sogar auf 22'000.- + 4'000.- hoch mit dem Model 3 😄

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pioneer300
vor 13 Minuten schrieb Touni:

Ich mein sogar die Schweiz lässt ihre AKWs weiterlaufen und Fördert die Forschung den Gen. 4 Reaktoren.

 

Ich rede von einem weltweiten massiven Ausbau, um 100% des Welternergiebedarfs dadurch zu decken.

 

Tesla ist geil! 🙂

 

Chris

Edited by Pioneer300

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaMane
Am 10.10.2019 um 20:52 schrieb Dierk:

Hatte mir das auch überlegt. 

 

.......................

 

 

Es gibt nun mal warme und kalte Meeresströme. 

 

Würde auch nicht viel Sinn machen, wenn jemand in sein zu heisses Badewannenwasser einen zehn Liter Eimer Eiswasser reinschüttet und dann anschliessend mit einem Thermometer an fünf willkürlich ausgewählten Stellen die Temperatur misst, um danach zu behaupten, der Mittelwert aus den fünf Messungen sei die exakte Temperatur des Badewannenwassers. Nein, das Badewannenwasser hat keine "eine" Temperatur, es hat an verschiedenen Orten grundverschiedene Temperaturen, .................

 

Hmmmm, ich weiß ja nicht, wie groß deine Badewanne ist .🤔 Normalerweise müßten sich die unterschiedlichen Wassertemperaturen vermischen, und sich anteilsabhängig eine neuer Durschschnittswert bilden.

 

Gruß

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dierk
vor 8 Minuten schrieb DaMane:

 

Hmmmm, ich weiß ja nicht, wie groß deine Badewanne ist .🤔 Normalerweise müßten sich die unterschiedlichen Wassertemperaturen vermischen, und sich anteilsabhängig eine neuer Durschschnittswert bilden.

 

Gruß

Manfred

Nur wenn man ordentlich planscht. Ansonsten sinkt kaltes Wasser ab und bleibt unten "liegen" (gilt für mindestens 4 Grad warmes Wasser). Wenn du das kalte Wasser am Fussende einlässt, werden zwar die Zehen gekühlt, der Rückenbereich wird heiss bleiben. Die Erde hat, da sie nur von einer einzigen Wärmequelle bestrahlt wird, nun mal warme und kalte Bereiche, zusätzlich hat das Wasser an einer einzigen GPS-Koordinate in Abhängigkeit der Wassertiefe verschiedene Temperaturen. 

Die Luftsäule ab Boden hat ja auch in Abhängigkeit der Höhe unterschiedliche Temperaturen, die sich noch dazu wetterbedingt rasch ändern. 

 

Man bräuchte also ein dreidimensionales Netz aus Messsonden, die möglichst alle zum gleichen Zeitpunkt messen, um die Wassertemperatur repräsentativ abzubilden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaMane
Am 8.10.2019 um 10:07 schrieb Pioneer300:

..........

Diese ferngesteuerten Huepfer wissen ueberhaupt nichts. Woher auch. Sind noch (manipulierte) Kinder.

 

Chris

Unfug! (sorry-.....)

Wenn das Schulsystem in so vielen Ländern so schlecht wäre, daß die Kinder nichts wissen (können), dann wären diese Staaten und Gesellschaften schon lange kollabiert (und mit ihnen natürlich auch die Wirtschaft).

Was wäre deine Welt ohne Verschwörungstheorien? Wer hätte die Mittel und die Möglichkeiten, die ganze (Menschen-)Welt fernzusteuern? Oder wer hätte sie gern?

Du befindest dich übrigens mit deiner Behauptung in guter, aber schlechter Gesellschaft   mit W. Putin. Der hat auch behauptet, Greta wäre schlecht informiert, und ihre Anhänger ferngesteuert. Aber Putin würde ja nie was falsches behaupten, wie wir inzwischen aus Erfahrung wissen.

 

Manfred

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pioneer300
vor 1 Minute schrieb DaMane:

Wenn das Schulsystem in so vielen Ländern so schlecht wäre, daß die Kinder nichts wissen (können), dann wären diese Staaten und Gesellschaften schon lange kollabiert (und mit ihnen natürlich auch die Wirtschaft).

