Jump to content
cosy

Beste Flugverbindung Schweiz - Nagoya im Herbst?

Recommended Posts

cosy
On 8/4/2019 at 1:27 PM, florida_coast said:

Vielen Dank 🙂

Frage Japan (weiss nicht recht, wohin mit der Frage -thread):

hat jemand eine intelligente Lösung, wie man von CH oder Zentraleuropa (Frankfurt, Helsinki, Malpensa, Lyon..) nach NGO NAGOYA kommt (Herbst nÀchstes Jahr).???

Share this post


Link to post
Share on other sites
FalconJockey

Mit der Swiss B777 ? Falls nicht: Falscher Thread 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
oneworldflyer

Finnair!

 

9 hours ago, cosy said:

Frage Japan (weiss nicht recht, wohin mit der Frage -thread):

hat jemand eine intelligente Lösung, wie man von CH oder Zentraleuropa (Frankfurt, Helsinki, Malpensa, Lyon..) nach NGO NAGOYA kommt (Herbst nÀchstes Jahr).???

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
JanBu
vor 18 Stunden schrieb cosy:

Frage Japan (weiss nicht recht, wohin mit der Frage -thread):

hat jemand eine intelligente Lösung, wie man von CH oder Zentraleuropa (Frankfurt, Helsinki, Malpensa, Lyon..) nach NGO NAGOYA kommt (Herbst nÀchstes Jahr).???

 

... oder LH direkt ab FRA

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
guy
vor 21 Stunden schrieb cosy:

hat jemand eine intelligente Lösung, wie man von CH oder Zentraleuropa (Frankfurt, Helsinki, Malpensa, Lyon..) nach NGO NAGOYA kommt (Herbst nÀchstes Jahr).???

 

SWISS fliegt ja ab FrĂŒhjahr 2020 Zurich-Osaka (mit A340).

Osaka-Nagoya sind 180 km (2 Std) mit dem Auto

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roli
Posted (edited)
4 hours ago, guy said:

 

 

Osaka-Nagoya sind 180 km (2 Std) mit dem Auto

 

Oder schlappe 50' mit dem Shinkansen. 😉

 

LG

Roli

Edited by Roli
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
guy
vor 2 Stunden schrieb Roli:

 

Oder schlappe 50' mit dem Shinkansen. 😉

 

LG

Roli

 

Um genau zu sein Osaka Kansai flughafen nach Shin Osaka Station (Shinkansen) ist auch noch mal 50'.

Im ganzen fĂŒr Kansai-Nagoya mit Bahn also etwa 100'  🙂 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
cosy
11 hours ago, JanBu said:

 

... oder LH direkt ab FRA

danke, kenn ich bereits

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
cosy
8 hours ago, guy said:

 

SWISS fliegt ja ab FrĂŒhjahr 2020 Zurich-Osaka (mit A340).

Osaka-Nagoya sind 180 km (2 Std) mit dem Auto

Lieber nicht mit dem Auto

1. Verkehr wickelt sich auf der verkehrten Strassenseite ab,

2. OSAKA ist schlicht zu busy fĂŒr einen armen Touristen 

3. sehr viele Beschilderungen sind lediglich in Hiragana oder Katakana oder Kanji ;-((

cosy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jedrin
vor 14 Stunden schrieb cosy:

Lieber nicht mit dem Auto

1. Verkehr wickelt sich auf der verkehrten Strassenseite ab,

2. OSAKA ist schlicht zu busy fĂŒr einen armen Touristen 

3. sehr viele Beschilderungen sind lediglich in Hiragana oder Katakana oder Kanji ;-((

cosy

Ich denke Punkt 1 ist mehr oder weniger schnell erledigt, man gewöhnt sich schnell ans Fahren auf der linken Seite. Und im Vergleich zu anderen asiatischen LÀndern ist das Fahren in Japan relativ angenehm, da dort mehr Disziplin herrscht als zum Beispiel in Thailand oder Malaysia.
Punkt 3 ist kein Problem im Stadt zu Stadt Verkehr und auf den Hauptverkehrsachsen. Die Beschilderung ist selten nur auf Japanisch. Solltest Du aber in Dörfern rumlungern könnte es problematischer werden und auch nachfragen wird dann relativ schwierig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
cosy

gemÀss erfahrenen Japan-Reisenden sind StÀdte mit 2Muo+ Einwohnern hierzulande kleinen Dörfern gleichzusetzen. und der Punkt 3 ist auch auf Hauptachsen relevant, sobald eine einzige Umleitung oder Blockierung (z.B. Wetter, Unfall) auftritt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
foxyankee

Loite - Fragen und Antworten zum Thema "Reisen nach und in Japan" gehören nun wirklich nicht hierher.

