Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
okke

Karibiktour im März - 17 Tage, 17 Flüge - St. Maarten und co

Empfohlene Beiträge

okke

St. Maarten/St. Martin und 8 weitere Inseln

16.03.2010

Endlich ging es los, in die Karibik, nach St. Maarten – SXM – für jeden Luftfahrtinteressierten ein Begriff – und somit auch gleich eine Warnung: dieser Bericht beinhaltet sehr viele Flugzeugfotos. Der Hinflug führte mich mit KLM über Amsterdam.

map?P=HAM-AMS-SXM%0d%0a&MS=bm&MR=540&MX=720x360&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Luftlinienentfernung über Amsterdam: 7319 km.

Um 4:20 Uhr klingelte der Wecker, eingecheckt war bereits, nur das Gepäck musste noch abgegeben werden. Das klappte auch problemlos, schnell durch die Sicherheitskontrolle und runter zu den Busgates. Auf dem Vorfeld wartete bereits die sich erst seit 3 Tagen in Dienst befindende PH-EZN, eine EMB 190.

KL 1776 Hamburg-Amsterdam

EMB 190 PH-EZN; Abflug 06:55, Ankunft 08:10; Sitz 19A

Vor Abflug musste noch enteist werden, es war knapp unter 0°C. Somit ging es mit leichter Verspätung los, dennoch war die Landung überpünktlich. Nachdem Ausstieg ging es einmal über den halben Flughafen, durch die Pass- und später durch die Gateeigene Sicherheitskontrolle.

1sxm-anzeige61le.jpg

KL 0785 Amsterdam-St. Maarten (mit Weiterflug nach Curacao)

747-400 PH-BFB „City of Bangkok“; Abflug 09:35: Ankunft 13:20; Sitz 57A

Die Maschine stand bereits am Gate… puh, nicht die City of Guyaquil, dieser Flieger… hat irgendwas negatives. Ich flug mit ihr von Curacao nach Amsterdam – damals mit (neuer) weißer (aufgrund einer Beschädigung) neuer Nase… und 2009 sollten meine Eltern von San Francicso damit nach Amsterdam fliegen… es endete damit, dass sie erst 27 Stunden später zuhause ankam.

2bangkokv1vt.jpg

Somit dürfte einem pünktlichen Abflug nichts entgegen stehen… das Boarding begann pünktlich und man stieg über die Gangway über die Tragfläche in den hinteren Teil des Flugzeuges ein. Von dort – über dem Flügel – machte ich noch ein Foto von einer nebenstehenden 747.

3guyaquil92eg.jpg

Bei genauerem Hinsehen fällt auf: PH-BFG – „City of Guyaquil“… na immerhin flog ich damit nicht. Eigentlich bin ich ja nicht abergläubisch, aber nach dem Push Back passierte erstmal wenig, 10 Minuten gar nichts, dann gab es eine Meldung. Es gäbe ein technisches Problem, man müsse das erst einmal lösen, dafür würden wir auf einen Außenparkplatz gezogen…

4n774uax05w.jpg

Zeit zum Spotten… nach etwa 2 ½ Stunden ging es dann doch endlich los.

5abflugd4n7.jpg

Die Flugroute…

 

7ph-bfbd2nw.jpg

Kurz vor dem Aufsetzen… über „Maho Beach“… DER berühmte Strand… das Wasser war auch schon viel versprechend.

8ph-bfb133fp.jpg

Am Ende der Bahn… aufgrund der 2.180m Länge wurde auch gut gebremst ;).

9amgatec04o.jpg

Endlich am Ziel – die Air Caraibes war bereits „schneller“ – KLM jedoch erst mit etwa 2 ½ Stunden Verspätung auf St. Maarten angekommen. Die Einreise dauerte nicht sonderlich lange, Stempel rein und da. Mietwagen gibt es nicht direkt am Flughafen, mit dem Angestellten der Mietwagenfirma ging es dann in den französischen Teil um dort den Mietwagen in Grand Case abholen, von dort waren es dann nur noch etwa 5 min zum Apartment. Endlich da…

10blickj4i8.jpg

Nach der ersten Nacht auf St. Maarten ging es frühzeitig zu dem Strand schlechthin – Maho Beach.

11strandid62.jpg

Und da war auch schon der Grund des frühen Auftauchens am Horizont zu sehen – Amerijet 727-200WL… leider ohne Licht.

12n199ajfgom.jpg

Caribbean Airlines – inzwischen Air Jamaica übernommen – geht untypisch über den Strand wieder raus, sehr beeindruckend fast dadrunter zu stehen.

2_a_9y-pbmkma1.jpg

 

 

2_b_9y-pbmyw6o.jpg

 

 

2_c_9y-pbmwk6x.jpg

 

 

2_d_9y-pbmqwld.jpg

 

 

2_e_9y-pbmgwn4.jpg

Nach dem ersten Besuch in Maho ging es wieder in den französischen Teil.

14frankreich1hct.jpg

Nach der zweiten Nacht auf St. Martin wird die Insel über den Flughafen St. Maartens schon verlassen. Für heute ging es auf das nur 35 km entfernte St, Barthelemy. Ein Tagestrip mit Winair sollte es werden.

