Jump to content
Aerodux

Aluminiumlegierungen historische Spezifikationen

Recommended Posts

Aerodux

Ich bin mit dem Nachbau eines historischen Flugzeuges aus den 50er Jahren beschäftigt. Die Materialbezeichnungen auf den Werkstattzeichnungen sind entsprechen dürftig. Besonders bei Aluminiumteilen steht da einzig die Zahl 743.5. Anhand dieser Angaben muss ich jetzt ein entsprechendes Material aus der heutigen Riesenauswahl an modernen Alulegierungen suchen, welche mindestens die gleich gute Qualitäten aufweist. Hat jemand vielleicht Unterlagen aus welchen die Spezifikationen dieser historischen Legierungsbezeichnungen herauslesen kann?

Gruss

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
MarkusP210

Warum verwendest du nicht einfach ALCLAD?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aerodux

Wenn da ALCLAD auf der Zeichnung stehen würde, dann würde ich ALCLAD verwenden. Keine Frage. Aber da steht 743.5. und diese Aluminiumnorm gibts nicht mehr. 

Es geht wie immer um den Nachweis. So lange ich Originalmaterialien verwende werden keine Fragen gestellt. Sobald ein anderes Material als in der Konstruktion beschrieben eingesetzt wird muss ein Nachweis her. Und dazu muss erst mal das Ursprungsmaterial mit seinen Spezifikationen bekannt sein. Die mir vorliegenden Bezeichnungen wurden in den 50er Jahren im Schweizer Flugzeubau verwendet. Ich könnte mir daher vorstellen dass es da noch irgendwo ein Papier gibt  wo zumindest die wichtigsten Spezifikationen hervorkommen. 

 

Gruss

 

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Walter_W

Wenn mich die Erinnerung nicht täuscht, wäre dies eine DIN Nummer. Allerdings war der 7-Bereich nicht für Alubleche.

Probier mal ob du hier eine Info bekommst:

http://www.aluinfo.de/maschinenbau-und-elektrotechnik-verkehr.html

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aerodux

Danke für den Hinweis Walter, ich werde da mal nachfragen.

Gruss  Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
ArminZ
Posted (edited)

weitere Ideen:  ETH Bibliothek, ETH Institut. f. Materialwissenschaften,  ev. (ehemaliges) Institut für Leichbau + Seilbahntechnik

Edited by ArminZ

Share this post


Link to post
Share on other sites
PieceOfCake

Hallo Stefan

Die Werkstoffkennzahl 743.5 entspricht Al-Cu3,5Mg0.5 (ISO: Al-Cu4MgSi) unplattiert (also nicht ALCLAD) mit Wärmebehandlung T3.

Heute wird meist 2024-T3 (Standard Material in der Luftfahrt) als Ersatz verwendet.

Falls du weitere Angaben brauchst, melde dich am besten direkt bei mir.

 

Gruss, Andreas

  • Like 3
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aerodux

Vielen herzlichen Dank Andreas. Deine Tabell dazu ist eingetroffen. Ich hänge sie hier gleich an damit die Erkenntnis auch von Anderen verwendet werden kann.

StefanAl-Vergleichstabelle_historisch2.png%20

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aerodux

..und hier gleich noch ein Bild der bereits aus AL2024 T3 hergestellten und eingebauten Teile.

IMG_8553.png%20

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
PieceOfCake

Sehr schöne Arbeit! Da bin ich gespannt, zukünftig mehr zu sehen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...