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
cosy
5 minutes ago, foxyankee said:

Loite - Fragen und Antworten zum Thema "Reisen nach und in Japan" gehören nun wirklich nicht hierher.

also wohin??(war auch Teil meiner Frage)

Share this post


Link to post
Share on other sites
guy

Nur noch eine letzte Lösung:

Mit SWISS 777 nach Tokyo (fliegt ja ab Februar 2020)

Und dann weiter mit Jal/Ana (oder Shinkansen) nach Nagoya.

Diese Lösung mit der  777 wĂŒrde ja auch in diesen Thread passen  🙂

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
cosy
22 hours ago, guy said:

Mit SWISS 777 nach Tokyo (fliegt ja ab Februar 2020)

Und dann weiter mit Jal/Ana (oder Shinkansen) nach Nagoya.

Danke, ist wirklich interessant. Btr. Shinkansen gibt es ein Problem: der fÀhrt in Tokyo in einem anderen BHF ab, als man ankommt (Vom FLP). Das kostet Nerven und Zeit.

Werde Jal/Ana Verbindungen studieren..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jonas Wirz

Ach quatsch, alle ZĂŒge halten in der Tokyo Station, der Narita Express einfach im Keller und der Shinkansen ganz oben. Einfacher als am ZĂŒrich HB

Share this post


Link to post
Share on other sites
cosy
On 8/12/2019 at 5:22 PM, Jonas Wirz said:

Ach quatsch, alle ZĂŒge halten in der Tokyo Station, der Narita Express einfach im Keller und der Shinkansen ganz oben. Einfacher als am ZĂŒrich HB

Danke fĂŒr das Feedback, ich hab nochmal meine Quelle angefragt: Das Problem ist offenbar die Umsteigezeit bei diesem Bahnhof, der so extrem busy sein soll..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Amira

Und einen spÀteren Zug nach Nagoya nehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
conaly

Bin erst vorgestern mit dem Zug von Tokyo nach Nagoya gefahren. Das war mehr als entspannt, ich kanns auf jeden Fall nur empfehlen. Ich bin zwar in Tokyo zugestiegen, allerdings hĂ€lt der Shinkansen auch in Shinagawa, welcher der Endbahnhof fĂŒr die Keikyu-Line ZĂŒge vom Flughafen Haneda sind. Wenn du also eine Flugverbindung nach Haneda statt Narita (LH mit 748 ab FRA oder A359 ab MUC, ANA jeweils auch ab FRA mit 77W und ab MUC mit 789) findest, ist das meiner Meinung nach die beste Option. Alternativ z.B. mit Cathay ĂŒber Hong Kong oder sowas, Hauptsache nicht Narita. Von Narita rate ich eher ab, wenn du dort aus- und nicht umsteigen willst. Wenn du nach Westjapan willst, wirst du so oder so Zeit verlieren, da selbst der Narita-Express sehr lange nach Tokyo braucht und verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig teuer ist. Wobei das Umsteigen jetzt kein Problem darstellen sollte. Bin am Freitag aus Utsunomiya gekommen und hab mir am Bahnhof in Tokyo erst das Ticket nach Nagoya gekauft. Ging ohne Probleme, hat mich nicht wirklich viel Zeit gekostet. Die ZĂŒge fahren teilweise im 10-Minuten-Takt, je nachdem welcher. Der ganz schnelle Nozomi, ist sehr gut fĂŒr Stadt zu Stadt, ist aber mit dem JR Railpass nicht erlaubt. Die anderen beiden, Hikari und Kodama, haben zwar deutlich mehr Stops, aber wirklich viel Zeit verlierst du dabei trotzdem nicht.

 

Übrigens: Die Stadt Nagoya gibt touristisch nicht wirklich viel her. Haben mir sogar einige Einheimische, mit denen einen netten Abend verbracht hab, genau so bestĂ€tigt. Zum Leben ist die Stadt super, um was besonderes zu erleben allerdings nicht. Wenn du von dort aus aber in die Umgebung willst, dann gibts sicherlich mehr Möglichkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...