Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Gestern
  2. Simmershome

    SH Slim Lights Europe - WIP

    Danke Till, der erste Teil ist nun im Final Test. Bin heute mal mit GEN/GES von Berlin bis Leipzig und von München bis Leipzig immer an der A9 in 4000 Ft. Da kommt richtig Spaß auf.
  3. Hallo Manfred, Naja, wir haben früher immer den Lehrling losgeschickt, damit er einen Eimer Zündfunken und zwei Liter Feilfett und ein kleines Fass Bremsscheibenkühlöl holt... oder so ähnlich Tobias
  4. Falconer

    Aktuelles zu Helvetic

    ich hab sehr gute Erfahrungen immer gemacht mit Helvetic... eventuell interessant, oft auf Flügen von ZRH nach BOD, die werden ja teils von Helvetic für Swiss gemacht teils von Austrian mit Dash 8... beide Flieger für die Strecke angenehm..gut die E190 sicher ein bissel komfortabler..und leiser..obwohl mich die Pratts auf den Dash 8 immer gut einschläfern...die Frequenz hat was..auch angenehm.. aber Flight Times von Zürich nach Bordeaux und retour konnte ich kaum Unterschiede feststellen...also die Dash 8-400 hält sich diesbezüglich noch immer recht gut im Vergleich zu den E-Jets.. Gerd
  5. kruser

    CO2 Ausstoss C172

    OMG, mmmmm m.. waaas für ein fettes Teil und Fass, hoffentlich fährst Du den (mit BIG-Block?) immer noch.. ? Zum Thema CO2, Klima etc./usw.: Würden endlich alle Menschen weniger Fleisch (fr)essen, so wäre die ganze Klimadisskusion schon längst hinfällig.. Tantisaluti del Ticino jens
  6. Hallo Stefan, Der Beitrag, auf den Du Dich beziehst ist von Cosy (vermute ich mal). Tobias
  7. Absolut zutreffend, total fehl am Platze so was, danke! Auch richtig ist aber, dass niemand ohne Fehler/Tadel ist. Aus sehr gutem, genau aus diesem Grund gibt`s ja die vielen Checklisten, welche jeweils Punkt für Punkt bewusst abgearbeitet werden müssen (müssten!). Dass auch höchstrangig klassierte Piloten mit unter leider sehr grosse Fehler, ja Anfänger-Nachlässigkeiten passieren, ist aber ebenso bekannt. Das unglaubliche Desaster der Convair 340-67 Nähe Wonderboom, nur als e i n Beispiel. Diese Problematik ist aber in allen Berufen und Tätigkeiten bekannt. Vom höchstbezahlten Chefarzt über die Pflegeschwester bis eben hier in der Aviatik. Um zurück zur Einleitung zu kommen: Eine Vorabverurteilung ist aber ebenso total deplatziert wie z.B. der doch etwas hochnäsige, wiederholte Einwand der SUST und der JU-Air "es lägen keine technischen Probleme vor", Nota bene wenige Stunden nach Unglück! Oder auch der leicht arrogante "Hafenchäs"- Einwand des Chefpiloten kürzlich. Wir freuen uns natürlich alle, dass der tolle Sound der JU52 wieder ertönt über uns, wenn auch vielleicht etwas höher und dadurch noch leiser. Gruss jens
  8. Falconer

    CO2 Ausstoss C172

    zum Biojetfuel... https://www.iata.org/pressroom/facts_figures/fact_sheets/Documents/fact-sheet-alternative-fuels.pdf das hier, was "particles" betrifft, das ist sehr viel.. "...Using biofuels to help power jet engines reduces particle emissions in their exhaust by as much as 50 to 70 percent, in a new study conclusion that bodes well for airline economics and Earth’s environment..." https://www.nasa.gov/press-release/nasa-study-confirms-biofuels-reduce-jet-engine-pollution best Gerd
  9. Falconer

