Jump to content
flyred

Remember Skywork! Ein Rückblick in Farbe

Empfohlene Beiträge

flyred

Hallo zusammen

 

Lange ist es her seit meinem letzten Bericht mit vielen Bildern. Wie anfang des Jahres schon geschrieben, fehlte mir die Zeit zum Bilder machen und bearbeiten. Ein doch nicht ganz so schönes Event vor gut zwei Monaten hat mich aber jetzt dennoch dazu bewegt einige Bilder aus dem Archiv zu holen. Auf den nun folgenden 21 Bildern möchte ich das Geschehen des berner Homebasecarriers noch einmal in den Vordergrund stellen.

 

Am 22. August 2009 führte mich eine Fahrradtour zum Flughafen. Dabei rollte die damals recht neue Dash 8 der Skywork in den Urfarben zum Start. Dahinter liefen die Vorbereitungen für den Abflug der Super Connie.

 

01mfibt.jpg

 

Wer mag sich noch daran erinnern? Während den Sommermonaten im Jahr 2011 kam die WDL Aviation Bae 146-200 bei Skywork ab Bern zum Einsatz. Dies sogar mit einer teilweise kompletten Lackierung. Ich hätte nie gedacht mit genau dieser Maschine einige Jahre später auf einem Germanwings Kurs von Pisa nach Köln fliegen zu dürfen.

 

01_jan3yit6.jpg

 

Ein Bild neueren Datums. Mitte Dezember 2017 rollte die Zulu Delta mit einer Ersatznase aus flybe Beständen nach der Landung zum Standplatz. Es herrschte arges Schneetreiben.

 

02_febl1d4o.jpg

 

Rückblick ins Jahr 2011. Damals verrichtete ich meine Arbeit noch in einem Büro und so zog es mich ab und an Abends an den Flughafen. Hier kam eine Dash zurück aus Europa bei besten Bedingungen.

 

03_mrzixif7.jpg

 

An einem frühen Julimorgen im Jahr 2011 rollte die Dornier zur Bahn 14. Damals gings noch zum Flughafen Schönefeld in Berlin.

 

04_apr4gi48.jpg

 

Wir schreiben das Jahr 2013. Ich erhielt gerade erst meinen Anstellungsvertrag am Flughafen. An diesem schönen Juniabend wurden die für diesen Tag nicht mehr benötigten Flugzeuge für die Nacht vorbereitet. So auch die Q400 HB-JIK.

 

05_maisdeoj.jpg

 

Diese Idee geisterte damals schon lange in meinem Kopf herum. Deshalb gönnte ich mir ein tolles Zoom Objektiv für meine Kamera. Von den Umliegenden Hügeln wurden Bilder der anfliegenden Flieger geschossen. HB-JGA kam hier auf dem Circling Approach aus Barcelona kommend am Belpberg vorbei.

 

07_julxbfkc.jpg

 

Dann kam der, für mich, unbegreifliche Wechsel. Die drei Q400 wurden langsam aber sicher ausgeflottet. Zum grossen Erstaunen stand die HB-JIJ für eine kurze Zeit in vollen Air Berlin Farben aber mit schweizer Registration auf dem berner Vorfeld.

 

08sncb7.jpg

 

April 2015. Captain SkyBird stand während Wartungsarbeiten auf dem Vorfeld. Langsam senkte sich dann auch die Sonne unter den Horizont, was dieses stimmige Bild zuliess.

 

09_sepixihr.jpg

 

Nicht selten gab es während den Sommermonaten am späteren Nachmittag einige Gewitter in der Region. Meistens hellte sich der Himmel dann gegen den Sonnenuntergang wieder etwas auf, was teilweise wirklich schöne Stimmungen ergab. Auf dem noch nassen Vorfeld rollte die Dornier auf den Standplatz vor dem Terminal.

 

10xzek4.jpg

 

Im Dezember 2013 gings für die India Kilo bei schönstem Sonnenschein auf ins nahe Europa.

 

10_oktw5f7f.jpg

 

Gegen Ende Oktober wurden die Tage dann immer kürzer. Captain Skybird kam an diesem Abend im Jahr 2014 aus Köln zurück.

 

11.1mbe5r.jpg

 

Eine erneute nach-dem-Gewitter-Stimmung. Mit einem herrlichen Regenbogen vor der Kulisse des Belpbergs rollte die Echo Sierra dem Standplatz vor der Zuschauerkugel entgegen.

 

11.2xbc6h.jpg

 

Juni 2015. Sonnenuntergänge sind einfach immer wieder gerne genommene Hintergründe.