 

Manfred, also bitte... Was weiss ein 16-jaehriges Maedel? Nur das, was ihr von oben eingefluestert wird. Es hat keine hoehere Bildung, nichts studiert, keinerlei Lebenserfahrung, einfach nichts. Nichts, was sie zu qualifizierten Aeusserungen in Sachen Weltklima (welches selbst die besten Wissenschaftler maximal ein bisschen wirklich verstehen) befaehigen wuerde. Und die huepfenden Klimademo-Kinder wissen genauso wenig.

Wie kann einem diese Inszenierung nicht als das auffallen, was sie letzlich ist: Eine Inszenierung. Eine Massenpsychose. Etwas, was sich befeuert durch Medien und Politik vollkommen verselbststaendigt hat.

 

Chris

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaMane
vor 39 Minuten schrieb Dierk:

Nur wenn man ordentlich planscht. Ansonsten sinkt kaltes Wasser ab und bleibt unten "liegen" (gilt für mindestens 4 Grad warmes Wasser).....

 

Und was geschieht an den "Berührungspunkten" von Wassermolekülen unterschiedlicher Temperatur? Es gibt ja keine isolierende Trennschicht....

 

Gruß

Manfred

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Touni

Ihr vergesst etwas entscheidendes: Warmes Wasser hat eine tiefere dichte als kaltes. Damit auch einen unterschiedlichen Salzgehalt. So entsteht allein durch die Schwerkraft unterschiedliche Temperaturbereiche.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dierk
vor 18 Minuten schrieb DaMane:

Und was geschieht an den "Berührungspunkten" von Wassermolekülen unterschiedlicher Temperatur? Es gibt ja keine isolierende Trennschicht....

 

Gruß

Manfred

 

 

Wasser ist kein so toller Wärmeleiter, etwa 715 mal schlechter als Silber und nur ca. 4 mal besser als Holz. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dierk
vor 8 Minuten schrieb Touni:

Ihr vergesst etwas entscheidendes: Warmes Wasser hat eine tiefere dichte als kaltes. Damit auch einen unterschiedlichen Salzgehalt. So entsteht allein durch die Schwerkraft unterschiedliche Temperaturbereiche.

Genau, warmes Wasser (z.B. aus unterirdischen vulkanischen Quellen) steigt thermikartig nach oben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaMane
vor 15 Minuten schrieb Dierk:

Wasser ist kein so toller Wärmeleiter, etwa 715 mal schlechter als Silber und nur ca. 4 mal besser als Holz. 

Ich habe zu keiner Zeit eine Aussage über die Geschwindigkeit gemacht, mit der sich die Temperaturen angleichen. Ich bezweifle nur, daß es keine Angleichung gibt.

 

Gruß

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dierk
vor 4 Minuten schrieb DaMane:

Ich habe zu keiner Zeit eine Aussage über die Geschwindigkeit gemacht, mit der sich die Temperaturen angleichen. Ich bezweifle nur, daß es keine Angleichung gibt.

 

Gruß

Manfred

Ich habe nicht behauptet, dass es bei entsprechendem Zeitrahmen innerhalb der Badewanne keine Angleichung gibt. 

Das System Sonne-Erde hat jedoch die Eigenschaft, dass ständig gewisse Regionen mehr Sonneneinstrahlung erhalten, als andere (Pole), und sich zusätzlich die Einstrahlung tagesperiodisch ändert. So kann es nie einen Ausgleich geben, es wird immer eine starke Heterogenität an Temperaturen und somit Wasserdichte festzustellen sein, was ja damit auch das "Meereswetter", also die Meeresströmungen, mit bewirkt. 

Edited by Dierk
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaMane
Am 9.10.2019 um 12:01 schrieb Touni:

Brände von Autos sind bei Verbrennern viel wahrscheinlicher. Bei Elektroautos einfach eine Schlagzeile wert. 🙂

 

https://www.teslarati.com/tesla-model-s3x-are-8x-less-likely-to-catch-fire-q2-2019-safety-report/

Trotzdem ist die Relation zur Verbreitung interessant, oder nicht?

 

Gruß

Manfred

 

PS: damit sich bei einem Verbrenner Treibstoff entzünden kann,  braucht es immer einen massiven Unfall, der Tank oder Treibstoffzuführung beschädigt. Ohne äußeren Anlass habe ich noch keinen brennen gesehen.

Edited by DaMane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Touni

Wie meinst du das Manfred? Die Zahlen sind ja auf die Laufleistung runtergebrachten. In den USA fahren um die 700'000 Tesla - da hat man schon relativ verlässliche Zahlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaMane
Am 8.10.2019 um 20:53 schrieb Rolf:

.................

