Jump to content

A319/320/321 V1-3 ermitteln


SANDA Rudolf

Recommended Posts

SANDA Rudolf

HALLO SIM-GEMEINDE.

 

Als Einsteiger bei den grossen AIrcraft's (Airbus A319/320/321) habe ich ein(ige) Frage(ne). Die erste wo ich derzeit hänge lautet:

Die V-Geschwindigkeiten

Im Handbuch zur Software steht auf Seite 128 ... Sie müssen die Geschwindigkeiten aus einer Tabelle entnehmen, die sich ......

 

Welche Tabelle ist hier gemeint frown.gif

Die Startbahn ist RW 27 bei EGGD

Das Startgewicht: 73.200 kg

Die Temperatur: 36 Grad

QNH: 29.86

 

Wo finde ich diese Tabelle ?

Ich danke im voraus für die Unterstützung

(Weitere Fragen werden sicher folgen confused.gif)

 

RUdolf

Link to post
Share on other sites

Ciao Rudolf

 

Hast Du den PSS Airbus? Wenn ja findest Du die entsprechenden Tabellen im Manual Part 3...

 

Oder Du kannst etwas mogeln und direkt im FMS nach dem eingeben aller Daten (Gewicht und Flaps Setting) direkt auf den Knopf neben den V-Speed Rechts-Klicken und das FMS rechnet die Geschw. für Dich aus.

Dies ist jedoch nur am PC möglich - echt geht das meines Wissens nach nicht.

 

Gruss und viel Spass

 

Luki

Link to post
Share on other sites
SANDA Rudolf

DANKE FÜR DIE RASCHE ANTWORT - ABER ....

 

Welche Tabelle(n) aus dem Handbuch müssen für die Komponenten:

Startbahn/Startgewicht/Temp./QNH verwendet werden.

Da kein Praxisbeispiel im Handbuch ist, tut sich ein Neueinsteiger etwas schwer mit diesem komplexen Thema.

 

Grüße aus Wien

Rudolf

Link to post
Share on other sites

Hoi Rudolf

 

Hab die Tabellen selber auch mal etwas genauer unter die Lupe genommen und muss sagen (normalerweise schummle ich bei den V-Speeds) die einzige Korrekturtabelle in meinem Handbuch ist für die Druckhöhe (Pressure Altitude).

 

Ich denke wenn Du deine Take off mass umrechnest in Pfund (Kg*2.2) und dann die Druckhöhe des Startflugplatzes nimmst für die Korrektur liegst Du ziemlich gut...

 

Die Druckhöhe findest Du am einfachsten indem Du am Boden den Höhenmesser auf 1013 einstellst (standard Druck) und die angezeigte Höhe abliest.

 

Noch genauer könntest Du ev werden wenn Du statt mit der Druckhöhe mit der Dichtehöhe in die Korrekturtabelle gehst; so hättest Du auch die Temp. noch berücksichtigt.

 

Hoffe das hilft Dir weiter - auf alle Fälle viel Erfolg

 

Gruss nach Wien

spiny.gif

 

Luki

Link to post
Share on other sites
SANDA Rudolf

Danke für die Info.

 

Werde in Zukunft auch die "Schummel-Methode" anwenden. Da ich erst ganz kurze Zeit versuche, mit den "GROSSEN" Airlinern zu fliegen (Nicht die vom FS2002) sondern eben den A320 Prof., ist es für den Einsteiger hier etwas Schwierig.

 

Habe natürlich das Manual durchgearbeitet, aber dieser Beispielflug ist nach meiner Meinung etwas daneben gegangen für einen Neueinsteiger. madhack.gif

 

Habe am Wochenende dennoch unter "AUFSICHT" eines "Boeing-Piloten" das erste Erfolgserlebnis gehabt biggrin.gif

 

Aber der Weg stimmt .............

In diesem Sinne die besten Grüße

 

Rudolf smil203.gif

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...