Jump to content

WK150 Zürich- Marsa Alam


Recommended Posts

utpznyde.png

 

Heute möchte ich euch auf einen typischen Urlaubsflug nach Ägypten mitnehmen. Edelweiss hat diesen Flug (WK150) immer mal wieder saisonal im Flugplan, und bietet so neben Hurghada und Sharm el Sheikh drei Destinationen am Roten Meer an.

Unser heutiger A320 ist ein ex- Swiss Airbus, die HB-IJU. Dieser ist erst 2015 zur Edelweiss gestoßen und hat (leider, aber man gewöhnt sich dran ;)  ) die neue Bemalung verpasst bekommen.

 

Abflug ist um 6:40. Die geplante Route sieht wie folgt aus:

GERSA Z50 RESIA UN1 LATAN UM872 PLH UL604 SALUN Q680 DBA/N0445F370 M872 HGD V730 MAK

 

Das Wetter unterwegs ist nicht schlecht, eventuell gibt’s ein paar Turbulenzen über Italien/ dem Mittelmeer. Klar, Rückenwind wäre toll, aber die geplante Flugzeit beträgt heute auch so „nur“ 4 Stunden und 20 Minuten. In HEMA erwarten uns momentan Winde mit bis zu 30 Knoten, dass dürfte noch spannend werden!

hjkh9h5o.png

 

Der Crewbus bringt mich und den Rest der Crew für unseren heutigen Arbeitstag zu unserem A320 an Gate B39.

uiw7esuk.jpg

 

Hier erwartet uns ein dunkles Cockpit, es gibt einiges zu tun!

Zuerst schauen wir uns mit der Taschenlampe die Batteriespannung an. Diese sollte bei mindestens 25,5V liegen. Das ist zum Glück der Fall, das aufladen mittels GPU bleibt uns erspart.

Ebenfalls schaue ich das folgende Dinge zutreffen, denn sobald ich das Flugzeug unter Strom setze würden z.B die Scheibenwischer anspringen falls diese noch auf ON stehen würden. Das soll denen aber überhaupt nicht gut bekommen auf trockener Scheibe, also besser zweimal gucken! ;)

 

ENGINE MASTER SWITCH......OFF

MODE SELECTOR..................NORMAL

GEAR LEVLER........................DOWN

WIPERS...................................OFF

 

Alles so wie es sein soll. Ich schalte Batterien und Groundpower an.

Jetzt habe ich genug Strom um mir mal ein bisschen Licht zu machen. Die Systeme überprüfen sich derweil selbstständig.

2cxs93ry.jpg

 

Auf dem Overhead Panel geht’s jetzt weiter. Ich checke die APU Feuer Warnung und drehe die ADIRS auf NAV.

v36wrstf.jpg

 

Dann kümmere ich mich um das FMGS (for Boeing Fans FMC :P ). Ich gebe die Route ein. Anschließend höre ich mir das ATIS von LSZH an, departure runway ist momentan die RWY32. Das ganze gebe ich so erst mal ein, ändern könnte man das immer noch, wenn nötig.

 

tcfz82o8.jpg

 

Nachdem der Loadsheet mit den finalen Gewichten da ist, berechnet mir „Topcat“ unsere Takeoff performance. Wir sind schon echt schwer heute, Takeoff Weight ist 74.800 kg (das Maximum liegt bei 77.000 kg). Ich  entscheide mich für einen FLEX 50 Takeoff!

3gdhz8dt.jpg

 

 

vyq92usc.jpg

 

Soweit ist nun alles fertig vorbereitet, ich beantrage also schon mal unsere IFR Clearence:

Edelweiss 150 on stand Bravo 39 with Information Alpha, request IFR clearence“

...

Edelweiss 150, expect Runway 32, GERSA 1N departure, initial climb FL050, then fly via filed route, squawk 2311, startup approved!“

 

Ich checke nochmal die SID, alle waypoints,altitude restrictions und VOR's sind im FMS gespeichert und vorbereitet. Auch die APU versorgt uns inzwischen mit Frischluft.

 

Nachdem die Pushback Freigabe da ist geht’s auch schon los.

Start Engine 2“

Auf dem UPPER ECAM DISPLAYs sieht man:

  • N2 steigt an

  • 16% N2... -->

LOWER ECAM

  • ...aktive Zündkerze (oder so ähnlich :D ), in diesem Fall „B“ verrichtet ihren Dienst.

  • kurz danach steigt der Fuel Flow und das Triebwerk beginnt bis auf IDLE (c.a ~19% N1) hochzufahren. (hier nicht mehr sichtbar)

6bdbn8xg.png          eoqfnwk5.jpg

...

Flightcontrol check:

yaxovmki.jpg

 

Danach bekommen wir die Freigabe via Taxiway NOVEMBER, ECHO, ALPHA, KILO, H3 zur Bahn 32 zu taxeln.

Kurze Zeit später sind wir auf- liniert.

