Jump to content
simones

NVFR

Recommended Posts

Boeing707
Am 12.1.2020 um 16:58 schrieb Flying Bull:

Hallo Micha,
Flugplan kannst Du auch mündlich in der Luft aufgeben - gar kein Problem.

Gruß Udo

Flying Bull 

 

vor 9 Stunden schrieb Rot-Weiss:

 

total entspannt. kannst du, wie geschrieben, in der Luft machen.

 

Ansonsten geplante Flugpläne über das AIS Center Langen oder per Internet

 

Naja,

im Einzelfall kein Problem, wenn aber abends nach SS die Hälfte der fliegenden VFRN-Kundschaft über Funk einen Flugplan aufgeben möchte, ist das evtl. schon ein Problem.

Die Sache ist nämlich nicht ganz soooo easy. Wir müssen euch das ganze Flugplan-Formular abfragen; abgesehen vom Callsign, Type, Dep/Dest noch die ganze Equipment-Alternate-EET-Endurance-Ausrüstung-Survival Equipment-Schlauchboot Ja/nein-Farbe-zu buchstabierender Name des Piloten-Prozedur. 

Das muß dann von uns in das Formular via AIS-Portal eingetippt und abgeschickt werden. Von Feld 7 bis Feld 19 alles ausfüllen, Häkchen und/oder Kreuzchen setzen. Falls da irgendwo ein Fehler drin ist, wird das Ding nicht akzeptiert und kommt zurück. Oder man ruft gleich das AIS an und darf denen alle FPL-Daten über den Hörer (ist sogar noch ein Kabel dran) durchtelefonieren, die man vor ein paar Minuten vom Piloten über Funk mitgeschrieben hat.

Wie gesagt, im Einzelfall kein Problem, dann ist das Ding in 3-5 Minuten drin; bei 5 und mehr Fliegern, die plötzlich von der Nacht überrascht werden, dauert das dann aber keine 5 Minuten mehr... 😉

 

Greetz Thomas

Edited by Boeing707
  • Like 5
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
HB-JAN
vor einer Stunde schrieb Boeing707:

 

 

Naja,

im Einzelfall kein Problem, wenn aber abends nach SS die Hälfte der fliegenden VFRN-Kundschaft über Funk einen Flugplan aufgeben möchte, ist das evtl. schon ein Problem.

Die Sache ist nämlich nicht ganz soooo easy. Wir müssen euch das ganze Flugplan-Formular abfragen; abgesehen vom Callsign, Type, Dep/Dest noch die ganze Equipment-Alternate-EET-Endurance-Ausrüstung-Survival Equipment-Schlauchboot Ja/nein-Farbe-zu buchstabierender Name des Piloten-Prozedur. 

Das muß dann von uns in das Formular via AIS-Portal eingetippt und abgeschickt werden. Von Feld 7 bis Feld 19 alles ausfüllen, Häkchen und/oder Kreuzchen setzen. Falls da irgendwo ein Fehler drin ist, wird das Ding nicht akzeptiert und kommt zurück. Oder man ruft gleich das AIS an und darf denen alle FPL-Daten über den Hörer (ist sogar noch ein Kabel dran) durchtelefonieren, die man vor ein paar Minuten vom Piloten über Funk mitgeschrieben hat.

Wie gesagt, im Einzelfall kein Problem, dann ist das Ding in 3-5 Minuten drin; bei 5 und mehr Fliegern, die plötzlich von der Nacht überrascht werden, dauert das dann aber keine 5 Minuten mehr... 😉

 

Greetz Thomas

 

Genau deshalb ist in meinem Kniebrett ein leeres Flugplanformular abgelegt, so könnte man im unwahrscheinlichen Fall, der Struktur des Flugplanes folgen, um euch die Sache zu erleichtern 🙂 (oder mal schnell ein Lowpass bei einer Mobilfunkantenne um den Flugplan Online mit Foreflight aufzugeben 😂)

 

Gruss Jan 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
simones

Kann man den nicht vorher aufgeben und für den Fall , dass man den wirklich braucht dann über FIS im Flug aktivieren?

 

lg micha

Share this post


Link to post
Share on other sites
HB-JAN
vor einer Stunde schrieb simones:

Kann man den nicht vorher aufgeben und für den Fall , dass man den wirklich braucht dann über FIS im Flug aktivieren?

 

lg micha

Ich würde das nicht tun.

Als bsp. werden Flugpläne vom Ausland in die Schweiz zur EOBT aktiviert, ohne das je eine Abflugmeldung für diesen Flugplan gesendet wurde, auch wenn du ihn nicht brauchst geht SAR los. Wichtig: nicht benötigte Flugpläne löschen! 

 

Gruss Jan 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HB-JAN
vor einer Stunde schrieb simones:

Kann man den nicht vorher aufgeben und für den Fall , dass man den wirklich braucht dann über FIS im Flug aktivieren?

