Jump to content
Sign in to follow this  
renatos

"Die Schweizer Luftwaffe" Fachveranstaltung

Recommended Posts

renatos

Hoi zäme!

 

Mal eine Frage,

 

Wer kommt auch noch an die Fachveranstaltung der PS am 21.Januar??? Könnte ein recht interessanter Vortrag werden...

 

Themen:

  1. Begrüssung
  2. Vom UeG zum BFK
  3. Die Mittel der Schweizer Luftwaffe
  4. Die Aufgaben der Schweizer Luftwaffe
  5. Einsatz am WEF 2006, Einsätze im Ausland
  6. Das Stationierungskonzept
  7. Fragen/Schlusswort
  8. Apéro

 

Unkostenbeitrag für "Nicht-Mitglieder PS-Fanclub" 10.00 CHF

 

Der Vortrag wird durch Oberstlt Roland Studer, Berufsoffizier Operateur, Fachdienst Luftaufklärung, gehalten.

 

Ich werde sicher dabei sein und habe noch zwei Plätze im Auto frei ab Dottikon/Wohlen AG.

 

Gruss

Renato

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ueli Zwingli

Wenn Du noch den Ort und Zeit angeben würdest, kämen vielleicht einige mehr! :p

Share this post


Link to post
Share on other sites
fifo

Zudem: was ist die PS? Steht mir da jemand auf der Leitung oder gehört das nicht direkt zur Allgemeinbildung?

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
renatos

PS steht für Patrouille Suisse...

 

Ich habe den Ort eben absichtlich nicht geschrieben, da ja eine Anmeldung erforderlich ist. Naja, kein Problem, meldet Euch doch einfach bis am 14. Januar an unter:

 

Patrouille Suisse Fanclub

z.Hd. Oberstlt R. Studer

Militärflugplatz

8600 Dübendorf

 

Die letzte Fachveranstaltung war sehr gut organisiert und präsentiert, ich denke daher das es sich auch dieses Jahr lohnt... Hoffen wirs!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc Hugelshofer
PS steht für Patrouille Suisse...

 

Ich habe den Ort eben absichtlich nicht geschrieben, da ja eine Anmeldung erforderlich ist.

 

 

Ja, aber wenn man wüsste wo's wär, könnte man sich ja überlegen ob ich komme oder nicht. Wenn ich dazu erst 100km fahren müsste, muss ich mich ja auch nicht anmelden usw., da es mir dann eh zu weit weg wäre....

 

Gruss

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tigerfan
Ja, aber wenn man wüsste wo's wär, könnte man sich ja überlegen ob ich komme oder nicht. Wenn ich dazu erst 100km fahren müsste, muss ich mich ja auch nicht anmelden usw., da es mir dann eh zu weit weg wäre....

 

Gruss

Marc

 

Halle 4, Militärflugplatz Emmen

 

Werde auch vor Ort sein, eventuell mit einer VSAF Delegation.:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marc Hugelshofer

Vielen Dank

 

Gruss

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
adriank
Militärflugplatz Emmen

Hallo zusammen

 

Bekommen diejenigen, welche mit eigenem oder gecharterten Flieger anreisen, eine Landebewilligung? Dann würde sich der Trip doppelt lohnen.

 

Mit Fliegergruss

Adrian.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tigerfan
Hallo zusammen

 

Bekommen diejenigen, welche mit eigenem oder gecharterten Flieger anreisen, eine Landebewilligung? Dann würde sich der Trip doppelt lohnen.

 

Mit Fliegergruss

Adrian.

 

Nein, kannst du nicht. Eine zivile Nutzung von Emmen wird es wohl nicht geben. Nur eine Zivile Mitbenutzung mit Business-Jets oder solche, die RUAG wartet soll erlaubt werden. Es soll in der Zukunft maximum 2000 Zivile un etwa 15000 Militärische Flüge geben.

Das BAZL erarbeitet momentan ein Reglement.

Ich persönlich bin gegen eine Zivile Nutzung weil dann die Leute empfindlicher auf Lärm reagieren würden wenn noch am Samstag, Sonntag geflogen würde.

 

Ein wenig OT:

 

Letzes Jahr war das Highlight von Emmen die Red Arrows, dieses Jahr soll die An-225 kommen (keine Gewähr auf Richtigkeit).

Share this post


Link to post
Share on other sites
tiger-8

 

Auf welcher Piste soll die landen und wo wird sie abgestellt? :confused:

 

Das braucht es dann ein paar Lastwagen mehr als bei der An-124!!

 

Gruss

 

Wini

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tigerfan
Auf welcher Piste soll die landen und wo wird sie abgestellt? :confused:

 

Das braucht es dann ein paar Lastwagen mehr als bei der An-124!!

 

Gruss

 

Wini

 

Ja, auf Piste 22 warscheinlich du weisst es besser;) :D

Nein, im Ernst ich habe die Info von diversen Flugplatzmitarbeiter (RUAG und LW) bekommen und gilt als gesichtert.

 

Natürlich kann man sie nicht voll beladen.:009:

Warscheinlich müsste man den Platz sperren und auf der Piste beladen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tiger-8

Ich kann mir nur nicht vorstellen, das dies geht.

 

Wir hatten schon mit der AN124 erhebliche Probleme mit der max. Belastung der Piste. Sollte er auf der Piste 22 zu früh aufsetzten, bricht die Brücke ein und die ILS Antenne steht bedrohlich nahe an der Piste. (War auch ein Thema bei der AN124 Landung und die 225 hat eine grössere Spannweite.)

 

Was wollen die denn transportieren? Arianne-Teile oder unsere schönen F-5? Grüss deine Informaten vom BABWL von mir (Sofern sie mich noch kennen).

