Jump to content
Sign in to follow this  
Dino Martin

Plötzliche OOM's

Recommended Posts

Romair

Hallo Martin

 

Ich supporte viele Simmer. Das sagen viele, dass sie nichts verändert haben.

Es ist in der Tat so, sobald Du etwas installierst z.b. eine Addon Scenery (z.b. Freeware) kann es passieren, dass Du im Texturen Ordner keine Texture hast

und wenn der Sim in dieses Gebiet fliegt, und die Texture sucht aber nicht findet, dann hast Du bereits einen OOM.

 

So gibt es viele Problemfelder. Vielleicht kann ich Dir mal helfen. Sende mir per PM Deine Skype Adresse dann können wir mal auf die Problemsuche gehen.

 

Gruess Roger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dino Martin

Habe jetzt die Einstellungen etwas zurückgenommen und den Traffic reduziert. Jetzt läuft das Ding wieder, wenn auch nicht so wie vorher. Es ist vermutlich nicht die Behebung des Problems aber damit kann ich gut leben. Ich habe sowieso vor bald zum P3d zu wechseln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ReneD

Hallo Martin,

 

der Adressspeicher füllt sich einfach stetig bis zum Punkt, wo er voll ist. Dieses Überschreiten ist dann logischerweise plötzlich. Insofern kannst Du kein spezielles Addon dafür verantwortlich machen. Je höher die Szenerieeinstellungen, je höher die Texturauflösungen, je schlechter programmiert, je mehr Addons gleichzeitig laufen, je länger man fliegt - desto schneller läuft der Rechner in einen OOM rein. Schlicht gesagt, alles was berechnet werden muss, braucht Adressen, d.h. je mehr, desto schneller geht's Richtung OOM.

 

Wie ganz am Anfang des Threads angemerkt: Bei mir half entscheidend, die Schieber der Szenerieeinstellungen nach links zu verschieben und die Auflösung der Wolkentexturen zu reduzieren. Da musst Du einfach Deine ideale Einstellungen erfliegen.

 

Gruss, René 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dino Martin

Hallo René

 

Durch das Verändern der Regler und des Traffics habe ich schon einiges erreicht. Was mich noch ein wenig irritiert: wenn ich den Flug lade sehe ich den Verbrauch in der Toolbar. Im Verlauf des Fluges jedoch steigt dieser Wert wieder an bzw mein "Guthaben" an freiem Speicher vergrössert sich wieder. Das ist ja auch gut so aber ich versteh's trotzdem nicht ganz. Es sieht so aus als würde sich der Speicher zum Teil wieder entleeeren, was er ja eigentlich nicht tun sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Briner

Das ist schon korrekt, schliesslich müssen die Daten von dem verlassenen Bereich ja nicht mehr geladen werden (Startflughafen). Sobald Du dann wieder in die Nähe der nächsten grossen Szenerie kommst wird sich das "Guthaben" wieder verringern - oder im "worst case" gar zu einem OOM führen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
JMLAB

.

Wie bereits in einem anderen Thread von mir angeführt, so darf ein Betriebsystem auch nach Überschreitung des maximal zur Verfügung stehenden physikalischen Arbeitsspeichers / RAM nicht in ein OOM laufen, da darüber hinaus in eine Auslagerungsdatei / Pagefile ( pagefile.sys , virtueller Hauptspeicher ) auf eine HDD oder SSD geschrieben wird.

 

Lediglich wird dabei das System langsamer, Abstürze deswegen dürfen aber bei einem einwandfrei funktionierenden Betriebsystem und dessen einwandfrei funktionierenden Anwendungen nicht vorkommen.

 

Wie wäre es sonst zu erklären, dass ich auf meinem Flugsimulator Rechner unter meinem Betriebsystem Windows 7 Professional SP1 64Bit mit einem Arbeitsspeicher von 8GB mit dem FSX als einer 32Bit Applikation und weit mehr als zwanzig installierter Add‘On‘s noch nie ein OOM hatte, und das seit mittlerweile bis dato sieben Jahren.

 

BTW >

 

Eine 32Bit Applikation kann z.B. unter Windows 7 64Bit nur maximal 4GB Speicher ansprechen. Dabei ist es egal, ob genügend physikalischer Arbeitsspeicher / RAM zur Verfügung steht, oder in eine Auslagerungsdatei / Pagefile geschrieben wird. Bei 4GB ist Schluss, auch wenn im RAM noch so viel frei wäre und das Pagefile angenommen eine 3TB Festplatte für sich alleine hätte.

