Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Höhenruder'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Themen
    • Aviatik-Stammtisch
    • Kauf / Verkauf
    • TV-Tipp / Bücher-Tipp
    • Treffpunkt / ILS-Events
    • Mitfluggelegenheiten
    • Sternflug 2020
    • Kommerzielle Angebote/Anlässe
  • Fachbereich Aviatik
    • Captain-Corner
    • PPL
    • Segelflug
    • Helikopter
    • Modellflug
    • Fliegen und Technik
    • Navigation / ATC
    • Spotter-Corner / Aviatik-Bilder
    • Flug- und Reiseberichte
    • Flugberichte mit Kleinflugzeugen
  • PC-Flugsimulation
    • Allgemeine Themen zur Flugsimulation
    • Wie geht das?
    • Flugzeuge (Add-Ons)
    • Szenerien
    • Online-Flight
    • AI-Traffic / AFCAD
    • Hardware
    • Screenshots / Flugerlebnisse
    • 15. Flightsim Weekend 09. - 10. November 2019
  • Off Topic - Alles ausser Aviatik
    • Off-Topic

Calendars

  • aviation events generally
  • events organized by ILS
  • other events published in flightforum.ch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1 result

  1. Hallo Leute, ich habe ein größeres Projekt vor und bin schon seit einiger Zeit am Grübeln wie ich folgendes Problem gelöst bekomme, doch solangsam gehen mir die Ideen aus. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich möchte im Flug mit einem Segelflugzeug (DG-500) die Höhenruderausschläge erfassen. Diese sollen dann nach dem Flug ausgelesen werden, so dass ich die Ruderausschläge (in Winkel) als Funktion in Abhängigkeit der Zeit darstellen kann. Ich denke die Daten anhand von Mikrocontroller oder ähnlichem zu speichern sollte nicht das Problem sein. Wesentlich mehr tappe ich bei der Sensorik im Dunkeln. Gibt es jemanden der sich schonmal damit auseinandergesetzt hat? Gibt es dafür schon eine Messtechnik? An das Gestänge kommt man nicht so leicht heran, das heißt man müsste die Winkelausschläge direkt an den Rudern irgendwie abgreifen können. Ich kenne mich mit Zulassungsgeschichten relativ gut aus, da ich schon in der Vergangenheit mit der LBA des Öfteren zusammengearbeitet habe, kann also etwas abwägen was Zulassungskonform ist und was nicht. Das heißt, dass soll hier erstmal außer Acht gelassen werden. Die technische Realisierung steht hier mehr im Vordergrund. Hätte jemand eine Idee? Gruß Robert
×
×
  • Create New...