Jump to content

Szenerien im MSFS erstellen


Christian Bahr

Recommended Posts

Christian Bahr

Hallo und einen schönen Abend zusammen!

 

Wer kennt sich aus, wenn es um Fragen des Szeneriedesign im MFS geht? Die Antwort ist einfach: Es ist Flugi mit seinen Beiträgen zum Thema Szeneridesign in MFS. Flugi's Beiträge kann man hier mitlesen:

 

MSFS - Scenery Development

 

Anhand praktischer Beispiele und konkreten Antworten wird dem Interessieren erklärt, wie mit den Mitteln des MFS SDK das Szeneriedesign im MFS funktioniert. Einfach mal vorbeischauen ?

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Alpin-Flier

Hallo Christian

 

Darf ich diesen Thread für den allgemeinen Szenerien-Design verwenden? Ich hätte da mal schon eine ganz konkrete Frage. Beim Nachrüsten von zwei Papis 14 auf unserem Regionalflugplatz habe ich den Pitch auf 3 gestellt, in der Hoffnung, dass damit ein 3°-Anflug geflogen werden kann. Damit rasiere ich aber ziemlich schnell die Umgebung des Flugplatzes... Dann habe ich gesehen, dass das auch in Zürich mit dem vorgegebenen Papi auf Piste 28 der Fall ist.

 

Experimentell bin ich auf einen Pitch von 10 gekommen, kann aber noch nicht sagen, ob das wirklich einen 3°-Anflug ergibt. Sind da irgendwelche Gründe bzw. korrekten Zahlen bekannt?

 

LG Urs

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
Alpin-Flier

Ich bin das Ganze nochmals seriös angegangen, so mit Berechnung Distanz, Höhe und resultierendem Winkel. Und siehe da, offenbar habe ich mich optisch täuschen lassen. Die PAPIs im MSFS funktionieren wahrscheinlich richtig. 3°-Anflüge sind wohl mehr etwas für Dickschiffe...

 

LG Urs

Link to post
Share on other sites
FalconJockey

Hoi Urs,

 

in Zürich ist das PAPI der Piste 28 auf einen Winkel von 3.3 Grad eingestellt, also etwas steiler (wegen Hindernissen). Es ist links der Piste angebracht ("-L").

 

Du kannst die offiziellen Werte den Jeppesenkarten entnehmen, sie befinden sich entweder auf der 10-9 oder 10-9A Karte, je nachdem wo noch Platz ist:

 

sceenshot_11042020_112929.jpg.9d671d0f7470ea720712f0f3c5d88ae5.jpg

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
  • FalconJockey changed the title to Szenerien im MSFS erstellen
Christian Bahr
Am 3.11.2020 um 15:53 schrieb Alpin-Flier:

Darf ich diesen Thread für den allgemeinen Szenerien-Design verwenden?

Klar doch, sehr gerne ?

Wäre doch sehr schön wenn es hier zu einem regen Austausch von Wissen und Erfahrungen kommen würde ?

Edited by Christian Bahr
  • Gefällt mir 1
  • Danke 2
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
unglajo10

Hallo Zusammen,

Bin jetzt mal interessenhalber ins MSFS 2020 Scenery Design eingestiegen. Eine kurze Frage: Ich arbeite mit Blender und versuche bei unserem Wahrzeichen in Basel, dem Chrischonaturm ein paar schöne Obstacle Lights zu erstellen. Habe etwas mit den Standard Point Light im Blender rumprobiert: verschiedene Grössen, Wattzahlen etc. ausprobiert. Richtig gefallen tun sie mir aber nicht (zu starke Beleuchtung des Turms, auch gibt es im SDK nicht viele Infos dazu. Habt Ihr schon Erfahrung damit und ggfs. einen Tipp?

Gibt es so etwas wie ein Billboard Light im XP11?

 

Ein FastBasler 🙃 wäre Dankbar für einen Hinweis.

 

Schönes WE.

Grüsse

Jörg

Link to post
Share on other sites
Christian Bahr

Hallo Jörg.

 

Es scheint so, als würde das alte Partikel System des veralteten Flugsimulator (P3D) im neuen Flugsimulator (MFS) nicht mehr unterstützt zu werden. Selbst hätte ich auch ein Interesse daran rote Warnlichter am Tower, verschiedenen Masten und Gebäuden anzubringen.

