Jump to content
Phil

Bern Aktuell: Flugpläne, Movements, Bilder

Recommended Posts

TheRiddler

Ein grosser Pionier auf dem Flughafen hat seine letzte Reise angetreten.

 

R.I.P. Alex 😥

 

https://www.bernerzeitung.ch/region/bern/skywork-gruender-alex-gribi-gestorben/story/16120618

 

https://www.derbund.ch/bern/skywork-gruender-alex-gribi-gestorben/story/26420881

 

 

Edited by TheRiddler
  • Sad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lubeja

Heute ist eine Avanti-Air Fokker 100 D-AOLH auf dem Mahon-Kurs für PE unterwegs! Schöner Sound, leider viel zu wenig gesehen davon aus dem Büro...

Edited by Lubeja
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil

das Projekt um eine virtuelle Airline ab Bern ist ja nun schon länger im Gespräch... aber mit Namen "FlyBair"?? Klingt irgendwie nach Neuer Germania... zumal schon die Flugzeuge von Germania Airways (WDL Aviation) angemietet werden sollen
und dann noch auf der Strecke Bern-Palma-Bern...  Das hat ja damals schon Germania ab Bern so gemacht... vielleicht übernimmt man ja dann auch noch gleich die Strecke Bern - Calvi von CHAir. 


Aber warum eigentlich nicht gleich mit der Virtuellen Airline "LA NOVA" endlich mal durchstarten? Oder zumindest mit dieser zusammenarbeiten um das Streckennetz mit gemeinsamen Synergien auszubauen? 
Mit La Nova, hatte man ja wenigstens schon mal ein Konzept und eine einigermassen ansehnliche Website mit realistischen Destinationen und Flugplänen kreiert... nun fehlt einfach noch der Betrieb... 

Edited by Airbasil

Share this post


Link to post
Share on other sites
orwellisback

PM:
https://flybair.ch/wp-content/uploads/2019/11/MM_flyBAIR_20191101.pdf

Spannendes Konzept. Zuerst also Ferienflüge und anschliessend ein Hub (München, Amsterdam oder London).

Der Erfolg einer Hubanbindung hängt aber meines Erachtens von dem Zustandekommen eines Interlinig / Codeshare ab. Drücke die Daumen (und habe mich natürlich auch bereits finanziell beteiligt! :) )

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flying Cook

Ich finde es genial! Nur die Flüge zu machen die ab Bern schon immer sehr gut nachgefragt wurden, ohne das grosse Verlustgeschäft der zu vielen Linienflügen vor allem in den Wintermonaten, perfekt. Zudem sind die wichtigsten Reiseveranstalter mit dabei, das kann klappen.

Meinerseits viel Erfolg!

Gruess Urs

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roland Grunder

Guten Tag Belpmoos - Freunde

 

Im ersten Moment dachte ich auch, super, da bewegt sich endlich etwas im Belpmoos. Selbst wohne ich mit Sicht auf das Belpmoos in Kehrsatz, und somit auch interessiert an einem tollen „Ferien-“ und allgemeinen Flugplan für den kommenden Sommer (ev. Jahre) für das Mösli.

Momentan sind meine Gefühle etwas gespalten. Vor rund drei Wochen fragte ich per Mail Helvetic Airways wie auch Belpmoosreisen an, wie es denn mit dem Sommerprogramm 2020 aussehe, insbesondere Griechenland und Preveza. Da erhielt ich von beiden Seiten sehr positive Signale, man stehe kurz vor Abschluss, wenn auch noch mit keiner endgültigen Bestätigung. Nun kommt FlyBair aber mit denselben Destinationen, die ich eigentlich bei Helvetic erwartet habe, inkl. Preveza.

Was ist nun, wenn das Projekt FlyBair in den nächsten Monaten scheitert, und sich Helvetic Airways auf Grund des FlyBair Projekts zurückgezogen hat?

