Jump to content
eldior

24.03.2015 | GWI9525 D-AIPX | A320 | Absturz in der Nähe von Dignes (FR)

Empfohlene Beiträge

Gregy

Ich denke sehr vorsichtig auch in diese Richtung. Zuvor könnte vielleicht ein Airbus A 320 Pilot dazu Stellung nehmen, währe es möglich, das der Autopilot speziell bei diesen Muster machen kann, was er will, und der Pilot kann diesen Autopiloten nicht mehr ausschalten, um manuell zu steuern? Währe diese Variante im entferntesten irgend wie möglich? Ich höre auf dem Phönix Fernsehsender mögliche Varianten, eine richtig erkannte Variante ist, zuerst fliegen, bevor man funkt. Was mich stutzig macht, der Abstieg bis zum Crash dauerte Zeit, in welcher durchaus zumindest ein Pilote hätte funken können.

 

Die Piloten handeln generell nach dem Prinzip FLY-NAVIGATE-COMMUNICATE. Also hat der Funkspruch in einer Notsituation sicher nicht Priorität bis man den Flieger unter Kontrolle hat. Es gibt aber immer Ausnahmen in welcher ein Funkspruch Sinn macht.

 

Der Autopilot kann unter Umständen einen solchen Sinkflug einleiten. Dies wurde bereits auf Seite 1 von welpert angesprochen mit einem Link. Jedoch kann man die Kontrolle über das Flugzeug wieder zurück gewinnen.

 

Momentan ist alles nur Spekulation und warten wir die Ergebnisse ab. Mein Beileid an die Familien und Freunde und hoffen kann man immer auf Überlebende.

 

Grüsse

Gregy

bearbeitet von Gregy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coucar79

Ein wirklich schlimmes Unglück und ich bin wirklich schockiert!

Kann man sagen, was passieren würde, wenn das Cockpit Seitenfenster aus irgendeinem Grund aufgehen würde im Reiseflug? Oder ist das unmöglich? Durch materialermüdu g oder was auch immer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danix

Dieses Bild ist sicher nicht von der Absturzstelle. Ich sehe warmes Klima, Vegetation. In Barcelonette herrscht Winter und Schneesturm.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niko

@Dani

 

Dachte ich zuerst auch, aber im Bild weiter unten passt der Rettungsheli wie auch die Uniform der Rettungskräfte am Boden, zu Frankfreich

http://www.bild.de/news/ausland/flugzeugabsturz/germanwings-sinkflug-vor-dem-crash-40286982.bild.html#

bearbeitet von Niko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
claudiprien

Jedes Flugzeug wird jeden Tag gecheckt.

Sorry, dachte er meint einen größeren Check.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stubenflieger

 dass wir so eine Debatte nicht erweitern, weil uninteressant...

 

...und peinlich.

 

Genauso peinlich wie die ewige Brechreizfrage, wieviele Deutsche unter den Opfern sind.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Johnny

...und peinlich.

 

Genauso peinlich wie die ewige Brechreizfrage, wieviele Deutsche unter den Opfern sind.

 

Genauso peinlich wie die Gutmenschen, die meinen, sich darüber echauffieren zu müssen.

 

Wenn gemeldet wird, wieviele Deutsche bei einem Unglück ums Leben kamen, dann ist der Sinn dieser Aussage nicht, dass deutsche Opfer tragischer sind als andere, sondern eben dass sich deutsche Medien an deutsche Bürger richten und die ein begründetes Interesse an dieser Info haben, da evtl. ein Verwandter, Bekannter etc betroffen sein kann. Hätte die Meldung z.B. gelautet "Keine deutschen Opfer", so hätten viele Menschen, die jetzt derzeit bangen müssen, aufatmen können.

 

Findest du die Meldung, dass eine deutsche Schulklasse aus der genannten Schule an Bord war, eigentlich ebenfalls peinlich?

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bodyonic

"Wir wissen, dass die Schülergruppe an Bord der Maschine gegangen ist", sagt Schulministerin Sylvia Löhrmann dem WDR

 

 

Leider wahr  :(

ein rabenschwarzer Tag

 

konrad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flightphoto

Genauso peinlich wie die Gutmenschen, die meinen, sich darüber echauffieren zu müssen.

 

Wenn gemeldet wird, wieviele Deutsche bei einem Unglück ums Leben kamen, dann ist der Sinn dieser Aussage nicht, dass deutsche Opfer tragischer sind als andere, sondern eben dass sich deutsche Medien an deutsche Bürger richten und die ein begründetes Interesse an dieser Info haben, da evtl. ein Verwandter, Bekannter etc betroffen sein kann. Hätte die Meldung z.B. gelautet "Keine deutschen Opfer", so hätten viele Menschen, die jetzt derzeit bangen müssen, aufatmen können.

