Jump to content
Sign in to follow this  
christian kubli

P3D v4.5 bleibt von Zeit zu Zeit für ca 1Sec. stehen

Recommended Posts

christian kubli

Hallo miteinander,

 

Das Problem:
P3D bleibt periodisch für 1 bis 1.5 Sek stehen. Vor einem halben Jahr hatte ich das Problem noch nicht. Die Scenerie Installationen haben nicht geändert.
Nvidia geforce GTX 670MX,  FpS 30 bis 60
Auslastung des dedizierten GPU-Speichers 65 bios 100 %
Beim Stillstehen geht die GPU auf 0% runter.
Die Simulation scheint weiter zu gehen nur das Bild steht für einen Moment und springt dann weiter.
Beim Fliegen in Gegenden wo keine weitere Scenerien installiert sind, Z.B in Afrika, ist das Problem fast nicht vorhanden.
Je schneller geflogen wird desto öfter bleibt das Bild stehen. (Cessna versus FA18 z.B.)

Datenträger 1 (SSD) hat Part. 😄 mit Win10 pro, zweite Partition F: mit Prepare3D v4.512.30293
Datenträger 2 (SSD) hat Eigene Daten drauf.


Installieret Scenerien:

OrbX:
Global Base pack
open LC Europe
Global Vector
Orbx Libraries
EU England
EU Germany North
EU Germany South
EU Norway
Switzerland pro
Megaairport Zürich, Frankfurt, Belp

 

Frage:
Rührt das periodische Stehenbleiben des Bildes daher, dass die Daten nicht genügend schnell von der SSD gelesen werden können?
Würde es Sinn machen die FS-Partition auf die zweite SD (jetzt Eigene Daten) zu installieren?

 

Ich wäre sehr froh wenn jemand mir einen Rat geben könnte wie das Problem am besten zu lösen ist.

Viele Grüsse,
Christian Kubli

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Swiss2259

Hallo Christian,

 

- Führst du P3D als Administrator aus?
- Hast du die P3D Ordner und Prozesse im Virenscanner als Ausnahmen definiert, damit diese nicht gescannt werden und somit der Virenscanner nicht stört beim Fliegen?

- verwendest du die Autosave Funktion von FSUIPC? Falls ja, deaktiviere diese mal

 

Gruss

Dominik

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH

Hallo Namensvetter, Dominik hat die drei wichtigsten Punkte, welche gemeinhin bekannt sind, solche Pausen zu verursachen, schon genannt. Ich kann Dir leider aus eigener Erfahrung berichten, dass ich bei mir im P3Dv4.5 (und vorher) diese kleinen Pausen nie komplett weggebracht habe und ich verfolge immer wieder interessiert alle Posts, die sich mit dem Thema auseinandersetzen. Es scheint aber so, dass ab einer gewissen Menge an Addons und je nach Konstellation von Addons solche Pausen praktisch unvermeidbar werden. Im Endeffekt ist ein voll mit Addons ausgestatteter P3D einfach viel mehr, als für diese Engine je gedacht worden ist. Jedes Addon, welches nicht konstant läuft, muss irgendwann geladen werden und das führt mitunter zu diesen Pausen.

 

Bei mir ist es ebenfalls ziemlich unterschiedlich ausgeprägt. In der Schweiz mit CH PRO X bspw. konnte ich keine vernünftigen Flüge mehr durchführen wegen den dauernden Ruckler. Jetzt, ohne CH PRO X, ist es zwar besser, aber immer noch nicht perfekt, da bei einem Flug von Bern aus (als Beispiel), einfach dauernd iwas geladen werden muss: -> Grenchen, Triengen, Zürich, Saanen, AI Traffic, FTX Vector Daten etc. Den ruhigsten Flug punkto Ladepausen gibts in Richtung Westen.

 

Dann wiederum kann ich in AUSv2 gemütlich VFR Hopser entlang der Küste bei Melbourne machen, ohne je von einer Pause genervt zu werden. Aber da ist auch ausser AUSv2 von ORBX nicht mehr viel. Maximal der Zielflughafen, wenn dieser ein kleiner GA Platz ist ohne viel AI Traffic, merkt man das Laden nichtmal. 

 

Lange Rede, wenig Sinn: wenn es irgendwo mal einen Trick gibt, welcher die Pausen auch bei hohen Belastungen eliminiert, werde ich ihn hier posten. Bis dahin gibts nur die Möglichkeit, die Pausen mittels Anpassung der übelsten Ressourcenfresser zu minimieren (siehe Post von Dominik).

Edited by AnkH

Share this post


Link to post
Share on other sites
hankyPanky

Beim ganzen optimieren bitte nicht vergessen, dass unter dem FlightSim noch ein Operating System liegt, und da fängt man an.