 

Gruss

 

Wini

 

P.S Sollte sie wirklich kommen, werde ich mir das Spektakel anschauen kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mustang

Ja lueg au da, dä Wini

 

Hoi

Share this post


Link to post
Share on other sites
tiger-8
Ja lueg au da, dä Wini

 

Hoi

 

Hey Gitzi, kannst Du dir das hypern gewisser Knorrlis vorstellen.....es kommt eine 225, Hilfeeee, die Enten im Teich!!!!!!!!

 

Tschau Chaschperli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mustang
Hey Gitzi, kannst Du dir das hypern gewisser Knorrlis vorstellen.....es kommt eine 225, Hilfeeee, die Enten im Teich!!!!!!!!

 

Tschau Chaschperli

 

und wenn die landung überstanden ist macht man sich schon wieder sorgen über den ifr-start rwy 22 , after kleine emme turn .......(zappi 1a departure)

 

cu zigi :001: :002:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tigerfan

Emmen- Am Samstag fand in der Halle 4 des Militärflugplatz Emmen eine Fachveranstaltung zur Zukunft der Schweizer Luftwaffe statt. Der Nachmittag brachte viel Neues aber nur wenig Konkretes, denn auch bei der Luftwaffe ist alles im Fluss.

 

Es war keine leichte Aufgabe, die sich Oberstlt Roland Studer, Präsident des Patrouille Suisse Fanclub und Berufsoffizier beim Fachdienst Luftaufklärung in Dübendorf, gestellt hatte. Während knapp zwei Stunden informierte er rund 250 Mitglieder des PS Fanclubs über die Mittel und Aufgaben der Schweizer Luftwaffe, den Einsatz am WEF und das künftige Stationierungskonzept. Mit leiser Wehmut wurde am 16.Dezember 2005 das im April 1941 gegründete Überwachungsgeschwader in Dübendorf verabschiedet. Neu heisst die Organisation Berufs-Fliegerkorps. Was während des Weltkrieges mit 27 Piloten gestartet wurde, umfasste am Schluss rund 250 Mann. Die Aufgaben der Luftwaffe haben sich in den letzten Jahren bedeutend vergrössert. Sie hat weiterhin in erster Linie den Luftrau zu schützen. Lufttransporte durchzuführen und Nachrichten zu beschaffen. Mit welchen Gefahren ist zu rechnen? Bewaffnete Auseinandersetzung, Verbreitung von Massenvernichtungswaffen, internationaler Terror, Extremismus ider Zerstörung von Kommunikationseinrichtungen. Zur Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben verfügt die Luftwaffe über 33 F/A-18 und 54 Tiger F-5 Flugzeuge. Dazu kommen Drohnen, die auch bei Waldbränden ober bei der Grenzüberwachung eingesetzt werden. Ebenfalls zur Luftwaffe gehören die Fliegerabwehrtruppen mit der mittleren Flab und den Rapier- und Stingerraketen.

Die 16 Super-Puma und zwölf Cougar-Helikopter leisten auch beim zivilen Einsatz gute Dienste. Gelegentlich ersetzt werden müssen die 35 Alouette-Helikopter.

 

Für die Mitglieder des PS Fanclubs besonders interessant waren die Ausführungen von Roland Studer zum Stationierungskonzept. Beim Militär müsse gespart werden. Dem Flugplatz Dübendorf droht die Schliessung, schon heute ist er nur noch eine Dienststelle des Flugplatzes Emmen. Der Flugplatz Buochs ist noch eine so genannte "Sleeping-Base", dies mit Rücksicht auf die Pilatus-Flugzeugwerke. Düsenflugzeuge sollen nur noch in Payerne, Meiringen und eventuell Sion stationiert werden. Für Emmen bleibt auch wegen der Ruag der Status des Ausweichflugplatzes, auch für Helikopter, deren Basis weiterhin Alpnach bleibt (Anm, es ist nicht sicher was nach 2010 passiert mit Alpnach...).

In wenigen Jahren müssen die Tiger F-5, mit denen auch die in Emmen stationierte PS fliegt, ersetzt werden. Die Dislokation der Jet-Flugzeuge nach Payerne bedingt auch die Verlegung des Standortes der PS mit ihrer Bodenmannschaft. Studer hofft aber, dass trotz Neubeschaffung von Flugzeugen die Kunstflugstaffel erhalten bleibt.

 

Anton A.Oetterli Zeitung "Die Region"

Share this post


Link to post
Share on other sites
tango
und wenn die landung überstanden ist macht man sich schon wieder sorgen über den ifr-start rwy 22 , after kleine emme turn .......(zappi 1a departure)

 

cu zigi :001: :002:

 

Neu gibt es den PIL 4 Knorrrli DEP. After Dep 22 LEFT Heading 360.

Mit der Antonow 225 kommt das gut.

Hi hi hi

 

Ciao Zigi.

Bes morn, uf em 85i

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mustang
Neu gibt es den PIL 4 Knorrrli DEP. After Dep 22 LEFT Heading 360.

Mit der Antonow 225 kommt das gut.

Hi hi hi

 

Ciao Zigi.

Bes morn, uf em 85i

 

look out for cumulus granitus in front :002: :eek: :005: :009:

Share this post


Link to post
Share on other sites
tiger-8
look out for cumulus granitus in front :002: :eek: :005: :009:

 

 

 

...ouuuuu, da säged mer gschider nüt! Alaaaaaaaaaarm!:001:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mustang

guten morgen tango und tiger-8

 

wollen wir nicht unter allgemeinen themen eine neue untergruppe unter dem namen " selbsthilfe gruppe lsme " einführen ?? :p :002: :D :009:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...