Nachdem ich durch die Sicherheitskontrolle und Ausreise gegangen bin, empfang mich diese 1953 gebaute Convair beim anlassen ihrer Motoren

15n153jrzhsk.jpg

Auf der Anzeige tauchten drei Flüge von Winair nach SBH auf – geflogen ist tatsächlich aber nur einer – und das eine viertel Stunde vor dem ersten geplanten Abflug.

16anzeigeghoc.jpg

Das Terminalgebäude ist um diese Zeit doch sehr leer.

17terminalrc1d.jpg

Zum Flugzeug wurde dann gelaufen – mit mir flogen nur noch drei weitere Passagiere. Unter welcher Flugnummer genau, weiß ich nicht – auf dem Zettel des Piloten tauchten alle drei Flugnummern auf.

Winair WM 611/3/5, St. Maarten-St. Barthelemy

map?P=sxm-sbh&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 6-300 'Twin Otter', PJ-WIH, Abflug 09:45; Ankunft 10:00

Entfernung: 33 km

 

18flugzeugvhir.jpg

Und dann ging es los – der Flug dauerte etwa 15 min – die ein oder andere Aussicht war doch sehr beeindruckend. Blick nach Links.

19abflug24c1.jpg

Blick auf Philipsburg

20flug2cov.jpg

Auch auf St. Maarten gibt es noch andere nette Strände

21flugzfjr.jpg

Anflug auf SBH – das Original ist leider gnadenlos zu dunkel geworden, daher dieses qualitativ minderwertige Foto

22flugrfhw.jpg

Hier kann man den spektakulären Anflug einigermaßen gut erkennen.

23flugscdo.jpg

Zu ihrer Rechten auf nahezu Augenhöhe – der Straßenverkehr!

24flug1h6m.jpg

Für Bilder des Aufenthaltes auf St. Barth geht es 42_n337tpl0vl.jpg (klick auf das Foto) entlang. Als ich für den Rückflug gleich nach Ankunft einchecken wollte, bot man mir an mich auf einen früheren Flug kostenlos umzubuchen. Ich habe mit mir gerungen, aber mich dagegen entschieden, schließlich wollte ich ja auch ein paar Fotos auf St. Barth machen… in der Mittagshitze habe ich das bereut aber heute bin ich froh, erst später geflogen zu sein.

Los geht der Rückflug – wieder nur insgesamt vier Passagiere an Board.

Winair WM 676; St. Barthelemy-St. Maarten

Dash 6-300 'Twin Otter'; PJ-WIN; 16:20//16:35

Entfernung: 33 km

 

25flugbf6j.jpg

Blick nach rechts…

26flugfhus.jpg

St. Maarten im Blick

27flugecrx.jpg

Blick auf Philipsburg mit Kreuzfahrer.

28flug0fvt.jpg

Blick auf SXM!

29flugrg52.jpg

180°-Kurve kurz vor der Landung – leider nicht sehr kurz vor der Landung.

30flughgxl.jpg

…immer noch am drehen.

31flugjhyq.jpg

Man sieht – der Strand ist wirklich nicht weit von der Bahn weg.

[img http://www.abload.de/img/32flugjhrb.jpg[/img]

Endanflug…

33flugphuk.jpg

Nach der Landung warteten wir. Und warteten. Irgendwie passierte nichts. Das Flugzeug wurde schon aufgetankt und wir warteten auf dem Vorfeld daneben. Irgendwann kam dann doch noch ein Bus. Einreise und Stempel in den Pass dauerte nicht lange. Schnell noch mal zum Maho Beach und den Abflug des Air France A340-300 miterleben:

34nachdemflug6gd1.jpg

Schnell noch mal zum Maho Beach und den Abflug des Air France A340-300 miterleben:

35af3432cyi.jpg

 

36strandwhc4.jpg

 

Auf den Weg zurück ins Apartment ging es an diesem Wrack vorbei… ein netter Abschluss dieses anstrengenden Tages.

37sonnenuntergangse6q.jpg

 

Am nächsten Tag war mal etwas entspannen angesagt – sprich kein Besuch am Maho Beach, dafür im Ort Grand Case vorbei schauen und lesen, schwimmen und eben entspannen. Am Strand von Grand Case ist relativ viel los, viele Boote – und fast nur Einheimische.

38grandcaseyxu8.jpg

Der informierte Leser weiß – in Grand Case befindet sich der zweite Flughafen der Insel – und am Strand von Grand Case kriegt man problemlos die dort landenden Flieger – wie diese Air Antilles Express, die man in SXM nicht bekommt.

39grandcase4vpy.jpg

Strand

40grandcaseqyt4.jpg

Kirche

41grandcasecy39.jpg

Straße – Grand Case selber ist ein netter kleiner Ort.

42grandcaseuys1.jpg

 

Das war es an Fotos für diesen Tag – die nächsten Tage war vorallem Spotten am berühmten Maho Beach angesagt. Aber auch für andere Dinge fand ich Zeit. Zum Beispiel zum entspannen – Meer, Hängematte, Kokosnuss. Urlaub.

