Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
NovemberPilot

"Radiotelephony English" und "Language proficiency English" für FAA PPL zu EASA Konvertierung

Empfohlene Beiträge

NovemberPilot

Guten Tag

ich habe eine FAA PPL und bin dran diese zu EASA PPL zu konvertieren.

Neben die zwei Fäche "Air law" und "Human performance", ist mir unklar wie es um English geht.

Diesbezüglich gibt "2 English" Prüfungen:

1. "Radiotelephony UIT or National", was auch auf English ist

2. "Language proficiency in accordance FCL.055"

 

Betreffend der Punkt #1 schreibt das BAZL/EASA "Proof of the radiotelephony qualification entered in the foreign pilot's licence". Wenn man aber auf den Internet sucht, wird diese manchmal verlangt und manchmal nicht.

Prüfung #2 (T.E.A. mit Level 4) habe schon bestanden.

 

Meine Fragen:

-Ist, nach EASA (BAZL, LBA oder ENAC), die Prüfung #1 notwendig für die Konvertierung eine FAA PPL?

-Falls diese notwendig ist (bitte diesbezüglich EASA Referenzen posten), kann ich diese auch nach den Skill-Test machen oder muss diese noch vorher gemacht werden?

-Wie ist es bei euch gegangen (bitte nur FAA-EASA Erfahrungen posten, keine all-EASA oder FAA-JAR)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×