Jump to content
Frank Holly Lake

Airbus Sicherheit FBW gegenüber Boeing

Recommended Posts

Frank Holly Lake

 

vor 2 Stunden schrieb maxrpm:

Für mich zeigt das B737 Max Problem, dass Alle, besonders die Boeing Ingenieure unterschätzt haben wie bahnbrechend und hervorragend die Arbeit der Airbus Ingenieure vor 30 Jahren gewesen sein muss. 

Die Airbus Computer greifen viel tiefer und in viel mehr Aspekten in die Steuerung ein als MCAS. Die Risikoanlysen müssen damals unglaublich profund und tiefgreifenden gewesen sein.

Wenn diese Krise eines bewirkt hat dann ist es mehr Respekt bei uns Airbus Piloten für Ihr Flugzeug.

Wolfgang

 

Airbus ist heute  Fly by Wire. Da muss der Aufwand größer sein, als bei einer 737, die noch mittels Seilzügen steuert.
Bei dieser Technologie ist z.b ein 3 ausgewertete AOA Sensor obligatorisch (auch bei Boeing)


Und nicht vergessen, der A320 startete mit einem 2 man Cockpit dank Fadec, wollte, Planung 1985  über einem ein Mann Cockpit im Jahre 2010   bis zum ohne Piloten Flugzeug im Jahre 2020 hin entwickeln. OK kam anders .

 

Dass auch die neue Technik Problem machen kann, haben einige Totalverluste deutlich gezeigt.
Speziell wenn die Piloten dass System nicht mehr verstanden haben ( AF447 z.B)


Und wir leben in einer Zeit, wo 2 Anstürze in kurzer Zeit ein Grounding der Maschinen  nach sich zieht.

 

3 Jahre ohne Totalverlust mit PAX Verlust bei über 5,7 zeigt deutlich, das es keine schlechten Flugzeuge sind
und auch Airbus ins Pilotenträning sich einmischt, um Unfälle zu verhindern.

 

Da war nicht immer so.
Zu meiner Zeit war einer der  Airbus Hauptsprüche bei der A320 Einführung " that you don´t need to know" bei Airbus.


Zu meiner Zeit haben wir bei LH lange über

https://de.wikipedia.org/wiki/Lufthansa-Flug_2904

https://de.wikipedia.org/wiki/Air-France-Flug_296

https://de.wikipedia.org/wiki/Air-Inter-Flug_148


über die Technik im Simulator reden müssen.
Man stand damals auch mit dem Rücken zur Wand, der A320 dürfte nicht versagen.

Jedes jahr ei n Totelverlust mit PAX Tot, das konnte so nicht weiter gehen.

In allen 3 Unfällen war eine der Absturzkomponenten  das FBW.
Es hat zwar so funktioniert, wie geplant, jedoch waren die Piloten sich über die Funktionsweise nicht
geschult, im Bilde.


Ich habe damals mit im A 300 Simulator die Ausbildung der jungen Wilden begleitet.
Da war ein AF Kapitän aus dem Elsas, kam von der 707 und schulte nun auf die A300.

 

Wir untersuchten damals den Nagoya Unfall. Autopilot und Pilot kämpfen gegeneinander.
Autopilot gewinnt trimmte die Maschiene in den Tot. Kommt irgendwie bekannt vor?
https://de.wikipedia.org/wiki/China-Airlines-Flug_140

 

Eine Aussage bleibt mir bis heute noch im Kopf.
Die neuen Flugzeuge sind im Normalbetrieb super.
Aber wehe, du machst etwas, was bei einer 707 oder 737 gerade noch so geht mit dem Fliegern
Das wird bei Fly by Wire teuer.

 

Man hat durch Vorfälle gelernt und teure Sicherheit eingebaut.
Siehe A388 Zwischenfall.
https://de.wikipedia.org/wiki/Qantas-Flug_32
Mit ausgefallen Hydraulik Systemen, durchtrennten FBW Bussleistungen, ausgefallen Treibstoffpunpen,
Löchern im Tank aus denen Treibstoff lauft, einen nicht mehr funktionierenden Fuel Dumping und
Fuel  Cross Valve usw . Gute Piloten haben es geschafft, das mit Hilfe der Technik das zu retten.

 

Heute ist da mehr Sicherheit drin als je zuvor.
Und auch Airbus hat aus der Max gelernt und dieselben Entwicklungen zu lasten der Sicherheit wieder
einzuführen . Auch dort schaut man jetzt seit der MAX  wieder genauer hin bei der Sicherheit.
Somit hat die Max weltweit die Sicherheit erhöht. Auch bei Neuentwicklungen ( Comac) und Konkurrenten,

auch wenn das 350 Menschenleben kostetet.

 

Und bei allem loben für Airbus:

Den letzten Programmfehler wird man bei so komplexen Systemen noch nicht gefunden haben.

Den findet man dann nach dem nächsten Totoalverlust in der Analyse...

 

Und nicht vergessen, auch Boieng hat inzwischen FBW (787) Und von der

ehemaligen Grundkonstution sicher kein schlechtes Flugzeug. Nach 10 Jahren immer noch ohne Totalverlust.

Wenn man mal die Qualität in der Produktion mal  in den Griff bekommt.
Grüße Frank  

 

Edited by Frank Holly Lake
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
CFM
Am 18.1.2020 um 22:18 schrieb Frank Holly Lake:

Und nicht vergessen, auch Boieng hat inzwischen FBW (787) 

Grüße Frank  

 

Boeing hat schon viel länger als die 787 FBW. Die 777 hat seit 25 Jahren ein sehr gut funktionierendes FBW mit envelope protections. A320 und B777 haben auch beide C* als control law, wobei Boeing C*U verwendet wo man für eine Speed trimmen muss. Daß die envelope protections nicht ganz so tief eingreifen wie bei Airbus war eine bewusste Entscheidung von Boeing.

Bin sowohl A320, B777 und Typen ohne FBW geflogen. Ich könnte gar nicht sagen dass eines besser wäre als das andere. Es ist ganz einfach ein wenig anders.

Das Boeing auf Grund von Kosten/Common Type Rating etc. versucht so lange wie möglich zu vermeiden ein vollwertiges FBW in die 737 einzubauen, heißt nicht dass sie es nicht könnten.

 

Fred

 

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
cosy
8 hours ago, CFM said:

Die 777 hat seit 25 Jahren ein sehr gut funktionierendes FBW mit envelope protections

Z. T. Analog wie die guten alten AP's der DC10?

Wer~180+ Menschenleben an einen einzigen AoA Sensor Koppelt, uralte embedded Systeme mit der Leistung eines Taschenrechners fűr die real-time Datenerfassung nutzt und das Ganze it uralt-vorsintflutlichen unsicheren Kommunikationsprotokollen koppelt, ist fahrlässig oder kriminell.

Es war nur eine Frage der Zeit..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...