Jump to content

Wef - 24.1.2007


Recommended Posts

Die "heiklen" Infos kann ich auch auf einen anderen Weg holen - ich dachte ich frage hier im Forum ob jemand Infos hat ...

 

Ohne jemanden be-/verurteilen oder einstufen zu wollen; beim WEF geht's doch darum, dass unsereins die Flugzeuge ablichten will, ohne offenen Türen, ohne Autos, ohne Personen davor (das alles stört das Bild). Ein sauberer "Schuss", wenn möglich mit gutem Licht, und alle sind glücklich! So hat auch Unique und die Polizei kein Problem mit den Spottern. Die Weisung, sich nicht in der Nähe von gerade angekommenen Flugzeugen aufzuhalten, gilt ja bekanntlich bei den WEF-Foto-Rundfahrten. Falls das alles misachtet wird, gibt's ganz schnell keine Rundfahrten mehr.

 

Leute, welche sich mehr für die ankommenden Personen interessieren, werden im Allgemeinen Papparazzi genannt und sind während des WEF nicht unbedingt gerne gesehen.

 

Mein Aufruf: respektiert diese Auflagen während der Rundfahrt, seid am Zaun etwas zurückhaltend, geht in den Anflug (dort absolut keine Restriktionen), und allen geht es gut!

 

Ich wünsche allen gutes Wetter und Gut Schuss! Gruss Gustav

Link to post
Share on other sites
  • Replies 96
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Joel Vogt

    9

  • B787

    8

  • Gusti

    6

  • Päde

    5

Marcel Staubli

So habe nun meine Special Spotter-Tour nun gebaucht wollte eigentlich am Mittwoch gehen aber Mittwoch wahr schon ausverkauft :(. Nun gehe ich am Dienstag den 23.01.2007 um 12:30 Uhr auf die Special Spotter-Tour.:)

 

MfG,

Marcel:)

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen!

 

Da das WEF langsam immer näher kommt, wollte ich diesen Thread nochmals aufgreifen und fragen, ob man bereits weiss, welche Flugzeuge man erwarten kann?

Ich werde fast alles in Kauf nehmen, auch wenn ich an einem regulären Schultag mal in den Anflug müsste... :009:

Ich beziehe mich auf den Aufruf der Administration an die Forum-Teilnehmer

und habe daher versucht mich an die Richtlinien zu halten! ;)

Nun nochmals, um es allen zu Gemüte zu führen die Regeln für dieses "heikle" Thema: Klick

Link to post
Share on other sites
martin wipf

Mir geht es auch nur um die Typen, ist sogar egal, wann sie kommen würden. einfach dass man schon sagen kann: Hey, es kommt ne Il-62".

Link to post
Share on other sites

Aus dem heutigen Tages Anzeiger

(ich denke das kann man schon zeigen, ansonsten bitte ich die Moderation, diesen Text zu löschen)

 

24 Staatschefs und 800 Manager

 

WEF-Gründer Klaus Schwab bringt die Weltelite nach Davos.

 

 

24 Staats- und Regierungschefs, darunter Tony Blair und Angela Merkel kommen nächste Woche zum WEF. Auch vier Mitglieder des Bundesrats reisen nach Davos. Die Wirtschaft ist so stark präsent wie noch nie.

 

Die Verantwortlichen des WEF haben in Cologny bei Genf das Programm und die Teilnehmer des diesjährigen Jahrestreffens in Davos vom 24. bis 28. Januar präsentiert. Die Teilnehmerliste ist wie jedes Jahr ein «Who is who» aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Unter den 24 Staats- und Regierungschefs figurieren Palästinenser-Präsident Mahmoud Abbas, der britische Premierminister Tony Blair, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Präsident Brasiliens Luiz Inácio Lula da Silva, Südafrikas Präsident Thabo Mbeki und der ukrainische Premierminister Wiktor Janukowitsch.

Calmy-Rey, Leuthard, Merz und Schmid

Von der Schweizer Regierung werden vier Mitglieder nach Davos reisen. Aussenministerin Micheline Calmy-Rey wird die Eröffnungsrede halten und verschiedene Staats- und Regierungschefs treffen. Neben der Eröffnungsrede werde Calmy-Rey gegen Ende des viertägigen Forums einen weiteren Auftritt haben, erklärte Lars Knuchel, Sprecher im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA), auf Anfrage. Zudem werde sie während des ganzen WEF bilaterale Kontakte auf «hoher und höchster» Ebene pflegen. Ein weiterer Programmpunkt sei ihre Teilnahme am Open Forum, wo die Bundespräsidentin bei einem Podiumsgespräch zum Thema «multikulturelle Gesellschaft» die Einführung halten werde.

