Jump to content
Daniel B.

P3D4.3 lässt sich nicht mehr starten

Empfohlene Beiträge

Daniel B.

Hallo zusammen

Ich wollte vor 2 Tagen meine Juststim Nizza Szenerie von Version 1.1 auf auf 1.3 updaten. Seit diesem Zeitpunkt lässt sich mein P3D4.3 leider gar nicht mehr starten. Beim ersten Start bliebt mir der Sim bei "Generating Scenery Files Index stehen. Aktuell kommt einfach der Launch Screen mit dem drehenden blauen Kreis. Das bleibt auch so, wenn man ihn mal mehrere Stunden machen lässt.

 

Ich habe schon versucht die scenery.cfg zu löschen und mir so eine neue erstellen zu lassen. Leider hat dies nichts gebracht. Ebenfalls habe ich versucht meine Addons manuell in den add-ons.cfg Dateien (in programData/P3D und AppData/P3D) zu deaktivieren. Auch das hat leider zu keinem Erfolg geführt.

 

Hat jemand noch Ideen was ich noch probieren könnte? Am Update von P3D selber kanns nicht liegen. Ich habe zwar nur den Client (nicht Content und Scenery) auf Version upgadeted, Der Sim hat jedoch ohne Einschränkungen versucht.

 

Gemäss meinen Googlen Recherchen bin ich nicht der Einzige, der seit dem Uninstall von Nizza 1.1 Probleme hat.

 

Liebe Grüsse
Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Mein erster Gedanke: oh mann, was hat JustSim jetzt schon wieder verbockt. Das hilft Dir natürlich nicht weiter.

 

Nutzt Du per Zufall ORBX Produkte mit FTX Central? Ich habe mir angewöhnt, nach jeder Installation einer Szenerie einmal FTX Central zu starten. Auch bei einer De-Installation. Man kann von dem ORBX FTX Central Tool halten, was man will, aber es ist sehr gut im Ausbügeln von kleineren Fehler, die bei einer Installation oder Deinstallation einschleichen können.

 

Dann noch der Klassiker: sind die JustSim Szenerien über die .XML Methode eingebunden? Wetten, dass der Uninstaller irgend eine .XML Datei frisiert hat, ohne auf das Coding Rücksicht zu nehmen? Wenn nun also noch eine .XML Datei mit falschem Code rumliegt, kann es zu solchen Problemen kommen (muss zwingend im UTF-16 Coding erfolgen, das beherrscht bspw. das einfache Notepad von Windows nicht).

 

Meine Google-Recherche hat nichts erbracht, hast Du da ev. einen Link?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel B.

Hallo AnkH

 

Ja, ich nutze die ORBX Produkte. FTX Central habe ich bereits ausprobiert, dies hat leider auch nicht geholfen. Betreffend den XML bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, hab die Szenerie damals einfach installiert und benutzt ohne mir gross Gedanken gemacht zu haben wie das genau funktioniert?

 

Welche XML könnte ich mir genauer anschauen?

 

Diesen Link zum Beispiel:

http://www.prepar3d.com/forum/viewtopic.php?t=130006

 

Liebe Grüsse

Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel B.

was ich vielleicht nocht dazu sagen muss, ich habe versucht Nizza via Programme zu deinstallieren. Dies hat aber auch nicht 100% geklappt. Der LFMN Ordner war anschliessend im P3D Menu / Simmarket noch vorhanden. Ich habe ihn da denn manuell gelöscht. Daher kann deine Vermutung, dass der Uninstaller von Juststim nicht alles sauber aufgeräumt hat, definitiv stimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael Briner

Hallo Dani

 

EIn ähnliches Problem hatte ich in den letzten Tagen nach Installation/Upgrade des FSLABS A320. Hast Du diesen per Zufall auf der Platte?

Unabhängig davon, versuch einmal folgendes, was sich bei mir bewährt hat:

 

  1. Gehe in den Ordner     Laufwerk:\Users\DEINUSER\AppData\Roaming\Lockheed Martin\Prepar3D v4
  2. Öffne dort die add-ons.cfg
  3. Setze alle Werte der Packages bei "ACTIVE=" auf "false" (von true auf false)
  4. Starte nun den P3D
  5. Wenn er nun startet, wiederhole den Vorgang und setzte pro Versuch jeweils ein Addon wieder auf "true"
  6. Sobald er nicht mehr startet, erkennst Du am letzten aktivierten Addon den Problemherd. Möglicherweise braucht es dann ein Update.