Denn immerhin müssen Reisebüros wie auch die Helvetic Airways ihr Sommerprogramm bald einmal planen, genau genommen sollte der Belpmoos – Reise – Katalog 2020 im Dezember in die Haushalte finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TheRiddler

Ich war auch etwas überrascht was den Flugplan angeht. Deckt sich doch das Angebot sehr mit dem Helvetic Flugplan der letzten Jahre (inkl. Sion). Allerdings steht weiterhin in den Sternen was Helvetic für 2020 überhaupt geplant hat. Wenn sich die Auslieferung der E2 verzögert wird Helvetic in Bern wieder auf Sparflamme stellen oder überhaupt nicht mehr auftauchen. Eventuell weiss man da beim Flughafen halt auch schon mehr. 

Das flybair auf Strecken setzt die gut laufen ist allerdings mehr als nachvollziehbar. Skywork hat hier vielleicht zu viel probiert.

 

Von mir gibts jedenfalls mal einen ersten Batzen für das Projekt. 

Kann mir gut vorstellen, dass dieses Konzept in Bern funktionieren könnte. Gerade im Sommer werden die ERJ gut gefüllt sein und im Winter kann man einfach auf kleineres Gerät setzen und nur die wirklich rentablen Strecken betreiben. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil
vor 38 Minuten schrieb TheRiddler:

Wenn sich die Auslieferung der E2 verzögert wird Helvetic in Bern wieder auf Sparflamme stellen oder überhaupt nicht mehr auftauchen.

 

Zumindest fliegt der erste bereits im aktiven Liniendienst... weitere sollten bald folgen. Damit wird man dann bestimmt einiges anfangen können... 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
BRNRamper

Hallo Leute,

 

das flyBair Projekt wurde auch gestartet wegen der Ungewissheit was Helvetic anbieten möchte im Sommer 2020.

Nun ist es so ziemlich klar geworden, das Helvetic bestimmt nur eine Destination (PMI) fliegen wird. Eventuell kommt noch eine zweite Destination dazu.

Alles mit W-Flügen wie im Sommer 19.

Gerade auch die lokalen Reisebüros benötigen jetzt auch Buchungssicherheit für Grösse und Destinationen.

Auf der Homepage www.flybair.ch sind die Destinationen für Sommer aufgeführt.

 

Ab Herbst wird angestrebt mit einer Dash 8-Q400 die eine oder andere Liniendestination zu fliegen. MUC ist dabei ganz weit vorne, dazu wird AMS und London (welches ist noch nicht klar kommuniziert worden) geprüft. Wichtig wird der jeweilige SLOT sein, denn flybair bekommen kann.

 

Der ganze Flugbetrieb läuft dabei über Lions Air`s AOC. Die Flieger sind von Zeitfracht (WDL/LGW - German Airways) gemietet inkl. Crew`s.

Sollten wir 1 Jahr überstehen, besteht laut Helvetic die Möglichkeit das diese wieder ein Embraer 190 während des Sommers in BRN betreibt für die Chartersaison 2021.

Jetzt sind wir aber einmal bestrebt die ganze Sache in die Luft zu bringen. Spenden ist erwünscht. Auch wenn es nur 29.- CHF sind.

Heute Abend am 4.11.20 um 20.30h sind wir schon über 304`500.- CHF. Danke allen die schon gespendet haben oder es noch tun.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
orwellisback




Sollten wir 1 Jahr überstehen, besteht laut Helvetic die Möglichkeit das diese wieder ein Embraer 190 während des Sommers in BRN betreibt für die Chartersaison 2021.

Das ist aber genau das, was mich auch etwas sauer macht. Helvetic hat schon zu Skywork-Zeiten wenig bis nichts riskiert. Nun soll also erneut eine andere Airline den Wiederaufbau leisten und Helvetic kann sich dann anschliessend möglicherweise ins "gemachte Bett" legen.

Jänu. Hoffe dass FlyBair zum Fliegen kommt und dass es weitergeht auch in den darauf kommenden Jahren. Ob das dann FlyBair oder Helvetic ist, wäre ja grundsätzlich zweitrangig. Trotzdem ärgert mich die passive Rolle von Helvetic.

