Jump to content
Sign in to follow this  
Tis

Spotten vom Liegestuhl und fliegen auf Staatskosten: Ferien in Griechenland

Recommended Posts

Tis

Huhu,

 

ein letztes Mal nutzte ich die langen Semesterferien, um der Schweiz kurzzeitig den Rücken zu kehren. Geplant waren Badeferien auf Kreta mit der Familie – aber ganz so unaviatisch wie sich das anhört, war es dann doch nicht :)

 

Los ging es –für mich zum ersten Mal- im einzigen A330 der Edelweiss Air. Der Service war wie gewohnt klasse und ich wurde mit Nachschub-Brötchen versorgt als hätte ich zuvor ohne Proviant die Sahara durchquert. Die Bestuhlung war nicht gerade so, dass ein Langstreckenflug damit das Ziel meiner Träume wäre – trotzdem, der winzige Aufpreis gegenüber Air-Berlin hatte sich gelohnt!

 

zrhher.jpg

 

Nach unspektakulärem Flug öffnet sich die Wolkendecke vor Griechenland und wir überfliegen schliesslich Athen mit seinem internationalen Flughafen

4481.jpg

 

Wenig später sind wir im Final auf die Piste 27 des Flughafens Nikos Kazantakis in Heraklion

4502.jpg

 

Schon ein Riesenteil – und bis auf den letzten Platz gefüllt!

4536.jpg

 

10 Minuten später waren wir schon in unserem Hotel, dem Knossos Beach Resort. Und die Nähe zum Flughafen war keineswegs zufällig, wo denkt ihr hin! Es war die Aussicht vom Balkon, die entscheidend war!

 

Hier eine 30-Minuten (!) Belichtung mit 6 nächtlichen Anflügen auf die Piste 27 zur Illustration - aufgenommen, als an einem Abend Stromausfall herrschte und ich so lange belichten konnte, wie ich wollte :D :D

200.jpg

 

So verbrachte ich dann die nächsten 14 Tage stets mit der Kamera in Reichweite. Im vollen Bewusstsein darum, dass die 250 Shots mit blauem Himmel im Hintergrund etwas langweilig wirken, beschränkte ich mich auf die Top-Specials und verweise die üblichen Chartermassen auf die billigen (Thumbnail-)Plätze einen Post weiter unten!

 

Sonntag ist (u.a.) Russen-Tag. Da kam die Donbassaero vorbei

1.jpg

 

Ural Airlines schaute auch vorbei

22.jpg

 

Ebenso Vladivostok Avia!

23.jpg

 

Dazu Orenair

31.jpg

 

Und die Kollegen von Yamal

35.jpg

 

Ganz nett war auch diese Md-82 von Wind Rose Air aus der Ukraine!

70.jpg

 

Nur Russenflieger gab es keinen einzigen zu sehen – da konnte auch „Mega Mindy“ nicht helfen!

9.jpg

 

Der Montag brachte nicht viel, ausser dieser Alenia C-27 Spartan des griechischen Militärs!

81.jpg

 

Eine neue Lokalgesellschaft: Athens Airways, operiert mit 4 ERJ-145 ex der Hauptstadt

88.jpg

 

Russenalarm! Also schnell aus der Dusche gesprintet und abgedrückt!

95.jpg

 

Am Mittwochabend zeigte sich die schöne B757 der litauischen Aurela im warmen Abendlicht

111.jpg

 

Donnerstag – zweiter Russentag. Und endlich auch mit entsprechendem Fluggerät!

Aviaprad

117.jpg

 

gefolgt von Ural Airlines

119.jpg

 

Dieser Mil Mi-8 zeigte sich passenderweise auch noch

122.jpg

 

Eine von zwei Transaero-767, die innerhalb einer Stunde aus Moskau andampften

128.jpg

 

Eine weitere russische Gesellschaft, Sky Express

135.jpg

 

Huch, auch Sky-Express! Aber die griechische Variante – die lokale Airline Kretas, die im zweiten Berichteteil unten auch noch eine Rolle spielen wird :)

27.jpg

 

SmartLynx, ehemals LatCharter, eine Charter-Airline aus Lettland

140.jpg

 

Dann versuchte ich mich mal an einem Sunset-Shot, die Pistenrichtung 27 verleitet ja dazu! Ich hatte Glück und die Adria kam genau im richtigen Moment – etwas, was die nächsten 10 Tage nicht mehr passieren sollte

145.jpg

 

Astra Airlines ist eine kleine Charter-Airline aus Theassaloniki, die seit einem Jahr operiert. Im Bild die Hälfte der Flotte :D

172.jpg

 

Und schon wieder jagte mich etwas aus der Dusche: Niemand geringerer als die Red Stars, das serbische Kunstflugteam: Der erste Flieger machte mich darauf aufmerksam, dass da draussen etwas los war. Der zweite brachte mich dazu, aus dem Badezimmer zu stürmen, und die dritte Soko G-2 Galeb erwischte ich schliesslich!

