Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Today
  2. Paradiver

    NEWS aus Sion LSGS

    Hallo zusammen, Ich sehe das auch so wie Falcon Jockey, aus rein dem Safety Aspekt her, ist es sinnvoll innerhalb Europas, auf Flugplätzen ohne ATC, die Voice auf Englisch zu reduzieren. Es ist nicht ideal als VFR Pilot auf einen Flugplatz ohne ATC Service einzufliegen, bei dem man Positionsmeldungen Downwind, Crosswind, Final etc. in einer anderen Sprache erhält als englisch. Als Pilot liegt man im ungewissen, wo das andere Flugzeug sein könnte, wenn man nicht weiss was Downwind auf französich, polnisch oder was auch immer für eine Sprache heisst. Es gibt ja bekanntlich einige Saf
  3. Yesterday
  4. Michael Briner

    MSFS 2020 - Die Screenshots

    Testflug mit der neusten Version 0.3 des A32NX von Kruger Mpumalanga nach Johannesburg. Stimmung: Weltklasse. Systeme: stark verbessert, aber der Autopilot hat immer noch seine Blackouts.
  5. Stefan Mühlemann

    verkaufe GTX1080, Honeycomb, CPFlight MCP/EFIS

    Hallo Ist der yoke vom Honeycomb noch zu haben?
  6. Korrektur: Die Type -A ist die am Meisten produzierte Version und hat nichts mit Aerobatic oder Akro zu tun. Die zulässigen Lastvielfachen ab Werk sind: +5.3 und -2.65 g. bis 92 kts vi. Die Gleitzahl ist 1:42 hier eine Kopie des Pilotenhandbuches dieser Version. Bruno
  7. Gulfstream

    Corona zum Zweiten

    War jetzt 4 Tage in Nord-Italien. Die Menschen dort wurden so dermassen C19 geschädigt, dass überall, ausnahmslos, sogar draussen, Masken getragen werden. Der Schock sitzt (nachwievor) tief. Hoffe, dass wir diese Erfahrung nicht machen müssen wegen ein bisschen Maske.... Markus Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
  8. reverser

    Corona zum Zweiten

    Vernünftig wäre es ja schon; eine generelle Maskenpflicht, zumindest in öffentlichen Innenräumen. Wenngleich auch die Spanne zwischen öffentlich, halböffentlich und privat groß ist, mit vielen Grauzonen. Und wenn es "einige Leute kaum mehr schaffen, einmal 5min die Maske zu tragen ohne ins Stöhnen und Meckern zu geraten": Wie ist es dann bei 14tägiger Quarantäne? Diese "Leute" dramatisieren das, als wär's Knast; lebenslänglich! Ich halte die Leute für durchwegs "vernunftbegabt". Ob sie auch wirklich vernünftig sind, steht auf einem anderen Blatt...
  9. Interessant, der Quartalsbericht der GAMA (incl. Q1 und Q2 2020): hier habe die Konkurrenten des PC-24 laut Wikipedia mit den Auslieferungszahlen von Pilatus verglichen: Hersteller Q1/20 Q2/20 ----------------------------------------- Cessna CJ4 4 4 Phenom 300 1 1 G 180 - - PC-24 7 9 Pilatus 58% 64% Marktanteil
  10. Hier ein Photo der Bergung des (riesigen) Fans des Triebwerks, das sich im Flug "zerlegt" hatte: runtergefallen in Grönland und ausgegraben 5 Meter tief unter der Schneedecke
  11. cosy

    • cosy
    •   
    • Ueli Zwingli

    Du kannst jetzt die Immatrikulation einfügen sowie den Typ (im Übertitel) - und Danke!!

    Bruno

    1. Ueli Zwingli

      Ueli Zwingli

      Danke, habe ich gemacht

  12. nachgeguckt: die ausgewiesenen 21 Exemplare der Armée de l'air sind Pégase C101A für Acro, also voll akrotaugliche Modelle. ..und: Präzisierung: die Militärpiloten in Dijon flogen die Pégase nicht ab Dijon, sondern wurden in die Segelfliegerzentren geschickt. Wo das war/ist, weiss ich nicht.
  13. Das ist ein Pegase 101, das meistgebaute Modell aus französischer Produktion. Eine bemerkenswerte Maschine, entworfen vor fast 40 Jahren (!) und in der Version 90 eine Gleitzahl von 1:41 !! Das Flügeprofil wurde so berechnet, dass es auf fast jedem Centimeter der Spannweite eine angepasste Geometrie hat, um die maximale Strecke laminarer Anströmung zu erreichen und dadurch den besten Wirkungsgrad betr Auftrieb versus Drag. Dieses Muster schmiert bei ungefähr 65 km/h ab bei typischem Pilotengewicht. Die Maschine ist völlig unkompliziert, sogar (beschränkt) Akrotauglich, Wikipedia +5
  14. Freeskai

