Jump to content
Sign in to follow this  
Simmershome

Simmershome VSYNC Tutorial online

Recommended Posts

Simmershome

Heute gibt es mal wieder eine Anleitung von mir zu Problemen mit denen fast jeder Simulatorbenutzer konfrontiert wird.

 

Titelbild.png

 

Das Thema heißt Ruckler, die ihre Ursache meist im vsync haben. Ziel ist es einen (fast) lag freien vsync zu erreichen.

 

Anlässlich des Kaufes meines 32:9 Monitors mit riesen FOV und hoher Auflösung habe ich eine Woche getestet um mir und euch dieses für mich zumindest zufriedenstellende Ergebnis zu liefen.

Weder Ingame, noch mit dem Nvidia Inspector oder Treiber lässt es sich wirklich gut realisieren, weil der lag einfach zu hoch ist.

 

Der Trick dabei ist eine exakte Framebegrenzung in Wechselwirkung mit der exakten Monitor Refresh Rate zu erreichen und das mit geringstem lag.

Das schafft derzeit nur ein Tool , nämlich der Riva Statistics Server, allerdings auch nicht so von alleine.

 

Das Tutorial ist nicht geeignet für Monitornutzer mit Freesync oder Gsync. Es funktioniert aber auch damit, wenn es im Monitor deaktiviert wird.

 

ZUM TUTORIAL

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Simmershome
Posted (edited)

Update 14.07.2019

 

Das Testvideo mit zusätzlichen Tweaks

 

Da das gesamte Tutorial auf einem vorgerenderten Frame basiert habe ich heute ein paar Tweaks ausgetestet, die hervorragend funktionieren. Bitte nicht ohne das Tutorial nutzen!

 

Tweaks und Testeinstellungen:

 

Situation:

EDDH 1920×1080 – FTX GEN – Geschwindigkeit 180 kn

– Autogen Draw Distance hight

-Autogen Vegetation very dense

-Autogen Buildings dense

 

Tweaks :

 

– SWAP_WAIT_TIMEOUT=1

-UseGlobalTerrainView = True

-Panel_Max_Update_Per_Frame=1

-FIBER_FRAME_TIME_FRACTION=0.01

 

Hier das Testvideo in 1920×1080.

 

 

 

Ein weiteres Video in 2560×1440 gibt es hier zum unverfälschtem Download:

https://filehorst.de/d/csxkvbov

 

Happy Landings

Meine Hardware - Gruß Rainer

Edited by Simmershome
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH
Posted (edited)

Danke, werde ich bei Gelegenheit mal austesten. Aktuell fahre ich jedoch mit dem internen Framelimiter auf 30, VSYNC im P3D auf on und dem Monitor auf 120 statt 144Hz (gerader Teiler ermöglichen) sehr gut und praktisch ruckelfrei. G-Sync habe ich ebenfalls via Inspector für P3D ausgeschaltet.

 

Wie verhält sich Dein Sim mit diesem Ansatz betreffend Blurries und Autogen Batch Loading? Das wird bei mir zackig unerträglich, wenn FPS im Simulator auf unlimited, ausser ich forciere FFTF 0.33 via cfg, was aber den Vorteil von unlimited FPS wieder eliminiert...

Edited by AnkH

Share this post


Link to post
Share on other sites
Simmershome
Posted (edited)

Der Sinn des Tutorial liegt darin, die obere Begrenzung der Framerate an die Refreshrate des Monitors anzupassen und im Kommastellen Bereich darunter zu bleiben. Ganzzahlige Begrenzer können dies nicht.

 

Dabei sollte die Syncronierung nahezu lag frei sein. Das erfüllt P3D intern überhaupt nicht(der interne Begrenzer kappt noch Frames zusätzlich) , am ehesten jedoch der Fastsync des Treibers. Der nutzt die linke untere Ecke zur Syncronisierung und limitiert die Frames auch nicht, wie der normale vsync

Das Limit übernimmt der Riva Server und zwar 3 Stellen genau hinter dem Komma. Das geht intern oder im Treiber direkt auch nicht.

 

Das "ruhigste" Bild wird erreicht, wenn die begrenzte Framezahl immer erreicht wird und die Refreshrate auch dort liegt.