Schöne Abe! :)
  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lubeja

Schön zu hören, das endlich wieder etwas geht im Mösli! Denke, ich werde da auch noch etwas dazucrowdfunden 😉

 

Eine Frage in die Runde: weshalb eigentlich der "Umweg" über Lions Air? Was spricht dagegen, German Airways direkt einzuchartern? Gibt es da streckenrechtliche Probleme?

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AlphaSierra

Alle sprechen im Zusammenhang mit Bern immer von den Sommer-Ferienflügen. Nur kann ich nicht wirklich begreifen, weshalb Ski-Charterflüge nach Bern-Belp nicht mehr möglich sein sollten. Ich weiss, der letzte Versuch von Intersky ist gescheitert, aber aus den damaligen Fehlern könnte man lernen... Früher kam Flybe regelmässig mit BAe/Avros oder E195 mit Skitouristen nach Bern. Insbesondere für das Berner Oberland bietet die Reise ins bzw. ab dem Belpmoos wirkliche Zeitvorteile im Vergleich zur Anreise über ZRH/BSL/GVA. Natürlich müssten dafür die grossen (englischen) Reiseveranstalter mit ins Boot geholt werden, überdies wäre ein Transferservice von Belp in die Skiorte im Oberland zu organisieren. Aber das läge doch im Bereich des Machbaren, notabene wenn man sich von Augen hält, wie viele Skitouristen beispielsweise der Flughafen Genf jeden Winter abfertigt...

 

Gruss Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
bleuair

Belpmooser Zukunft, Variante Regionalzeitung... 😂

belpmoos.jpg

  • Like 1
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil
vor 19 Stunden schrieb AlphaSierra:

 Nur kann ich nicht wirklich begreifen, weshalb Ski-Charterflüge nach Bern-Belp nicht mehr möglich sein sollten. Ich weiss, der letzte Versuch von Intersky ist gescheitert. Aber das läge doch im Bereich des Machbaren..

 

Hast du dabei auch an die Kosten gedacht? Bern-Belp ist bekannt dafür, teuer zu sein... und bisher sind die meisten Airlines genau daran gescheitert... oder haben sich eben wegen nicht rentabel, selbständig wieder zurück gezogen.
Auch sind halt eben in den letzten 5-10 Jahre so ziemlich alle Airlines pleite gegeiert, die mal in Bern Ski-Charter angeboten haben... Insofern, ist es eben derzeit und in den nächsten 5-10 Jahre, in Bern-Belp nicht im Bereich des Machbaren, sondern allerhöchstens im Bereich des Träumbaren... 

Edited by Airbasil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flying Cook

Fehlinfo bezüglich Crowdfounding. Heute war kurz die Summe auf über 1,38 Mio. geschossen. War offen bar ein Fehler.

 

Gruss Urs

Edited by Flying Cook
Fehlinfo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil
vor 3 Stunden schrieb Flying Cook:

Fehlinfo bezüglich Crowdfounding. Heute war kurz die Summe auf über 1,38 Mio. geschossen. War offen bar ein Fehler.

 

Gruss Urs


Jep, Aktuell auf CHF 412'108.- fast schon die Hälfte geschafft... 

Edited by Airbasil

Share this post


Link to post
Share on other sites
BRNRamper

Kurz zurück bezüglich Sky-Charter nach BRN. Diese hätten wir gerne zurück.

Wir waren seinerzeit mit dem Englischen Touroperator Inghams gut im Geschäft. Das heisst Flybe und Hamburg International war es. Nicht der Flughafen.

Die Flüge waren mehrheitlich gut besetzt (MAN, LGW, BHX und SOU) Dann kam die Finanzkriese in England. Inghams konnte die Flieger nach Bern nicht mehr gewinnbringend füllen. Damit wurde das Geschäft hinfällig. Ein weiterer Grund warum das Geschäft mit den Winterchartern nicht mehr aufgenommen wird, ist nicht weil wir teuer sind als Flughafen sondern weil das Berner Oberland für viele ausländische Touristen zu teuer worden ist.

