Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Also FR24 kann wenn ich das richtig interpretiere, nur ADS-B (OUT, auf Seite Flugzeug) empfangen, keine A, C oder simple S Variante.
  3. Bei Bise l'âge kann es gerne an der Kűste õrtlich zu Kondensation kommen, besonders wenn a.m Abend die Temp und der Taupunkt zusammenlaufen.
  4. Simmershome

    Malta: welche Fotoszenerie als Basis?

    Bestimmt, es sei ihnen gegönnt
  5. Urs Wildermuth

    WEF 2020 Bilder

    Da war ja doch noch wer fotografieren... hab schon gedacht dieses Jahr gibts nur Diskussionen...
  6. Wenn ich mir den Track so ansehe und dazu davon ausgehe, das das ein Night VFR allenfalls Trainingsflug war, dann frag ich mich ob die nicht schlicht die Route LSGE-Lausanne-Vevey und der A2 entlang zurück fliegen wollten.
  7. Hi, Sion war CAVOK. Alles Andere wirklich schlecht. Tiefe Ceilings, Nebel. Ich war nicht dabei, sehe aber aufgrund der Wetterlage (u.A. Gafor über den ganzen Tag und deren Entwicklung) ganz klar gute Chancen für VFR in IMC Verhältnisse. Das überlebst Du bei Tag schon kaum - bei Nacht ist das eigentlich gar nicht überlebbar. Klar, Chancen gibt's immer. Nur: Wie viele VFR in IMC Unfälle passieren jedes Jahr? Jeder einzelne wäre mit grosser Wahrscheinlichkeit vermeidbar gewesen, wenn nach Hilfe gefragt worden wäre. NVFR Current gibt's in dem Sinn nicht. Nur: Wenn Du Passagiere mitnehmen willst musst Du eine Landung bei Nacht in den letzten 90 Tagen gemacht haben. Das Rating verfällt Dir, wenn Du's einmal gemacht hast, nicht mehr. Gruss Tobias P.S: Nebenbei: Die Insassen waren laut Blick 64 und 71, sieht also nicht so unbedingt nach Schulflug aus... (https://www.blick.ch/news/schweiz/westschweiz/neue-fotos-aus-st-legier-vd-zwei-tote-bei-piper-absturz-f-a-18-ortete-wrack-id15715260.html)
  8. Today
  9. Die METARs der umliegenden Flugplätze sehen in der Tat nicht so optimal aus, Sion war jedoch ganze Nacht hindurch plenty VMC. Ich kann mir jedoch kaum vorstellen das dieser tragische Unfall aufgrund der Meteobedingungen passiert ist. Bei einem solchen Flug ist die Chance relativ hoch das ein FI dabei war, da wie schon an einem anderen Ort in diesem Forum diskutiert, die currency für NVFR eines nicht-IFR Piloten in der Schweiz eine Herausforderung ist. Es hätte noch Varianten gegeben einen VFRrler mithilfe von FI on Board, ATC, Luftwaffe usw. an den Boden zu «begleiten» (endurance vorausgesetzt). RIP Jan
  10. Walter_W

    WEF 2020 (21.—24. Januar 2020)

    Also schon verrückt das Ganze. Da predigen die Anführer aus Politik und Wirtschaft über den Klimawandel und fordern die Menschheit zum Aendern des Verhaltens auf. Und was tun sie selber? Gerade heute wieder erlebt; die Fahrer der schwarzen Limousinen lassen ihre Motoren laufen bis zum geht nicht mehr und verpesten die Luft und wenn dann der hohe Gast einsteigt, geht's los. Direkt in den lokalen Stau und nach hundert Meter ist das Ziel erreicht und der hohe Gast steigt wieder aus. Nicht den kleinsten Fussmarsch machen sie, man munkelt der Sicherheit wegen. Dabei wird jeder Passant ohne Badge aus dem Dunstkreis der Staatsgäste vertrieben durch die wichtigtuerischen Personenschützer in den schwarzen Anzügen und der Sonnenbrille und dem ominösen Knopf im Ohr. Ich glaube, ich muss mir künftig auch sowas zulegen. Gestern vormittag wollte mir ein englisch sprechender Wichtigtuer sogar den Zutritt zu meinem eigenen Grund und Boden verwehren. Fotografieren vor Ort: Kann man vergessen, irgendeiner der Schwarzmänner stellt sich sofort vor deine Kamera. Sogar den akkreditierten Presseleuten gelingt es selten ein Bild zu machen ohne dazu ausdrücklich autorisiert zu sein. Bilder vom Heliplatz sind in diesem Jahr so selten wie ein Lottogewinn. So langsam bekomme ich Verständnis für Greta für ihr fulminantes Engagement. Sie hat den Anführer schonungslos den Spiegel vorgehalten, aber nützen wird es tragischerweise Nichts.
  11. Danilo