185.jpg

 

Offenbar hat Athens Airways eine Dash aus Malta angemietet – das Kleid steht ihr vorzüglich!

189.jpg

 

A propos Dash – auch Olympic ist auf den Geschmack gekommen und betreibt mit Hilfe von FlyBe (siehe Reg!) eine schnell wachsende Q400-Flotte

204.jpg

 

Nicht fehlen darf der Herki – beinahe täglich kam einer, üblicherweise dann, wenn ich beim Beachvolley war. Aber wenigstens einen erwischte ich passabel

207.jpg

 

Arkia aus Israel führte eine ihrer zwei EMB-195 spazieren

222.jpg

 

Und zum Schluss noch ein Sahnehäubchen: Fokker 50 der Blue Bird Aviation aus dem Sudan! Keine Ahnung, wie die sich nach Europa verirrte, aber ich nahm sie mit Handkuss :)

214.jpg

 

 

Erstes Kapitel abgehakt – das erhoffte Dutzend Russenflieger blieb leider aus, ob wegen Ende Saison oder wegen Ende Flieger, ich weiss es nicht...

Natürlich konnte ich aber nicht die ganze Zeit untätig herumsitzen, sondern hatte mir auch hier wieder einen kleinen Regio-Trip zusammengebastelt. Kaum ein Land eignet sich hierfür besser als Griechenland: Es gibt unzählige Inselhüpfer-Flüge mit meist mehreren Zwischenlandungen. Da die Flüge wohl nicht profitabel wären, werden sie vom griechischen Staat unterstützt – sehr zu meiner Freude. So konnte ich bspw. einen Hin-Rückflug mit insgesamt 6 Landungen für 100€ erstehen. Aber der Reihe nach – erstmals eine Übersicht :rolleyes:

 

islandhop.jpg

 

Das erste Leg flog ich mit Sky-Express, der lokalen Airline aus Kreta. Die 2005 gegründete Gesellschaft betreibt eine Flotte von 1x BAe Jetstream 32 (SX-IDI) und 2x BAe Jetstream 41 (SX-DIA; SX-ROD) – auf den Flügen ist auch eine Flight Attendant anwesend, die vor dem Start leckere Bonbons und im Flug Getränke serviert.

 

Noch vor Sonnenaufgang ging es von meinem Hotel in Richtung Airport...

 

5749.jpg

 

Für meinen Flug hatte ich die kleinere SX-IDI erwischt. Die stark blau getönten Scheiben bereiteten mir einiges Kopfzerbrechen und die Bilder sind qualitativ nicht ganz so grandios. Anyway: Nach dem Start auf Piste 27 gibt’s einen netten Blick hinunter auf Heraklion

 

5763.jpg

 

Viel mehr gab es während des Fluges leider nicht zu sehen. Nach zwei 360ies unweit des Airports landen wir schliesslich in Rhodos.

5821.jpg

 

Für den Abend wäre dann ein Return-Hüpfer mit Olympic auf die Insel Kastelorizo vor der südtürkischen Küste geplant gewesen. Doch schon als ich sechs Stunden vorher beim Check-in aufkreuzte, informierte man mich, dass der Flug gecancelled wurde – der einzige Flieger, welcher auf der 850m-Piste operieren kann (Dash8-100) hatte einen Defekt.

Man schickte mich zum Sales Desk, wo ich das Geld zurückerhalten sollte. Und dort folgte die Überraschung: 50€ hatte ich fürs Ticket bezahlt – der Refund betrug satte 250€! So macht selbst Nichtfliegen Spass – und Olympic hatte mir damit den ganzen Trip (sowie zwei T-Shirts) finanziert – vielen Dank nochmals, gerne wieder :p

 

So blieb dafür mehr Zeit, um in Rhodos zu spotten.

Aus dem Terminal konnte ich gerade noch den Stargast des Tages erlegen, die Il-96 der Aeroflot – der Grund, wieso ich mit einigem Planungsaufwand den Rhodos-Ausflug auf Sonntag und Montag gelegt hatte!