43apartmentbmdm.jpg

Oder auch für den Markt in Marigot, dem französischem Hauptort auf der Insel

44marigotuv8u.jpg

Habe ich auf dem Hamburger Fischmarkt bisher nicht gesehen:

45marigotcmc6.jpg

Die Marktfrau von Marigot.

46marigotgjw2.jpg

Weitere Eindrücke von Marigot

48marigotxw02.jpg

49marigotbj98.jpg

50marigothv29.jpg

 

Danach ging es an den Maho Beach

Air France aus CDG - Airbus A340-300

51f-gnifhqkn.jpg

 

Air Transat auf dem Weg nach Kanada hat nicht nur meine Aufmerksamkeit gehabt.

52transatjsx6.jpg

 

US Airways ist in SXM am häufisten vertreten - von den Amerikanern.

53n201uu6rff.jpg

 

aber auch Delta schaut ab und zu vorbei

54n306dqjq6c.jpg

 

American 737-800WL mit netter Spiegelung

55n964antsi3.jpg

 

Delta 737-700WL zurück nach Atlanta

56delta7rzf.jpg

 

Wink doch mal... Insel Air Piloten haben ihren Spaß auf SXM

57inselairur0x.jpg

 

Heavy aus Toronto

58c-focarpep.jpg

 

JetBlue zurück in die USA...

59jetblue2sc1.jpg

 

Statt N20LW wäre wohl N2L0W angebracht - vllt findet jemand auf dem Foto den Grund dieses

Tieffluges?

60n20lw6p8t.jpg

 

AA meets JetBlue

61aaundjetbluecr8c.jpg

 

Insel Air MD...

62inselairiqos.jpg

 

Sun Country ready for take off.

63suncountryoovb.jpg

 

Am nächsten Tag wurde vor dem Flugzeugspotten Strände gespottet.

Einsamer Strand nicht weit vom Apartment

64strandzdth.jpg

 

Gleiche Bucht...

65strand9hvv.jpg

 

Bucht, in dem sich mein Apartment befand

66bucht2f8q.jpg

 

Nach steilem Anstieg bekam man diesen netten Blick...

67bucht0ezm.jpg

 

Über eine Sandstraße erreicht man diesen netten Strand

68strand6cod.jpg

 

Lagune...

69lagunecexc.jpg

 

Danach ging es an den Maho Beach – und dort: PH-BFG - City of Guayaquil - selber schon mit geflogen - im absoluten

Tiefflug - beeindruckend...

70ph-bfg74qm.jpg

 

faszinierend.

71ph-bfg0313.jpg

 

Westjet nach Toronto

72c-guwjs06g.jpg

 

Corsair aus Orly - nicht so tief, wie der blaue Kollege

73f-hseac002.jpg

 

... der sich auf den Weg nach Curacao macht.

74ph-bfg31is.jpg

 

LIAT kam auch recht tief rein

75liatu415.jpg

Auch der nächste Tag war einer am Maho Beach:

 

Delta aus ATL - aus JFK kommt die 757

76n310demyhe.jpg

 

Corsair ist drei mal in der Woche auf SXM anzutreffen...

77corsairj9ne.jpg

 

Der nächste Tiefflieger… die Reg ist leider nicht zu erkennen… im Ernst. Hier hat jemand seinen Sonnenschirm ein wenig zu mittig in den Sand gesteckt und die Kraft der 747 etwas falsch eingeschätzt.

img_6563_2103sert.jpg

 

LIAT - häufiger Gast in SXM

78liat89rl.jpg

 

American 737-800WL und Schiff

78aaundschiffux32.jpg

 

Auf dem Rückweg war übrigens die Schule aus:

79rckweg8x5e.jpg

 

 

Auf dem Weg nach Maho Beach: auf der Insel gibt es nur eine feste Ampel... mobile Ampeln seh daher so aus:

79aampeltg5o.jpg

 

AA und die Reflektionen...

80aa7370eel.jpg

 

Air France äh AIRFRANCE new c/s

81f-glzjeh6g.jpg

 

Star Alliance c/s - US Airways 757

81astaralliance0ecu.jpg

 

Ich dachte, Ailton wäre in Krefeld... ;)

81bdaeailtonhg03.jpg

 

Mal eine etwas andere Perspektive für St. Maarten

81cdeltaocbu.jpg

 

Kurze Pause - auf den Weg nach Philipsburg. Interessant, welche Transportmittel

die Herren Geschäftsleute nutzen.

81dautodcb5.jpg

 

Auf der rechten Seite - der Parkplatz der Reichen.

82737cgol.jpg

 

Strand in Philipsburg - sieht auf dem Foto deutlich besser aus, als in der Realität.

83philipsburgugab.jpg

 

Hauptstraße

84philjgwd.jpg

 

PH-BFA nach CUR

85ph-bfaxcue.jpg

 

Stellvertretend für viele Bizzer...

86bizrd8p.jpg

 

Wer hats erkannt?