    WEF 2020 Bilder

    Einige Bilder vom Dienstag der WEF-Woche: USA Air Force Boeing VC-25A (747-2G4B) 82-8000 USA Air Force Boeing VC-25A (747-2G4B) 92-9000 Saudi Aramco Boeing 767-2AX/ER N767A Gulfstream Aerospace G-V-SP G550 T7-GLF Untitled Boeing 737-7JV BBJ N301SR Sky Prime Airbus ACJ319 (A319-115/CJ) HZ-SKY4 Air Senegal Airbus A330-941N 6V-ANB Gruss Dani
  12. Bennie

    Malta: welche Fotoszenerie als Basis?

    Hallo Christian, ich weiß nicht, ob sich das lohnt bzw. gelohnt hat. Die Insel Malta ist ja leider flach wie eine Flunder. Da hat man wohl in 10 bis 20 Minuten alles Sehenswerte abgeflogen. Da gibt es viel interessantere Inseln, z.B. diese hier https://www.flightforum.ch/board/topic/102620-hawaii-photoreal-alle-8-inseln-fsx-fotoreal/ . Man fragt sich, weshalb da in den einschlägigen Foren bisher überhaupt nicht darüber berichtet wurde und weshalb es hier so wenig positive Resonanz gibt. Als ob es vielen Foristen nicht zu gefallen scheint, dass es diese tolle Szenerie gibt. Warum wohl? Honi soit, qui mal y pense. Jedenfalls kann man über den Hawaii-Inseln stundenlang cruisen und es ist immer wieder ein Genuss. Und das Ganze als _echte_ Freeware oder wahlweise als _reale_ Payware (Hawaii Plus, wenn man French Polynesia kauft). Das finde ich besser als eine "halbseidene" bzw. "unehrliche" Donationware, die als Freeware angepriesen wird, aber bei der dann sogar Leute, die das AddOn überhaupt nicht heruntergeladen haben, persönlich diffamiert und als Schmarotzer o.ä. bezeichnet werden, die am liebsten alles umsonst krallen wollten. Das hab' ich mal erlebt von einem P3D-Donationware-Anbieter, der ganz genau wusste (oder hätte wissen müssen), dass ich als FSX-Nutzer seine Szenerie gar nicht nutzen konnte. Aber mein Name war eben nicht in seinem SERO-Shop registriert. Sachen gibt's! Nee, nee, da zahle ich lieber einen realen Preis und alle sind zufrieden Ja, ich denke auch, der Malta-Airport kann für Dickblechflieger durchaus interessant sein. Z.B. zum IFR-Training, ob man die winzige Stecknadel im Heuhaufen bzw. Meer auch findet. JustSim dürfte ein dickes Geschäft damit gemacht haben (sei jedem Entwickler gegönnt, die haben vielleicht auch viele hungrige Mäuler zu füttern). Aufgrund der regelmäßigen Präsenz Maltas in so manchem Forum wird sich die Szenerie zum mit Abstand lukrativsten Bestseller von JustSim in 2019 entwickelt haben. Zumindet im deutschsprachigen Raum. Vermute ich mal. Das Wunder von Malta
  13. Hi All, Hier noch die Metars... LSZB, 20200122 1650Z: METAR LSZB 221650Z VRB01KT CAVOK 00/M03 Q1031 NOSIG= LSZB, 20200122 1720Z: METAR LSZB 221720Z VRB02KT 7000 NSC M01/M02 Q1031 NOSIG= LSZB, 20200122 1750Z: METAR LSZB 221750Z AUTO VRB01KT 7000 NCD M01/M02 Q1031= LSZB, 20200122 1820Z: METAR LSZB 221820Z VRB02KT 5000 NSC M01/M02 Q1031 NOSIG= LSZG, 20200122 1650Z: METAR LSZG 221650Z 07005KT 5000 NSC M01/M02 Q1032 NOSIG= LSZG, 20200122 1720Z: METAR LSZG 221720Z 04007KT 5000 NSC M01/M02 Q1032 NOSIG= LSZG, 20200122 1750Z: METAR LSZG 221750Z 05008KT 5000 NSC M02/M02 Q1032 NOSIG= LSZG, 20200122 1820Z: METAR LSZG 221820Z 04008KT 5000 NSC M02/M02 Q1032 NOSIG= LSGG, 20200122 1650Z: METAR LSGG 221650Z 00000KT 8000 NSC 02/M01 Q1030 NOSIG= LSGG, 20200122 1720Z: METAR LSGG 221720Z 36001KT 8000 NSC 01/M02 Q1031 NOSIG= LSGG, 20200122 1750Z: METAR LSGG 221750Z 34002KT 8000 NSC 00/M02 Q1031 NOSIG= LSGG, 20200122 1820Z: METAR LSGG 221820Z VRB01KT 8000 NSC 00/M02 Q1031 NOSIG= LSGS, 20200122 1650Z: METAR LSGS 221650Z 27005KT CAVOK 03/M01 Q1030= LSGS, 20200122 1720Z: METAR LSGS 221720Z VRB01KT CAVOK 03/M01 Q1031= LSGS, 20200122 1750Z: METAR LSGS 221750Z VRB01KT CAVOK 02/M02 Q1031= LSGS, 20200122 1820Z: METAR LSGS 221820Z VRB02KT CAVOK 02/M02 Q1031= Genf hat als einziges die Minimalsicht für NVFR.... Sion ist hingegen OK, aber halt in den Bergen... Mein "fliegerisches Können" würde dafür bei Nacht nicht reichen. Wenn das jemand aus dem FF kann (und IFR hat) hat er Optionen. Tobias