1.jpg

 

Ein kurzer Fussmarsch brachte mich zu einem genialen Spotting-Point am Line-up zur Rwy25. Erster Gast: Eine der (in Heraklion omnipräsenten) ex-Centralwings B737 im Dienste von LOT Charter

5.jpg

 

Zweites heiss ersehntes Highlight des Tages – Transaero 747!

6.jpg

 

Doch auch die Umgebung war ganz nett – das tiefblaue Meer im Hintergrund macht sich sehr gut!

7.jpg

 

Die Skandinavier kamen mit 7 A321 und zwei A330 innerhalb einer Stunde!

14.jpg

 

Dream!

26.jpg

 

Oh, nett!

28.jpg

 

Zwei Stunden und einen Besuch eines israelischen Geheimdiensttypen im Anzug (bei 34°C!) später:

41.jpg

 

Nochmals Arbeit für den Mossad-Man!

42.jpg

 

Das Einheitsblau ist nicht so ganz mein Fall – aber mit Winglet, doch doch!

47.jpg

 

Danach verzog sich die Sonne auf die andere Pistenseite. Ein nettes englisches Spotterehepaar lud mich in ihr All-Inclusive-Hotel zu Tee und Kuchen ein. Nachdem mir schon Olympic Geld nachgeworfen hatte, kam ich so auch noch zu einem kostenlosen Nachtessen – so gefallen mir die Ferien! :)

 

Schliesslich brachten mich die netten Leute in meine einfache Unterkunft entlang der Piste, Hotel Villa Helena. Von meinem Balkon hatte ich einen teilweisen Blick auf die Runway. Doch ich entdeckte eine rostige Treppe, die auf das Dach des Gebäudes führte – und von dort war die Aussicht perfekt!

53.jpg

 

Die Takeoffs waren halt leider im Gegenlicht – aber bei einer solchen Maschine muss man einfach abdrücken!

49.jpg

 

Schöne Stimmung! Man notiere das „see you“ auf dem Rumpf der Livingston – nice touch :)

52.jpg

 

Condor im warmen Abendlicht...

55.jpg

 

...und ein Kanarienvogel wollte sich die letzten Sonnenstrahlen auch nicht entgehen lassen!

56.jpg

 

Noch eine Cyprus nach Sonnenuntergang...

58.jpg

 

...und dann verzog ich mich in mein sehr karges Schlafgemach. Die Nacht wurde bei 28°C ohne Klimaanlage, im Wind klappernden Türen und Fenstern sowie unzähligen angriffslustigen Mücken nicht gerade erholsam, aber ich war ja auch nicht in den Ferien *g*

 

Am nächsten Morgen ging es dann auf meinen anderen Inselhüpfer mit Olympic. Als Ersatz für die eigentlich geplante aber offenbar wirklich kaputte Dash kam eine ATR-42 zum Einsatz – offenbar waren die Pisten hier mit 980m lang’ genug. Auch wenn im Internet diverse Angaben eine minimale Pistenlänge von 1’040m vorsehen. Aber das ist wohl mit Max Weight. Nichtsdestotrotz hatten die Anflüge vielfach den Charakter eines Runterwürgens – mir soll’s recht sein :)

 

Das ganze startet aber ganz unspektakulär mit dem Start von Rhodos’ Piste 25

6462.jpg

 

Schon sind wir im Final auf die 32 von Kos (man merke sich für später bitte die Neigung des Props während dieses „normalen“ Anfluges)

6490

 

Nach eine Stop von gut 10 Minuten lassen wir das Terminal und die einsame Lauda B737 zurück

6504.jpg

 

Wir verlassen Kos...

6512.jpg

 

...steuern an idyllischen Dörfchen vorbei...

 

6517.jpg

 

...und passieren schliesslich den erst im Jahr 2006 eröffneten, schön gelegenen Kalymnos Airport. Muss ich mir für nächstes Jahr merken (allerdings nur Flüge von/nach Athen)

6527.jpg

 

Wir erreichen die Südspitze von Leros

6540.jpg

 

Ein kurzer Blick auf den Anflug auf die kurze Piste von Leros: Der Approach auf die Piste 32 führt durch ziemlich hügeliges Gebiet – cool!

6541.jpg

 

Also Nase runter und here we go!

6556.jpg

 

Der Boden kommt im Anflug bedrohlich nahe! Schliesslich schlagen wir hart auf – kommen aber trotzdem schon nach 2/3 der Piste zum Stehen.