 

Findest du die Meldung, dass eine deutsche Schulklasse aus der genannten Schule an Bord war, eigentlich ebenfalls peinlich?

Entgleist die Diskussion nicht allmählich? Reisst euch mal etwas zusammen.
  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danix

@Dani

 

Dachte ich zuerst auch, aber im Bild weiter unten passt der Rettungsheli wie auch die Uniform der Rettungskräfte am Boden, zu Frankfreich

http://www.bild.de/news/ausland/flugzeugabsturz/germanwings-sinkflug-vor-dem-crash-40286982.bild.html#

 

Der Rettungsheli ist der falsche, und es gibt noch keine Rettungsteams in der Region. Ausserdem wurde der Einsatz bereits nach 15.00 abgebrochen, wegen Schneesturm. Der Fernsehsender N24 hat das Bild bereits als "Fälschung" bezeichnet (was es natürlich nicht ist, denn es ist nur das falsche Bild). Ursprünglich hat es das Italienische Blatt "La Stampa" veröffentlicht, worauf es dann vertwittert wurde.

 

Ich betone noch einmal: Da ist warme Vegetation zu sehen, und es fehlt der Schnee. Die Absturzstelle befindet sich auf ca. 2500 m!

bearbeitet von Danix
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flightphoto

Danke Danix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bergler

Dieses Bild ist sicher nicht von der Absturzstelle. Ich sehe warmes Klima, Vegetation. In Barcelonette herrscht Winter und Schneesturm.

 

Südhänge in den Alpen sind bis über 2000m bereits schneefrei. Könnte also dennoch passen.

Schneesturm? Ich dachte, das Wetter wäre kein Faktor gewesen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
malibuflyer

Dieses Bild ist sicher nicht von der Absturzstelle. Ich sehe warmes Klima, Vegetation. In Barcelonette herrscht Winter und Schneesturm.

Du meine Güte, Danix, Du meinst, die Hubschrauberflüge und Bilder (zu sehen auf BILD online) sind allesamt gefaked? Siehst Du grüne Männchen, hörst Du Stimmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Urs K

Du meine Güte, Danix, Du meinst, die Hubschrauberflüge und Bilder (zu sehen auf BILD online) sind allesamt gefaked? Siehst Du grüne Männchen, hörst Du Stimmen?

 

Hallo? Dürfte doch bekannt sein, dass den Medien heutzutage jedes Mittel recht ist, um die Leute auf ihre Seite zu locken...

Da kann man auch mal ein falsches Bild reinstellen und danach dementieren... die Klicks haben sie aber auf sicher!!

 

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fm70

Schneesturm? Ich dachte, das Wetter wäre kein Faktor gewesen? 

 

Ein Schneesturm auf FL 380?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F-LSZH

Wenn ich gewisse Beiträge hier lese (resp. wie gewollt zwischen den Zeilen lese), frage ich mich schon, ob mittlerweile eigentlich alle Airline-Piloten akut suizidgefährdet sind. Was ich gleichzeitig als Unterstellung sehr unangebracht finde, ob hier im Internetforum oder draussen auf der Strasse.

Eben, zumal der betreffende Pilot dazu nicht nur das Persönlichkeitsmerkmal "selbstmordgefährdet", sondern auch noch "Massenmörder/Psychopath" besitzen müsste, und da bin ich eigentlich recht zuversichtlich, dass solche Leute durch die LH-Selektion erkannt würden.

 

Friedrich

bearbeitet von F-LSZH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pioneer300

Spekulationen um einen Suicid kann man getrost bleiben lassen.

Wie eigentlich alle Spekulationen. Wir kennen keinerlei relevante Fakten.

 

 

Chris

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
barnstormer

Es wäre wohl auch an Fremdeinwirkung zu denken. Immerhin wurde schon einige Verkehrsflugzeuge durch (unabsichtlichen) Beschuss vom Himmel geholt. Auch schwirren mehr und mehr Drohnen durch den Luftraum, m.E. eine Kollisionsgefahr.

 

barnstormer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Hier stand Käse...

bearbeitet von AnkH
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Walter Fischer

Keine weitere Wortmeldung in diesem fiebrigen Thread, deshalb wegen Ueberflug Syndrom gelöscht.

bearbeitet von Walter Fischer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Baeriken

Irgendwas stimmt mit dem ausgegebenen Uhrzeitstempel für die Post auf diesem Forumserver nicht oder seit ihr in der Schweiz 1 Stunde voraus oder ist in der Schweiz schon Sommerzeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×