 

Gruss

Michael

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Hmm, das ist schon ärgerlich. Ich weiss aber nicht, wie man allfällig zerschossene .XML Dateien umkonvertiert. Möglicherweise mit Notepad++ kann man diese Dateien manuell im UTF-16 Format speichern? Müsste man ausprobieren...

 

Die XML, welche davon betroffen sein könnten sind: exe.xml, dll.xml und add-on.xml. Jeweils die Versionen, welche sich auf dem C:\ Laufwerk im Local/Roaming Folder resp. im Documents Folder verstecken. Die müssten alle geprüft werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Romair
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Christian und Kollegen

 

Notepad++ kann meiner Meinung nach nicht in UTF-16 konvertieren.

 

Meine .xml des P3d 4.2 sind alle im UTF-8 Unicode. Hat dann der neue 4.3 den Unicode gewechselt ????

 

Im www gibt es aber verschiedene Konvertiersoftware und sogar eine Onlinekonvertierung.

 

Habe einige ausprobiert aber keine der Konvertiersoftware gab mir den UTF-16 Unicode richtig heraus.

Da bin ich vielleicht nicht der richtige.

 

Ansonsten teste  ich meine P3D .xml mit der Testsoftware  "XmlValidator" so, dass keine Syntax-Fehlermeldungen vorhanden sind.

 

Gruess Roger

 

bearbeitet von Romair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Ok, dann liege ich vielleicht falsch. Fakt ist, mit dem normalen Notepad oder WordPad geöffnet kann man diese .XML Files "verhunzen". Daher nutze ich nur noch Notepad++, da muss ich mich nicht um die Codierung kümmern (Konvertiert habe ich damit auch noch nie). Sichtbar wird dieser Umstand so: wenn man die XML Datei mit dem normalen WordPad oder Notepad öffnet und was ändert, kommt beim Speichern die Warnung, dass die Codierung verloren geht. Klickt man da auf "ja", hat man den Käse...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel B.
vor 7 Stunden schrieb Michael Briner:

Hallo Dani

 

EIn ähnliches Problem hatte ich in den letzten Tagen nach Installation/Upgrade des FSLABS A320. Hast Du diesen per Zufall auf der Platte?

Unabhängig davon, versuch einmal folgendes, was sich bei mir bewährt hat:

 

  1. Gehe in den Ordner     Laufwerk:\Users\DEINUSER\AppData\Roaming\Lockheed Martin\Prepar3D v4
  2. Öffne dort die add-ons.cfg
  3. Setze alle Werte der Packages bei "ACTIVE=" auf "false" (von true auf false)
  4. Starte nun den P3D
  5. Wenn er nun startet, wiederhole den Vorgang und setzte pro Versuch jeweils ein Addon wieder auf "true"
  6. Sobald er nicht mehr startet, erkennst Du am letzten aktivierten Addon den Problemherd. Möglicherweise braucht es dann ein Update.

 

Gruss

Michael

 

 

Hallo Michael

 

Den FSLabs A320 habe ich auch an diesem Tag von Version 260 auf 261 upgedatet und zusätzlich noch den 319er installiert. Dies könnte allenfalls ein Grund sein. Habe aufgrund der anderen Googleberichte eher auf Nizza tendiert.

 

Deinen Versuch habe ich bereits versucht, hat leider nichts gebraucht. Ich habe sogar beide add-ons.cfg komplett auf false gesetzt. Diejenige in den AppData, wie auch die zweite unter ProgramData..

 

Liebe Grüsse

Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel B.
vor 1 Stunde schrieb AnkH:

Ok, dann liege ich vielleicht falsch. Fakt ist, mit dem normalen Notepad oder WordPad geöffnet kann man diese .XML Files "verhunzen". Daher nutze ich nur noch Notepad++, da muss ich mich nicht um die Codierung kümmern (Konvertiert habe ich damit auch noch nie). Sichtbar wird dieser Umstand so: wenn man die XML Datei mit dem normalen WordPad oder Notepad öffnet und was ändert, kommt beim Speichern die Warnung, dass die Codierung verloren geht. Klickt man da auf "ja", hat man den Käse...