6561.jpg

 

Offenbar wird die Maschine hier neu getankt (wäre wohl ansonsten zu schwer gewesen?!) und so müssen die Passagiere kurz ins Terminal. Lucky me, so gibt’s auch noch einen Airport-Shot!

6569.jpg

 

Das Terminal ist so klein, dass die Passagiere schnurstracks auf der Landseite zum Ausgang rausströmen und sich in die umliegenden Tavernen verziehen. Ich nutze die 10 Minuten, um den Airport zu inspizieren. Viel zu sehen gibt’s nicht, aber es gefällt mir, dass es die deutsche Grammatik offenbar noch nicht so ganz bis nach Leros geschafft hat :D

6579.jpg

 

Schliesslich wurden alle Fluggäste zusammengetrommelt und es geht eine Insel weiter. Takeoff aus der wunderschönen Bucht von Leros!

6589.jpg

 

Schon nähern wir uns Astypalaia, auch Schmetterlingsinsel genannt. Der kleine Airport wurde auf der schmalen Landbrücke zwischen den zwei Hauptinseln errichtet – mit Meer auf beiden Seiten. Das hätte ein Cockpit-Bild gegeben – hat aber nicht sollen sein...

6590.jpg

 

Die Piloten – dem Fluggefühl nach passionierte Anhänger der Hauruck-Fraktion- peitschten die arme ATR durch den eng geflogenen Visual-Approach und ich werde den Eindruck nicht los, man hätte das ganze auch etwas weiter und dafür flacher angehen können...;)

6603.jpg

 

Im Final schliesslich hat sich der Sinkwinkel wieder normalisiert – also schnell den Fokus wieder auf die schöne Szenerie gerichtet!

6608.jpg

 

Hier steht die Maschine in der Ecke des Vorfeldes, um Platz für den Flieger aus Athen zu lassen – eingeparkt mit Umkehrschub übrigens! (nettes Detail: Die Ramper mit den Helmen *g*)

6616.jpg

 

Auf dem Weg zum Terminal

6615.jpg

 

Drinnen wars proppevoll! Leute checkten am einzigen Schalter für Athen und Rhodos ein, Verwandte begrüssten die Ankömmlinge und die wenigen Touristen

6631.jpg

 

Nach einer halben Stunde war alles bereit für den Rückflug. Schon steigen wir in den warmen Abendhimmel und lassen Astypalaea unter uns (die Maschine aus Athen war wg. Verspätung noch nicht einmal eingetroffen leider...)

6641.jpg

 

Das Fenster war leider äusserst trüb und dreckig. Daher ist das nächste Bild schon wieder aus dem Final nach Leros – vorbei an einem perfekten Spotterdomizil (obwohl es bei 2 Flugbewegungen täglich etwas öde werden könnte)

6677.jpg

 

Diesmal ging’s ohne Refuelling schon wenige Minuten später wieder los

6687.jpg

 

Schon zurück am Flughafen Ippokratis von Kos, wo gemeinerweise die Schweizer Fahne fehlt

6711.jpg

 

Und 20 Minuten später hat uns Rhodos wieder – der Endanflug führt über schöne Sandstrände!

6733.jpg

 

 

Die Aufenthaltszeit in Rhodos betrug eine Stunde, bevor es auf den Heimflug mit Sky-Express ging. Der Check-in-Schalter, ja das ganze Terminal, war verlassen. Grund: Wir waren nur zwei Passagiere auf dem Flug und die Check-in-Dame wollte sich daher nicht an den Schalter bequemen, sondern blieb in ihrem Büro....ich fand sie dann aber doch noch :)

 

War schon ein spezielles Erlebnis – zu zweit in einem riesengrossen Gate-Raum, zu zweit in einem übergrossen Bus, und schliesslich persönlich von der F/A begrüsst und mit übermässig vielen Bonbons eingedeckt :)

 

Kurzum: Eine gute Stunde später geht’s weiter!

6750.jpg

 

Wir überfliegen eine weitere Insel

6759.jpg

 

Schon sind wir im Endanflug auf Santorini – und ich genoss die Möglichkeit, ungehindert jedes Fenster für die beste Perspektive auszuprobieren :D

6772.jpg

 

Da wir nur zu zweit waren, kamen wir in Rhodos eine halbe Stunde früher weg und waren schliesslich 45min zu früh in Santorini. So durften wir zwei Passagiere uns knapp eine Stunde im ausgestorbenen Transitbereich die Zeit vertreiben – bei Cola für 5€ (!) aber immerhin einer tollen Openair-Terrasse mit Blick aufs Vorfeld! Leider lief rein gar nix...