 

 

Finanzminister Merz wird sich in Davos mit Vertretern der Wirtschaft treffen, wie seine Sprecherin Elisabeth Meyerhans Sarasin sagte. Auf dem Programm stünden zudem Gespräche mit dem deutschen Finanzminister Peer Steinbrück und dem EU-Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy.

Ein Schwerpunkt des WEF-Besuchs von Doris Leuthard ist das traditionelle WTO-Ministertreffen am Rande des WEF. Rund 30 Minister aus WTO-Ländern werden bei der informellen Zusammenkunft das weitere Vorgehen bei den blockierten Welthandelsgesprächen besprechen. Die Volkswirtschaftsministerin wird während des Forums zudem Gesprächspartner aus Politik und Wirtschaft treffen und an verschiedenen Paneldiskussionen teilnehmen, wie der von der Bundeskanzlei im Internet veröffentlichten Übersicht zu entnehmen ist.

 

Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) bestätigte zudem auch zwei Treffen von Verteidigungsminister Samuel Schmid am Rande des Forums. Geplant sind Gespräche mit dem neuseeländischen Verteidigungs- und Handelsminister sowie dem Chef der amerikanischen Homeland Security Agency.

 

Noch stärker als üblich ist die Wirtschaft präsent. 73 der 100 laut Fachzeitschriften wichtigsten Unternehmen der Welt sind vertreten, insgesamt werden 800 Wirtschaftsführer erwartet. Zu den sechs Co-Präsidenten des diesjährigen Jahrestreffens gehören der Chef von Coca-Cola, E. Neville Isdell, der CEO von Google, Eric Schmidt und James J. Schiro, Konzernchef der Zurich Financial Services.

 

Bono, Peter Gabriel und Anatoli Karpow

Auch internationale Organisationen, Medien, Nichtregierungsorganisationen und Kulturschaffende sind prominent vertreten. Erwartet werden nebst anderen etwa Mohammed al-Baradei, der Direktor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), WTO-Direktor Pascal Lamy und Weltbank-Chef Paul Wolfowitz. Unter den NGO sind Amnesty International, deren Generalsekretärin Irene Khan angekündigt ist, und Greenpeace mit dem geschäftsführenden Direktor Gerd Leipold. Auch der Rocksänger Bono kommt wieder nach Davos, ebenso sein Kollege Peter Gabriel. Und auch der ehemalige Schach-Weltmeister Anatoli Karpow wird erwartet.

(cpm/ap/sd

 

 

Dies gibt einen einen kleinen Einblick in die illustre Gästeschar und die vermutlich zahlreichen interessanten Besucher.

Gruss

Andi

Link to post
Share on other sites
Joel Vogt

Nächste Woche? Ist wohl der einzige Tipp der sicher stimmt... ;)

 

Wers gemütlich mag, kommt Donnerstag/Freitag in BSL vorbei, da stehen dann wieder massig WEF-Bizis rum und es ist ausnahmsweise mal für genug fliegende Unterhaltung gesorgt...;)

 

Gruss

 

JOEL

Link to post
Share on other sites
Marcel Staubli

Ich bin ja auf der Spotter-Tour am 23.01.2007 um 12:30 Uhr und wenn am dem Tag noch keine WEF-Flugzeuge stehen in Zürich werde wir halt andere Flugzeuge Fotografieren wie die SAA Airbus 340 und noch andere klein kram.:D;)

 

MfG,

Marcel

Link to post
Share on other sites
...., wenn sich hier jemand extra registriert, um an heikle Infos zu kommen.

 

Nehmt Euch bitte nicht zu wichtig! Alles was hier geschrieben und behauptet wird, kann man auch andersweitig erfahren. Ich bin mir sicher, dass ein echter Profi verlässlichere Quellen hat, als das angeblich beste Forum des deutschsprachigen Raumes. :009:

 

Interessant ist auch, dass Unique euch verbietet, Daten zu publizieren. Wer an solche Daten herankommt dürfte diese eigentlich publizieren, sofern er nicht gegen irgendwelche Abmachungen (z. B. Arbeitsverträge) verstösst.

 

Auch dies wieder eine typische Massnahme der geldgierigen, wichtigtuerischen und unprofessionellen Unique zur Pseudo-Sicherheit am Flughafen.