 

lg micha

Hier noch ein Merkblatt, unter anderem zum Thema automatische Flugplan Aktivierung zur EOBT: 

 

https://www.bazl.admin.ch/dam/bazl/de/dokumente/Fachleute/Sicherheits-_und_Risikomanagement/SAR/merkblatt_sar_grossartiger.pdf.download.pdf/GrosSARtiger.pdf

 

Gruss Jan 

Edited by HB-JAN
falscher Link geändert
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michi Moos

Glaube zu NVFR ist ziemlich alles gesagt. Ich finde das auch ganz praktisch und die Ausbildung hat mich auch in vielen Bereichen weiter gebracht. Der Nutzen in der Praxis scheitert bei mir etwas mit den geforderten Mindest-Landungen für Passagiere... Keine Ahnung wie man das machen soll ohne stationierte Flugzeuge auf einem Flughafen mit NVFR Möglichkeiten. 

 

Bezüglich Flugplan: Hier geht es doch oft eh um längere Flüge, also wieso nicht einfach einen Flugplan filen und regulär öffnen und schliessen? Wenn er dann nicht zwingend nötig gewesen wär, na und? 

 

Wie ist das zu verstehen mit "wird automatisch aktiviert"? Wer macht denn das? Wie sieht es aus, wenn er wirklich eröffnet wird bzgl. Delay?

Wenn ich einen Flugplan z.B. auf 1800Z file, dann 1825Z starte und noch 15 Minuten länger fliege, ist der dann bereits overdue? 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flying Bull
3 hours ago, Boeing707 said:

 

 

Naja,

im Einzelfall kein Problem, wenn aber abends nach SS die Hälfte der fliegenden VFRN-Kundschaft über Funk einen Flugplan aufgeben möchte, ist das evtl. schon ein Problem.

Die Sache ist nämlich nicht ganz soooo easy. Wir müssen euch das ganze Flugplan-Formular abfragen; abgesehen vom Callsign, Type, Dep/Dest noch die ganze Equipment-Alternate-EET-Endurance-Ausrüstung-Survival Equipment-Schlauchboot Ja/nein-Farbe-zu buchstabierender Name des Piloten-Prozedur. 

Das muß dann von uns in das Formular via AIS-Portal eingetippt und abgeschickt werden. Von Feld 7 bis Feld 19 alles ausfüllen, Häkchen und/oder Kreuzchen setzen. Falls da irgendwo ein Fehler drin ist, wird das Ding nicht akzeptiert und kommt zurück. Oder man ruft gleich das AIS an und darf denen alle FPL-Daten über den Hörer (ist sogar noch ein Kabel dran) durchtelefonieren, die man vor ein paar Minuten vom Piloten über Funk mitgeschrieben hat.

Wie gesagt, im Einzelfall kein Problem, dann ist das Ding in 3-5 Minuten drin; bei 5 und mehr Fliegern, die plötzlich von der Nacht überrascht werden, dauert das dann aber keine 5 Minuten mehr... 😉

 

Greetz Thomas

 

Na ja, 

ich bin da vielleicht privilegiert, weil wir für unseren Bereich/Berieb ne Absprache haben und das ohne weiter Daten geht.

 

Allerdings kann man inzwischen ja Flugpläne auch mit dem Handy / IPad aufgeben.

Vorher anlegen, kurz unterwegs einloggen und abschicken.

Bei uns haben wir in 2000 Fuß idR noch LTE

 

Gruß Udo

Flying Bull

Share this post


Link to post
Share on other sites
ArminZ
1 hour ago, Michi Moos said:

(..)

Wenn ich einen Flugplan z.B. auf 1800Z file, dann 1825Z starte und noch 15 Minuten länger fliege, ist der dann bereits overdue? 

Die Stoppuhr beginnt erst mit der Aktivierung (d.h. auf kontrollierten Flugplätzen normalerweise +/- mit der Startzeit) zu ticken.  Aktivierungszeit + angegebene Gesamtflugzeit + 30min ist die Limite wann spätestens eine Landemeldung erwartet wird.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
paraglider

Sofern jemand von LSZR, LSZV oder LOIH abfliegt, wäre ich gene bei einem NVFR Flug mitdabei.

 

Etwas oftopic: Der Absturz bei Zell am See hat mich nachdenklich gemacht, wobei man diesen Flug nicht 1:1 mit NVFR vergleichen kann. Soweit ich weiss war der PIC mit einem GNS430 unterwegs, und hat sich im IMC nach dem missed app in einem engen Tal manövriert.

 

Ich habe mir überlegt, wie man solche Flüge sicherer gestalten kann. Das Resultat dieser Ueberlegungen, wären Karten im gleichen Stil wie die IFR Karten (das Bodenrelief wird bei gleicher Bodenhöhe farbig dargestellt, also ohne Schummerung und dergleichen), und mit einem Pfad im Falle von einem missed app. Mehr sollte auf diesen Karten nicht drauf sein.