6784.jpg

 

So gab’s auch noch kurz ein Sightseeing-Intermezzo, denn gegenüber steht diese schmucke Kirche

6783.jpg

 

7 weitere Passagiere gesellten sich zu uns, und so ging es wenigstens halbvoll weiter nach Mykonos. Schöne Abendstimmung unterwegs

6816.jpg

 

Die Insel versteckte sich unter einer dichten Wolkendecke, und so gab es nur noch einen Notschuss...

6831.jpg

 

Der kurze Turn-Around von 30min reichte mir locker, um erneut einzuchecken. Die Flight Attendant hatte ein breites Lächeln auf dem Gesicht und meinte, jetzt könne ich dann die Safety-Demo übernehmen und sie könnte sich schlafen legen. Grund zur Fröhlichkeit bestand durchaus: Full House – ich hätt’s nicht erwartet!

 

Inzwischen war die Nacht hereingebrochen. Es war ein spezielles Gefühl, in dieser kleinen Kiste durch die Dunkelheit zu rumpeln, heftigst durchgeschüttelt von den unzähligen Turbulenzen!

6850.jpg

 

Schliesslich landeten wir aber –inklusive erneutem Zwischenstopp in Santorini, diesmal aber ohne Transit- heil zurück in Heraklion. Ein intensiver Fliegertag mit 10 Starts und Landungen hatte sein Ende gefunden!

 

 

Damit wäre dieser Bericht an seinem Ende angekommen.

Auch diesen Trip kann ich durchaus empfehlen – die Inselhüpfer bieten viel Spass für wenig Euro, auch wenn die Fenster das Fotografieren zur Challenge werden lassen. Sky-Express ist auch empfehlenswert: Machte einen guten und professionellen Eindruck, was auch die etwas teureren Flugpreise rechtfertigt.

Das Hotel Knossos Beach ist ebenso empfehlenswert, auch wenn für Anflugshots nicht ganz perfekt positioniert. Aber die Bungalows direkt am Strand und die familiäre Atmosphäre waren äusserst toll!

Villa Helena in Rhodos ist dank seines Dachs mit Pistenblick und der Gehdistanz zum Airport (15min) für Spotter ebenso empfehlenswert. Viel Komfort wird nicht geboten und die Air-Con hab’ ich schmerzlich vermisst – zum fotografieren aber ist es genial!

 

Wer jetzt aber denkt, solche Ferien in der Anflugschneise wären ein Traum, der sei gewarnt! Gemütlich am morgen im Bett liegen bleiben? In Ruhe duschen? Ein Beachvolley-Match am Strand, oder gar relaxed auf der Luftmatratze im Meer liegen? Alles nur mit sehr schlechtem Gewissen möglich, die Sinne bleiben 24/7 geschärft; die Ohren gespitzt und die Augen scannen unablässig den Anflugkorridor. Erholung ist anders!

 

 

Ich hoffe, die Lektüre hat Spass bereitet! Das wär’s erst mal gewesen mit den Meyer’schen Flugabenteuern, ab morgen hat mich die Uni-Monotonie wieder *heul* :002:

 

 

Grüessli,

 

Tis

 

301.jpg

 

302.jpg

 

4847.jpg

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tis

Et voilà, 290 Thumbnails :D

 

Heraklion

 

Sa 29.8.

1_s.jpg 2_s.jpg 3_s.jpg 4_s.jpg 5_s.jpg 6_s.jpg

 

So 30.8.

7_s.jpg 8_s.jpg 9_s.jpg 10_s.jpg 11_s.jpg 12_s.jpg 13_s.jpg 14_s.jpg 15_s.jpg 16_s.jpg 17_s.jpg 18_s.jpg 19_s.jpg 20_s.jpg 21_s.jpg 22_s.jpg 23_s.jpg 24_s.jpg 25_s.jpg 26_s.jpg 27_s.jpg 28_s.jpg 29_s.jpg 30_s.jpg 31_s.jpg 32_s.jpg 33_s.jpg 34_s.jpg 35_s.jpg 36_s.jpg 37_s.jpg 38_s.jpg 39_s.jpg 40_s.jpg 200_s.jpg

 

Mo 31.8.