 

Ich habe die exe.xml zur Probe ebenfalls angepasst:

 

<?xml version="1.0" encoding="Windows-1252"?>
<SimBase.Document Type="Launch" version="1,0">
  <Descr>Launch</Descr>
  <Filename>exe.xml</Filename>
  <Disabled>True</Disabled>
  <Launch.ManualLoad>False</Launch.ManualLoad>
  <Launch.Addon>
    <Name>as_btstrp_config_manager</Name>
    <Disabled>True</Disabled>
    <Path>as_srv\as_btstrp_config_manager.exe</Path>
  </Launch.Addon>
</SimBase.Document>

 

 

Habe die Disabled values bewusst auf True gesetzt zum schauen ob ich dadurch ev. etwas falsches vom Laden abhalten kann. Das File besteht auf den XML Test von XML Validator.

 

Die dll.cml habe ich ebenfalls probiert:

 

<?xml version="1.0" encoding="Windows-1252"?>
<SimBase.Document Type="Launch" version="1,0">
  <Descr>Launch</Descr>
  <Filename>dll.xml</Filename>
  <Disabled>True</Disabled>
  <Launch.ManualLoad>False</Launch.ManualLoad>
  <Launch.Addon>
    <Name>LHBP_objectPlacer64.dll</Name>
    <Disabled>True</Disabled>
    <Path>Modules\LHBP_objectPlacer64.dll</Path>
    <Commandline>
    </Commandline>
  </Launch.Addon>
  <Launch.Addon>
    <Name>FSUIPC 5</Name>
    <Disabled>True</Disabled>
    <Path>D:\Programme\Lockheed Martin\Prepar3D v4\Modules\FSUIPC5.dll</Path>
  </Launch.Addon>
  <Launch.Addon>
    <Name>as_connect</Name>
    <Disabled>True</Disabled>
    <Path>as_srv\as_connect_64.dll</Path>
  </Launch.Addon>
</SimBase.Document>

 

Auch hier habe ich die Disabled auf True gestellt. Der XML Test wird ebenfalls ohne Fehler ausgegeben.

 

Liebe Grüsse

Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael Briner
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde folgendes empfehlen:

 

  • FSLABS Spotlights komplett deinstallieren und alle entsprechenden Dateien löschen (manuell), dann neuste Version neu installieren
  • P3D Client neu installieren
bearbeitet von Michael Briner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel B.
vor 7 Stunden schrieb Michael Briner:

Ich würde folgendes empfehlen:

 

  • FSLABS Spotlights komplett deinstallieren und alle entsprechenden Dateien löschen (manuell), dann neuste Version neu installieren
  • P3D Client neu installieren

Hallo Michael

 

Habe ich genau so probiert, leider ohne Erfolg.

 

Würde es vielleicht etwas bringen wenn ich Content und Scenery von P3D noch neuinstallieren würde?

 

Liebe Grüsse

Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael Briner

Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, aber natürlich auch nicht ausschliessen. Hast Du von den verschiedenen DLL und XML Files allenfalls ein Backup zur Hand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Max Knobel

Michael hat das Wort <<Backup>> gerade verwendet, darum noch eine tangierende Bemerkung.

 

Warum machen P3D-Benutzer oft keine Image-Sicherung bevor man etwas an der Konfiguration ändert? Wer kennt eine Antwort?

 

Immer wieder tauchen bei der Installation oder Anpassung nervige und zeitaufwendige Probleme auf. Und so einfach und schnell wären sie zu beseitigen. Heutige Image-Programme sind so einfach und sicher anzuwenden und sogar teilweise kostenlos. Ich habe mit in den vielen Jahren mit FSX und P3D wahrscheinlich ärgerliche Stunden im dreistelligen Bereich erspart.

Ich drücke Dir den Daumen. 

 

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel B.
vor 6 Stunden schrieb Michael Briner:

Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, aber natürlich auch nicht ausschliessen. Hast Du von den verschiedenen DLL und XML Files allenfalls ein Backup zur Hand?

 

Hallo Michael

 

Eine ganz aktuelles Backup nicht nein. Nur diejenigen, die gewisse Addon selber erstellen, wenn man sie installiert.

Langsam sieht es wirklich nach einem kompletten Reinstall von P3D aus, bin mit meinem Latein definitiv am Ende.

 

@Max

Welches Image-Porgramm verwendet du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel B.