 

Ausmisten der Prozesse, Hintergrundtasks, welche App telefoniert ständig mit dem Internet, Indizierungen, deinstallieren unötiger Apps, Bereinigen der Registry, aktualisieren der Treiber, Konfigurieren der Anti-Viren Software bzw. Internet Security. Und dann Feintuning in den Einstellungen der Grafikkarte, Internet-Bandbreite, Routersettings, ggf. Firewall - all das wirkt sich auf diese ominösen 1-sek Holperer aus.

 

Wer mal eine P3Dv4 Session mit geeigneten Tools überwacht, stellt fest, dass eine SSD selbst bei einer viel komplexeren Welt als der hier geschilderten Konfiguration mehr als schnell genug für den Sim ist.

 

Woher diese Holperer oder Stotterer letztendlich kommen, weiß niemand, si esind auch nicht zu verwechseln mit dem micro stuttering. Es gab sie auch schon zu FS9 Zeiten, egal wie leistungsstark der Rechner ist. Wie Christian schon sagt, keiner weiß wirklich was. Auch nicht LM.

 

Man kann wirklich nur von unten nach oben step-by-step optimieren, vom BIOS über OS, Treiber, Apps bis rein in den Sim selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Romair

Christian (AnkH)

Habe völlig intentische Resultate. CHPro ist ein enormer Aussetzer verursacher. AU und die Balearen, Kanaren , Norwegen und viele ander Länder sehr wenig aber auch da ab und zu ein kleiner Ausetzer.

Bei mir läuft eben auch sehr viel parallel insbesonders die AS Wetterengine,  EFB und andere.

Dabei habe ich gelockte 30 FPS und es kommen mit Ausnahme von sehr komplexen Plätzen wie EDDF uns LSZH nur kleine FPS Schwankungen von 27 - 30 FPS und das sind doch tolle Resultate.

Da kann man mal ein  1sec Aussetzer akzeptieren.

Roger

 

 

Edited by Romair

Share this post


Link to post
Share on other sites
christian kubli

Hallo miteinander.

Vielen Dank für die diversen Inputs!

Dominik, Ja, P3D wird immer als Administrator ausgeführt.
P3D Ordner habe ich nun als Ausnahme definiert, vielen Dank für den Tip.
Autosave von FSUIPC ist deaktiviert.

Ich habe probehalber sämtliche ORBX 'Scenerien' in der Scenery Library deaktiviert. In der Schweiz fliegend waren die Stotterer praktisch weg.


Frage mich immer noch ob die Installation von Windows auf der ersten SSD und die P3D Installation auf der 2ten SSD etws brächte? Ich scheue ein bisschen den Aufwand....
Vieleicht versuche ich es in den Weihnachtsferien.

Vielen Dank und Grüsse, Christian Kubli

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Swiss2259

Hallo Christian,

 

Empfehlenswert ist sicher auch Zusatz Addons (wie Active Sky, Chaseplane, GSX (Couatl...) usw.) als Ausnahmen zu definieren.

Ich habe bei mir neben dem Hauptordner, auch alle anderen von P3D erstellten Ordner als Ausnahmen definiert (den in AppData... und unter ProgramData gibt es auch einen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
AnkH
vor 11 Stunden schrieb christian kubli:

Frage mich immer noch ob die Installation von Windows auf der ersten SSD und die P3D Installation auf der 2ten SSD etws brächte?

 

Leistungstechnisch und betreffend Ruckler/Pausen vermutlich nicht, aber aus "organisatorischen" Gründen nutze ich die C:\ Platte ausschliesslich für das Betriebssystem sowie alle "Office-Anwendungen". Games und der Simulator kommen mir nie und nimmer auf C:\. Ich nutze eine SSD reserviert für den Simulator sowie eine dritte SSD reserviert für alle Games.

 

Du kannst aber eigentlich den Simulator mittels symbolischen Links ziemlich ohne Aufwand auf eine andere Platte verschieben. Windows denkt dann, der P3D sei immer noch auf C:\ installiert, in Tat und Wahrheit liegt er aber auf der anderen Platte. Auch das Nutzen von Symbolic Links hat keinerlei Nachteile.

Share this post


Link to post
Share on other sites
christian kubli

Hallo Swiss2259,
vielen Dank, habe die Zusatz Addons auch als Ausnahme definiert.

Hallo AnkH,
probiere ich mal bei Gelegenheit. Vielen Dank.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinM

Ich habe bessere Performance wenn ich diese Add-Ons ausschalte

  • open LC Europe
  • Global Vector

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Simmershome

Ich habe da Problem nicht, konnte es aber in FTX Gebieten schon nachstellen. Ich glaube allerdings kaum, dass es sich mit einer Nvidia GTX 670MX dauerhaft vermeiden lässt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
christian kubli

Hallo Simmershome,
ja, ist mir auch schon durch den Kopf gegangen. Es ist ja nicht mehr der neueste Laptop. Bin viel in Hotels, deshalb ein Gaming Laptop.... 😞
Gruss Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...