Link to post
Share on other sites
unglajo10

Danke für Deine Rückmeldung. Mein Versuch mit den Point Light gibt keine guten Ergebnisse. Ich hatte auf dem Turm ein Kugelobject platziert und darum herum im Blender 4 Pointlights platziert welche dieses Objekt beleuchten. Ist aufwendig und sieht am Tag grauenvoll aus.

 

Hier macht XP11 einem das Leben als Designer viel einfacher, insbesondere jetzt mit dem XP2Blender Exporter 4.0. Aber mal sehen wie man diese Herausforderung lösen kann.

 

Gruss

Jörg

Link to post
Share on other sites
Christian Bahr

Hi Jörg.

 

Ist das ein AsoboLicht mit dem Du in Blender hantierst? Das wären ja dann dynamische Lichter, also Lichter, die die Umgebung und Objekte ausleuchten. Diese Lichter haben leider keinen Lichtpunkt. Ein Punktlicht, wie ich es meine, ist etwas anderes. Du hast nicht zufällig einen Screenshot, der deine Herangehensweise in Blender zeigt? Wäre da nämlich sehr Neugierig.

 

In 3ds Max kann man diese Asobo Lichter direkt am 3-D Modell platzieren, entweder als als Spot Licht oder als omnidirektionales Licht:

 

4da3luep.jpg

 

Am Gebäude sind Asobo Spot Lichter angebracht, im Vordergrund ist zur Darstellung ein omnidirektionales Licht platziert. Beide Lichter sind Asobo Lichter, aber mit unterschiedlichen Einstellungen:


4e6rveiz.jpg

Einstellungen für Spot Licht

 

dis235ov.jpg

Einstellungen für Rundum Licht (Omnidirektional)

 

Nun habe ich aber gerade entdeckt, dass neben diesen Spot und Omni Lichtern, in 3ds Max weitere Einträge unter den Asobo Lichtern zur Verfügung stehen. Das weckt meine Neugier, mal sehen was es damit auf sich hat 🙂

 

 

 

Link to post
Share on other sites
unglajo10

Hallo Christian,

 

Ist das Point-Light wie im Blender2MSFS Exporte beschrieben. Ein Point Light Objekt hinzugefügt und mit den MSFS Attributen versehen.

 

Farbe: Rot

Wattzahl: 200 

Grösse: 0.4m

 

Platziert um die Spitze:

spacer.png

 

Aus der Nähe eigentlich kein schlechtes Ergebnis:

spacer.png

 

Aber leider aus der Entfernung nicht gut sichtbar (sorry Print Screen sehr klein geraten, aber die 3 Lichter neben der Spitze sind Runway Edge Lights. Das rote Licht an der Spitze ist nicht mehr erkennbar und damit aus meiner Sicht nicht brauchbar als OBS Licht. Ich warte mal ab bis sich das SDK weiterentwickelt.

spacer.png

Lichtanwendungen können generell im MSFS noch verbessert werden. Strassenbeleuchtungen sehen von weitem im MSFS schon schön aus, nur wenn man heranzoomt sieht man leuchtende Bälle in der Gegend schweben. Nicht sonderlich chic, hier sind im XP11 wirklich Strassenlampen modelliert. Auch z.B. die leuchtenden Bälle als RZL lights könnten noch etwas "flachgedrückt" werden, wäre realistischer. Brennen bei Dir auch die Runway Edge Lights auch am Tag (z.B. LSZH)?

Aber es wird schon kommen. Jetzt werde ich aber wieder an einem Airport für den XP11 arbeiten 

 

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
Christian Bahr

Danke für deine Ausführungen!

 

Der Ansatz von Dir ist schon sehr interessant, bisher konnte ich ein solches Licht nicht erstellen, da wie gesagt 3ds Max im Einsatz ist. Aber ich habe ja auch Blender installiert und da werde ich mal versuchen ein Licht nach deiner Beschreibung zu erstellen. Selbst wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist, ist es immer noch besser als gar kein Hindernis Licht im MFS. Und recht hast du, man muss sich die weitere Entwicklung des MFS SDK ansehen.

 

Zitat

Brennen bei Dir auch die Runway Edge Lights auch am Tag (z.B. LSZH)?

In LSZH habe ich es nicht überprüft, aber in meinem aktuellen Essen/Mülgheim Projekt ist es so, dass die Taxi Lichter und die Runway Lichter dauerhaft leuchten.

Edited by Christian Bahr
  • Danke 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...