 

Aber zu einem OOM darf es deswegen, wie bereits erwähnt, nicht kommen.

 

 

EDIT Nachtrag >

 

Hab erst jetzt gesehen, dass dieser Thread hier bereits zwei Seiten hat und ich auf Seite 1 bereits zu diesem Thema geschrieben habe. Soll nichts Schlimmeres passieren, vielleicht trägt dieser ergänzende Beitrag auf Sicht zu einer Klärung bei.

 

 

Grösse des virtuellen Arbeitsspeicher / Pagefile ( pagefile.sys ) ändern >

 

Systemsteuerungen aufrufen, wähle rechts oben die Ansicht "Kategorie" aus und klicke dann auf "System und Sicherheit". Gehe in das Menü "System". In der linken Spalte klicke auf "Erweiterte Systemeinstellungen". Das Untermenü des Reiters "Erweitert" zeigt Dir als ersten Punkt die Kategorie "Leistung" an. Hier fahre mit dem Button "Einstellungen" fort. Wähle erneut den Reiter "Erweitert" aus. Dort steht unter der Überschrift "Virtueller Speicher" die Größe der Auslagerungsdatei. Durch einen Klick auf "Ändern" kannst Du diese bearbeiten. Dazu klicke auf "Benutzerdefinierte Größe" und gebe den gewünschten Wert ein.

 

Good luck ! :)

 

.

Edited by JMLAB

Share this post


Link to post
Share on other sites
Max Knobel

Das geht mir auch so Robert. Viele Jahre mit dem FSX geflogen und nie ein OOM gehabt. Allerdings nur wirklich nötige AddOns installiert, also genau das was ich eigentlich gebraucht habe. Diesen PC habe ich nur zum Fliegen verwendet.


Der «Ausprobier-PC» hingegen musste für Versuche herhalten und bekam öfters einen Restore nach den Herumpröbeln.


Heute halte ich das mit dem P3D genau gleich: Nur was ich wirklich brauche kommt drauf. Und die Regler sind nicht immer bis zum «geht nicht mehr weiter» eingestellt. Ehrlich, wer braucht schon sich bewegende Blätter oder Grashalme zum Fliegen.


Das kommt halt immer darauf an, ob man lieber fliegt, oder ausprobiert und optimiert.


Share this post


Link to post
Share on other sites
ReneD

Hallo René

 

Durch das Verändern der Regler und des Traffics habe ich schon einiges erreicht. Was mich noch ein wenig irritiert: wenn ich den Flug lade sehe ich den Verbrauch in der Toolbar. Im Verlauf des Fluges jedoch steigt dieser Wert wieder an bzw mein "Guthaben" an freiem Speicher vergrössert sich wieder. Das ist ja auch gut so aber ich versteh's trotzdem nicht ganz. Es sieht so aus als würde sich der Speicher zum Teil wieder entleeeren, was er ja eigentlich nicht tun sollte.

 

Deine Beobachtung ist richtig! Während eines Fluges nimmt VAS ab. Das verwaltet der FSX. Insofern ist Deine Aussage "was er eigentlich nicht tun sollte" falsch. Richtig wäre, er tut es aber leider nicht effizient genug!

Hier noch eine Auflistung, wie man den Adressraum "schont"

 

https://support.precisionmanuals.com/kb/a108/vas-management-stopping-out-of-memory-oom-errors.aspx

 

@ Robert

"Aber zu einem OOM darf es deswegen, wie bereits erwähnt, nicht kommen."

​Und warum nicht?? Es gibt doch genügend FSX User (inkl. meine Wenigkeit), die mit diesem "Problem" konfrontiert sind! Wenn alle Adressen durch Programme / Addons verbraucht sind, dann ist eben Ende der Fahnenstange. Man kann nur dagegen etwas tun, indem man den Adressraum nicht zu stark mit Addons und Einstellungen belastet.

Gruss, René

Share this post


Link to post
Share on other sites
JMLAB

.

​Und warum nicht ?

 

Es gibt doch genügend FSX User (inkl. meine Wenigkeit), die mit diesem "Problem" konfrontiert sind !

.

 

.

Wenn ich das alles zusammen wüsste, weshalb genügend FSX User inklusive Deiner Wenigkeit mit diesem Problem konfrontiert sind, so säße ich sehr wahrscheinlich im Silicon Valley und nicht hier wo ich zu Hause bin.