Ich habe mit 5120 x 1440 weder Blurries noch Autogenprobleme.

Oben im Video fliegt der Flieger mit 180 kn und ich habe absichtlich Einstellungen genommen, die ich sonst mit FTX in solchen Gebieten wie HH nie nutze.

 

Da man im Sim 30 Frames fast immer erreicht , 60 Frames aber nicht, klappt die 30Hz Syncronisierung am Besten.

 

Das Tutor ist entstanden weil ich mit meinem neuen Monitor in der riesen Auflösung ( trotzt hoher Frames) Stotterer  erheblich hatte und ne Woche recherchiert und getestet habe.

Die Methode bringt das beste Ergebnis bei mir, wobei auch 60 Hz noch zufriedenstellend nutzbar sind, wenn  das Frame Limit im Riva Server ziemlich exakt die halbe Refresh Rate trifft.

 

Bei Dir sollte das auch funktionieren, wenn Du 1/4 als Limit annähernd genau triffst.

 

Das muss man allerdings mühevoll austesten, weil jeder Monitor hinter dem Komma eine andere Refreshrate hat und schon 1/100 stel ausreicht um eine Fehlanpassung zu erzeugen, die Microruckler verursacht. Ideal ist , wenn man mit Zeit auf der vorgeschlagenen Strecke von Salzburg bis Wien fliegt und seinen Wert findet. Und ideal ist ferner , dass bei Änderungen im Riva Server man sofort den Graphen beobachten kann und keinerlei Neustart wie beim Treiber oder NV Inspektor nötig ist. Der Riva Server arbeitet wie ein Cheat direkt.

Edited by Simmershome
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Wie gesagt, ich werde das bei Gelegenheit auch mal bei mir austesten, nimmt mich wunder, denn "unlimitiert" schaufelt doch noch das eine oder andere FPS frei (allerdings bekanntermassen wegen dem FFTF, welcher wiederum zu Blurries führen kann).

 

Ich gehe davon aus, dass Du weitesgehend mit den Settings auf simmershome unterwegs bist, oder? Da vielleicht noch den Punkt nVIDIA Profile Inspector anpassen ;-)

 

Ansonsten einmal mehr ein Dankeschön für das Tutorial, solche Dinge sind äusserst wertvoll für die Community!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Simmershome
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb AnkH:

denn "unlimitiert" schaufelt doch noch das eine oder andere FPS frei (allerdings bekanntermassen wegen dem FFTF, welcher wiederum zu Blurries führen kann).

Nein der schaufelt nix frei, weil durch den RIva Server die Frames in der GraKa begrenzt werden und Ingame siehst Du dann genau 29.8 bis 30 Frames, auch in der Sim Anzeige. Die Wirkung ist die gleiche wie die Limitierung eines vsync.

 

Unbegrenzt ist Standard bei LM nur eben mit vsync, der nix taugt.

Edited by Simmershome

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Rainer, sobald man im Prepar3d auf "unlimitiert" stellt, ändert die Engine den FFTF Wert automatisch auf "0.1", was gegenüber des Werts "0.33" eben FPS freischaufelt, normalerweise auf Kosten des Nachladens von Bodentexturen (gibt ja nicht plötzlich "gratis" mehr FPS). Ist ja auch ein beliebter "Trick" für User, die eben den internen FPS Limiter nutzen aber trotzdem die FPS möchten, die es mit "unlimited" gibt: per cfg Eintrag den FFTF Wert auf "0.1" runterdrehen, und schon hat man wieder dieselben FPS wie mit "unlimitiert". So funktioniert nebenbei auch das Tool "FFTF Dynamic".

 

Grenzt man nun via externem Tool die FPS trotzdem ein, so hat das zwar den positiven Nebeneffekt, dass beim Halten des FPS Limits die frei gewordenen Ressourcen bspw. eben in das Nachladen der Bodentexturen fliessen können, aber eben nicht in jedem Fall. Setzt man nämlich die Settings schlicht (zu) hoch an, resultiert immer noch eine Überladung der CPU und somit die Gefahr für Blurries. Sprich: nebst der Wahl auf die Limitierung der FPS, der Zahl wo man die Limitierung (intern oder extern) ansetzt, ist die zur Hardware passende Einstellung des P3D immer noch das A und O. Sonst sieht man eben unerwünschte Nebeneffekte...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Simmershome
Posted (edited)

Probier es aus und bitte mit Geduld und so wie es im Tutorial steht.

