Jump to content
Sign in to follow this  
Fabrizio

SPHAIR-Screening

Recommended Posts

Fabrizio

Hallo zusammen,

 

Am 04.12.19 habe ich in Dübendorf das SPHAIR-Screening absolviert und leider nicht bestanden, dennoch möchte ich meine Erfahrungen schildern. 

 

Ich habe mich ca. 5-6 Wochen  intensiv vorbereitet, und ging ziemlich optimistisch ans Screening. Um 09.00 Uhr traf ich beim Institut ein. Am Abend zuvor habe ich bei einem Kollegen übernachten dürfen in der Region Zürich, da ich von Luzern bin und genügend Schlaf wollte. Wir waren 7 Kandidaten.

 

Nachdem der Psychologe den Ablauf des Tages erklärt hat, ging es los mit Englisch. Ich empfand diesen Test als eher schwierig, obwohl ich gut im Englisch bin (mind. B2-Niveau). Die 30 Minuten haben mir gereicht, jedoch sollte man nicht zulange an einer Aufgabe knobeln. Die Übungen auf Sphair haben mir leider nicht geholfen, die Struktur war jedoch die selbe.

 

Dann ging es weiter mit der Würfel-Aufgabe. Während der Vorbereitung hatte ich hier stets über 90% auf Level 3, was aber nicht nötig ist. Die Kippanweisungen starten mit Level 1, dann gegen Ende Level 2 und ganz am Schluss Level 3. Achtung: Das Tempo der Kippanweisungen kann innerhalb einer Aufgabe variieren, also nicht erschrecken. Bis auf eine einzige Aufgabe, bei der ich abgelenkt war, konnte ich alle lösen.

 

Dann kam das Kopfrechen. Hier war ich in der Vorbereitung am schlechtesten (zwischen 60-80% auf Level 3), jedoch war es absolut machbar. Achtung: Es werden 12 visuelle, und 12 akkustische Aufgaben gestellt. Auch hier konnte ich bis auf 2 alles lösen. Sobald eine Aufgabe schwieriger ist, hat man ein bisschen mehr Zeit zum lösen, als wenn die Rechnung eher einfach ist. 

 

Danach kam der Merkfähigkeits-Test (2-back usw.). Meine Prozentwerte waren hier immer etwa bei 81%, was für mich auch nötig war. Der Test wird dadurch erschwert, dass andere Muster vorkommen als auf der Plattform von Sphair. Vielleicht hilft es, wenn man sich die Reihenfolge innerlich aufsagt, mit der nächsten Reihe vergleicht und diese dann aber gleichzeitig wieder aufsagt. Auch hat mir die Vorstellung eines Regales, das von links nach rechts mit Symbolen gefüllt wird, geholfen. Der Test ging mir aber recht gut.

 

Nach einer 10-Minütigen Pause ging es weiter mit der Konzentration. Hier hatte ich beim Üben stets 95%. Ich denke, dass sollte für jeden machbar sein, der Test ist genau gleich wie auf der Übungsplattform.

 

Vor dem Mittag kam dann noch der Technik-Test. Dieser Test war wohl einer der Hauptgründe, warum ich nicht bestanden habe. Ich wusste kaum was gefragt war, die Übungen haben mir leider überhaupt nicht geholfen. Ich musste bei fast allen Aufgaben raten, und konnte nur schwer durch logisches Denken auf eine Lösung kommen. Es kamen Aufgaben aus allen Physik-Regionen (Zbsp. Umlaufbahn der Erde, Linsen-Physik usw.). Ich gehe davon aus, dass die wenigsten Antworten korrekt waren. Dann ging es in den Mittag, wir haben in der Kantine beim Flugplatz gegessen.

 

Am Nachmittag ging es weiter mit dem OWT-Test. Auch hier war ich in der Vorbereitung sehr gut (95%), was auch sicherlich nötig war. Es ist für das Auge eine gewisse Umstellung, da man sich an den eigenen Screen gewöhnt war. Die Zeiger waren oft relativ weit von einer Zahl entfernt. Wenn man eine Zahl nicht gesehen hat, und dass ist auch nicht besonders schlimm, dann muss man den Knopf 'nicht gesehen drücken', da man beim raten mehr kaputt macht als gewinnt. Auch hier hatte ich ein gutes Gefühl.

 

Folgend kam der Mathematik-Test dran, man hat etwa 20 Minuten Zeit. Hier war ich, wie bei Technik, sehr schlecht. Die Zeit hat mir nicht gereicht, ich konnte kaum etwas zu Ende rechnen. Auch hier kamen andere Aufgaben als auf der Plattform vor, ich denke es war etwa der gleiche Schwierigkeitsgrad. Hier gebe ich den Tipp, nicht zu lange warten, sondern gegen Ende nochmal zur Aufgabe zurück und schauen ob man sie noch lösen kann. Man sollte 2- und 3-Sätze repetieren, das kann helfen.

 

Als letztes kam eine Aufgabe mit einem Screen und einem Joystick. Hier musste man mit dem Stick den Kurs und die Höhe steuern, und mit der linken Hand die Geschwindigkeit per Knopfdruck regulieren. Man hat für diese Aufgabe genug Zeit zum üben am Screening. Erschwert wird die Übung durch eine per Kopfhörer mitgeteilte Zahlenreihe: Wenn 3 ungerade Zahlen aufeinander folgen, muss man einen roten Knopf drücken. Folgen 3 gerade Zahlen, den grünen Knopf. Ist es eine Mischung aus beiden (zbsp. 9,7,4) so muss man nichts drücken. Der Test ging besser als gedacht, jedoch hatte ich manchmal grosse Abweichungen der Zeiger zum gewünschten Punkt. 

Und das war dann auch die ganze Prüfung. Wir mussten noch Fragen zur Persönlichkeit beantworten und einen kurzen Augentest machen. Noch auf dem Weg zum Bahnhof um 17.00 Uhr habe ich die Nachricht gesehen, dass ich leider nicht bestanden habe.

 

Mein Fazit: Ganz ehrlich, es tut schon sehr weh. Ich habe mich intensiv vorbereitet, mich auf den Tag gefreut. Ich war aber mit Sicherheit in den Tests, bei denen man sich nicht wirklich vorbereiten konnte (Mathematik, Technik, Joystick) einfach nicht gut genug. Dies hat dann wohl dazu geführt, obwohl ich in den anderen Tests in der Vorbereitung sowie am Screening sehr gut war, dass ich nicht bestanden habe. 

Ich wünsche allen gutes Gelingen und hoffentlich einen tollen Flugkurs!

 

 

  • Thanks 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
SierraCharlie

Hallo Fabrizo

 

Vielen Dank für deinen Bericht. Ich finde es charakterlich sehr stark, dass du trotz nicht bestandenem Screening bereit bist, anderen zu helfen dasselbe Ziel zu erreichen! 🙂 Jedoch musst du deinen Traum noch nicht an den Nagel hängen, es gibt viele Wege, die ins Cockpit führen.

 

LG

 

Chris

Edited by SierraCharlie
Typo
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...