Ich habe wohl eine Lösung gefunden. Habe den 4.3 Client deinstalliert und anschliessend den 4.2 Client installiert. So ist der Sim normal gestartet. Anschliessend 4.2 wieder deinstalliert und 4.3 installiert und siehe da, der Sim startet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael Briner

Wunderbar, viele Wege führen nach Rom... (auch wenn niemand da hin will).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Max Knobel
Am ‎08‎.‎07‎.‎2018 um 16:59 schrieb Daniel B.:

 

Hallo Michael

 

Eine ganz aktuelles Backup nicht nein. Nur diejenigen, die gewisse Addon selber erstellen, wenn man sie installiert.

Langsam sieht es wirklich nach einem kompletten Reinstall von P3D aus, bin mit meinem Latein definitiv am Ende.

 

@Max

Welches Image-Porgramm verwendet du denn?

 Vorwiegend <<Acronis True Image 2018 Standard >>das so etwas über 40 Franketen (beispielsweise Brack) kostet. Es gibt aber auch weniger bekannte Produkte die durchaus geeignet sind.  Die einfache Benutzeroberfläche ist bei Acronis besonders angenehm. Standard ist ohne Cloud und genügt.

 

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Ich nutze auch Acronis. Aber ich möchte hier schon betonen, dass auch ein Backup-Programm nicht ein Allerweltsheilmittel ist. Zerschiesst man sich nämlich eine Datei auf C:\ und hat den Sim auf D:\, so hilft unter Umständen selbst das Backup des Sims nichts mehr und man müsste ein FullBackup einspielen. Das ist dann aber vielleicht nicht mehr sonderlich aktuell. Denn: wer macht schon in einer hohen Kadenz Full-Backups?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Romair

Hallo Christian

 

Habe auch ACRONIS und ein Fullbackup mit allen Laufwerken (C-D-F) welche die Sims enthalten mache ich alle 2 Wochen. Es dauert einfach dann ewige 6 Stunden. Es braucht einfach ein 4TB  Sicherungslaufwerk und da haben bei mir dann nur 3 Sicherungen Platz.

Das ACRONIS kann bei notwendigen Rückspielen aber auch nerven. Sobald man externe Laufwerke ab und anschliessend, findet ACRONIS das Backup nicht mehr. Es gibt eine Funktion "Validieren" aber auch diese versagt manchmal den Dienst.

Es braucht dann einfach Nerven um dem ACRONIS beizubringen wo der Backup Pfad liegt. Diese Problematik gibt es aber nur wenn man intern ein Backup zurückspielt. d.h. wenn man mit der Not CD startet erkannt ACRONIS das Backup ohne Probleme.

Ansonsten ist ACRONIS sehr gut in der Handhabung.

 

Gruess Roger

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH

Da hast Du's. 6 Stunden alle zwei Wochen ist mir einfach viel zu viel. Klar könnte man die Kiste über Nacht laufen lassen etc., aber da bin ich auch nicht sonderlich erpicht drauf. Ergo gibt's bei mir ein Full-Backup halbjährlich, hat bisher auch problemlos ausgereicht, brauchte es nämlich noch nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Max Knobel

Full-Backup wird auch bei mir in Perioden von 2 Wochen erstellt.

WIN ist auf C und P3D ist auf D. Da die externen 4 TByte nur noch rund Fr. 100 kosten, ist das auch kein Problem mehr mit dem verfügbaren Platz.

 

Ich habe mehrere Profile für verschiedene Sicherungskonfigurationen.

 

Es gibt zu beachten:

Acronis kann nach dem Sichern den PC automatisch herunterfahren.

Nur die schnellen USB 3 benutzen.

Wenn Updates am Acronis Programm gemacht werden, die die Rettungs-DVD (oder was auch immer..) auch neu erstellen!

Wer ältere Versionen als 2018  benutzt, sollte updaten.

 

Viele Benutzer wissen nicht, dass sich aus dem Image auch nur einzelne Dateien oder Ordner wieder herstellen lassen. Das kann ein Reparaturversuch allenfalls stark verkürzen!

 

Guete Flug

Max

 

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AnkH
vor 4 Stunden schrieb Max Knobel:

Viele Benutzer wissen nicht, dass sich aus dem Image auch nur einzelne Dateien oder Ordner wieder herstellen lassen. Das kann ein Reparaturversuch allenfalls stark verkürzen!

 

Guter Punkt, so hab ich mir nämlich meinen AI Traffic wiederhergestellt. Einfach den ganzen Ordner aus dem Backup wiederhergestellt und gut war. Klappt tadellos. Trotzdem halte ich den Backup-Wahn für etwas überzogen, ist aber meine persönliche Meinung...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×