Jump to content
Cpt. Choppa

PMDG 737-800NGX | Fragen zu VNAV

Recommended Posts

Cpt. Choppa

Salü Mitenand,

 

Jetzt war ich schon einige Male unterwegs in der 737-800NGX von PMDG und ich habe ein bisschen Probleme mit dem VNAV (Steig-, Sinkflug).

 

Wenn ich z.B eine ALT-Restriktion im FMC habe durch z.B. den SID auf 5000, dann setzte ich im A/P die ALT auf 5000. Kurz vor der ALT bekomme ich einen Warn-Sound und im PFD wird die gewählte ALT weiss umrandet. Nun werde ich gebeten vom ATC die 5000ft zu halten. Also lasse ich die 5000ft im A/P eingestellt. Nach einiger Zeit bekomme ich die Freigabe auf CRZ ALT zu steigen. Ich stelle meine CRZ ALT im A/P ein z.B, FL280.

 

Nun zu meinen Fragen:

 

1. Was sagt mir der Warn-Sound?

2. Wie kriege ich VNAV dazu wieder zu steigen, ohne ihn auf diese Höhe direkt zu zwingen, sondern den Berechnungen in der ROUTE Page zu folgen?

 

Warte gespannt auf Antwort, um heute wieder im VATSIM einige Short-Hauls zu machen.

 

Grüessli

Leo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Salü Mitenand,

 

Jetzt war ich schon einige Male unterwegs in der 737-800NGX von PMDG und ich habe ein bisschen Probleme mit dem VNAV (Steig-, Sinkflug).

 

Wenn ich z.B eine ALT-Restriktion im FMC habe durch z.B. den SID auf 5000, dann setzte ich im A/P die ALT auf 5000. Kurz vor der ALT bekomme ich einen Warn-Sound und im PFD wird die gewählte ALT weiss umrandet. Nun werde ich gebeten vom ATC die 5000ft zu halten. Also lasse ich die 5000ft im A/P eingestellt. Nach einiger Zeit bekomme ich die Freigabe auf CRZ ALT zu steigen. Ich stelle meine CRZ ALT im A/P ein z.B, FL280.

 

Nun zu meinen Fragen:

 

1. Was sagt mir der Warn-Sound?

2. Wie kriege ich VNAV dazu wieder zu steigen, ohne ihn auf diese Höhe direkt zu zwingen, sondern den Berechnungen in der ROUTE Page zu folgen?

 

Warte gespannt auf Antwort, um heute wieder im VATSIM einige Short-Hauls zu machen.

 

Grüessli

Leo

 

 

Im VNAV_Mde bekommst Du  1000ft vor erreichen der gerasteten Höhe ein aktustisches Signal im Sinne von "1000ft to go"

Um im VNAV Mode Höhen und Speeds entsprechend ATC Angaben zu variieren, kann man mit SPD INTV und ALT INTV arbeiten.

ALT INTV drücken, die Höhe rasten und der Flieger zieht genau dorthin. Dann wieder VNAV rasten und man ist wieder im FMC hinterlegten Profil.

 

Bernhard (LSZH)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cpt. Choppa

Danke, die Warnung hab ich verstanden. Wenn ich aber ALT INTV drücke rast der doch direkt auf diese Höhe, welche ich vorgewählt habe, ohne auf die Restrictions zu schauen. Ich konnte in der Zwischenzeit nicht an den FS. Jedoch meinte ich, dass der VNAV nicht ausgeschaltet wird bei ALT INTV. Soll ich dann VNAV raus und wieder rein tun?

 

Und noch was:  Habe ich keine Restriktionen vom ATC kann ich vor dem Takeoff die CRZ ALT einstellen und der macht alles genau nach ROUTE inkl. Speed und ALT Restriktionen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

... Jedoch meinte ich, dass der VNAV nicht ausgeschaltet wird bei ALT INTV. Soll ich dann VNAV raus und wieder rein tun?

 

 Habe ich keine Restriktionen vom ATC kann ich vor dem Takeoff die CRZ ALT einstellen und der macht alles genau nach ROUTE inkl. Speed und ALT Restriktionen?

 zu 1.) Dein FMC hat ein VNAV Profil mit Waypoints und unterschiedlichen Höhen. Falls Du jetzt von ATC aufgefordert wirst eine bestimmte Höhe zu halten, anstatt weiter in deinem VNAV-Profil zu steigen, dann drückst Du ALT INTV. Damit ist das VNAV-Profil inaktiviert. Falls sich dann wieder der Weg frei ist zu steigen, rastest Du die neue Höhe schaltest Du wieder VNAV ein und kehrst zurück zu deinem ursprünglichen VNAV-Pfad.

 

zu 2.) VNAV geht immer nur bis zur nächsten Höhe die im MCP gerastet ist.  Wenn Du gleich nach T/O Cruise eingibst, steigt der Flieger auf Cruise.  Dir muss auch klar sein, VNAV muss im FMC geplant sein. Über SPD INTV und ALT INTV kann man dann Steig- und Sinkflug variieren. Such mal ein bisschen im Internet nach VNAV-Procedures bei der Boeing 737. Da gibt es verschiedene Strategien. Du musst Dir natürlich schon klar sei, welche Arten von Steigflügen es gibt und wann man sie vernünftigerweise einsetzt. Nach T/O Cruise-Altitude eingeben ist wahrscheinlich nicht besonders realistisch.

 

Gruss einstweilen

 

Bernhard (LSZH)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gulfstream

FLT CH nach Eingabe des FL drücken, dann wieder VNAV. Dann folgt er dem Pfad im FMS gemäss allen Restriktionen.

 

Markus

 

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hans Tobolla

Online stelle ich ALT immer auf die initial climb clearance (z.B. 5000ft) und steige erst weiter,wenn ich vom Controller die Freigabe für die nächste Höhe habe.

Gruß!

 

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gulfstream

das kannst du m.E. auch, in dem man in VNAV bleibt, im MCP hingegen die initial climb oder einen anderen freigegebenen FL eingibt und dann via FLT CH steigt/sinkt und damit das hinterlegte Profil im FMS abfliegt.

 

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...