Jump to content
Peter Gloor

JNB ORTambo intl. airport

Empfohlene Beiträge

Peter Gloor

Hilfe _ wir reisen nach JNB und haben eben Kritiken über den Flughafen gelesen. Allgemein müsste man das Schlimmste an Chaos und fehlendem Service erwarten.

Inkl. Beamte schmieren... Hat jemand eigene Erfahrungen und Tipps fürs zeitige Durchkommen?

Peter

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FalconJockey

Ich war 2014 dort und hatte keine Probleme beim Abflug. Wir bereisten bei der Gelegenheit auch Botswana, Zimbabwe und Namibia und nirgends wurde direkt oder indirekt die Hand aufgehalten. Einfach rechtzeitig da sein und immer freundlich bleiben.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tis
vor 22 Minuten schrieb Peter Gloor:

Hilfe _ wir reisen nach JNB und haben eben Kritiken über den Flughafen gelesen. Allgemein müsste man das Schlimmste an Chaos und fehlendem Service erwarten.

Inkl. Beamte schmieren... Hat jemand eigene Erfahrungen und Tipps fürs zeitige Durchkommen?

Peter

 

 

 

Kann Andreas' Input bestätigen. Es gab keinerlei Probleme, ausser dass die Schlange für die Einreise etwas lang ist, wenn vor einem gleich noch der LH A380 ankommt. Ich meine mich zu erinnern, dass es Gepäckträger gab, die sich anboten (und die dann natürlich würden bezahlt werden wollen), denen konnte man aber gut aus dem Weg gehen. Auch die Freundin reiste letztes Jahr über JNB und hatte keine Horrorstories zu erzählen. Geniess deinen Flug/Aufenthalt! 

 

Tis

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gulfstream

Peter, war 2015 monatlich unten und habe nie Probleme gehabt. Ist wie auf anderen Airports. Da gibts andere auf der Welt, welche heikler sind.

 

Wenn du nach CPT weiterfliegen solltest, reicht die Zeit zum Umsteigen. 

 

Solltest du in JB bleiben, Nachts nicht raus, am Tag nichts Auffälliges tragen oder dabei haben.

 

Markus

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter Gloor

Vielen Dank, Ihr beruhigt mich doch schon etwas. Wir fliegen mit Federal Air weiter, die empfangen uns bei der Ankunft. Später müssen wir noch lokal einchecken für Victoria Falls mit SAA, da nehmen wir uns genügend Zeit, und dann einmal mit Swiss Business nach Hause. Da hoffe ich einfach mal, dass es allenfalls fast track gibt für uns, was ja vielerorts noch nicht bekannt ist. Zürich ist da halt vorbildlich.

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gulfstream

Fast track gibts

Markus

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter Gloor

Gulfstream:

Bist du denn selbst schon da durch?

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gulfstream

Ja, mehrfach, 2015.

 

Markus

 

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
B753

War 2017 zuletzt dort.

Fast Track und sehr schöne SAA Lounge. Hat sogar einen extra Wasserspender um seine Trinkflasche aufzufüllen. Gibt es leider selten.

Als wir mit dem Gepäck raus kamen wollten uns 3 Herren mit OR Tamboo Leuchtwesten das Gepäck tragen, weil sie das „müssen“ und der Weg zum Domestic Checkin sooooo weit sei. Einfach freundlich aber bestimmt mitteilen, das man das nicht will. Weiss nicht ob sie es auf die PriorityTags abgesehen haben. 

Bei der Rückreise ab CPT via JNB wurde uns leider aus dem Gepäck geklaut. Jacke, Parfüm und etwas dreckige Unterwäsche (?). Überschaubar aber trotzdem nervig. Der Fehler war dass es eine grosse Reisetasche mit Reisverschluss ohne Schloss war (Meine Faltbare Zusatztasche wenn der Koffer nach dem Shopping wieder mal überläuft). Daher mein Tip: Nur verschliessbares Aufgabegepäck und wenn möglich Hartschale

 

Gruss Christoph

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silikat

Hi,

bin seit 2006 mindestens einmal im Jahr dort (das letzte Mal im Oktober 2017), der Airport ist eigentlich sicher und ganz angenehm. Man muss keinesfalls Angst haben, wenn man ein paar Regeln beachtet. Diebstahl ist dort allerdings schon verbreiteter, als bei uns in Nordeuropa.

 

Also:

Man sollte sein Gepäck möglichst immer einwrappen lassen (egal ob inbound oder outbound), sowie abschließen. Wie an aller Airports auch das Handgepäck nicht aus den Augen lassen. Die offiziellen Gepäckträger (die mit den eindeutig gekennzeichneten Warnwesten, und es sind wirklich die allermeisten offizielle Träger) versuchen einem immer, ihre Leistungen anzupreisen. Man kann das mit ruhigem Gewissen annehmen, wenn man will, ansonsten bestimmt und freundlich "No, thanks" sagen, und alles ist gut. Wenn man die nutzt, würde ich angesichts der Einkommensverhältnisse in RSA auch ein gutes Trinkgeld geben - ein vernünftiges Einkommen bekämpft Kriminalität am besten. Offizielle Taxen kann man nutzen (sollte man dort nicht nur umsteigen), den Gautrain ebenfalls.

Insgesamt ein wirklich guter Airport - aber eben in Afrika, mit allen sich daraus ergebenden Vor- und Nachteilen.

cu

Frank

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter Gloor
On 6/12/2018 at 8:08 PM, B753 said:

War 2017 zuletzt dort.

Fast Track und sehr schöne SAA Lounge.

 

So, ich bin zurück - Der Flughafen ist je nach Verkehrsdichte leer oder überfüllt. Wir haben immer die leere Zeit erwischt. Einchecken für die Swiss ab Schalteröffnung 1330 brauchte keinen Fast Track (habe auch keinen gesehen irgendwo) - alles leer im Terminal A. Die Lounge, die die Swiss benutzt ist schöner als die mehreren von Zürich, und die Bedienung ist hervorragend. KEINE Air Condition wie im D in Zürich hat's jedenfalls nicht gegeben. Kurz vor Boarding hat man dann aber die Passagiere fluchen gehört, die sehr lange angestanden waren. Die Gate Area um A01 herum ist ein enger Schlauch mit wenigen Sitzplätzen.

Genervt haben nicht die offiziellen Gepäckträger, sondern die illegalen, die einem sehr lästig werden, und die man abwimmeln muss. Sie sind eher Bettler und nur da, wenn die Security nichts sieht.

Die Grenzbeamten waren meistens unfreundlich bis mürrisch.

Ich würde wieder in JNB um/einsteigen. Vom Terminal der Federal Air schwärme ich speziell. Das ist noch Service!!! (Geheimtip - einfach Federal Airlines fliegen)

Peter

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gulfstream

Fast track nicht beim Einchecken, sondern Security meinte ich. Und richtig, ist ein bisschen versteckt (wie bei manchen Airports).

Markus

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter Gloor

Gesucht habe ich bei der Security nicht, weil kein Bedarf war.

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×