 

Gruss

 

Fritz

Link to post
Share on other sites
Joel Vogt
Pseudo-Sicherheit am Flughafen

 

Darum geht es, aber nicht nur. Die Zeiten der Bizjets sind nicht öffentlich zu publizieren, um eine gewisse Diskretion zu gewährleisten. Das Klientel der entsprechenden Flugzeuge ist womöglich nicht scharf auf eine Horde Fotografen, die bei der Ankunft schon am Zaun ,oder noch schlimmer, auf dem Vorfeld warten und nur die Personen und nicht das Flugzeug fotografieren wollen. Für diese Sorte Knipser gibts den Ausdruck Paparazzi, denn als Spotter kann man solche Leute leider nicht bezeichnen.

 

Die meisten Spotter ziehen ein "cleanes" Flugzeug, also ohne Treppe und und ohne sonstiges Material oder Personen drumherum sowieso vor...

 

Gruss

 

JOEL

Link to post
Share on other sites

Die Businessluftfahrt tickt anders, warum haben einige soviel Mühe das zu begreifen und zu akzeptieren? :rolleyes:

Link to post
Share on other sites

Das war wohl der offizielle Startschuss! :cool:

Ebenfalls auch schon da, ist dieser feine Kerl... :005:

 

zurichairport119542939ji.jpg

 

Noch ein Pic der 707! :005:

Denkt ihr die bleibt an diesem Standplatz, oder wird sie wohl noch "verschoben"?

 

zurichairportb62733639oa.jpg

Link to post
Share on other sites
Auch die Angestellten bei Apron haben stets eine Kamera mit dabei (siehe Büro)

 

Das ist nicht Apron Control, die sitzen im Turm in der unteren Kanzel...

Link to post
Share on other sites
Das Apron im unteren Teil der Kanzel ist, ist mir auch klar. Die Leute in dem Büro arbeiten aber mehr oder weniger eng mit Apron zusammen. Du wirst wohl besser wissen was genau gearbeitet wird dort unten. Slot, Standplatzzuweisungen etc. Korrigier mich wenn ich falsch liegen sollte.

 

By the way, Gusti ist nicht Dein richtiger Vorname, oder irre ich mich da?

Ist das nicht Arrival/Departure dort?

Link to post
Share on other sites
Ist das nicht Arrival/Departure dort?

 

Das war mal.

Seit ca. 3 Jahren ist das Airport-Steering in diesen Räumen beheimatet (Unique, Swissport, Polizei, ISS etc.).

Approach/Departure befindet sich seit dem Umzug im selben Raum wie das Area Control Center im OPS.

 

Gruss

Hugi

 

(Hat die Kamera auch immer dabei, in der obersten Fensterreihe zuhause :cool: )

Link to post
Share on other sites
Das war mal.

Seit ca. 3 Jahren ist das Airport-Steering in diesen Räumen beheimatet (Unique, Swissport, Polizei, ISS etc.).

Approach/Departure befindet sich seit dem Umzug im selben Raum wie das Area Control Center im OPS.

Jetzt wo dus sagst!

Dann war ich wohl knapp vor dem Umzug noch dort. Jetzt ist das ganze ja in einer eigenen Banane im OPS? (und das ACC mittlerweile in Dübi?)

Link to post
Share on other sites
Jetzt wo dus sagst!

Dann war ich wohl knapp vor dem Umzug noch dort. Jetzt ist das ganze ja in einer eigenen Banane im OPS? (und das ACC mittlerweile in Dübi?)

 

ACC und APP sind im OPS.

In Dübi sind bis jetzt (fast) alle Büros und das Trainings Center.

Unser Umzug nach Dübi ist - so glaube ich zumindest - immer noch auf Ende 2008 geplant. Wir werden ja sehen...:009:

 

Gruss

Hugi

Link to post
Share on other sites
Gerade donnerte diese B707 bei mir zu hause vorbei.

 

Das WEF kann beginnen ;)

 

WEF.jpg

Auch die Angestellten bei Apron haben stets eine Kamera mit dabei (siehe Büro)

 

Eyh sooo coooool! :-D Ich will unbedingt das Teil abhören heben! Denkst du, das Ding wird bis Sonntag aufm Platz sein bzw. wann fliegt es ab?

 

Beste Grüsse

 

Dani

Link to post
Share on other sites
Eyh sooo coooool! :-D Ich will unbedingt das Teil abhören heben! Denkst du, das Ding wird bis Sonntag aufm Platz sein bzw. wann fliegt es ab?

 

Beste Grüsse

 

Dani

 

 

 

 

Da hast Du leider Pech,ist heute um 12uhr abgedüst.

 

G.roli

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...