Zum Inhalt wechseln

Willkommen bei der ILS

Das Flightforum ist ein kostenloser Dienst der Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wie etwa die Suchfunktion, ist eine Anmeldung mit dem persönlichen Account erforderlich. Wer noch keinen solchen Account besitzt, kann sich kostenlos registrieren.

Foto
- - - - -

2013-06-06 | HB-ZRS | AW109SP | Rega | LSZH | Seilriss der Rettungswinde


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 mds

mds
  • ILS-Mitglied
  • 2.032 Beiträge
  • Aviatik-Fan

Geschrieben 02 Januar 2017 - 21:38

«Am 6. Juni 2013 um 15:03 Uhr startete ein Pilot mit dem Helikopter HB-ZRS zu einem technischen Flug, um eine Funktionskontrolle der Rettungswinde durchzuführen. An Bord befand sich ein Windenoperateur (WOP), am Boden ein Mechaniker mit der vorbereiteten Last von 250 kg. Seine Aufgabe war es, die Last zu gegebener Zeit am Windenhaken einzuhängen. Beim Anheben der Prüflast riss das Windenseil.»

 

 

«Der schwere Vorfall ist darauf zurückzuführen, dass sich das Seil der Rettungswinde hinter der Mutter des Haltebügels verfing und beim Anheben der Last riss.

 

Als ursächlicher Faktor wurde die Konstruktion der Befestigungseinheit der Rettungswinde

ermittelt.
 
Als beitragender Faktor wurden die eingeschränkten Sichtverhältnisse aus der Arbeitsposition des Windenoperateurs ermittelt.»
 

Hinweis: Sollte im obigen Beitrag (m)ein Vorname fehlen, so lautet dieser Martin. Merci!