Bei mir laufen die Tweaks alle anstandslos ohne Blurries und testweise auch mit hohem Autogen in FTX. Deswegen habe ich ja HH getestet. Und wenn es mit 5120x1440 klappt, sollte es mit niedrigeren Auflösungen erst recht keine Probleme machen.

 

Der Sinn der externe Begrenzung mit dem Riva Server ist es eine fast lag freie Syncronisierung zu erreichen. Das kann der Sim nicht , der Treiber nicht, und auch nicht der NV Inspektor.Denn nur die ist für die Microruckler verantwortlich. Wenn es zu viel Last ist, bekommst Du das eh nur durch Wegnehmen von Features weg. Auch das steht im Tutorial. Also Du musst ja nicht mal Tweaken, das habe ich nur weiterführend gemacht und es läuft bei mir problemfrei.

 

Blurries konnte ich in HH erst erzeugen in einer höhe von 2000 ft und mit mehr als 600 kn. Im normalen Flug nicht . Und wer mit einem Jet im Tiefflug über HH heizt, der braucht auch kein FTX, weil er sowieso nichts mitbekommt.

 

Es ist ja auch niemand gezwungen überhaupt was zu machen. ich habe es veröffentlicht weil es bei mir funktioniert und damit die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass es bei Anderen auch klappt.

 

Ich mache mir vorher auch keinen Kopf ob es Blurries geben könnte, den mache ich mir nur wenn ich welche sehe. Ich sehe aber keine, weder in obigem Video und auch nicht bei mir in hoher Auflösung.

Edited by Simmershome
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Simmershome
Posted (edited)

@von Ah Thomas

 

Hallo Thomas,

ich habe Deinen Beitrag im Schweizer X-Plane Forum (man kann sich leider nicht neu registrieren) gelesen. Der ist korrekt. Nur die Schlussfolgerung, die daraus der andere Kollege gezogen hat ist völlig falsch.

 

Ich begrenze in meinem Tutorial nicht mit vsync. Genau das macht aber der Vsync des Treibers und auch der halbierte. Die Folge sind Microruckler, weil der nie die exakte halbe Refreshrate des Monitors trifft. Die liegt nämlich ebenfalls nie bei genau 60 oder 30 und ist hinter dem Komma bei jedem Monitor anders. Zudem macht es weitere Problem wenn die Framerate die Refreshrate nicht übersteigt.

 

Deshalb verwende ich Fastsync, der eben genau gar keine Begrenzung bewirkt und in der unteren linken Ecke des Bildschirmes arbeitet, fast lag frei.

 

Zur Begrenzung der Frames kommt dann der Riva Server zum Einsatz, bei dem die obere Framegrenze ein klein wenig (Hundertstel) unter der spezifischen Refreshrate des Monitors liegt.

 

Dadurch wird die eigentliche Syncronisierung nahezu lag frei, also unsichtbar.

Das kann man mit einer vsync Begrenzung gleich welcher Art nicht verwirklichen und auch nicht mit einer Ingame oder Treiber Framebegrenzung.

 

Das habe auch nicht ich erfunden, sondern nur mühevoll bei den 3D Gurus zusammengetragen, ausgetestet und ins Deutsche gebracht.

 

Das Grundverständnisproblem scheint mir darin zu liegen, das Frames (FPS) und Refreshrate (Hz) nicht wirklich technisch im Zusammenhang stehen, sondern zwei paar Schuhe sind, aber oft als das Gleiche aufgefasst werden.

 

Microruckler, wenn sie nicht von der Last kommen, heißt immer Fehlsycronisierung.

Edited by Simmershome

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Hmm, wollte gestern Deine Anleitung mal bei mir Testen und habe dann beim Punkt aufgehört, wo es um die Hz Einstellung resp. der Einstellung im RIVA Statistics Server ging. Grund: ich habe einen 144Hz Monitor, den ich aktuell mit 120Hz betreibe, um für meinen 30FPS Limit einen geraden Teiler zu erhalten. Die Anleitung für einen solchen Fall ist nicht ganz schlüssig für mich:

 

welchen Wert müsste ich im RIVA Statistics Server eintragen? Ich abe 119.835 Hz gemessen, müsste ich da nun analog zu Dir für die 30FPS von dem Wert 90 abziehen (ergäbe 29.835)? Oder durch vier Teilen (ergäbe 29.959)?

