Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

Reihenfolge Tanks


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#21 DaMane

DaMane
  • Registrierter Benutzer
  • 4.175 Beiträge
  • Aviatik-Fan, Instrumentenflug, Privatpilot, Flightsimmer, Fluglehrer

Geschrieben 24 August 2016 - 17:30

..................

Abder wohin dann mit dem Logo?

 

Gruß

Ralf

Hat denn noch keiner durchgerechnet, wieviel Sprit man über's Jahr durch das Weglassen des Seitenleitwerks sparen kann?

 

Gruß

Manfred



#22 Chipart

Chipart
  • Registrierter Benutzer
  • 5.986 Beiträge
  • Privatpilot

Geschrieben 24 August 2016 - 18:39

Ein Seitenleitwerk brauchen Flugzeuge mit großer Flügelpfeilung nur noch, um ein Airlinelogo draufmalen zu können ;) .

Es geht auch ohne  :o

 

;-) 

 

Naja: Nur weil ein Flugzeug ohne Seitenleitwerk (in dem Unfall-Beispiel ist ja sogar noch ein Teil davon übrig geblieben) nicht sofort abstürzt, heisst das ja nicht, dass man ein gutes Design ohne Seitenleitwerk bauen kann. 

Zudem haben Verkehrsflugzeuge - aus vielen guten Gründen - keine so stark gepfeilten Tragflächen. 

 

Florian



#23 Chipart

Chipart
  • Registrierter Benutzer
  • 5.986 Beiträge
  • Privatpilot

Geschrieben 24 August 2016 - 18:42

Hat denn noch keiner durchgerechnet, wieviel Sprit man über's Jahr durch das Weglassen des Seitenleitwerks sparen kann?

 

 

Gar keinen! Das ist es ja gerade. Durch die notwendige Peilung der Tragflächen und die zusätzlich notwendigen Massnahmen zur aktiven Stabilisierung um die Hochachse wird man sogar mehr Sprit brauchen. 

Zudem ist es - ohne es gerechnet zu haben - zumindest bei einem 2-Mot Design kaum vorstellbar, dass es gelingt, es ohne Seitenleitwerk mit nur einem Motor flugfähig zu halten...

 

Florian



#24 Hans Tobolla

Hans Tobolla
  • Registrierter Benutzer
  • 2.527 Beiträge

Geschrieben 24 August 2016 - 19:54

 

Ich glaube, bei manuellem Flug regeln wir durchaus so, wie ein PID-Regler, mit dem großen Unterschied, daß die Reglerparameter dauernd aus verschiedenen Inputs verändert werden (Horizontlage, Verhalten des Fadens vor dem Segelfliegercockpit, G-Gefühl usw)

 

 

Wobei ich das I-Glied eines PID-Reglers nicht bewerkstelligen kann, Peter. 

Gruß!

 

Hans