Jump to content
Sign in to follow this  
Horbach

Cold War Jets Fast Taxi Days Bruntingthorpe

Recommended Posts

Horbach

Salutti,

 

auf meinem jährlichen Campingtrip dieses Jahr habe ich wie üblich zuerst mal ein paar Fliegerzeitschriften gekauft, um nachzuschauen, ob sich mein Weg in den 4 Wochen mit einer Flugshow kreuzt. Dabei fielen mir, als grosser Fan alter britischer Jets, die Cold War Fast Taxi Days auf, die 2x im Jahr stattfinden. So z.B. am 25. August. Mit etwas Umweg passte ein Besuch dort, auf einem grossen Flugplatz (das allerdings eher ein riesiger Autoparkplatz ist heute - warum auch immer) südlich von Leicester, gut in mein Programm. Ich hatte 2 Wochen zuvor das Glück, in Duxford einige Spits, P-51 und eine HA-1112 (spanische Bf 109) über dem Flugplatz herumturnen zu sehen. Unterwegs nach Bruntingthorpe ist ebenso das Midland Air Museum in Coventry einen Besuch wert.

 

Ich war vor 2 Jahren bereits mal dort, da laut Homepage von denen dort die ausgestellten Jets am Boden jeden Sonntag besichtigt werden können. Leider war genau an diesem Sonntag - was mir unbekannt war - irgend ein Autofest dort, womit ich vergeblich extra nach Bruntingthorpe gefahren bin.

 

Jedenfalls erhalten sie dort eine beachtliche Sammlung von alten britischen Jägern betriebsbereit. Damit fliegen dürfen sie leider nicht mehr, aber immerhin dürfen sie noch so tun, als ob sie starten! Das heisst, sie brettern mit Vollgas die Runway hinunter, um dann kurz vor Vr den Start abzubrechen.

 

Das ganze ist sehr locker organisiert. Um 0900 weren die Tore geöffnet, jeder bezahlt 20£ Eintitt am Eingang, die Autos der Besucher werden von Air Cadets auf eine Wiese am Runwayende, direkt bei den Flugzeugen, gelotst. Dort stehen ein paar Essstände, Verkaufsstände und Toiletten, und natürlich auch alle Flugzeuge. Sowohl die statischen, als auch die, die nacher 'starten'. Schranken gibts keine, man kann um die Flugzeuge herumschleichen wie es einem passt, überall stehen Teammitglieder, die einem jede Frage beantworten. Gegen eine kleine Spende an den Erhalt des Flugzeuges kann  man auch das eine oder andere Flugzeug betreten oder ins Cockpit sitzen.

Ich schätze, dass da eine kleine vierstellige Zahl an Besuchern anwesend war. Also recht überschaubar.

 

Ich bin kein Spotter mit professionellem Equipment und entsprechenden Fähigkeiten, aber ich vermitle euch gerne ein paar Eindrücke des Events, die ich mit meiner Lumix gemacht habe.

 

Schon bei der Anfahrt gabs beeindruckendes zu sehen. Die Flugzeuge sind wohl fürs Altmetall bestimmt.

 

1.jpg

 

Flugzeugausstellung bei der Fahrt auf den Parkplatz:

2.JPG

 

Seltene gut erhaltene Lightning F.3
2 Rolls Royce Avon Triebwerke (wie auch im Hunter) mit Nachbrenner (bzw. Reheat, wie die Briten sagen...) übereinander lassen die Lightning mit 20000ft/min zum abzufangendem Ziel aufsteigen, auch heute noch eine beachtenswerte Leistung.

3c.JPG

 

Eine Comet, ebenfalls mit Avons ausgestattet. Sie durfte als erstes 'starten'....

4.JPG

 

Eine Shakleton, allerdings ohne Leitwerk...

5.JPG

 

Eine Vickers VC-10 wird startklar gemacht

6.JPG

 

Zwischen den grossen Jets wurden Modellflugzeuge geflogen. Hier eine ca. 3m spannende Vulcan mit 2 Wren-Turbinen

7a.JPG

 

Eine Iskra, leider wurde das Bild unvollständig hochgeladen (warum kann man hier BIlder nicht wie in anderen Foren mit einfügen??

8.JPG

Percival Jet Provost , der ehemalige RAF Basic Trainer

9.JPG

 

ein zweiter Jet Provost

10.JPG

 

Ein Ausflug auf die Tragfläche der VC-10

11.JPG

 

12.JPG

 

Ein paar Bilder der English Electric Canberra B8, etwas unelegant in der Ausführung als Forschungsflugzeug mit verlängerter Nase.

13.JPG

 

14.JPG

 

Natürlich darf eine Vämpi auch nicht fehlen. Ein Hunter Trainer war auch noch dabei, aber den hab ich verpasst. Bei uns fliegen die ja noch...

15.JPG

 

Eine alte Guppy. Innendrinn war es geschätzte 50° heiss...

16.JPG

 

Eine zum taxi run parate Nimrod. Hab sicherheitshalber mal von weitem geknipst und bin dann noch rübergerannt. Als Zuschauer ist man dann so nah am Flieger, dass man fast die Flügelspitze berühren konnte 😄  So war es auch ratsam, immer Ohrstöpsel zu benutzen, wenn es ernst wurde.

17.JPG

 

Noch ein Blick aus der Super Guppy auf ihre Flügel

18.JPG

 

Die Buccaneers zeigten noch etwas ihre Faltflügel und Luftbremsen...

19.JPG

 

20.JPG21.JPG

 

22.JPG

 

Ein beachtliches Modellflugzeug, flog wunderbar

23.JPG

 

Highlight war natürlich die Lightning F.6
Ich fand den Lärm durchaus eindrücklich, wenn das Ding mit 2 Nachbrennern in 30 Metern Distanz an einem vorbeibeschleunigt. Da rattern alle Knochen im Skelet.

😄

24.JPG

 

25.JPG

 

26.JPG

 

27.JPG

 

28.JPG29.JPG

 

Blick über die Comet zur VC-10

30.JPG

 

31.JPG

 

Die Handley Page Victor wird als letztes Flugzeug parat gemacht.

32.JPG

 

34.JPG

 

Vor der Nahhausefahrt musste ich natürlich noch ein Bild meines Campers mit der VC10 machen 😉

35.jpg

 

Videos der Startabbrüche gibts massig auf Youtube, darum erspare ich mir hier den Upload meiner eigenen.

  • Like 4
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...