 

Meiner Meinung nach wird in diesem Abschnitt die Hz und FPS auch etwas gar durcheinandergemischelt, das ist verwirrend. Zitat: "Alternativ kann man auch den 30 Hz Wert in einen 60 Hz Monitor eintragen, was dann generell auf 30 FPS begrenzt. also 1/2 vsync erzeugt".

 

Ist das wirklich so oder eine Annahme Deinerseits? Getestet hast Du ja mit Deinem auf 30Hz eingebremsten Monitor, funktioniert die Anleitung wirklich genau so gut mit 60Hz, 75Hz oder eben 120/144Hz Monitoren? Wenn ich nämlich meinen Monitor mit 144Hz laufen liesse, wären 30FPS ein dermassen krummer Teiler, das wäre weder 1/2 noch 1/4 vsync, da müsste ich auf 36FPS hoch und dazu müsste ich die Settings wieder anpassen... Und dann wäre wiederum die Frage, ob ich von meinen gemessenen 143.956 Hz wiederum 90 abziehen müsste oder doch eher 108...

Share this post


Link to post
Share on other sites
von Ah Thomas
Posted (edited)
Am 23.7.2019 um 13:57 schrieb Simmershome:

@von Ah Thomas

 

Hallo Thomas,

ich habe Deinen Beitrag im Schweizer X-Plane Forum (man kann sich leider nicht neu registrieren) gelesen. Der ist korrekt. Nur die Schlussfolgerung, die daraus der andere Kollege gezogen hat ist völlig falsch.

 

Ich begrenze in meinem Tutorial nicht mit vsync. Genau das macht aber der Vsync des Treibers und auch der halbierte. Die Folge sind Microruckler, weil der nie die exakte halbe Refreshrate des Monitors trifft. Die liegt nämlich ebenfalls nie bei genau 60 oder 30 und ist hinter dem Komma bei jedem Monitor anders. Zudem macht es weitere Problem wenn die Framerate die Refreshrate nicht übersteigt.

 

Deshalb verwende ich Fastsync, der eben genau gar keine Begrenzung bewirkt und in der unteren linken Ecke des Bildschirmes arbeitet, fast lag frei.

 

Zur Begrenzung der Frames kommt dann der Riva Server zum Einsatz, bei dem die obere Framegrenze ein klein wenig (Hundertstel) unter der spezifischen Refreshrate des Monitors liegt.

 

Dadurch wird die eigentliche Syncronisierung nahezu lag frei, also unsichtbar.

Das kann man mit einer vsync Begrenzung gleich welcher Art nicht verwirklichen und auch nicht mit einer Ingame oder Treiber Framebegrenzung.

 

Das habe auch nicht ich erfunden, sondern nur mühevoll bei den 3D Gurus zusammengetragen, ausgetestet und ins Deutsche gebracht.

 

Das Grundverständnisproblem scheint mir darin zu liegen, das Frames (FPS) und Refreshrate (Hz) nicht wirklich technisch im Zusammenhang stehen, sondern zwei paar Schuhe sind, aber oft als das Gleiche aufgefasst werden.

 

Microruckler, wenn sie nicht von der Last kommen, heißt immer Fehlsycronisierung.

Hallo

Das ist korrekt mit dem Hinweis im Schweizer x-plane-Forum. Ich dachte ich verlinke Dein Tutorial dort mal. Ich habe erst später gesehen, dass es ja mit P3D getestet wurde. Geht aber auch bei mir prima mit x-plane.

Was genau im Hintergrund mit Deinem Tutorial abläuft verstehe ich nicht ganz. Hauptsache ich habe so mit geblockten 30 fps und dem Riva-Server keine Mikrorukler mehr, egal ob ich mit Ortho4XP oder HDMeshes fliege.

Da ich nur mit den Heli rumfliege passt das sehr gut so.

 

Gruss, Thomas

Edited by von Ah Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...