Jump to content
Sign in to follow this  
AnkH

Flightplanner...

Recommended Posts

AnkH

Hallo Leute, da ich nun mit der QW 787 auch wieder auf Langstrecke im Simulator unterwegs bin, brauche ich ein gescheiten Flightplanner. Aktuell nutze ich simbrief und ProATC/X, die Kombination ist aber aus einem simplen Grund nur mässig ideal: für einen aktuellen Datensatz braucht simbrief eine Verlinkung mit den Navigraph Daten. Die sind natürlich nicht gratis. Das "Problem": eigentlich nutze ich wegen den Aerosoft Flieger NavDataPro und dort kaufe ich so zwei, drei Mal im Jahr einen Datensatz. Dummerweise kann ich aber den Datensatz von NavDataPro zwar in mein ProATC/X, QW 787 und Aerosoft Flieger laden, nicht aber in simbrief. Ergo ist da eine Diskrepanz der Datensätze und je länger die Route, desto grösser die Wahrscheinlichkeit, auf Probleme zu stossen.

 

Jetzt habe ich also zwei Möglichkeiten: ich kaufe mir PFPX und zahle da jährlichen einen Obulus plus die einmaligen Datensätze von Aerosoft oder ich kaufe mir eine Option bei Navigraph, somit auch jährliche Kosten für einen Datensatz, den ich dann aber aktuell NUR für Simbrief nutzen kann.

 

Bisschen dumme Auswahl, wenn ihr mich fragt. Wie ist da eure Erfahrung? Nutzt ihr PFPX mit den NavDataPro AIRAC updates? Nutzt ihr den Navigraph FMS Manager und eine Navigraph Subscription? Was macht mehr Sinn? Die Navigraph "Lösung" wäre sicherlich die günstigere Alternative, jedoch habe ich etwas Respekt vor mangelnder Kompatibilität, sollte bspw. Aerosoft etwas an ihrem Bus anpassen, beim Release des A330 etc. Aktuell unterstützt ja NavDataPro so ziemlich alles, was ich nutze. Nur eben simbrief nicht...

 

Wie ihr seht, bin ich etwas ratlos. Danke für eure Rückmeldungen,

Share this post


Link to post
Share on other sites
FalconJockey

Du könntest doch weiterhin mit SimBrief und ohne aktuellste Navdaten arbeiten: In der Regel sind ja die Airways veraltet, die nicht mehr gültigen einfach aus der Route rauslöschen, denn der Unterschied zwischen WPT1 AWY WPT2 und WPT1 DCT WPT2 ist in der Regel vernachlässigbar gering.

 

 

Sonst schau Dir mal den QSimplanner an. Ist Freeware und akzeptiert die Schlüssel bzw. Navdaten von Aerosoft NavData und Navigraph:

 

https://github.com/JetStream96/QSimPlanner

 

Zitat

Currently the aircraft available are

  • A318/A319/A320/A321
  • 737-600/700/800/900
  • 747-400/400F/8/8F
  • 777-200LR
  • 777-300ER
  • 777F
  • 787-8

Nav Data

This program comes with the NavDataPro dataset by Aerosoft. The NavData can be updated with Aerosoft's NavDataPro service or Navigraph.

 

Ich habe ihn allerdings noch nicht getestet, könnte aber den Schuss wert sein: Kostet Dich ja nichts.

 

Ich persönlich nutze das gute alte Fsbuild. Winddaten kann ich zwar nicht mehr direkt reinladen, aber ich mache es so, dass ich den Flugplan von FsBuild exportiere und im FSGRW durchrechnen lasse. Die dadurch erhaltene durchschnittliche Windkomponente füge ich dann in FsBuild ein. Ist für meine Zwecke genau genug.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Romair

Hallo Christian

 

Ich antworte Dir mal auf meine Weise. Bin ja schliesslich seit Ewigkeiten dabei.

 

Ausser den Aerosoft NavDaten habe ich alles was Du beschreibst installiert.

Bin bei den AIRAC Daten habe ich Navigraph  seit es diese gibt dabei und kann sagen, dass der Support bis dato sehr gut ist. Früher habe ich mich immer wieder aufgeregt, dass man die neuen AIRAC immer wieder kaufen musste so wie bei

den AES Produkten.  Seit es GSX gibt, ist auch diese leidige immer wieder Bezahlgeschichte passe.

Seit es aber die Jahres Subcription für Navigraph gibt und mit oder ohne FMS Manager welche immer wieder upgedated werden kann, bin ich wirklich sehr zufrieden.

 

Habe auch den PFPX aber er bietet mir nicht, was ich gerne hätte. Im weiteren ist der Suppert von denen sehr enttäuschend. Mails werden nicht beantwortet und die andere Software "TOPCAT" von denen war und ist genial aber auch da

kein erfreulicher Support und es wurden keine Flugzeuprofile mehr erstellt resp. unterstützt. Deshalb habe ich kein Interesse mehr an PFPX.

 

Zur Zeit setze ich Simbrief und den Routefinder als Planer ein und verarbeite dann die Pläne im Aivlasoft EFB welches für mich das Non Plus Ultra ist.   Bezogen auf die WQ787 welche .pln lesen kann, kann ich die definitiven Flugpläne direkt vom EFB in den

Flugplan Ordner der QW787 speichern.  