...so langsam nimmt das ganze aber schon sektenaehnliche Zuege an.

Stimmt. Und schadet damit der eigenen Sache.

 

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites
kruser

"..Aber Putin würde ja nie was falsches behaupten, wie wir inzwischen aus Erfahrung wissen.."

 

Mmm, tja, vielleicht, who knows?? Alle machen immer was falsch, logo. ABER:

Auf jeden Fall hat dieser noch nicht soooo viel gelogen, bewusst Unwahrheiten verbreitet bezw. gestützt auf Unwahrheiten falsche Aktionen veranlasst usw. usf. wie dieser great again-Präsident drüben.  Allein die Lügen auf Twitter übersteigt Zahl 2000 (!) bei weitem! Da erscheint Putin grad als kleines Mäuschen..

Unerträglich.

 

jens

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Touni

 

Stoppt sogar am Stop Zeichen.

 

Haha, wenn der wüsste, was das Model 3 sonst noch kann für 45k 😄

Edited by Touni

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dierk

Was kostet eigentlich der Strom an den verschiedenen Ladesäulen in CH, A, F und D, ist der Supercharger am günstigsten? Muss man ja beim Modell 3 zahlen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Touni
9 hours ago, Dierk said:

Was kostet eigentlich der Strom an den verschiedenen Ladesäulen in CH, A, F und D, ist der Supercharger am günstigsten? Muss man ja beim Modell 3 zahlen...

 

Gute Frage. Der Supercharger in der Schweiz kostet Fr. 0.34/kWh

FR: EUR 0.27/kWh

 

In Deutschland und Österreich wird pro Minute abgebucht:

DE: EUR 0.40/min über 60 kW Ladeleistung oder EUR 0.20 unter 60 kW Ladeleistung => bei max. 125 kW also um die EUR 0.20 pro kWh

AT: EUR 0.28 /min

 

Die Minutenpreise werden sicher angepasst, sobald die Supercharger 3.0 mit 250 kW Ladeleistung verbaut werden.

 

Ionity ist ein Zusammenschluss der grossen Autobauer, die bauen gerade viele 350 kW Ladestation an dem auch das Model 3 laden kann. Aktuell zahlt man 10.- pro Ladung pauschal.

 

Du bist also mit 100 km irgendwo bei 3 - 4.- im Ausland. Was immer nich viel günstiger ist als 6l Benzin für 8.-

 

Das ganze ist natürlich ein wenig teurer als zuhause, aber eigentlich nur für lange Strecken auf Reisen gedacht. In Zürich lade ich in der Nacht mit Wasserkraft für 0.16/kWh

Edited by Touni
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Falconer

Anhand der NBAA Convention..

 

ein sehr vollständiger Update über die Bio Jet Fuels...

 

"...

 

For years, sustainable alternative fuels have been a topic of discussion in the business aviation industry as it looks to improve its overall environmental footprint, but in 2019, those words finally turned to action…...

 

….

 

“This is drop-in fuel, this is jet-A,” Charles Etter, Gulfstream’s head of environmental and regulatory affairs and technical fellow, told AIN during the cross-country mission. “It has better freeze-point qualities to it, it has more energy density to it, it’s actually a better fuel.” ….

 

..

At its most basic level, the use of SAF represents a paradigm shift, according to Steve Csonka, executive director of the Commercial Aviation Alternative Fuels Initiative (CAAFI). Instead of pumping new hydrocarbons from the ground as petroleum, SAF simply recycles the carbon that is already in the atmosphere and is extracted from plants, which use photosynthesis to convert carbon dioxide to oxygen.

 

While there has been much discussion about SAF over the past decade, there has been seemingly little increase in volume. That is attributed to the global economic meltdown, which struck in 2008—a crucial juncture for the nascent biofuel industry. Companies became starved for development capital, thus handicapping the commercialization of large-scale production.

 

“The financial markets completely seized up, and they were closed for the better part of half a decade before the banks were able to do debt financing again,” said Bryan Sherbacow, COO of commercial biofuels producer World Energy. “It’s now just starting to loosen up again.”...

 

"

 

https://www.ainonline.com/aviation-news/business-aviation/2019-10-20/sustainable-aviation-fuel-finally-starting-take

Edited by Falconer
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...