    CO2 Ausstoss C172

    Hallo Markus, da wär ich mir nicht so sicher... die da haben mir seit Anfang recht gefallen...ich kannte die ursprünglichen Erfinder recht gut auf der Purdue Univ... https://swiftfuels.com das Zeug kann man aus non-food competing crops recht einfach herstellen...heisst das könnte relativ CO2 neutral laufen..das ist ein Fehler von mir...ursprünglich war die SWIFT Fuel Avgas Replacement renewable..bin ich nicht auf dem letzten Stand..das Zeug, das ich gesehen hab damals, war so um 2009/2010 war noch aus "Crops" gemacht..naja, keine Ahnung warum sie das jetzt geändert haben... gehen tut Alles... ich hab persönlich Tests mit dem hochoktanigen SW 102 miterlebt ( in Alaska), der war noch aus "Crops" meine ich mich zu erinnern..auf Pratt R-2800 (auf DC-6)....das Zeug läuft fast so gut, oder sogar gleich gut wie der alte 115/145 Sprit auf den Motoren..viel besser als Avgas 100LL..volles Rohr bei Take-Off Power und der grosse Radial klingelt mit SF102 nicht...nicht schlecht... und was die Airlines (Jets) betrifft...? Wenn mir wer kommt, wie bös denn die Luftfahrt sei, sag ich immer "abwarten"...Seattle Airport wird ab nächstes Jahr glaub ich zu einem spürbaren Prozentsatz auf Biojetfuel sein..... das Zeug kann man überall auf der Welt. aus Algen, aus non food competing crops herstellen...bräuchte nicht mehr transportiert werden...auf den Fiji Inseln kann man es "brauen"...bei uns könnte man Biojetfuel Farmen neben grossen CO2 Emittern machen...man fängt das CO2 aus den Abgasen eines Stahlwerkes ein und gibt es den Pflanzen zum wachsen... und ja der Biojetfuel funktioniert hervorragend in allen Jettriebwerken..ist kaum Dreck drinnen...bereits Alles nachgewiesen in grossen Höhen mit der NASA DC-8 und die gute alte DLR D-CMET ( Falcon 20) hat fleissig gemessen im Abgastrahl der CFM-56 der DC-8...up in the levels...deutlich weniger NOx..und da kein Schwefel drinnen ist kaum mehr Russ, deutlich kleinere Condensation Trails...und ja, die guten Techniker von CFM haben die Stirn gerunzelt,...warum?...weil sie in Zukunft weniger Turbinenblätter auszutauschen haben ( das generiert ja Cash) weil man keine Sulfidation mehr auf den Blades haben wird...mit dem Biozeug... kommt Alles...und selbst wenn es noch ein bissel teurer als fossile based Jet A ist...die Airlines wollen beim Preis Vorhersehbarkeit...den Ölpreis kann man schlecht vorherplanen Biofuelproduction viel besser..kann man vorhersagen... kommt Alles...soon at a theatre near you... die Grünen werden sich in 10 Jahren noch um Sitze in Airlinern reissen, wenn das mal durchsickert... Flying is SMART & INTELLIGENT so mach ich halt guten Wind immer...und ich glaub ich hab da Rückenwind...das kommt... my 2 cents Gerd
  10. md11-hbiwh

    Aktuelles zu Helvetic

    Laut unbestätigten Gerüchten sollen noch 4 Dash 8 zu Helvetic kommen. Vermutlich als Ersatz für die von AUA für Swiss im Einsatz sind. Gruss Rudi
  11. reverser

    Swiss C-Series

    - Immer noch nicht? Identitätskrise? Duck und weg Richard
  12. Hallo Tobias Meinst Du das Kreiselmoment? Das entsteht wenn Du eine drehende Masse um eine weitere (kartesische) Achse rotierst, so entsteht eine Drehung um die dritte (kartesische) Achse nach der UVW-Regel. Dieses Kreiselmoment ist tückisch, denn je stärker Du zB das Heck hebst oder rotierst, umso stärker wirkt sich das Kreiselmoment um die dritte Achse aus. Wenn Du lediglich die Drehzahl änderst, so passiert da noch nicht viel (ausser einer ungleichen Belastung der Fahrwerke wegen des Reaktionsmomentes oder einer Schräg-Anströmung des Seitenleitwerks, uam). Anders bei einem Helikopter mit Schwimmern auf dem Wasser welcher den Rotor hochfahren will... Stefan
  13. Falconer

    CO2 Ausstoss C172

    schon ja bin ich sicher...1 US Gal Jet A1 produziert auch in etwa 22 lbs CO2 schätze ein A320 braucht auf der Strecke HAM FRA in etwa 4500 lbs burn-off, sorry sind 680 Gal sind 15000 lbs CO 2 sind also 6.8 Tonnen... ja durch 150 Paxe macht das 45 KGS pro Pax.. sorry jetzt komm ich auch schon durcheinand.. Gerd P.S.: Ist jetzt eine Schätzung..plus minus halt..mag sein, dass ich den Burn Off von einem A320 auf der Strecke etwas zu niedrig angesetzt hab..schlechte Departures und Arrivals, nicht optimale Höhe und es rinnen locker 2000 lbs mehr durch die Düsen.. aber im Prinzip ja, moderne Airliner sind schon sehr effizient...wenn die Autoindustrie beim Verbrauch die gleichen Fortschritte gemacht hätte wie die Flugzeugindustrie. wär das 1 Liter auf 100 KM Auto schon lang Realität.. und ja ein O-320 oder auch IO-320 oder IO-360 in einer C-172...ist schon ein bissel museal vom Verbrauch ist ja Uralttechnologie, aber dafür sind sie mit den grossen Hubräumen und relativ geringen Literleistungen relativ zuverlässig..laufen ja im Gegensatz zu Automotoren mit relativ viel Power im Climb und im Cruise..ein Automotor läuft vielleicht bei 100 kmh mit, was weiss ich nur 30-40% der Maximalleistung
  14. B737-800