 

Aber eines ist ganz sicher, es gibt fantastische Flugsimulator Systeme, die nicht mit OOM zu kämpfen haben, in diesem Forum bereits mindestens zwei User, Max Knobel und meine Wenigkeit ( siehe Beitrag #31 ) .

 

Hast Du meine Empfehlung schon ausprobiert und den Virtuellen Hauptspeicher ( pagefile.sys ) laut meiner Anleitung vergrössert !?

 

Hast Du einen Rechner _ausschliesslich_ für die Flugsimulation, auf dem nur für die Flugsimulation relevante Programme installiert sind !?

 

Sind die auf Deinem Flugsimulator Rechner installierten Flugsimulator Add-On‘s _anerkannte_ Payware Produkte !?

 

Oder sind darunter jede Menge Freeware Flugsimulator Add-On‘s !?

 

Bist Du mit Deinem Flugsimulator Rechner nur so lange im Internet wie gerade notwendig, oder ununterbrochen !?

 

Verwendest Du Acronis True Image xxxx zur Systemsicherung, womit Du jeder Zeit das System auf einen früheren Zeitpunkt Restoren kannst, sofern Du _genügend viele_ Acronis True Image xxxx System Images auf eine Externe Festplatte gezogen hast zu _sinnvollen_ Backup Zeitpunkten !?

 

.

Edited by JMLAB

Share this post


Link to post
Share on other sites
ReneD

Hallo Robert, 

 

es ist einfach so, und damit müssen wir alle leben, dass wohl keinen einzigen Flugsimulator mit gleichem Hard- und Software Setup auf der Welt gibt. Zusätzlich wird jeder Simulator anders benutzt. So tuckert der eine mit seiner Cessna von A nach B, der andere mit seinem FSLab Airbus von Frankfurt nach Rio de Janeiro.

 

Der Begriff "fantastisch" ist letztlich ebenfalls kein objektives Kriterium. Was der eine als fantastisch bezeichnet, erzeugt beim anderen ein müdes Lächeln. Insofern sind alle Tipps und Tricks immer nur eine Salve gut gemeinter Ratschläge, die helfen können aber eben leider nicht müssen.

 

Der letztlich finale Ratschlag ist schlicht der Umstieg auf P3Dv4. 

 

Ich persönlich habe seit vielen Monaten keine OOMs mehr, seitdem ich, wie schon geschrieben, bei den FSX Einstellungen herumgedoktert habe. Insofern war die Aussage (siehe Dein Zitat) "konfrontiert sind" für mich nicht zutreffend. Für mich müsste es heißen "konfrontiert war". Aber ich werde zumindest Deinen Tipp bzgl. pagefile.sys mal ausprobieren.

 

Gruss, René

Edited by ReneD

Share this post


Link to post
Share on other sites
JMLAB

.

Der Begriff "fantastisch" ist letztlich ebenfalls kein objektives Kriterium

.

 

.

 

Selbstverständlich kann man eine Flugsimulation objektiv bewerten !

 

Gerne eröffne ich hier im Flightforum einen Thread “Fantastische Flugsimulationen - Der Versuch einer Objektivierung“ und stelle mich dieser Herausforderung !

 

Weisst Du, man muss Empfehlungen auch annehmen können und sie vor allem anwenden, auch das Vertrauen spielt hier eine beachtliche Rolle, ich kann keine nachhaltigen Erfolge erzielen, wenn ich erfahrenen und vertrauenswürdigen Flugsimulator Anwendern misstraue.

 

Ich habe über die vielen Jahre hier in dieser Flugsimulator Rubrik den Eindruck gewonnen, dass viele User mit ihrer Flugsimulation enorme Probleme haben und diese hier auch zum Ausdruck bringen, jedoch schlussendlich über ihren eigenen Stolz und ihre Ignoranz stolpern so nach dem Motto “Was will denn der mit seinen Beiträgen schon wieder, was will denn der mir schon wieder erzählen, ich weiss eh alles“.

 

Wie gesagt, wir können gerne in einem anderen Thread die Flugsimulation objektivieren.

 

Vielleicht kommt dabei auch viel Licht ins Dunkel zum Wohle einer nachhaltig funktionierenden fantastischen Flugsimulation.

 

Fliegen statt ärgern ist mein Motto !

 

Und man sollte es nicht glauben, es funktioniert !

 

.