 

Verwenden könnte man diese Karten nur auf Tablet. Der Vorteil bei dieser Variante ist, das man sich als PIC voll und ganz auf das Fliegen konzentrieren kann (IMC), und dabei "nur" beachten muss, bei welcher Farbe (Bodenhöhe) welche Mindesthöhe einzuhalten ist - also sehr wenig distress.

 

Wie sieht ihr die Sache?

Franc

Share this post


Link to post
Share on other sites
HB-JAN
vor 11 Stunden schrieb ArminZ:

Die Stoppuhr beginnt erst mit der Aktivierung (d.h. auf kontrollierten Flugplätzen normalerweise +/- mit der Startzeit) zu ticken.  Aktivierungszeit + angegebene Gesamtflugzeit + 30min ist die Limite wann spätestens eine Landemeldung erwartet wird.

 

Stimmt grundsätzlich, aber wie oben schon mal erwähnt:

 

Flugpläne ex Ausland in die Schweiz werden immer als aktiv behandelt, auch ohne DEP MSG.
Daher unbedingt solche FPL mittels DLA nachführen oder CNL, wenn der Flug nicht stattfindet.

 

Gruss Jan 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ArminZ
4 hours ago, HB-JAN said:

 

Stimmt grundsätzlich, aber wie oben schon mal erwähnt:

 

Flugpläne ex Ausland in die Schweiz werden immer als aktiv behandelt, auch ohne DEP MSG.
Daher unbedingt solche FPL mittels DLA nachführen oder CNL, wenn der Flug nicht stattfindet.

 

Gruss Jan 

Wenn ich den obigen Link (geplanter Flug Marseille->Genf) richtig interpretiere, scheint das tatsächlich so zu sein (wieder was gelernt).

Weisst Du ob das mit Skybriefing zusammenhängt? Oder ist das system-unabhängig?

 

(EDIT: hab rasch gegoogelt und bekomme den Eindruck dass das systemunabhängig ist...also auch mit dfs/Olivia die gleiche Problematik? Natürlich nur mit Abflug aus/Flug in die Schweiz)

Edited by ArminZ
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
HB-JAN
vor 47 Minuten schrieb ArminZ:

Wenn ich den obigen Link (geplanter Flug Marseille->Genf) richtig interpretiere, scheint das tatsächlich so zu sein

Weisst Du ob das mit Skybriefing zusammenhängt? Oder ist das system-unabhängig?

 

(EDIT: hab rasch gegoogelt und bekomme den Eindruck dass das systemunabhängig ist...also auch mit dfs/Olivia die gleiche Problematik? Natürlich nur mit Abflug aus/Flug in die Schweiz)

 

Das ist systemunabhängig. Es wäre ja sinnlos wenn es vom Provider (DFS, Skybriefing usw.) abhängig ist. 

 

vor 47 Minuten schrieb ArminZ:

 (wieder was gelernt).

 

Ist doch Super! Ich habe festgestellt das vielen diese Regelung nicht so bekannt ist.

 

Vielleicht lassen sich durch das die rund 887 INCERFA Fälle im Jahr 2018 erklären, welche das "SAR Centre Zurich" (Kapo Zürich) verarbeiten musste. 

 

Gruss Jan - close your Flightplan 😉

 

INCERFA = Alarmstufe 1 (Ungewissheitsstufe) 

Edited by HB-JAN
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AirBuss
1 minute ago, HB-JAN said:

Ist doch Super! Ich habe festgestellt das vielen diese Regelung nicht so bekannt ist.

Vielleicht lassen sich durch das die rund 200 Overdue Fälle im Jahr 2018 erklären, welche das "SAR Centre Zurich" (Kapo Zürich) verarbeiten musste. 

 

Ich wurde auch schon von der Kapo angerufen, obwohl ich den Flugplan per Funk geschlossen hatte. 

Das hängt vor allem damit zusammen, dass die Leute auf Zürich-Info die Flugpläne nicht selber schliessen können. 

 

Da leben wir heute im Zeitalter der Digitalisierung, aber da wundert mich heute noch die Abhängigkeit vom Telefon 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
HB-JAN
vor 1 Minute schrieb AirBuss:

 

Ich wurde auch schon von der Kapo angerufen, obwohl ich den Flugplan per Funk geschlossen hatte. 

Das hängt vor allem damit zusammen, dass die Leute auf Zürich-Info die Flugpläne nicht selber schliessen können. 

 

Da leben wir heute im Zeitalter der Digitalisierung, aber da wundert mich heute noch die Abhängigkeit vom Telefon 🙂

 

Definitiv! Thomas @Boeing707 hat ja bereits oben den Workflow beschrieben den sie als Lotsen durchackern müssen. Mit ein paar klicks wäre es sicher einfacher und Ressourcen schonender. 

 

Gruss Jan 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...