Jump to content

ääähhmm mal wieder PSS


Burkhard

Recommended Posts

hallo simmerfreunde,

 

nachdem ja nun einigermaßen alles perfekt läuft habe ich natürlich trotzdem eine frage.

wie gebe ich den ein holdingprozess im mcdu ein??

könnt ja sein, dass so ein vatsimctr. heute abend mir so einen zuweißt!! biggrin.gif

 

grüße

burkhard- eddn lh1705

Link to post
Share on other sites
Markus Burkhard

Salü Burkhard

 

Klicke in der F-PLAN Page den LSK links des Waypoints an welchem du das Holding einfügen möchtest. Dann siehst du dort den Holding-Menüpunkt. Darauf klicken und du kannst alle möglichen Parameter einstellen wie Inbound-Course, Dauer, Links rechts etc. Steht übrigens auch im Manual wink.gif

 

Gruss Markus

 

------------------

www.airliners.ch - Die grösste schweizer Website über Verkehrsflugzeuge

Redaktion ILS Vereinszeitschrift - glideslope@airliners.ch

Link to post
Share on other sites
Peter Guth

hallo,

 

zunächst müsste erstmal festgestellt werden, um welches LZF es sich handelt? Denn, selbstverständlich bestehen da Unterschiede. Ich kann hier nur für BOEING (honeywell FMC) sprechen, also Phoenix PSS Triple Seven/Jumbo.

 

Generell (!) ist es bei diesem Hersteller sehr simpel: FMC aufrufen, HOLD Taste drücken, und sofort werden alle FMC Waypoints angezeigt. Nun kann man entweder SOFORT per Tastendruck ein Holding auf der present position veranlassen, oder jedem der nachfolgenden Waypoints zuordnen. Fertig.

 

Der Bordrechner erkennt automatisch den Entry und die Flughöhe, wodurch selbstständig die korrekte Procedure eingeleitet wird, entweder auf Wunsch sofort oder am festgelegten Waypoint. Wieder fertig.

 

Man kann auch einen racetrack fliegen, man kann das holding per simplem Tastendruck verlassen: entweder sofort - wobei dann von der dort aus direkt zum nächsten Waypoint geflogen wird - oder aber erst nach komplettem beenden des "Vollkreises", ganz wie es beliebt.

 

Beim "racetrack" dreht man dann zusätzlich ein - niedrigeres Flightlevel ein und rastet eine gewünschte Sinkrate am MCP - und schon kurvt der Vogel per FMC sein Holding und per MCP baut er zusätzlich dabei Höhe ab.

 

Ich liebe diese unfassbar simple Sofortbedienung... eben BOEING. Beim Airbus ist es - den Infos nach (?) komplizierter (?), eben anders, aber nicht besser.

 

Bei weiteren Fragen zum Boeing/Honeywell FMC bitte nochmal melden....

 

Gruß PG

 

[Dieser Beitrag wurde von Peter Guth am 23. August 2002 editiert.]

Link to post
Share on other sites
Markus Burkhard

Hallo Peter

 

Möchte dich nur kurz stoppen bevor du hier wieder ettliche mehr Zeilen schreibst, Burkhard fliegt momentan nämlich intensiv Airbus... Ausserdem, er hat ja geschrieben "MCDU", und Boeings haben sowas ja nicht wink.gif

 

Gruss Markus

 

------------------

www.airliners.ch - Die grösste schweizer Website über Verkehrsflugzeuge

Redaktion ILS Vereinszeitschrift - glideslope@airliners.ch

Link to post
Share on other sites

hallo PG und MB,

 

vielen dank für eure erläuterungen.

werde das morgen gleich mal üben.

zum glück war heute bei vatsim in lszh und germany nicht so viel los.

 

grüße

burkhard- eddn lh1705

 

Link to post
Share on other sites

Wer sagt eine Boeing hat keine MCDU?!

MCDU: Multipurpose Control Display Unit.