  14. Hi, Ja und nein. Ja, weil das tatsächlich von FR & Co. interpretiert / gemutmasst wird. Nein, weil sich Sion für NVFR durchaus anbietet. In dem Fall würde ich behaupten, dass Spekulation und Realität durchaus überinstimmen könnten. Tobias
  15. Hi, ... Ich habe nachts noch nie (!!) nen 7000er gehabt. Ausser: Ganz im Final vor EDTY. Kenne die Codes nicht auswendig, meinte aber dass ich nachts nen anderen xpdr code bekommen habe als tagsüber (da sinds gruppencodes) Gruss Tobias
  16. In Deutschland, da fliegt Micha normalerweise, kriegt man beim Aufruf von FIS immer einen Gruppencode (Region, Sprache) zugewiesen, auf jeden Fall nicht 7000.
  17. Nein, weil Du was anderes als 7000 gesquawked hast, wurdest Du nicht herausgefiltert. In der Schweiz werden 7000er offenbar nicht gefiltert, in DE schon.
  18. Einige Bilder vom Montag der WEF-Woche: Air China Airbus A330-243 B-6130 USAF United States Air Force Boeing C-40 02-0042 Azerbaijan Government Airbus A340-642 4K-AI08 Saudi Arabian Airlines Boeing 777-368/ER HZ-AK44 Gruss Dani
  19. HB-PMH war mit Flarm ausgerüstet und hat qualitativ sehr gute Flarm-Signale gesendet. https://www.kisstech.ch/cgi-bin/flarm-txrange.cgi?command=plot&flarmid=4b28DB Die in FR24 angezeigten Daten sind mit grosser Wahrscheinlichkeit Flarm-Daten aus dem Open-Glider-Network. FR24 zeigt im Playback SQUAWK 0000. Ein Transpondersignal mit Mode S oder ADSB aus dem Empfängernetzwerk von FR24 hätte sicher SQUAWK 7000 angezeigt. Der Eintrag SION als Ziel bei FR24 ist fast sicher Spekulation. Bei VFR Flügen wird meistens der nächstgelegene grössere Flughafen assoziiert. ( z.b. Departure Grenchen wird bei FR24 zu Departure Bern ) Die vorhandenen Flugwegdaten enden plötzlich und ohne Hinweis auf ein Ereignis. Die letzten Flarm-Daten wurden vom Empfänger in Bex (LSGB) mit guter Signal-Qualität empfangen. Der später aufgebotene Rega Helikopter hat ca. 2-3km NE vom letzte aufgezeichneten Wegpunkt gesucht. https://www.directupload.net/file/d/5707/musezfyi_jpg.htm *********************** Alexandra
  20. Ein bisschen OT, aber das war ich vorgestern - Squak 7000 - kein Kontakt zu Zürich Info https://www.flightradar24.com/data/aircraft/hb-cde#2399586a Also hat damit nix zu tun - wie schon vorher angesprochen.
  21. Kann mir nicht vorstellen, wie FR24 den Kontakt zu FIC feststellen kann. Bei uns wird dieser Kontakt auf einem Streifen notiert, that's it. Nicht einmal intern im System vermerkt.
  22. FIC GVA jedenfalls teilt VFR nur einen individuellen Code zu, wenn sie IFR in die Quere kommen könnten - im G5 z.B. nur über 7000 ft (min. IFR ist FL80). Alles Andere bleibt auf 7000.
  23. Laut Spiegel gibt's inzwischen ein paar mehr Statments von Lilium. Die sind wohl ziemlich unter Druck geraten. ... Volker Gollnick, Professor für Lufttransportsysteme an der TU Hamburg, hält das Lilium-Flugzeug so, wie es bisher geplant und sichtbar sei, ebenso wie viele seiner Kollegen "kaum für realistisch flugfähig und steuerbar". Wesentlich seien dabei das sehr hohe Abfluggewicht und der enge Schwerpunktbereich. Die 36 Kleinantriebe des "Lilium Jets" würden zwangsläufig zudem für "ausgeprägten Lärm" bei der notwendigen Schuberzeugung sorgen, so Gollnick. Des Weiteren, so Gollnick, existierten derzeit noch keine Batterien, die für solch einen Flieger genügend Strom speichern könnten. Es ist ein Argument, das immer wieder zu hören ist. Für Gollnick ist offensichtlich, dass Lilium sich vom reinen Batteriebetrieb verabschieden und zu einer anderen Konfiguration kommen muss. Das dann entstehende Produkt hätte aber wohl kaum noch etwas mit dem Zauberflieger zu tun, für den die Firma weltweit Investorengelder einwirbt. Gruss Albrecht
  24. spornrad

