Jump to content
Sign in to follow this  
Boeing707

Jambo at Tambo - 3 Tage Johannesburg

Recommended Posts

Boeing707

Hallo zusammen,

 

Anfang Februar erlaubte es mein Dienstplan, dass ich 4 Tage am Stück frei hatte und ich nutzte die Gelegenheit und flog relativ spontan am Sonntag, den 9. Februar nach meinem letzten Frühdienst abends nach Johannesburg exklusiv zum spotten.

"Jambo at Tambo", was soviel heißt, "Hallo (mal wieder) in JNB", war doch Johannesburg schon im vergangenen Herbst Startpunkt unserer Familienreise durch Südafrika.

Und bereits im März 2012 (manche Mitglieder und Leser hier werden sich daran erinnern) war Johannesburg Ziel einer mehrtägigen Spottertour in und um JNB herum. 

 

So checkte ich am 09. Februar abends ein und saß kurz darauf in der Lufthansa B747-8 D-ABYM und beobachtete gespannt, was Sturmtief Sabine/Chiara draußen alles anstellte.

 

003window1ej07.jpg

 

 

Der Flieger war voller Südafrikaner doch die taktische Platzwahl bescherte mir nicht nur einen Fensterplatz, sondern auch noch einen freien Mittelsitz

 

002cabintok7l.jpg

 

 

Aufgrund des heftigen Sturmes wurden viele Flüge an diesem Abends gecancelled und auch die schwere B747-8 wurde die ersten 10 min nach dem Start heftig durchgeschüttelt. Aus diesem Grund führte die Flugroute nicht wie gewohnt über die Schweiz, Italien und dann weiter über Tunesien in den Süden, sondern verlief über Griechenland, Ägypten und später über den Sudan.

 

004wineovergreecebvj11.jpg

 

 

Sonnenaufgang irgendwo über Kenia

 

005sunriseoverafrica7ljvs.jpg

 

 

Nach etwa 10 Stunden Flug verließ die Boeing so langsam ihre Flughöhe und tauchte nach JNB hinab

 

006wingengined3k6v.jpg

 

 

Nach der Landung, dem Corona-Check und der zügigen Einreise suchte ich meine "Arbeitsplätze" für die nächsten 3 Tage auf: die Besucherterrasse im Domestic-Terminal, bzw. die Terrasse im International Bereich. 

Beide Terrassen sind verglast, aber es lassen sich ab ca. 13 Uhr prima Aufnahmen machen. Wenn die Sonne nicht scheint, sind sie natürlich auch schon früher nutzbar

 

009spottingterracekckv2.jpg

 

 

Bis zum Mittag schien aber die Sonne voll in die Terrasse hinein (heiß!), so daß ich übermüdet den Shuttlebus zu meinem Hotel aufsuchte. Eine praktische Sache, denn ich ersparte mir einen Mietwagen. Ich nutzte die nächsten 3 Tage insgesamt 10x den Bus zwischen Hotel und Terminal

 

010hotelshuttlempj4m.jpg

 

 

Anbei einige Bilder vom Hotel Birchwood. Das Hotel ist im Spotterguide beschrieben und eignet sich hervorragend zum Planespotting.

2012 haben wir hier nicht gewohnt, sondern sind nur zum fotografieren auf das Gelände gefahren. Das ist noch immer möglich und wird auch geduldet. Angenehmer ist es natürlich, wenn man direkt vor Ort wohnt und mit der Kamera direkt aus seinem Zimmer spazieren kann.

 

011hotelc6kjw.jpg

 

 

012hotelrestaurant8uk7m.jpg

 

 

013hoteltfkr0.jpg

 

 

einer der zahlreichen Photostellen. Die Inbounds kommen von links und schweben über und zwischen den Palmen/Bäumen auf die RWY03R

 

014hotelspotting15kh1.jpg

 

 

Hier ein Bild von der Spottingguide-Website:

 

015hotelspottingspottz2jbn.jpg

 

 

Nach dem Check-In, der Dusche und dem ersten Eindruck stand die Sonne auch schon wieder im Zenit und ich ließ mich wieder zum Airport kutschieren.