    "Marktplatz"

    Hoi Markus Ist mir nichts bekannt und ich hatte bisher keine Probleme wie lautet denn die Fehlermeldung?
  15. In Oesterreich und in der Schweiz hast Du recht! da gibt es soooo viele Randbedingungen, dass diese Überwiegen (Berge, Täler, Höhenabstände, Luftraumstruktur, Winde, Wolken, Wolkenabstände...). Aber überprüf doch diese Frage mal in Gegenden, welche flach sind, wie Deutschland oder der grösste Teil Frankreichs. Für F kann ich was sagen, weil ich a) da meine PPL gemacht hatte und b) dort sehr oft fliege: - VFR hielt man sich früher (bis ca. 2000) sehr gut an die Halbkreisregel. Seit der Revision der Luftraumstrukturen in Europa hat sich das subjektiv verschlechtert, da anst
  16. Hier noch was für Städte Fans, die Hardware Komponenten dürften für den neuen MSFS recht passend sein, ob da mit der Nvidia GeForce RTX 3080 Ti bzw. RTX 3090 Ti mit möglichst viel VRAM noch etwas zu holen wäre bzgl. den leichten Stotterern beim Fliegen zwischen Wolkenkratzern? Gregor
  17. ... muss man das? , kann doch eh ein jeder nachlesen wer’s wissen will, ich hab’s auch erst von Dir erfahren, ich war der Meinung es wäre Default. Gregor
  18. Ich hatte auch nie das Gefühl, dass sich viele Leute an Halbkreisflughöhen halten (das ist spätestens bei Segelfliegern sowieso unrealistisch). Ich persönlich bin immer so hoch geflogen wie es ging, ich hatte den Eindruck, dass viele Piloten gerne in gefühlter Ameisenkniehöhe übers Land fliegen. Gruß Alex
  19. Hier ein Video für Wolken und IMC Fans, IFR ist auch phasenweise dabei, wenn auch ein wenig verhatscht, trotzdem eine schöne Landung bei sehr starken Nebel in VNLK Lukla auf der RWY06 . Gregor
  20. Gregor, ich bin da nicht päpstlicher als der Papst, keine Angst. Aber wenn man Videos vom MSFS postet, müssen Angaben zu verwendeten Addons einfach rein, da sonst der Gedanke aufkommt, dass dies MSFS-Default ist. Ist es aber nicht, in Default sehen die Klippen grässlich aus und man sieht auch dort deutlich, dass das Mesh vom MSFS einfach überall dort, wo es mehr als sanfte Hügel hat, völlig unausreichend ist. Die Bemerkung zu den Lizenzverstössen kannst Du getrost ignorieren, dass es nur mit einem Addon so aussieht, eher nicht
  21. Urs Wildermuth

    Corona zum Zweiten

    Eine weitere Expertenmeinung heute als Ergänzung zum Artikel von Salathé gestern https://www.20min.ch/story/die-schweiz-hat-das-potenzial-sehr-gut-durch-diese-krise-zu-kommen-737262980293 Christian Althaus spricht hier ähnlich von Optimismus, zeigt aber eben auch die Schwachstellen auf. Denke da hat er sehr recht. Diese Aussagen waren tw faustdicke Lügen um den Mangelbestand an Masken zu managen... ich bin überzeugt davon, hätte man damals schneller gehandelt und die Leute zum Gesichtsschutz so gut wie möglich aufgefordert, wäre die Sache schneller durch
  22. Genau so war es nicht gemeint, aber wenn Du in einer kindischen Trotzreaktion nichts mehr beitragen willst, dann ist es halt so.
  23. Alexh

    Corona zum Zweiten

    Einige Leute schaffen es noch nicht einmal 5min die Maske zu tragen ohne ins Stöhnen und Meckern zu geraten, daher sehe ich eine generelle Maskenpflicht im Innenraum als unrealistisch. Der Wille und das Verständnis dafür sind in der breiten Masse schlichtweg nicht vorhanden. Gruß Alex
  24. Soeben hat flyBAIR die ersten Flugverbindungen für die kommende Saison bekannt gegeben und zur Buchung freigeschaltet: Bern - Palma de Mallorca Mittwoch (ab 12. Mai 2021): Hinflug 08.00-09.40 Uhr | Rückflug 10.30-12.10 Uhr Samstag (ab 8. Mai 2021): Hinflug 12.30-14.10 Uhr | Rückflug 20.30-22.10 Uhr Das restliche Programm soll bis Ende Jahr online sein. Hoffen wir, dass wir die Corona-Misere bis nächstes Jahr in den Griff kriegen und wir das Angebot nützen können!
  25. Nun gut, eigentlich sehe ich in diesem fantastischen Video viel viel mehr als nur Lizenzverstösse ... , aber ein jeder wie er mag. Gregor
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...