Jump to content

VIS minima, NVFR und IR bei VFR Flüge


paraglider

Recommended Posts

paraglider

Das Thema IR bzw. VIS minima für VFR Scheininhaber ist ein eigener Thread wert, auch um diesen Thread nicht zu sprengen.

Beim erwähnten Thread bzw. Post geht es um den Start bei Nebel, daher darf man die Frage stellen, inwiefern ARR/DEP ausserhalb der VIS minima zulässig sind.

 

Die heutige Situation in Europa lässt sehr wohl IR Flüge im Luftraum G/E zu, doch wie sieht die Sache für die VFR Scheininhabe aus? Schaut man sich die heutige Situation in Europa an, sieht die Sache so aus:

 

- VFR/IR Plätze, welche IR mit FLP angeflogen werden dürfen, jedoch zum landen der FLP nach Y/Z geändert werden muss, was soviel heisst das der Platz VFR angeflogen werden muss.

 

- VFR Plätze, welche ausnahmsweise IR angeflogen werden dürfen, und ebenfals ein Flugregelwechsel von IFR nach VFR erforden (FLP Y/Z).

 

- VFR Plätze, sowohl "Private bzw. Restricted" als auch "Public", welche NVFR zulassen. Besonders hervorzuheben sind diejenige Plätze, welch NVFR nur für "Homebased" Piloten vorsehen bzw. zulassen.

 

- VFR Plätze, welche das Wolkendurchstossverfahren zulassen, dies jedoch immer nach den Vorgaben des jeweiligen Luftfahrtamt, und i.d.R. auch nur für Homebased Piloten vorbehalten ist. Dies ist, soweit es mir bekannt ist, noch in der Evalutationsphase, und gilt ausschliesslich nur für Landungen.

 

 

Es gibt also sehr wohl Möglichkeiten, ausserhalb der VIS minima VFR zu landen: soweit es mir bekannt ist, darf man landen, jedoch nicht starten, wobei mein Wissen hier lückenhaf ist da die jeweiligen Länder dies unterschiedlich handhaben, bzw. der Start im VMC zu erfolgen hat.

Grundsätzlich gilt für NVFR, das man eine bestimmte MAX Höhe nicht überschreiten darf bzw. gar nicht bewilligt bekommt, und immer Funkkontakt mit den Controller bestehen muss. Dann gibt es noch die eigenen lokalen Platzvorschriften, wie z.B. eine Einweisung für NVFR (eher selten), jedoch i.d.R. immer PPR.

 

Leider hat NVFR eher "Stifmutter Status" in der Schweiz, wohl eher wegen dem Lärm. Aber wie sieht die Sache mit dem Wolkendurchstossverfahren im IMC aus, ausschlieslich nur zum Landen? Wie sieht ihr die Sache?
Franc

Edited by paraglider
Link to post
Share on other sites
paraglider

Ups, danke für den Hinnweis, habs korigiert. Ja, ich meinte Y/Z FPL.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...