Standard-Traffic sind natürlich SAA und die 4 Domestic-Carrier Comair/British Airways, Kulula, FlySafair und Mango mit B737.

So am frühen Nachmittag zieht es sich um die Jahreszeit oft zu und es neigt dann zu Gewittern. Daher ist das mit der Sonne hier und da ein Glücksspiel

 

016zs-sjamangojnb10.0hyjos.jpg

 

 

017zs-sjlmangojnb10.0z1kgb.jpg

 

 

018zs-sjrflysafairjnbvok3l.jpg

 

 

019zs-sjrflysafairjnbsxkhf.jpg

 

 

037zs-zwwcomairjnb10.c1k8c.jpg

 

 

Die ein oder anderen Highlights gesellten sich hinzu:

 

020a6-blzetihadjnb10.1ijmq.jpg

 

 

021ethiadb787closeupnlkhn.jpg

 

 

022virginatlanticb787gyj8d.jpg

 

 

Wie schon erwähnt, kann das Wetter schnell kippen:

 

023qatartowerjnb10.02f8jue.jpg

 

 

024qatara350closeupjnc6ks7.jpg

 

 

Qatar kommt übrigens mindestens 3x täglich

 

025a7-alxqatarairwayskzjmt.jpg

 

 

026a7-bfqqatarairwayso1k23.jpg

 

 

Im Hintergrund einer der zwei Corrosion-Corner, die man aber leider ohne langwierige Vorbereitung nicht spontan besuchen kann

 

027a7-aloqatarairwayslaj9k.jpg

 

 

Emirates darf natürlich auch nicht fehlen und erscheint 3-4x täglich in JNB

 

028a6-edjemiratesjnb1cwjrh.jpg

 

 

Ansonsten bietet OR Tambo natürlich afrikanische Kost. Für uns Europäer alles Exoten, die hier regelmäßig zu Gast sind.

 

029a2-ablairbotswanajosjl8.jpg

 

 

030kenyaairwaysb787cldyjog.jpg

 

 

034rwandairb7379xr-wgv1kxj.jpg

 

 

035v5-anmairnamibiajnqljrx.jpg

 

 

036congoairwaysa3209sk5kfk.jpg

 

 

033mexc9-mexqcjoc.jpg

 

 

032zs-szgsouthafrican98jr0.jpg

 

 

Grund meines Aufenthaltes war natürlich der neue A350 des Homecarriers. Die Maschine wird z.Zt. besonders auf der Kapstadt- und New York-Route eingesetzt. Ein paar Tage vor meinem Abflug setzte SAA ihren neuen Vogel dann auch auf der Frankfurt-Route ein

 

031zs-sdfsouthafricanm8jkl.jpg

 

 

Zum Abschluss des ersten Tages machte sich die Qatar wieder auf den Heimweg

 

038a7-alxa350takeoffjdijgz.jpg

 

 

Tag 2 begann wenig verheißungsvoll, denn der Anflug erfolgte leider von der anderen Seite, nämlich der RWY 21L. Allerdings wurde nach einer Hin- und Her-Shuttle-Odysee zum Airport gegen 10 Uhr wieder gewechselt und die Inbounds schwebten über dem Hotel ein. Leider stand die Sonne nicht mehr wirklich gut und es zog sich dann auch wieder zu

 

039zs-zwjcomairjnb12.l7jcm.jpg

 

 

Grünzeugs kann man übrigens umgehen. Wenn man aber möchte, kann man seine Flieger mit Floristik gerne schmücken

 

040g-vwhovirginatlantp7jeu.jpg

 

 

041airmauritiusa3503b74jym.jpg

 

 

042malawianb737et-arbdjjop.jpg

 

 

044z-fjffastjetjnb12.bmkxt.jpg

 

 

045lx-vcvcargoluxjnb1njksv.jpg

 

 

Ich wechselte daher abermals zum Terminal und lichtete im Laufe des Nachmittages alles ab, was mir vor die Linse kam. Doch schon am 2. Tag wiederholt sich manches zunehmend. Einige Airlines haben nur 1-2 Flieger, so daß man den vermeintlichen Exoten schon bald nicht mehr sehen kann.

