Jump to content

"Toleranz" bei einseitiger Fehlsichtigkeit


raffiniert

Recommended Posts

raffiniert

Hi!

 

das ist mein erster Beitrag hier, deshalb eine kurze Vorstellung:

 

Ich bin 35, Inhaber einer Web-Firma und seit Kindesbeinen von allem Fliegenden begeistert. Seit nun 23 Jahren betreibe ich intensiv Modellflug (Segelflug/Hangflug, F3B und danach F3K). Nun möchte ich mir endlich meinen Traum erfüllen und mit dem manntragenden Segelflug starten.

 

Theorie habe ich bereits mit einer iOS-App mal gelernt, kann ja nie schaden. 

 

Das grosse Problem ist jedoch leider mein linkes Auge.

 

Ein Unfall als 7-jähriger hat leider zur Folge, dass ich auf dem linken Auge nur verschleiert sehen kann, und dieser Fehler ist auch nicht per Brille korrigierbar. Der Visus ist wohl schwierig zu bestimmen, jedenfalls kann ich auf 5 Meter Entfernung knapp Finger zählen (bei gutem Kontrast).

 

Stereosehen ist kein Problem, Gesichtsfeld ist auch nicht eingeschränkt, und rechts habe ich ein durch die Verletzung links überdurchschnittliches Sehvermögen von > 140%.

 

Die Leistungsfähigkeit meines Optikapparats ;) demonstriert auch mein 2-facher SM-Titel in der Kategorie  F3K.

 

Ich möchte auf alle Fälle auch private Passagiere fliegen können, falls dies eine zusätzliche Anforderung ist. Wie stehen meine Chancen?

 

Gerne nehme ich auch Tipps per PN an, falls nötig :)

 

Viele Grüsse, Raphael 

Edited by raffiniert
Link to post
Share on other sites
raffiniert

Habe es nicht mehr ausgehalten und bin zum Optiker.

Sie könne mir beruhigt 0.5 links attestieren - ich hatte zwar Mühe mit der Zeile, aber scheinbar alles korrekt (neuer Test mit Polarisationsbrille).

 

Die Hoffnung bleibt also bestehen!

Link to post
Share on other sites
aussi1971

Habe es nicht mehr ausgehalten und bin zum Optiker.

Sie könne mir beruhigt 0.5 links attestieren - ich hatte zwar Mühe mit der Zeile, aber scheinbar alles korrekt (neuer Test mit Polarisationsbrille).

 

Die Hoffnung bleibt also bestehen!

Sali Raphael,

wenn du es ganz genau wissen willst, dann gehst du am besten als erstes zu einem Fliegerarzt (Liste im Netz, Bazl). Der stellt dir ein Medial aus oder eben auch nicht. Der Untersuch kostet ca. Fr. 300.-. Dann hast du Gewissheit.

Viel Glück.

 

PS: habe mal an einem Flugtag in Hausen a.A die Modelflieger in einer Kategorie gesehen (weiss nicht genau welche). Aber Hammer, wie schnell und wendig diese Dinger sind :).

 

Gruss Roger

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Volume

 

wenn du es ganz genau wissen willst, dann gehst du am besten als erstes zu einem Fliegerarzt (Liste im Netz, Bazl). Der stellt dir ein Medial aus oder eben auch nicht.

Ganz genau gesagt "Der stellt dir ein Medial aus oder meldet dich beim BAZL als untauglich". Manchmal ist es schlauer, es vorher abzuklären. Wenn man einmal untauglich gemeldet ist, ist es ungleich schwieriger wieder tauglich geschrieben zu werden, als wenn man offiziell noch nie beim Fliegerarzt war...

 

Wenn für dich die Welt nicht untergeht, falls du für immer Modellflieger bleiben "must", kannst du es natürlich einfach drauf ankommen lassen.

 

Ansonsten sollte es mit EASA-FCL eigentlich kein Problem sein.

 

Gruß

Ralf

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...