Edited by JMLAB

Share this post


Link to post
Share on other sites
ReneD

.

 

Selbstverständlich kann man eine Flugsimulation objektiv bewerten !

 

 

 

.

 

Nur damit wir nicht aneinander vorbei reden, hier die Definition von Wikipedia:

 

"Objektivität bezeichnet die Unabhängigkeit der Beurteilung oder Beschreibung einer Sache, eines Ereignisses oder eines Sachverhalts vom Beobachter beziehungsweise vom Subjekt."

 

Und da Simulation primär im Kopf stattfindet und deshalb höchst subjektiv wahrgenommen wird und zusätzlich auch noch  ästhetische Gesichtspunkte eine Rolle spielen, die nun gar nicht mit objektiven Kriterien in den Griff zu kriegen sind, würde eine solche Diskussion sich sicher kontrovers aber nicht unbedingt zielführend entwickeln. Deshalb lassen wir dies besser :) 

 

Dass es wie überall Klugscheisserei und Uneinsichtigkeit gibt, mit dieser Feststellung müssen wir leben. Aber ich teile Deine Meinung nicht, dass wir hier, in diesem Forum besonders stark darunter leiden würden. Da habe ich eine andere Wahrnehmung.

Gruss, René

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gulfstream

.

 

.

 

Wie wäre es sonst zu erklären, dass ich auf meinem Flugsimulator Rechner unter meinem Betriebsystem Windows 7 Professional SP1 64Bit mit einem Arbeitsspeicher von 8GB mit dem FSX als einer 32Bit Applikation und weit mehr als zwanzig installierter Add‘On‘s noch nie ein OOM hatte, und das seit mittlerweile bis dato sieben Jahren.

 

.

Selbe Konfiguration, immer am Netz, Partitioniering für den Sim auf einer SSD. Keine OOM. Aber auch nicht alle Schieber voll rechts, sondern gemäss Anleitung hier im FF konfiguriert und es macht Spass. Nein, ich sehe die Blumen auf dem Tarmac nicht, aber das muss ich auch nicht. Jedem das Seine

 

Updates nur nach einem Rekonstruktionspunkt im OS. W7 ist eines der stabilsten OS welches ich je hatte, sorry to say.....

 

Markus

 

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Edited by Gulfstream
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
JMLAB

.

Und da Simulation primär im Kopf stattfindet und deshalb höchst subjektiv wahrgenommen wird und zusätzlich auch noch ästhetische Gesichtspunkte eine Rolle spielen, die nun gar nicht mit objektiven Kriterien in den Griff zu kriegen sind ...

.

 

.

... und nach dem P3D erscheint der VNHFS ( Virtual Neuronal Head Flight Simulator ) ...

 

Der ist dann zwar nicht frei von OOM, jedoch ohne sonstige Abstürze ...

 

;) :)

 

.

Edited by JMLAB

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dino Martin

@ Robert, danke für deine Tips

 

Den PC benutze ich ausschliesslich für den FSX

 

Den Speicher habe ich vergrössert (Anfang 5000, Maximal 10000, so hab ich es mal gelesen). Aber hat das wirklich Einfluss auf den FS?

 

Alle Produkte sind anerkannt.

 

Ich bin immer online.

 

Ich verwende nicht Acronis True

Share this post


Link to post
Share on other sites
JMLAB

.

Servus Martin,

 

bezüglich Vergrösserung des Virtuellen Hauptspeicher / pagefile.sys , probiere es bitte aus und berichte wenn möglich über Erfolg oder keinen Erfolg, Danke !

 

Bezüglich Internet, ich würde insbesondere am Flugsimulator Rechner nur solange Online sein wie nur gerade notwendig und nicht mehr, probiere es einfach aus ! Ich selbst fahre mit dieser Konsequenz seit 18 Jahren ausgesprochen gut und kann dies nur weiterempfehlen !

 

Lache Dir das aus meiner Sicht allerwichtigste Systemprogramm “Acronis True Image 2018“ an, diese Investition ist goldeswert, glaube mir bitte ! Wenn Du Fragen hast zu “Acronis True Image 2018“ , dann löchere mich damit, ich gebe Dir sehr gerne Auskunft ;) :)

 

LG Robert

.

Edited by JMLAB

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dino Martin

Das Vergrössern des virt. Speichers hat leider nichts gebracht. Habe jetzt die Einstellungen weiter angepasst und jetzt läuft es eigentlich ganz gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...