87f-orly5ds9.jpg

 

Richtig, Air Caraibes F-ORLY aus... Orly - A330-300

88f-orlymc4f.jpg

 

Flugzeugbalett sah in der Realität lustiger aus als auf dem Foto.

89afundaircaraibesgel9.jpg

24.03.2010

An diesem Tag stand ein persönlicher Rekord für mich an. 8 Flüge an einem Tag sollten es werden. Aber nicht nur das wäre Rekord – auch der kürzeste Flug für mich war dabei. Alle 8 Flüge waren mit LIAT.

Der erste Flug führte mich nach St. Kitts. Geflogen wurde mit V2-LDQ, eine Dash DHC-8-102, früher als EI-BWX bei Hamburg Airlines im Einsatz, Baujahr 1988.

LIAT LI 503, St. Maarten-St. Kitts

map?P=sxm-skb&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 8-100, V2-LDQ, 07:35//08:05, 03A

Entfernung: 92km

 

V2-LDQ

90liatv185.jpg

 

Nach Freeseating ging es dann los. Der Privatparkplatz von der anderen Seite.

91sxm14y1.jpg

 

Küstenlinie von St. Kitts

92j163.jpg

 

Willkommen auf St. Kitts... knapp 20 min dauerte der Flug.

93skbv4wm.jpg

 

Jetzt hieß es einfach im Flugzeug sitzen bleiben. Der zweite Flug – ebenfalls mit der V2-LDQ – führte mich von St. Kitts nach Antigua.

LIAT LI 503, St. Kitts-Antigua

map?P=skb-anu&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 8-100, V2-LDQ, 0820/0850, 03A

Entfernung : 101 km

 

Antigua

95w47z.jpg

 

Nach etwa 15min erreichten wir Antiguas V C Bird Intl Airport...

96anul2q3.jpg

 

In Antigua musste das Flugzeug verlassen werden.

 

Auf dem Weg zum Terminal... kurze Zeit später wurde ich drauf hingewiesen,

dass ich das Fotographieren seien lassen soll. Nunja.

97anufrvw.jpg

 

Im Terminal musste man dann vorher seine Boardkarte für den Weiterflug abharken und erneut durch

die Sicherheitskontrolle. Nach etwa einer Stunde warten im etwas zu kühlen Terminal ging es weiter.

Diesesmal stand der Flug von Antigua nach Pointe-a-Pitre an.

LIAT LI 321, Antigua- Pointe-a-Pitre

map?P=anu-ptp&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Geplant: Dash 8-100, tatsächlich: Dash 8-300, V2-LGH, 1030/1100, 12A

Entfernung: ebenfalls 101 km

 

97akrc4.jpg

 

Schöne Blick auf das Terminalgebäude und dem Vorfeld...

98anu6p9l.jpg

 

Küste Antiguas

99arc7.jpg

 

Einfach Traumhaft dieses Wasser...

1009rju.jpg

 

...ohne Worte I

101rrg3.jpg

 

...ohne Worte II

102oq7z.jpg

 

Anflug auf PTP

103anflugxsqs.jpg

 

Nach etwa 20 traumhaften Minuten erreichteten wir Guadeloupe.

104ankunftptp0rp0.jpg

 

Dort wurde ca. 15 min gestanden - dabei rollte diese nette ATR an meinem Flieger vorbei.

105f-oijkko46.jpg

 

Nun stand der vierte Flug an diesem Tage an - und mit ihm auch das Erreichen des eigtl Ziels.

Geflogen wurde von Pointe-a-Pitre nach Dominica - Melville Hall. Beim Abflug gab es einen netten Blick auf den Flughafen von PTP.

LIAT LI 321 Pointe-a-Pitre- Melville Hall (Dominica)

map?P=ptp-dom&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 8-300, V2-LGH, 1120//1150, 12A

Entfernung: 83 km

 

 

106ptplqrb.jpg

 

Nette 727F

107ptpfoi5.jpg

 

Auch die Küste Guadeloupes hat wohl ihren Reiz.

108abflugptp4o0c.jpg

 

Genauso wie die Dominicas...

109dominica0qf5.jpg

 

Auf Dominica wurden Teile von Fluch der Karibik gedreht - vllt versteht einer ja hier

warum.

110dominica6r5j.jpg

 

Der Flughafen DOM erinnerte mich ein wenig an INN - jedenfalls mit dieser Felswand...

Nur die Palmen gab es im Inntal nicht. ;)

111dominicavscb.jpg

 

...genauso wenig wie am Ende der INN-Bahn das Meer.

112dominicatoct.jpg

 

Danach reiste ich in Dominica ein. Der Immigrationsbeamte verstand nicht, dass ich nur ein paar Stunden

auf Dominica verweilen wollte und wollte daher unbedingt eine Adresse haben. Irgendwann gab er auf

und wollte dann nur mein Rückflug-Ticket sehen. Auf dem Onlineausdruck konnte er es dann nachvollziehen

und ich konnte wunderbar einreisen.

Nett - wie ich fand und immer noch finde.

113dominicadq0f.jpg

 

Natürlich hat auch Dominica gewisse soziale Probleme und unter hoher Abwanderung vorallem

in die USA zu leiden. Aber der Tourismus bringt inzwischen etwas Geld in die Kassen.