    CO2 Ausstoss C172

    Bist du sicher? Laut Atmosfair.com beträgt der CO2-Ausstoß mit einem A320 von HAM nach FRA etwa 77Kg. Falls deine Werte stimmen sollten - was mir nicht einleuchtet - wie kommt es dazu, dass eine Cessna mehr Ausstoß erzeugt als ein A320?
  15. Pioneer300

    Achtung Kabel

    Hi Alex Nein und ich weiss nicht, wie das gehen koennte. Ich habe in Skymap die Hindernisdaten fuer die Schweiz gekauft, die scheinen deckungsgleich mit denen der oben verlinkten Karte zu sein. Jedenfalls ist da das fragliche Kabel drinnen. Chris
  16. Falconer

    CO2 Ausstoss C172

    Laut Berechnungen und Tests produziert 1 US Gal Avgas ca, 22 lbs CO2. Nehmen wir 10 Gal (bissel aufgerundet für eine C-172) / Stunde sind das 220 lbs CO2, sind das ca. 100 Kgs CO2 pro Flugstunde.. Gerd
  17. .Manni, lass es doch sein. Auch ein älterer Swissair Kapitän weiss nicht mehr als andere. Dein letzter Satz ist eigentlich fast Nobelpreis würdig: "Nun jeder kann Fehler machen, oder was falsch einschätzen, auch Schweizer Piloten und Menschen." Erich
  18. Hallo Hannes McAffee habe ich definitv nichts auf der Platte. Für mich sieht dies eher wie ein Windows Symbol aus. Liebe Grüsse Dani
  19. Lieber Manfred, wenn Dein Freund etwas weiss, soll ers dem SUST melden. Ansonsten find ichs irgendwie lustig (oder eigentlich eher traurig). Einerseits wird den Swisair-Piloten in disem Thema jegliche Fähigkeit zum Fliegen alter Teile abgesprochen, wenn es aber zum verbreiten irgenwelcher alter Kamellen geht, sind sie wieder Heros. Ja was jetzt? Tomi (leicht angesäuert, wenn Leute im Voraus und bar jeder Evidenz vorverurteilt werden ohne sich wehren zu können)
  20. Lubeja

    Bern Aktuell: Flugpläne, Movements, Bilder

    Tatsache, vor allem gefällt mir, dass die Site offenbar sehr schlank und ohne überflüssigen Code gebaut scheint. Das Ding reagiert auf Eingaben mit einer Geschwindigkeit, wie es in unseren Cookie- uns sonstigem Datenmüllverseuchten Zeiten selten geworden ist🖒 Einziger Wermutstropfen: das im Webcambild integrierte METAR fehlt.
  21. B737-800

    CO2 Ausstoss C172

    Gibt es mittlerweile aktuelle Infos über den CO2 Ausstoß von der Cessna 172 oder vergleichbaren Fliegern?
  22. Ich weiss nichts über diese Konstruktion. Hier aber ein Gedanke zur elementaren Physik: grosse rotierende Masse: Wenn ein Motor, dessen Kurbelwelle horizontal liegt, beschleunigt (Drehzahl erhöht}, entsteht ein 90° Versetztes Rotationsmoment, das um so stärker ist, je schwerer die Rotierende masse und 7oder je grösser der Drehzahlunterschied vor / nach dem Gasgeben. Die dabei entstehenden Kräfte können enorm sein. So hat's schon Spitfires beim Gasgeben <eberschlagen, begleitet mit einem Ausbrechen. Das sind nicht aerodynamische Effekte und dadurch mittels Steuer/asymmetrisch Bremsenauch nicht korrigierbar.
  23. Hallo, ich bin ja kein wahnsinniger Experte, aber dies trotzdem.... Ein älterer Kapitän ehemals Swissair, der heute noch fliegt, nur nimm hier in Europa sagte nur so viel, Manni die haben wohl einfach die Situation falsch eingeschätzt Bzw unterschätzt. Und ja,er kannte die Ju Piloten auch,aus früherer Zeit.... Nun, jeder kann Fehler machen,oder was falsch einschätzen, auch Schweizer Piloten und Menschen
  24. arvika

    Swiss C-Series

    Hallo zusammen, die 16. CS-300 - ich nenne sie immer noch so, weil sich Swiss anscheinend noch nicht zur Umbenennung gemeldet hat - die HB-JCP ist auf dem Weg nach Zürich. Sie sollte gegen 23 Uhr in Kloten eintreffen. Das dürfte für ein paar Monate die letzte sein. Es befindet sich (in der Produktion) zur Zeit für Swiss keine weitere CS-300 mehr in der Final Assembly Line. Die neunte CS-100 dürfte im Herbst 2018 noch kommen. Die letzten fünf noch ausstehenden Maschinen dürften Ende 2018 und anfangs 2019 noch folgen. Gruss Guido
  25. cyrill

    Jubiläumsflugtage 2018 in Fricktal-Schupfart

    Hallo Martin Der Anlass ist längst Geschichte Gruss Cyrill
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×