Sowohl Boeing als auch Airbus benutzen jene. Sie ist das Interface zum FMS(Airbus FMGS)

Sollte ein Moderator in diesem Forum nochmal MCDU mit FMS(FMGS) verwechseln, gibts die "Rote Karte" wink.gifbiggrin.gif

 

Gruß Ronald!

Link to post
Share on other sites

hallo simemrfreunde,

 

bevor wir uns streiten wer was hat, ich fliege mit dem pss airbus a319 und hatte gestern auf dem weg nach vienna bei vatsim das vergnügen bei VOR WAGRAM ein holding einzurichten.

gemäß euren erläuterungen hat alles gut geklappt und ich bin wieder etwas schlauer!!

 

grüße

burkhard- eddn lh1705

Link to post
Share on other sites

Hallo Ronald!

 

Wie ich sehe, musst du an allen Fronten kämpfen wink.gif

 

ciao, René (das war der mit der Wortklauberei wink.gif

Link to post
Share on other sites
Peter Guth

... seht Ihr, liebe Kollegen,

 

genau DAS ist es, was ich NIE wollte. Es geht hier im Forum darum, den hilfesuchenden Leuten nicht das Millionstel (obwohl Flyermanns Recht hat...)oder Winzigkeiten zu erläutern, sondern in verständlicher und ANGESPECKTER Art dauerhaft anwendbare Informationen zu geben.

 

Wenn durch meine vereinfachte Info wenigstens einem Einzigen PC Piloten geholfen werden kann, so sehe ICH den daraus resultierenden positiven Effekt als gelungen an.

 

In diesen Foren hier Hilfestellung zu geben, ist ein Sache mit drastischer Erschwernis. Selbstverständlich könnten wir ggf. auch eine reine "Profi-Ecke" einführen und uns darin - in bedauernswert kleinem Kreis - auf ganz (!) anderer Ebene unterhalten.

 

Nur, was bringt das den "Jungs" draußen an der Front? Wenig, um nicht zu sagen: nix.

 

Vergeßt nie: es gibt hier zwei differente Leserkreise. Nämlich diejenigen, die Hilfe suchen (weil sie liebenswerte Einsteiger sind) und das andere Lager der Spezies, die hier keinme Fragen stellen. Weil sie entweder wissen, wo der Hammer hängt, oder weil sie wissen, wo man was über den "Hammer" nachlesen kann.

 

Ich habe mich früher immer amüsiert über Reparaturanleitungen für PKW´s. Hat man den Motor defekt, dann steht da - vor weiteren Reparaturen: "bauen sie den (12 Zylinder) Motor aus. Fertig.

 

Die, die das können, brauchen keine Rep.Anleitung, der Rest kommt mit der lapidaren Weisung sowie so nicht klar.

Damals schwor ich, wenn ich irgend wann einmal auch in die Situation komme, anderen etwas zu erläutern, die weniger Kenntnisse haben, dann NICHT im einschlägigen Fachjargon, sondern der Art, das es zu kapieren ist. Und, bei dieser Methode bleibt in der Tat hier und da eine reale Nuance auf der Strecke. Damit kann man aber dann irgendwie leben, oder nicht?

 

Gruß PG

 

Link to post
Share on other sites

Hallo PG!

Ich bin auch kein Fan von Erklärungen in die MIO Größe. Ich weis es ist ein schmaler Grat den man bei manch einer Erklärung beschreitet. Auf der einen Seite soll es Einfach sein, auf der anderen Seite auch informativ und fachlich richtig. Ich habe aber auch gleich eine für einen Laien verständliche Erklärung mitgeliefert. Das mit den Moderatoren war Spaß, was die Smilies zeigen.

Gerade was das Thema MCDU/FMC/FMGC angeht, bin ich manchmal am grübeln, meint der die MCDU oder hat er Probleme mit dem System an sich. Man möchte ja gerne helfen.

 

Gruß Ronald!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...