114dominica6rq1.jpg

 

Die typischen kraibischen Traumstrände gibt es jedoch nicht auf Dominica. Die Insel ist aber

viel grüner, als zB St. Maarten/Martin.

115dominica6p7r.jpg

 

Dann gings auch schon zurück... genau - da entlang.

116melvillehallydln.jpg

 

Am Flughafen musste ich noch eine Ausreisegebühr/steuer bezahlen. Bezahlt in US-Dollar,

zurück gab es East Caribbean Dollar. Eingecheckt und durch die Sicherheitskontrolle gegangen - dabei

guckte der Sicherheitsbeamte meinen Pass an und fragte mich "Danish?"

Während des Wartens auf den eigenen Flieger passierte sogar etwas - diese American Eagle ATR

landete zB

117n355atfg4z.jpg

 

Auch diese Conviasa ATR tauchte auf. Drei Leute stiegen ein und dann flog sich zu ihrem

Ursprungsflughafen zurück.

118yv1010zen2.jpg

 

Dann kam auch schon mein Flieger, der mich nach Antigua bringen sollte:

V2-LGC, eine Dash 8-300. Sie wurde 1993 an Sabena ausgeliefert, ging 2001 an DAT,

2002 an Schreiner Airways, 2003 an AerContractors, 2004 zurück zu Schreiner Airways,

im gleichen Jahr weiter zu Caribbean Star (derer Grundbemalung sie noch heute trägt), bevor sie

2007 aufgrund des Zusammenschluss von Caribbean Star und LIAT zu LIAT ging.

119v2-lgcyhdo.jpg

 

DOM Terminal.

120terminalrcd0.jpg

 

Der längste Flug des Tages…

LIAT LI 364 Melville Hall (Dominica)-Antigua

map?P=dom-anu&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 8-300, V2-LGC, 1515//1555, 12D

Entfernung: 185 km

 

 

Letzte Blicke auf Dominica...

121abflugah48.jpg

 

...aller letzter Blick. Leider war mein Fenster doch sehr... dreckig.

122abflugyd4o.jpg

 

Auf dem Weg nach Antigua überflogen wir wieder Guadeloupe - ohne zu landen.

123berflugfezu.jpg

 

Dann begann der Anflug auf Antigua - gut in der Zeit und ich war erleichtert, hatte

ich doch nur 50 Minuten Umsteigezeit.

124anuufhq.jpg

 

... und noch eine Kurve über ANU

125anuofq4.jpg

 

... und noch eine - toller Antigua-Rundflug. Leider durften wir einfach nicht landen,

der Flughafen sei überlastet so der Kapitän. Aus den 50 Min Umsteigezeit, wurden so auf einmal

nur noch 25. Und ich musste ja noch durch die Sicherheitskontrolle.

126anuae6o.jpg

 

Hier einige der Gründe der verspäteten Landung - BA 772 und Virgin 747... ein Blick Richtung Terminal verhieß nichts

gutes. Der Leute standen bis auf das Vorfeld raus...

127anumfdu.jpg

 

Aber dank vorziehen durch die nette Unterstützung der LIAT-Mitarbeiter wurde ein weiter Fluggast und ich an der langen Schlange vorbeigeführt und zu meinem nächsten Flug gebracht. Sowas hätte ich von Air France im Sept 09 auf meinem Weg nach MAD auch erhofft. Aber so gelang mir noch einmal diese Aufnahme auf dem Weg zu meinem Flieger. Mit der LGH flog ich vorhin ANU-PTP-DOM.

128v2-lghxgun.jpg

 

Geflogen wurde... genau mit der V2-LGC

da hätte ich auch sitzen bleiben können - dieses mal ging es nach Nevis. 15 bis 17 Uhr ist absolute

 

LIAT LI 544 Antigua-Nevis

map?P=anu-nev&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 8-300, V2-LGC, 1645//1715, 11A

Entfernung: 85 km

 

 

LIAT-Rush-Hour

129abfluganuvhwa.jpg

 

Sieht man auch nicht jeden Tag

130abfluganulcyg.jpg

 

Letzter Blick auf Antigua...

131abfluganuphaz.jpg

 

Endanflug auf den kleinen Flughafen von Nevis... dort stiegen ein paar Leute aus.

132anflugnevugqy.jpg

LIAT LI 544 Nevis-St. Kitts

map?P=nev-skb&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 8-300, V2-LGC, 1730//1745, 11A

Entfernung: 18 km

 

Nach nur etwa 5min ging es auch schon weiter. Zwischen diesem Foto hier...

133abflugnevoe3e.jpg

 

(Strand Nevis)

134abflugnev3d36.jpg

 

(St. Kitts)

135landungskb3e0h.jpg

 

(St. Kitts)

136landungskb89sh.jpg

 

... und diesem Foto lagen 6 1/2 Minuten. Somit mein kürzester Flug.

Nevis-St. Kitts kann man sogar einzelnd buchen, ist aber alles andere als ein Schnäppchen.