41_s.jpg 42_s.jpg 43_s.jpg 44_s.jpg 45_s.jpg 46_s.jpg 47_s.jpg 48_s.jpg 49_s.jpg 50_s.jpg 51_s.jpg 52_s.jpg 53_s.jpg 54_s.jpg 55_s.jpg 56_s.jpg 57_s.jpg 58_s.jpg 59_s.jpg 60_s.jpg 61_s.jpg 62_s.jpg 63_s.jpg 64_s.jpg 65_s.jpg 66_s.jpg 67_s.jpg 68_s.jpg 69_s.jpg 70_s.jpg 71_s.jpg 72_s.jpg 73_s.jpg 74_s.jpg 75_s.jpg 76_s.jpg 77_s.jpg 78_s.jpg 79_s.jpg 80_s.jpg 81_s.jpg 82_s.jpg 83_s.jpg

 

Di 1.9.

84_s.jpg 85_s.jpg 86_s.jpg 87_s.jpg 88_s.jpg 90_s.jpg 91_s.jpg

 

Mi 2.9.

92_s.jpg 93_s.jpg 94_s.jpg 95_s.jpg 96_s.jpg 97_s.jpg 98_s.jpg 99_s.jpg 100_s.jpg 101_s.jpg 102_s.jpg 103_s.jpg 104_s.jpg 105_s.jpg 106_s.jpg 107_s.jpg 108_s.jpg 109_s.jpg 110_s.jpg 111_s.jpg 112_s.jpg 113_s.jpg 114_s.jpg

 

Do 3.9.

115_s.jpg 116_s.jpg 117_s.jpg 118_s.jpg 119_s.jpg 120_s.jpg 121_s.jpg 122_s.jpg 123_s.jpg 124_s.jpg 125_s.jpg 126_s.jpg 127_s.jpg 128_s.jpg 129_s.jpg 130_s.jpg 131_s.jpg 132_s.jpg 133_s.jpg 134_s.jpg 135_s.jpg 136_s.jpg 137_s.jpg 138_s.jpg 139_s.jpg 140_s.jpg 141_s.jpg 142_s.jpg 143_s.jpg 144_s.jpg 145_s.jpg

 

Fr 4.9.

146_s.jpg 147_s.jpg 148_s.jpg 149_s.jpg 150_s.jpg 151_s.jpg 152_s.jpg 153_s.jpg 154_s.jpg 155_s.jpg 156_s.jpg 157_s.jpg 158_s.jpg 159_s.jpg 160_s.jpg 161_s.jpg 162_s.jpg 163_s.jpg 164_s.jpg 165_s.jpg 166_s.jpg 167_s.jpg 168_s.jpg 169_s.jpg 170_s.jpg 171_s.jpg 172_s.jpg 173_s.jpg 174_s.jpg 176_s.jpg 177_s.jpg 178_s.jpg 179_s.jpg 180_s.jpg 181_s.jpg 182_s.jpg

 

Sa 5.9.

183_s.jpg 184_s.jpg 185_s.jpg 186_s.jpg 187_s.jpg 188_s.jpg 189_s.jpg 190_s.jpg 191_s.jpg 192_s.jpg 193_s.jpg 194_s.jpg 195_s.jpg

 

Di 8.9.

196_s.jpg 197_s.jpg 198_s.jpg 199_s.jpg

 

Mi 9.9.

200_s.jpg 201_s.jpg 202_s.jpg 203_s.jpg 204_s.jpg 205_s.jpg 206_s.jpg 207_s.jpg 208_s.jpg 209_s.jpg 210_s.jpg 211_s.jpg 212_s.jpg 213_s.jpg 214_s.jpg 215_s.jpg 301_s.jpg 302_s.jpg

 

Do 10.9.

216_s.jpg 217_s.jpg 218_s.jpg 219_s.jpg 220_s.jpg 221_s.jpg 222_s.jpg

 

Sa 12.9.

224_s.jpg 225_s.jpg 226_s.jpg 227_s.jpg 228_s.jpg 229_s.jpg 230_s.jpg

 

 

Rhodos

So 6.9.

1_s.jpg 2_s.jpg 3_s.jpg 4_s.jpg 5_s.jpg 6_s.jpg 7_s.jpg 8_s.jpg 9_s.jpg 10_s.jpg 11_s.jpg 12_s.jpg 13_s.jpg 14_s.jpg 15_s.jpg 16_s.jpg 17_s.jpg 18_s.jpg 19_s.jpg 20_s.jpg 21_s.jpg 22_s.jpg 23_s.jpg 24_s.jpg 25_s.jpg 26_s.jpg 27_s.jpg 28_s.jpg 29_s.jpg 30_s.jpg 31_s.jpg 32_s.jpg 33_s.jpg 34_s.jpg 35_s.jpg 36_s.jpg 37_s.jpg 38_s.jpg 39_s.jpg 40_s.jpg 41_s.jpg 42_s.jpg 43_s.jpg 44_s.jpg 45_s.jpg 46_s.jpg 47_s.jpg 49_s.jpg 50_s.jpg 51_s.jpg 52_s.jpg 53_s.jpg 54_s.jpg 55_s.jpg 56_s.jpg 57_s.jpg 58_s.jpg

 

Mo 7.9.