 

Die vielen Charter in GVA im Winter, schaut einmal genau hin wo die Buse hinfahren. Fast alle haben französische Nummern und fahren nicht ins Wallis.

Eine Woche Skiurlaub in der Schweiz kostet so viel wie 14 Tage Badeurlaub***(*) in Spanien mit Vollpension. Was würdet Ihr wählen?

Ich vermute, dass aus solchen Gründen die Skycharter von Intersky und Skywork nie durchgeführt worden sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
BRNRamper
Am ‎05‎.‎11‎.‎2019 um 17:58 schrieb bleuair:

Belpmooser Zukunft, Variante Regionalzeitung... 😂

belpmoos.jpg

 

Gemein! Aber kann man es von dieser Zeitung anders erwarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil
vor 19 Minuten schrieb BRNRamper:

 

Gemein! Aber kann man es von dieser Zeitung anders erwarten.


Ich schätze ja immernoch, dass die BZ das ungefähr so sieht wie ich...           –––> in überschaubarer Zeit und Zukunft absehbar...
es ist nur eine Frage der Zeit, bis Bern wirklich ganz Brach liegt und es nur noch die Bundesfliegerei und ein paar wenige Businessjet-Flüge gibt. 

Ich schätze mal, im Airline-Geschäft, wird Bern in den nächsten 2-5 Jahren endgültig aufgeben müssen. Sollte das Crowdfunding zu FlyBair nicht zustande kommen, 

sollte man sich das mMn. schon da überlegen. Es sei denn FlyBAir fliegt trotzdem, auch wenn das Crowdfunding nicht zustande kommt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

...die ILS könnte sich doch eigentlich auch am Crowdfunding beteiligen; mindestens vom Namen des Vereins her abgeleitet würde das doch gar nicht so schlecht passen ;-). Die Flüge, die den Aktionären dann zustehen, könnten an der GV unter den Vereinsmitgliedern verlost werden.

  • Like 1
  • Thanks 3
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airbasil
vor 8 Stunden schrieb orwellisback:

Und mittlerweilen klar >500'000.- emoji123.png

 

Das ist bisher schon mal toll, dass man in 14 Tagen über eine halbe Million gesammelt hat. 
Allerdings frage ich mich doch auch: wenn man es nicht schafft, in den noch verbleibenden 18 Tagen und ein paar wenige Stunden, noch die Million voll zu machen, 

ob dann die Spender ihr gespendetes Geld wieder zurück bekommen oder ob das dann in die vorzeitige Insolvenzmasse von FlyBair geht...

(Ich denke ja kaum, dass sich hier ein Spender / Investor mit einem Schlüsselanhänger von FlyBair zufrieden gibt, sollte das Projekt nicht klappen und die eine bzw. die zwei Millionen nicht zusammenkommen, die man braucht). 

Oder was passiert wenn beispielsweise WDL Aviation (German Airways) pleite geht? (Ewig, kann Zeitfracht, da ja auch nicht immer wieder Geld einwerfen). FlyBair hat ja deren Embraer gemietet / angechartert für das Projekt...
und wenn WDL Aviation / German Airways Pleite geiern, hat FlyBair dann keine Flieger mehr zur Verfügung... dann stirbt das Projekt FlyBair wohl absehbar und die Zukunft im Airlinebetrieb ab Bern gleich mit. 

Hat sich FlyBair hierzu schon geäussert? Im aktuellen (oben verlinktem Video) werden diese Risiken ja beispielsweise nicht / oder nur zu indirekt angesprochen...  

Edited by Airbasil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Heinz Richner

jeder, der hier Geld einzahlt ist sich bewusst, dass er dieses vollständig verlieren kann. Es handelt sich dabei um 100% Risiko-Kapital, wobei keine Rolle spielt, ob man dafür Aktienanteile aus einer späteren AK-Erhöhung bekommt oder nicht. Bis eventuell später mögliche Gewinne entstehen, bleibt dieses Invest ein Hobby - und Hobbys dürfen auch was kosten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...