137landungskbrbi6.jpg

 

In St. Kitts musste ich das Flugzeug verlassen - herzlich Willkommen auf St. Kitts!

138skbm9ix.jpg

 

Schnell noch die FedEx fotographieren, bevor man mir das Fotographieren untersagte. Danach wurde

es etwas spaßig. Ich war der einzige an Board, der umsteigen wollte. Das ist so gar nicht vorgesehen.

Ich sprach eine Beamte an und die meinte, ich solle warten. Als alle anderen eingereist sind,

kam sie zu mir zurück. Schloss die Tür zum Vorfeld auf, ging mit mir zum airside-Terminalbereich, führte eine

Pseudosicherheitskontrolle durch (ein kurzer Blick in den Rucksack) und lies mich alleine in dem gar nicht so kleinen Terminal zurück.

139fedex8xwv.jpg

 

Sie erinnerte mich noch einmal dran, dass das Fotographieren verboten sei, aber leider gabs es dann einfach nichts zum fotograhieren.

Nun hieß es warten... leider hatte der letzte Flug des Tages - SKB-SXM mehr als eine Stunde Verspätung.

 

LIAT LI 512 St. Kitts-St. Maarten

map?P=SKB-sxm&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 8-300, V2-LFU, 2015/2045, 03C

Entfernung: 92 km

 

 

Aber schließlich landete ich dann doch noch auf St. Maarten, schnelle Einreise und ab ins Apartment. Meine Güte,

war das ein anstrengender - aber toller Tag!

 

Am nächsten Tag lief mir dann dieses Wesen über den Weg – in Marigot.

139aechsekoh8.jpg

 

... während dieser Flieger mir im niederländischen Teil begegnete.

140n940uwdohf.jpg

 

Man mag es bei ca. 1,5mio Fluggäste im Jahr kaum glauben, aber eigtl ist immer gut was los

in SXM

141f-oijsvrqy.jpg

 

... aus Toronto

141aaon4.jpg

 

Einer der wenigen Amerikaner, der nicht die normale Bemalung trug.

142n905an0r9h.jpg

 

PH-BFB war mein Flieger auf dem Hinflug.

143ph-bfbzqeu.jpg

 

... und noch mal ein Eindruck abseits von Maho Beach.

144rres.jpg

 

Na wer erkennts?

145st.barthjsja.jpg

Richtig, St. Barth.

 

Auf dem Rückweg schnell noch in Grand Case (im Supermarkt am Ende der Bahn) vorbei geschaut

und diese Caravan erlegt.

146grandcase9p4a.jpg

 

Am nächsten Tag war dann mal Pause angesagt… Freitags ist generell nicht sooo viel los in SXM. Also einfach mal ein paar Eindrücke von der Insel.

 

Orient Beach... der längste Strand der Insel

147strandaynm.jpg

 

148laguneaaeu.jpg

 

149buchtozw4.jpg

 

Bootsfahrt nach Pinel Island

150boot0ams.jpg

 

Am nächsten Tag ging es via Philipsburg zum Maho Beach. Vormittags war das Wetter nicht so berauschend.

...irgendwie überschärft das Foto

151b9u0.jpg

 

Farbenfroh

152iak6.jpg

 

... jaja, das Wetter...

153xybu.jpg

 

 

15439e0.jpg

 

Etwas zum schmunzeln ;)

155nb6r.jpg

 

Diese NAMC YS-11 ist sicherlich bekannt - sollte für Winair fliegen, flog aber nie

für diese Airline.

156yaz9.jpg

 

Auf dem Weg von der Inselhauptstadt zum Flughafen...

157pbqg.jpg

 

Spotter at work.

158contisxyk.jpg

 

Ich mag den A310.

159transatyylw.jpg

 

Delta aus JFK - ohne Winglets sieht man den Fünfer in Europa eher nicht mehr von den Amis.

159an689dlb92p.jpg

 

Stellvertretend für andere UA-Busse

159bn407ua7bjr.jpg

 

Insel Air

160inselairuzry.jpg

 

Stellvertretend für viele kleinere Flieger

vp-aach72x.jpg

 

Spotterin at work

161liatfraumzp0.jpg

 

Am Wochenende mehrmals täglich auf SXM: JetBlue

161an763jbfyak.jpg

 

Winair...

162winairf91o.jpg

 

Air Caraibes aus Orly

162af-ofdfxz9b.jpg

 

AA nach Miami

163american2z8u.jpg

 

immer was los, einer raus, einer rein

164jetblueundwinairaajy.jpg

 

Heavy im Anflug...

165aircanadaz9pa.jpg

 

... aus Toronto.

166c-gscabb8d.jpg

 

Air France - face to face - F-GNIF

166af-gnifww77.jpg

 

V2-LDQ - mit der ging es über St. Kitts nach Antigua.

167liatjk02.jpg

 

Gewunken wird viel auf SXM.

168winkefv0y.jpg

 

Was Air France kann... kann Air Caraibes auch.

168aqwlh.jpg

 

Winair...

168bpj-win0jgt.jpg

 

Gefällt mir unheimlich gut: Caribbean Airlines

1699y-kinymq1.jpg

 

Air Canada nach Toronto...