59_s.jpg 60_s.jpg 61_s.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
oneworldflyer

Tis,

 

awesome, was Du uns präsentierst. Heraklion hat wirklich was zu bieten, Trafficmässig. Auch die Inflighteindrücke wissen wie immer zu überzeugen.

 

Danke fürs Mitnehmen und für Deine Mühe, den Bericht zu erstellen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bastian B.

Wahnsinn, was du dir immer für eine «Arbeit» machst! Tolle Aufnahmen, toller Trip. So wie ich es von dir kenne. Winzigkleiner Tüpflischiiser Hinweis: die Schrift der Info-Grafiken ist schwer leserlich - zumindest ich bekunde etwas Mühe damit. ;) Aber ansonsten wieder einmal mehr ein schöner Bericht. Merci.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CitationCJ

Hach Tis, ich habe das bestimmt schon einmal an anderer Stelle gesagt, aber du hast ein Händchen für solche Trips.

Tolle Bilder aus Griechenland und informative Story! Vielen Dank :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
INNflight

*seufz........*

 

Einfach nur genial Tis!

 

Genau das richtige für einen verregneten Montag Abend! :)

 

Danke für's mitnehmen, ich hoffe du fährst bald wieder auf Urlaub :005:

 

Glg!

Share this post


Link to post
Share on other sites
flightking

WOW, tolle Impressionen aus Griechenland! Was steht als nächstes auf dem Programm? Aber was es auch ist, du machst sicherlich ein Highlight daraus und sei es nur eine Bootsfahrts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
B787

Tis, schlichtweg genial - fast schon schade, dass die Uni losgeht! :005:

(Aber irgendwann ist leider immer Schluss...)

 

Finde es richtig schade, dass die Tupolevs immer rasanter verschwinden!

Die bemerkt man wenigstens noch ohne Probleme, wenn sie sich im Anflug befinden...

Übrigens: Die RA-85795 fliegt meines Wissens für VIM; Aviaprad gibt's leider nicht mehr.

Vielen herzlichen Dank fürs zeigen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan Sonnenberg

Hi Tis,

 

super Bilder. Gerade die Einblicke in das Geschehen an die Welt der griechischen Mini-Airports haben mir gefallen.

 

Vielen Dank für's Mitnehmen!

 

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
bleuair

Hoi Tis,

 

Jaaajaaa, schon gut, ich werde mir gleich noch ein Glas (griechischen) Wein einschenken... Warum? Weil ich sonst das viele Blau nicht ertrage. Und irgendwie muss ich auch runterspülen, was Du hier gerade kredenzt hast (dafür ist der Wein ja auch bei jedem guten Essen dabei!).

 

Es ist einfach schon erstaunlich, was man rausholen kann, wenn man sich zu 100% für etwas einsetzt. Darum auch von meiner Seite ein Chapeau für Idee und Umsetzung, für Kreativität und Hartnäckigkeit. Und auch viele Grüsse an Olympic :D

 

Edit: Die Astra hat einen dicken fetten Dustspot LOOOOL (*gäunimschesmirnidübu*) :005:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soggi

Vielen herzlichen Dank für all deine Mühe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
maese74

hallo tis

 

mir fehlen die worte! einfach genial die bilder. besonders gut gefallen haben mir die langzeitbelichtung und die adria im sonnenlicht. einfach spitze. da wird man wirklich neidisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
dante

Hi Tis,

 

die Langzeitbelichtung ist der Hammer - zumal der Rest auch schon genial ist. Schade, dass Du auf den Mini-Airports nicht mehr Zeit für Bilder der Airports hattest.

 

Super Tour!

 

Gruss

 

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites
crowd

Toller Bericht und tolle Bilder. Danke für die Mühe.

Habe den Rhodos-Kos-Leros-Astypalaia Trip schon 2005 gemacht. Allerdings mit der Dash-8 100.