 

11bjde7.jpg

 

Mai 2014. An diesem Abend richtete ich meinen Blick nicht zum, sondern vom Sonnenuntergang weg.

 

12kzexa.jpg

 

Im September 2013 standen nach einem Regenguss vier von den fünf Dornier in Bern auf dem Platz.

 

12_dezoof5x.jpg

 

Ich konnte es schlicht und einfach nicht lassen. Zu schön!

 

13a2fmz.jpg

 

Dezember 2017. Winter Ops in Bern. Während den kalten Monaten und der Gefahr von Schnee und Eis wurden die Flugzeuge mit der Nase gegen die Piste platziert. Der Grund dafür war, dass so ohne Probleme enteist werden konnte.

 

13_tbi8cr4.jpg

 

Erste bittere Anzeichen. Im Oktober 2017 kam dann das „Mini-Grounding“. Während einigen bangen Tagen ging gar nichts mehr. So standen dann auch die drei Saab 2000 unbenutzt auf dem Vorfeld herum... Immerhin das Wetter war toll.

 

142pczl.jpg

 

Am Ende des Regenbogens soll man angeblich Gold finden... Oder zumindest eine Dornier der Skywork.

 

15ybi0g.jpg

 

Dann war es eben doch soweit. 29. August 2018... Skywork war einmal. Grounding. Nichts ging mehr. Ein Schock für alle. Unschön für den Standort Bern. So kam es auch, dass einige Tage später alle Maschinen in Bern abgestellt waren. Ein wahrlich trauriger Anblick... Wenig später wurde dann begonnen, die Saab 2000 nach und nach auszufliegen. Die Ära Skywork ist Geschichte!

 

16dkcm8.jpg

 

Für meine ehemaligen Arbeitskollegen begann dann das bange Warten. Was nun? Ich hoffe von Herzen, dass es für jeden Einzelnen irgendwie, irgendwo weitergehen wird. Dies gilt auch für alle Skyworker oder Arbeitnehmer eines sonst noch direkt betroffenen Betriebes. Während der letzten knapp sechs Jahren die ich am Flughafen verbringen durfte, entstanden dann halt doch viele Freundschaften und Bekanntschaften. Ich wünsche allen in diese Geschicht verwickelten Menschen alles Gute. Es geht weiter!

Gerne erinnere ich mich an diverse Flüge mit Skywork zurück. Nie hätte ich gedacht, so häufig ab dem berner Flughafen fliegen zu können. Es war toll!

 

In den Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende. Bis bald!

 

Bei Interesse: Es steht ein Kalender bereit, der auf 13 Bildern einige schöne Momente der Skywork darstellt. Falls jemand einen Kalender (A4: 20.-/ A3: 30.-) möchte schreibt mir doch eine PM.

 

kalender_srk_vorschauxfd64.jpg

 

Viele Grüße aus Bern.

Mättu

  • Gefällt mir 14
  • Danke 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
retoisler

Danke für die tollen Bilder, wenn die auch aus unerfreulichem Grund hier eingestellt wurden. Ich will ja nicht mötzeln, aber mir 'fehlen' noch die beiden Beechs, die die Airline auch kurzfristig eingesetzt hat:

  • HB-GTX, Beech C90GTx
  • HB-GTY, Beech King Air 350i

Hier hat sicher jemand Bilder dazu...

 

Reto

 

P.S.: ich frage mich heute noch, weshalb man bei Skywork kurzzeitig auch mit den Beech-Fliegern parallell zu den Airlinern kommerziell operieren wollte....

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlphaSierra

Super, vielen Dank Mättu für den tollen Fotobericht. Da werden Erinnerungen wach an meine eigenen unzähligen Besuche im "Mösli", freilich kombiniert mit Wehmut darüber, dass wir die Skyworkflugzeuge nicht mehr sehen dürfen... 

 

Gruss Andreas

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MartinM

Merci fürs zeigen von diesen wunderbaren Bilder. Das letzte Bild erinnert mich an die letzten Tage der Swissair. Dort stand die Flotte auch herum ... Traurig

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bleuair
Am 3.11.2018 um 17:28 schrieb flyred:

Am 22. August 2009

 

01mfibt.jpg

 

Damals gab es noch die pistenquerende Strasse und den Holzzaun, an dem entlang sich die "zahlreichen" Möslispotter amgis aufreihten... Und es gab damals auch noch diesen Pilotenschüler, der von seinem Solo am Tag davor immer noch ganz high war... Eine schöne Zeit wars 🙂 Danke Mättu für den Fläschbäck 🙂

bearbeitet von bleuair
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×