170aircanadanwyi.jpg

 

...aber auch die andere Seite kann entzücken.

170aschiff4kfg.jpg

 

tolle Lichtstimmung

170bschiffnjom.jpg

 

... und auch schon wieder auf dem Rückweg.

171caribbeanojpk.jpg

 

Insel Air in Sonnenuntergangsstimmung.

171apj-mddekil.jpg

 

28.03.2010

Heute stand mein letzter innerkaribischer Ausflug an… und es war das erste mal, dass es morgens wirklich nass war.

 

172sxmj0nh.jpg

 

Der Flug war ausgebucht, mit mir nur ein weiterer Weißer, dann ging es zum Flieger.

173winairx1lg.jpg

 

Winair WM 513, St. Maarten – St. Eustatius (“Statia”)

map?P=sxm-eux&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 6-300 'Twin Otter', PJ-WIN, 1110/1130

Entfernung: 62 km

 

 

Blick nach Rechts

174abflugsxme3xf.jpg

 

Auf dem Weg nach Statia gab es auf der rechten Seite Saba zu sehen.

175sabaw3oo.jpg

 

Und dann war auch schon St. Eustatius - Statia genannt - zu sehen.

176anflugstatiad4i4.jpg

 

Eine sehr felsige Insel...

177statias0xl.jpg

 

Anflug über die Steilküste.

178pj-wind15q.jpg

 

Das Terminal vom Vorfeld. Danach die Einreise, die schwarzen gingen einfach grade durch

ohne in irgendeiner weise kontrolliert zu werden, ich holte mir meinen Stempel aber ab.

179statia9258.jpg

 

Terminal von der anderen Seite.

180euxv4q8.jpg

 

Mein Flieger auf dem Weg zurück nach St. Maarten.

181winaire1o9.jpg

 

Nun ein paar Eindrücke von Statia...

182statiab3on.jpg

 

Es war wirklich sehr warm, das Aufsuchen des Schattens somit eine gute Idee.

183warmk1bd.jpg

 

Das Tier hat es nicht mehr rechtzeitig geschaft ;)

184schdell4ht.jpg

 

Steilküste

185kste62f0.jpg

 

 

186kste12rq.jpg

 

Statia ist wirklich keine typische Karibikinsel.

187kstee4yq.jpg

 

Dann ging es auch weiter - der Flieger kam aus St. Maarten

188pj-wir03yv.jpg

 

Winair WM 435, St. Eustatius (“Statia”)-Saba

map?P=eux-sab&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 6-300 'Twin Otter', PJ-WIR, 1455/1510

Entfernung: 30 km

 

Nach nur wenigen Minuten begann der Anflug auf Saba.

189anflugsabaa342.jpg

 

Sabas Runway ist unter 400m lang - nur Winair fliegt regulär her.

190sabaj4qk.jpg

 

Wir flogen rechts am Flughafen vorbei und drehten dann relativ knapp ein.

191anflugsabag0xh.jpg

 

Direkt auf den Felsen zu.

192anflugsaba6cob.jpg

 

192apj-wir6cua.jpg

 

193anflugsabaqeao.jpg

 

Das niedliche Terminalgebäude.

194sabaterminalhft4.jpg

 

Während der Einreise stiegen die Gäste für den Weiterflug nach SXM ein

und die PJ-WIR startete.

195pj-wirng58.jpg

 

"Bergwandern" bei den Temperaturen für einen Flachländer ist wirklich nichts... vorallem

nicht in Sandalen - aber der Blick auf den Flugplatz war zumindest nett.

196sabhdnr.jpg

 

Auch Saba ist keine typische Karibikinsel.

197sabadh7s.jpg

 

198blteheb4.jpg

 

Auf Saba befindet sich der höchste Berg des Königreichs der Niederlande. Dieses Viech scheint

dadrauf besonders Stolz zu sein. ;)

199mhtcff.jpg

 

Die Küste erinnerte eher an Norwegen oder Irland.

200sababdqh.jpg

 

Winair WM 442, Saba – St. Maarten

map?P=sab-sxm&MS=bm&MR=15&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Dash 6-300 'Twin Otter', PJ-WIR, 1730/1745

Entfernung: 45 km

 

Dann ging es auch schon wieder weiter. Ein paar Dollar Flughafengebühren bezahlen und

durch die Sicherheitskontrolle - ach moment, Sicherheitskontrolle gabs nicht. (Nur auf Island

habe ich es bisher erlebt, dass es keine Sicherheitskontrolle gab). Der Start war wirklich beeindruckend,

leider habe ich die Bilder vom Start doch etwas arg zu kurz belichtet - aber dank Bildbearbeitung kann man

zumindest etwas erkennen:

201abflugsaba2c5z.jpg

 

 

202abflugsabauh3x.jpg

 

Zwischen Saba und St. Maarten

203inflightzd6w.jpg

 

Anflug auf St. Maarten...

204anflugsxmrhnk.jpg

 

Kurz vor dem Aufsetzen.