    Quo Vadis Boeing?

    Spannender Kommentar zur Produktstrategie für Verkehrsflugzeuge von Boeing auf Leeham. Trotz der langjährigen PR von Boeing, dass alles in Ordnung sei, ist dies nicht der Fall. Seit der Einführung des MAX im Jahr 2011 rennt Boeing hinterher und ist nicht der Anführer oder Innovator, der das Unternehmen früher war. Airbus übernahm die Führungsrolle bei der Entwicklung des A320neo, des A350-1000, des A350-900ULR, des A321LR und des A321XLR. Boeing reagierte mit der 737 MAX und der 777X defensiv. ... Die 787 ist technisch ein hervorragendes Flugzeug. Die Durchführung der Designphase, die industriellen Partnerschaften und die Produktion des Programms waren eine Katastrophe. Und es ist diese Katastrophe, die in der Produktstrategie von Boeing bis heute nachhallt. ... Wäre die 787 EIS pünktlich und kostspielig gewesen, sollte die 737 eigentlich durch eine saubere Flugzeugkonstruktion ersetzt werden.... Die Entscheidung, einen überarbeiteten A320, den Neo, anzubieten, war für Airbus ein milliardenschweres Risiko. John Leahy, der damalige Chief Operating Officer-Kunde, setzte darauf, dass der Gewinn eines Auftrags für den Neo von American, Delta oder United Airlines Boeing zwingen würde, die 737 umzukonstruieren. Er hatte Recht. American war interessiert und Boeing hat beschlossen, die 737 aufzumöbeln, anstatt ein neues Design auf den Markt zu bringen.... Die Entscheidung, was mit der 7-Series-Produktstrategie von Boeing geschehen soll, ist ein großes Problem. Wird Boeing ein neues Flugzeugprogramm starten, wenn es ausfällt? Verschiebt Boeing eine Entscheidung für ein weiteres Jahr? Oder zwei? Der 737 MAX muss wieder in Betrieb genommen werden. Die Boeing Co. muss dahin zurückkehren, ein Innovator und Anführer zu sein. Oder wird es ihr wie McDonnell Douglas und sie geht ein? Dies ist die langfristige Entscheidung, mit der David Calhoun konfrontiert ist.
  25. Ab heute sind die Flüge unter flybair.ch buchbar.
  26. Selbstverständlich schaltet das Garmin G1000 im Alt Modus Code 7000 ( VFR ) automatisch ( bzw kurzer Tastendruck ) und zeigt das auch als XPDR an. Edit : Hab gerade nochmal nachgeschaut. Es reicht Transponder „on“. Dann wird alles übertragen. So bin ich auch immer unterwegs. Also auch auf 7000. Wird automatisch vom G1000 beim Einschalten auf VFR gerastet. lg micha
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...