Jump to content

Röhrchen am Flügelende


Michael S__

Recommended Posts

Hi Michael,

 

ich vermute du meinst die "Röhrchen" wie man sie z.B. Hier oder Hier sehen kann.

Das sind sogenannte "static dischargers", sie leiten Elektrizität ab, die sich infolge der Reibung des Flugzeugs an der Luft bildet. Auch bei Blitzschlag sind sie typische Punkte, durch die der Blitz das Flugzeug wieder verlässt. Es gibt verschiedene Bauformen, als "Metallpinsel" mit einem Büschel Drähte, oder als "Plastikkaktus" mit ein paar Metalldornen.

Ein paar Info´s gibt es z.B. in diesem US Lehrbuch, bilderchen gibt es bei Skygeek

oder bei google.

 

Gruß

Ralf

Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Ralf hat die Funktion schon fast perfekt beschrieben.

Etwas möchte ich noch ergänzend hinzufügen:

 

Betrachten wir einmal den Fall, es wären keine statischen Ableiter vorhanden.

Die durch die Luftreibung entstehende Ladung auf der Flugzeugoberfläche - z.B. Tragwerk - ist recht erheblich.

Die daraus resultierende Feldstärke ist besonders an Kanten und Spitzen extrem hoch.

An diesen Stellen ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es zu einer Funkenbildung, sprich: Entladung kommt.

Der entstehende Stromfluss schädigt jedoch das Material.

Auf diese Weise kann es in einem langen Flugzeugleben schon zu erheblichen Beschädigungen kommen.

 

Um dies zu verhindern, installiert man die Discharger. Sie sorgen quasi für einen geregelten Stromfluss ("Impedanzanpassung") an definierten Stellen.

Sie nutzen sich dabei zwar auch ab, jedoch ist es wesentlich kostengünstiger diese auszutauschen, anstatt die Lackierung und/oder die Außenhaut zu erneuern/auszubessern.

 

 

Gruß

Michael

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Tigerstift
Auch bei Blitzschlag sind sie typische Punkte, durch die der Blitz das Flugzeug wieder verlässt.

Gruß

Ralf

 

Ja und Nein:009:

 

Natürlich sind die Punkte der Static Discharger in exponierter Lage zur Entladung eines Blitzes. Aber wer schon mal Blitzschlag Kontrollen durchgeführt hat, weiss das die Blitze meist willkürlich wieder austreten bzw. die SD sowieso weggeplatzt sind. Diese haben gar nicht die Kapazität einen Blitz abzuleiten

 

Primär bzw. die einzige Funktion die diese "Dinger" erfüllen: Verbesserung der HF Kommunikation!

 

Dafür gibt es in der MEL auch ein Chapter. Wenn eine bestimmte Menge SD fehlt ist dies ein NO GO Item

Link to post
Share on other sites
Coucar79

Ein Helikopter läd sich auch statisch auf. Es kommt noch etwas auf die Wetterlagen an.Wenn es Gewitterhaftig ist, ist es gefährich, besonders wenn man Lastenflug mit der Long Line macht. Ich denke da an ein Fall wo ich leider dabei wahr, als mein Arbeitskollege dachte, er müsse jetzt niczht zuwerst das erdungskabel anhängen, er könne jetzt gleich den Lasthaken berüren. Tja, er wurde dann mit Herzrytmusstörungen nach einem deftigen Stromschlag ins Spital eingeliefert.

Link to post
Share on other sites
Tigerstift

Hallo Fabian,

 

da st du recht. Die statische Aufladung eines Fluggerätes ,vor allem wenn Strom in der Luft liegt, ist schon enorm.

 

Habe oft genug schon Lichtbögen beim Connecten des Erdungskabels gesehen. Aber das was deinem Kollegen passiert ist habe ich bisher zum Glück noch nicht erleben müssen.

Link to post
Share on other sites
Ein Helikopter läd sich auch statisch auf

 

 

 

Ouuu ja... Das Glaub ich, dass dein Kollege bei einem Puma oder Cougar nachher Probleme gehabt hat...

 

Mich hats schon bei einer Lama zu Boden gerissen. Sogar Lichtbögen sah ich schon zwischen meiner Hand und der Last...

Vorallem gehts Sau schnell. Bei der einen Rotation machts nichts, bei der nächsten hauts dir eine...

 

 

gruess Consti

Link to post
Share on other sites
Sascha Stoll
A propos Funken am Helikopter:

 

(Falls der Link nun funktioniert...)

 

Heinz

 

Ist leider nicht mehr verfügbar...

Link to post
Share on other sites

Ich kenns.

 

Ist von "Straight Up! Helicopters in Action"

 

 

gruess Consti

Link to post
Share on other sites

Marcel,

 

ja, das ist der Link. Wenn ich bei meinem Link klicke, dann tuts auch nicht (video no longer available), aber wenn ich denselben Link in einem neuen Browser Window oder Tab öffne, dann funktioniert er perfekt?!?! Es scheint als hätte Youtube eine Referrer-Falle eingebaut.

 

Aber anscheinend wurde dieser Link früher schon gepostet, wie jemand bereits bemerkte. War eh etwas off-topic, passt aber gut zum Thema Funken am Helikopter (wenngleich die Ursache für die Funken auch eine andere ist).

 

Sorry,

Heinz

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...