205anflug2hcz.jpg

 

Beim Austeigen... auf dem Foto nicht zu sehen - die Abramowitsch 767 ist inzwischen gelandet, sie steht direkt am Zaun

206sxmjg4s.jpg

 

Nach der Einreise, die eigtl keine Einreise war (woher kamen sie? Saba. Dann gehen sie weiter.), ging es schnell

zur 767.

207767yf8q.jpg

Somit ging ein weiter anstrengender aber wahrlich toller Tag zu ende.

Am nächsten Tag hieß es nur entspannen…

208entspannung0hbt.jpg

 

Am letzten vollen Tag gab es nochmal etwas Programm – zuerst ging es auf einen Berg.

209bersichts2kf.jpg

 

Und natürlich wieder zum Maho Beach.

210inselairk1pb.jpg

 

St Barth Commuter fliegt mit Islander und Caravan... netter größenvergleich ;)

211stbarhcommuterh2nt.jpg

 

Schau mir in die Augen kleines.

212ph-bfbl3uq.jpg

 

Spot the spotter!

213spotthespotter326o.jpg

 

Auf dem Weg nach Curacao - aufgrund einer Flugstreichung und Umbuchung sollte das ursprünglich

mein Rückflug sein - nun ging es einen Tag später nonstop mit Air France nach CDG und dann weiter

nach HAM - somit 5 Stunden gesparrt.

214abflugi11r.jpg

 

Das berühmte Surfbrett... warum welche Flüge dort auftauchten und welche nicht wird immer ein Rätsel

bleiben.

215n940uwc47y.jpg

 

Standortwechsel

216f-ofdf63je.jpg

 

Kurzer Trip nach PTP.

217aircaraibesi0ui.jpg

 

Der Sechser stand immer noch direkt am Zaun - Aufnahme mit 10mm

217a767o2um.jpg

 

Danach wurde noch mal ein paar Strände gespottet:

218strand92fa.jpg

 

219strandg100.jpg

 

Nett.

220strand41p3.jpg

 

Traumhaft... Karibik hat durchaus ihren Reiz ;)

221strandt3ul.jpg

 

Solch eine Strandhütte würde ich ja auch noch nehmen.

222strandw0ki.jpg

 

Noch Fragen?

223palme30x2.jpg

 

Am letzten Tag ging es vormittags zum Flughafen, eingecheckt und dann nochmal

zum Strand. Als ich dort angekommen bin, fing es stark an zu regnen,

als diese AA 757 rausging, war die Bahn noch immer nass.

224n580anwm4k.jpg

 

Pünktlich kam mein Flieger rein...

225f-glzm12kns.jpg

 

Rückflug

Air France AF 3515, St. Maarten - Paris CDG

Airbus A340-300, F-GLZM, 1555/0610, 24A

map?P=SXM-CDG-HAM&MS=bm&MR=540&MX=720x360&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Gesamtluftlinienentfernung über CDG: 7475 km

 

Los ging es - weit entfernt ist der Hügel nicht.

226f-glzm9v78.jpg

 

Die hohe Luftfeuchtigkeit gut erkennbar...

227y8h3.jpg

 

Air France AF 1410, Paris CDG - Hamburg

Airbus A320-200, F-GFKR, 0730/0900, 14F

 

Sonnenaufgang auf dem Weg nach Hamburg

228svwj.jpg

 

...vorbei an Concorde...

229bvmf.jpg

 

...und dieser für die afghanische Regierung betriebene 727

230vp-cml0kow.jpg

 

Beim Start sieht man noch die Enteisungsflüssigkeit.

231hmpu.jpg

 

Zusammenfassung aller innerkaribischen Flüge

map?P=sxm-sbh-sxm-skb-anu-ptp-dom-anu-nev-skb-sxm-eux-sab-sxm%0d%0a&MS=bm&MR=30&MX=540x540&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

 

Zusammenfassung aller 17 Flüge

map?P=ham-ams-sxm-sbh-sxm-skb-anu-ptp-dom-anu-nev-skb-sxm-eux-sab-sxm-cdg-ham%0d%0a&MS=bm&MR=540&MX=720x360&PM=*&PC=%23ff0000&RC=%23000080

Luftlinienentfernung aller 17 Flüge: 15.749 km, 5 Airlines ( KLM cityhopper, KLM, Winair, LIAT, Air France), 7 Flugzeugtypen (EMB 190, 747-400, Dash 6-300, Dash 8-100, Dash 8-300, Airbus A340-300, Airbus A320-200)

 

Mein Fazit zu St. Maarten

Sicher, einige finden St. Maarten und die Fotos von dort „ausgelutscht“ und andere Spotter meinen, dass es interessantere Ziele – wie z. B. LAX oder MIA gibt. Ja, das mag beides richtig sein. Mich fasziniert die Anflüge über den Strand jedoch immer noch – und die tiefen Anflüge über den Strand, das Miterleben der Starts ist so gar nicht auf Fotos zu bannen, das ist ein riesen Erlebnis und kann weder in MIA noch in LAX erlebt werden, das ist einmalig. Vielen Dank für das Lesen meines Berichts.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×