 

Ein perfekter Start bot der 3. und letzte Tag in Südafrika: bestes Morgenlicht und RWY 03R in use:

 

Morgens kommen die Europäer

 

046britisha380landing5zknv.jpg

 

 

047g-xleibawa380qojcy.jpg 

 

 

048ei-ejialitaliajnb1gxj7x.jpg

 

 

und andere Highlights:

 

049hz-ar11saudiajnb12pijhz.jpg

 

 

051su-gdsegyptairjnb1fek0w.jpg

 

 

050lamb737c9-baq8sjqf.jpg

 

 

052zs-oagflysafairjnbu6kjj.jpg

 

 

053zs-zwakululajnb12.rakkc.jpg

 

 

Die neue Frankfurt-Verbindung... (btw: man knipst den Flieger nicht an seiner Homebase sondern an der Homebase des Fliegers...)

 

054zs-sddsouthafrican61kcy.jpg

 

 

Nachmittags wieder ins Terminal und Exoten ablichten:

 

055angolab777closeupj62je9.jpg

 

 

056d2-tefangolaairlinhmkj3.jpg

 

 

057angolaairlinestailhzjwq.jpg

 

 

058d2-teiangolatakeofdqkp0.jpg

 

 

Anm: der B737-Kurs aus Luanda kommt nachts und verläßt JNB am frühen Morgen, so dass man die kleine angolanische Schönheit leider verpasst.

Verpasst habe ich auch die Air Austral B737, Air Zimbabwe B767, Air Botswana Emb 170 und die Air Tanzania A220, um einige zu nennen...

 

Gegen Nachmittag checkte ich ein und verbrachte die restliche Zeit im Abflugbereich, der einige gute Fotostellen bietet:

 

062africantailsjnb12.q7k8h.jpg

 

 

060emiratesa380jnb12.mbkbd.jpg

 

 

059zs-aluairlinkjnb12ghj4s.jpg

 

 

061rwandaira3309xr-wnsijqm.jpg

 

 

Hier einige Daystopper, die den ganzen Tag in JNB parken:

 

063jnbdaystoppercpj9c.jpg

 

 

Hier noch ein vorletzter Blick über die Dächer...

 

064aircraftroofsjnb12ckklb.jpg

 

 

und die letzte schöne Departure...

 

065d2-teiangolaairlinugklf.jpg

 

 

ehe es für mich wieder in die Hansa B747-8 nach Frankfurt ging

 

066lufthansa747lmj4u.jpg

 

 

Fazit nach 4 Tagen und 4 Nächten, davon 2 Nächte in der Luft: SUPER!

Ein paar Tage Exotik, warmes Wetter, neue und gewohnte Eindrücke. Das Wetter war nicht immer das beste, die Ausbeute nicht 100%ig aber es hat sich gelohnt.

Ich komme gerne wieder!

 

Greetz Thomas

 

Edited by Boeing707
  • Like 12
  • Thanks 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
FalconJockey

Wir sollten dort mal fliegen gehen 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Boeing707
vor 8 Minuten schrieb FalconJockey:

Wir sollten dort mal fliegen gehen 😉

 

gerne,

du fliegst, ich funke? 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
FalconJockey
vor 10 Minuten schrieb Boeing707:

du fliegst, ich funke?

Immer doch! März 2021...

Share this post


Link to post
Share on other sites
M-IRKO

Danke fürs virtuelle Mitnehmen Thomas - aus dem realen wurde leider nix...
Hat aber ein paar "auchwill" Marken dabei, neben dem "Allerwelts-Gemüse"...
 

Zitat

(btw: man knipst den Flieger nicht an seiner Homebase sondern an der Homebase des Fliegers...)

Das sehe ich auch so :-)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...