Im weiteren ist Aivlasotf EFB ein Produkt welches in unserer Nähe von Forumsmitglieder entwickelt und jetzt weiterentwickelt wird.  

So, das ist meine Lösung und ich bin mit dem jetzigen Sim (P3D V4) absolut glücklich. I

 

Roger grüsst

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Danke für die ersten Einblicke. Was mir aber immer noch nicht ganz klar ist: kann man bspw. beim EFB von Aivlasoft die AIRAC Daten via NavDataPro aktualisieren? Das wäre dann wirklich eine weitere Alternative.

Share this post


Link to post
Share on other sites
FalconJockey
vor 1 Stunde schrieb Romair:

Habe auch den PFPX aber er bietet mir nicht, was ich gerne hätte.

Huch, was muss PFPX denn noch bieten? Ich finde das Programm wirklich sehr erschöpfend mit all den Funktionen. Das einzige, was mich evtl. davon abhalten würde, wäre das Abonnement für die Wetterdaten etc.., welches man jährlich erneuern muss. Aber sonst? Wie gesagt, ich nutze das relativ simple FsBuild (ich war damals als Beta-Tester direkt in der Entwicklung in der Form von Feedback und Ideen beteiligt), welches aber eigentlich alles tut was ich will. Für meinen FS-Flug benötige ich keine NOTAMs, Wetterkarten, ETOPS-Darstellungen etc..

Dass der Support von PFPX/TopCat "nicht optimal" gewesen ist, stellt keiner in Abrede. Inzwischen scheint sich da ja etwas zu tun, weil die Autoren ihr Berufs- und Privatleben wieder unter Kontrolle haben (Stichwort AirBerlin-Konkurs). Hätte ich nicht FsBuild, ich würde PFPX schon längst auf meiner Platte installiert haben, Abo hin oder her.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
jazzflyer

Hallo Christian,

 

als Ergänzung: Du bist mit den Aerosoft-Bussen nicht auf NavDataPro festgelegt. Ich fliege sie auch mit den Navigraph Daten - muss man nur im Config-Programm umstellen.

 

Viele Grüße

Thomas

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Romair

@Andreas

Das war halt etwas unpässlich von mir dargestellt. Nicht, dass die Software zu wenig bietet sondern es waren halt meine etwas negativen Erfahrungen bezüglich Service welches Du hier auch bestätigt hast.

Ist halt gemachte Meinung.

 

@ Christian, auch ich fliege den AS Airbus mit den Navigraph Dateien.  Im Aivlasoft EFB kannst Du mit dem AivlaSoft EFB2 DbBuilder beim DB Aufbau zwischen den beiden AIRAC Lieferanten auswählen.

 

Roger

Edited by Romair
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Okey, es scheint mir langsam so, als ob ich mit einer Navigraph Subscription doch am Besten weg komme punkto Kosten. Ich kann damit die AS Flieger betreiben, die QW 787, ProATC/X und simbrief resp. EFB. Deckt also eigentlich alles ab... Lass ich mir mal so durch den Kopf gehen, danke für die Rückmeldungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
FalconJockey
vor 1 Stunde schrieb Romair:

Nicht, dass die Software zu wenig bietet sondern es waren halt meine etwas negativen Erfahrungen bezüglich Service welches Du hier auch bestätigt hast.

Ok. Finde ich ein wenig unlogisch: Die Software bietet alles was Du benötigst, aber der (nicht benötigte?) Service lässt zu wünschen übrig 😄

Share this post


Link to post
Share on other sites
FalconJockey

PS: Habe nun mal schnell den QSimPlaner installiert: Ein feines Programm! Macht im Prinzip das, was Simbrief macht. Benötigt werden dafür die NavDaten für den Aerosoft A318/319/320, die das Programm direkt von der Platte liest. Es sind jede Menge Flugzeugtypen vorhanden und man kann sie noch selbst nachjustieren. Also, klare Empfehlung, es zumindest zu testen und die ganzen Features auszuprobieren, könnte sich lohnen.

 

Tipp: Die Flugpläne würde ich bevorzugt immer über http://vroute.net (gratis, Installation/Registrierung notwendig) einholen: Was dort freigeschaltet ist, wurde gegen CFMU und diverse AIP-Regeln geprüft, ist also in der Regel kein Schrott, wie es doch beim AsaLink RouteFinder vorkommen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Ich habe jetzt mal auf die Schnelle ein Jahresabo von Navigraph gelöst, vielleicht für mich doch die bequemste Variante (solange die Addons dies auch unterstützen). Ab AIRAC 1902 kann ich diesen in alle verwendeten Addons laden. Gestern noch simbrief mit dem AIRAC 1901 aktualisiert und sofort keine Probleme mehr mit der Route. Route in Simbrief erstellt, in ProATC/X geladen und schliesslich im FMS der QW787 eingegeben. Da auch die AS Flieger mit Navigraph Daten funktionieren, bin ich nun gerüstet. Danke für die Hilfe allerseits...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beret

Für PFPX braucht man das Jahresabo nocht zwingend. Du kannst die Wetterdaten auch von einem Wettertool importieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Swiss 188
vor 13 Stunden schrieb Patrik Wedam:

Ich nutze auch PFPX

Die Pläne hole ich von https://flightplandatabase.com/

 

Coole Seite. Kannte ich noch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...