EDELWEISS 150, Cleared for takeoff RWY32, wind 050, 6 knots“

Timer an, Stick leicht nach vorne, Schub zuerst auf 50% N1, dann auf FLEX 50! :) „SRS, THRUST SET, A/THR BLUE...“

63kpxv9a.jpg

 

Positive Climb, Gear up!

6nqmf6l8.jpg

 

Die Alpen zeigen sich von ihrer schönsten Seite!

4mh6ausc.jpg

 

Bald erreichen wir unseren T/C. Ich beobachte wie der AP von THR CLB auf MACH, ALT CRZ umspringt.

tkzvw57g.jpg  

--------------->

iwtwunlv.jpg

 

Die Turbulenzen über dem Mittelmeer bleiben bisher aus. Beim Sprit abgleichen merke ich das wir rund 200 Kilo mehr Kerosin verbraucht haben als geplant. Nicht dramatisch, aber ich reduziere leicht den Cost Index, um weiterhin mit rund 3 Tonnen an unserem Ziel anzukommen.

vzamrsed.jpg

 

Vor uns wird’s langsam sandig! Ich habe grade dem Step Climb auf FL370 begonnen.

39pcyn59.jpg

 

Eine halbe Stunde später:

EDELWEISS 150, expect approach and landing via VOR Y33, decent 3500, fly direct MAK VOR“

 

Briefing:

Beim MAK VOR sollten wir auf 3500 Fuß sein, dann radial 116 folgen bis 8,2 DME, auf 2000 Fuß sinken, dann rechts turn richtung runway, bzw radial 326, danach visual, es ist weiterhin windig...durch die Hitze könnte es bumpy werden...“

plwh9tkw.jpg

 

 

vecfrzwu.jpg

 

Beim erreichen von 8.2 DME geht’s rechts rum.

glo89f8s.jpg

 

Freie Sicht auf die Landebahn, ab jetzt geht’s „visual“ weiter, AP...OFF! Der Wind kommt zum Glück genau von vorne, zum Unglück der PAXE ist es aber recht holprig!

CABIN CREW......ADVISED

A/THR...................SPEED

ECAM....................LANDING, NO BLUE

baeh428o.jpg

 

Decel, reversers...“

ud755wye.jpg

 

EDELWEISS 150, welcome to Marsa Alam, taxi to stand 22“

8b7if2k5.jpg

 

Wir sind momentan das einzige Flugzeug auf dem Platz, die Bodencrew ist aber trotzdem nicht sehr motiviert (kein wunder bei der Hitze), das ankarren der GPU dauert ne weile. Die APU ist aber eh an, ich will schließlich nicht eingehen bei den Temperaturen!

 

PARKING CHECKLIST:

APU BLEED........ON

ENGINES.............OFF

SEAT BELTS........OFF

LIGHTS................SET

FUEL PUMPS......OFF

BRAKES..............RELEASED

jnalouju.jpg

 

Diesmal mache ich den Walk Around, bevor es in knapp einer Stunde wieder zurück nach Zürich geht.

Falls sich jemand wundert warum ich um 6 Uhr morgens in Zürich 32C habe, ich bin mit realem Wetter geflogen, der Flug an sich fand aber erst Mittags statt, und nicht zur simulierten Zeit!

 

Ich bedanke mich fürs anschauen, ich hoffe es hat gefallen! :)

Edited by Yoda
  • Gefällt mir 10
Link to post
Share on other sites

Hallo Phil

 

Danke für den sehr guten Bericht . Eindrücklich bebildert.

 

FSX oder P3D ? 

 

Wettertool ? (Wolken über die Alpen)

 

Habe nicht heraus gefunden, welches A320 Addon Du hast.

 

Gemäss dem Overhead Bild denke ich den neuen von FSLabs.

 

Marsa Alam denke ich von FSDG.

 

Könntest Du das noch beantworten ?

 

Gruess Roger

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank Roger! Klar kann ich die Addons noch auflisten, hab ich doch glatt vergessen! :)

 

P3Dv3.3, ORBX Global/ OpenLC EU, Aerosoft Zurich v2, FSDG HEMA, REX Soft Clouds, ASN Next Wetter, FSLabs A320, Flugplanung: PFPX/Topcat, Navigraph Charts, Ein/ zwei freeware Texturen für Sonnenaufgang/untergang..

Link to post
Share on other sites

Toller Bericht, vielen Dank dafür.

Hast du den FSLabs 320 mittels Migrationstool in den P3D installiert?

 

Viele Grüsse

Onur

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Toller Bericht, vielen Dank dafür.

Hast du den FSLabs 320 mittels Migrationstool in den P3D installiert?

 

Hallo Onur, und danke! :)

 

Naja ein wenig komplizierter ist es dann doch, nur mit dem Migration Tool gehts nicht. Da es hier letztens erst eine Diskussion zum Thema "Portierung" in den P3D gab kann ich hier leider keine Anleitung posten, vor allem da sie eben auch nicht von mir ist! Ich rate dir dich mal im FlightX Forum umzuschauen. Und natürlich werde ich mir noch die P3D Version kaufen (bzw. upgraden) sobald sie erscheint! :)

Edited by Yoda
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...