Haben sich die Piloten beim Stop in Leros eigentlich auch ein Bier in der Taverne gegenüber genehmigt? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
mathias

Was man so unter Ferien versteht ist ja wirklich sehr unterschiedlich. Doch ich muss sagen du beweist einen ausserordentlich guten geschmack.:cool:

Doch der Ausbeute nach hast du die Kamera ungleich besser ausgelastet als den Liegestuhl.:005:

 

Am besten gefallen die Rhodos Pics sowie die kleinen Airports.

 

 

Vielen Dank für den super Bericht.

 

Gruss mathias

 

P.S: Die Kunstschrift bei der Tripübersicht konnte ich lesen, trotzdem bezweifle ich dass du am schluss in Mykonos gelandet bist;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
steffi135

Moin Tis!

 

Ja auf sowas hab ich gewartet, einfach genial! Ein wunderschön und interessant zusammen gestellter Bericht, vielen Dank für die Mühe!

Wo soll es denn nächstes Jahr hingehen? :005:

 

Liebe Grüße,

Steffi

Share this post


Link to post
Share on other sites
FalconJockey

Tis, Du Spinner :D Unsereins ist froh, wenn wir im Urlaub mal nicht mit der Airline fliegen müssen und Du machst gleich 10 Flüge an einem Tag...

 

Sind echt gute Fotos, für mich sticht der Sonnenuntergang heraus (bin halt kein echter Aircraft-Spotter)

 

145.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
DD 340-600

Oh mann, der Virus Aviatikus hat dich wirklich vollends erwischt! :005:

 

Dieser Urlaubsstress wäre nicht wirklich was für mich gewesen, der Winkel auch nicht. Dennoch zolle ich Respekt vor diesem unermüdlichem Einsatz!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danilo

Wieder einer dieser äusserst interessanten Reise-/Ferien-/Spotterberichte von dir, eine spannende Lektüre für geruhsame Viertelstunden! Die Fotos mit den zahlreichen Specials können überzeugen – einzig die Ansichten von unten sind nicht so mein Ding – aber was ich an deinen Berichten besonders schätze, ist, dass du durch deine Kommentare die Leser so richtig mitnimmst auf die unterhaltsame Reise. Mir ist nun fast, als wäre ich selbst auf deinen Inseln gewesen.

 

Vielen Dank für die grosse Arbeit!

 

Gruss

Dani

Share this post


Link to post
Share on other sites
Albatros 50

Ich lach mich krumm,fliegt doch der Tis in den Badeurlaub und mit was kommt er heim;)Danke für den wieder mal tollen Bericht und die Fotos.Man spürt richtig mit welcher Begeisterung du das machst.

 

lg dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites
---Röli---

Zuerst: Wow, super Bericht von super Ferien :007:

Zwei Stunden und einen Besuch eines israelischen Geheimdiensttypen im Anzug (bei 34°C!) später:

...

Nochmals Arbeit für den Mossad-Man!

Wie ist das zu verstehen? Patrouilliert da tatsächlich einer (bei der Ankunft einer israelischen Maschine) am Zaun etc vorbei?? Echt?? Mann...:eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites
josch

Freue mich jedes mal, wenn von Dir ein Bericht hier drinnen ist - aber schön langsam mache ich mir Sorgen, ob Du nicht von dem seltenen "febris aviaticus" befallen bist, da Du offenbar nicht mal mehr in Ruhe duschen kannst ;)

 

Bin schon auf den nächsten Bericht gespannt...

Und paß bloß auf, daß Du nicht unabsichtlich in einer Anwaltskanzlei endest, ohne Deinen "Dream!" angepackt zu haben...

 

Gruß

Johannes

 

[Edit]: Ups,...Dennis hat vier Beiträge zuvor einen ähnlichen "Befund" ausgestellt. Hab' ich übersehen :009:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Airshowspotter

Super Bilder!

 

So wie es aussieht hat man in Griechenland keine Probleme als Spotter. Ich fahre in 2 Wochen nach Skiathos und werde wohl das ein oder andere Mal meinen Zeigefinger zucken lassen, auch wenn es nicht viel Traffic hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
blackswan

Schöner Bericht Tis, obwohl mir die ersten Bilder zu hell zu sein scheinen. (Liegt womöglich an der Perspektive). -> Beim ASTRA Jumbolino gut zu sehen...

 

cheers,

tobi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Edelweissler

Hoi Tis

 

Kann mich den anderen nur anschliessen, wie immer ein super Bericht. Und die vielen Regio-Trips sind eifach klasse!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...